PlayStation 5: Keine großen Franchise-Spiele innerhalb eines Jahres – Konsole erreicht laut Führungskraft finale Phase des Lebenszyklus

  • Kann mir jetzt auch vorstellen, das Sony sich mit dieser Aussage selbst keinen sehr großen gefallen getan hat.

    Die meisten dachten, wie ich es hier auch in den Kommentaren oft lese, das es jetzt erst richtig losgeht.

    Und Sony faselt von Endphase.

    Da würde es mich jetzt nicht wundern, wenn die Konsolenverkäufe jetzt auch ordentlich zurück gehen.

    Schlechtes Marketing.

    Neue Käufer gewinnt man so nicht und verärgert auch die PS5 besitzer.

    Die überlegen sich jetzt auch 2 mal ob bei ner PS6 Day One zugeschlagen wird.

  • Ja hast nun viele Spiele aufgezählt die komplett in der PS4 Generation kamen, die von der Playstation 5 ist ja noch nicht zu Ende und da wird noch einiges kommen.


    Also ich als PS5 Besitzer seit der ersten Stunde kann mich nicht beklagen.


    Demon's Souls, Ratchet and Clank, Returnal, Spiderman MM, Spiderman 2, Kena, Helldivers 2, Final Fantasy 16, Granblue Fantasy, Horizon Forbidden West, GT 7, The Last of US Remake, God of War Ragnarök, Sackboy 3.


    Jetzt kommen noch FF 7 Part 2, Rise of the Ronin, Stellar Blade, Silent Hill, Death Stranding 2, Wolverine, Concord...


    Bestimmt kommt noch ein Showcase wo auch dann die großen Titel vorgestellt werden.



    Dazu noch die ganzen Multi Titel, also wer da enttäuscht ist oder immer nur geil auf exklusiv ist, kann ich nicht verstehen.


    Einfach mal Erwartungen bisschen runter schrauben und sich auf Tolle Spiele freuen.



    PS: ja die ps4 wird unterstützt aber es macht schon ein großen Unterschied die Spiele auf der 5 zu spielen und nicht auf der 4. Kann aber auch jeder anders sehen.

  • Wenn Nintendo dieses Jahr ne neue Konsolengeneration beginnt, würde es mich auch nicht wundern wenn Sony in 2026 nachzieht mit der PS6.

    PS5/XS kamen zu sehr ungünstigen Zeit raus. Nicht nur war es schwer an diese Konsolen ranzukommen, dieser ganze Boom von Upscaling & verschiedenen RT Techniken, besonders von Nvidia, kamen erst nachdem diese Konsolen bereits draußen waren.

    Würde mich also nicht wundern, wenn man gezwungenermaßen diese Generation hinter sich lässt nach "nur" 6 Jahren & man versucht ein wenig mit der Technik aufzuholen.

  • Jetzt verstehe ich wieso Nintendo sagt ihnen sind die Konsolenzyklen egal mittlerweile!

    Die PS5 ist gerade endlich mal überall verfügbar, und dann soll sie schon am Ende sein :!: ; Häh ;) .

    Jedenfalls gibt es in dem Jahr erst mal keine Neuen Exclusiven Titel mehr für die PS5 und damit nimmt es den Kaufgrund auch raus!

  • Ach was haben letzte Woche noch alle über XBOX abgelästert … irgendwie bleibt festzuhalten, das der Mainstream-Konsolen/PC-Markt Probleme hat. Wer keine jährliche oder mobile Cash-Cow hat, kämpft an diversen Fronten.


    Nintendo läuft da irgendwie außer Konkurrenz. Das liegt an den IP und letztlich - da lege ich mich fest - am mobilen Formfaktor. Das unterwegs Spielen von großen Titeln ist die Alleinstellung schlechthin.


    Haby Es ist lange nichts gut, aber was Du schreibst stimmt so nicht. Es kommen keine Exclusives von etablierten, großen IPs. Rise of Ronin ist ja wohl exklusiv PS.

    Einmal editiert, zuletzt von simmonelli () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von simmonelli mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Ach son BS. Als ob, die Konsole wird noch n paar Jahre haben, da wird auch noch einiges kommen und alleine dieses Jahr sieht schon vielversprechend aus.

    Fraglich ist eher ob da echt n Pro Modell kommt, was meiner Meinung nach diesmal echt unnötig wäre. Aber Manche scheinen da ja echt drauf zu warten.

    Ich frage mich wofür. Damit das Ray Tracing etwas mehr Details zulässt und die Konsole dafür mehr Strom anzapft?? :/

  • Sony kann froh sein das die XBox keine wirkliche Konkurrenz ist. Sollte die XBox Sparte komplett wegbrechen , kann sich Sony noch weiter zurücklehnen. Intern scheint es trz Probleme zugeben, sei es die GaaS Ausrichtung oder die Spiele Entwicklung allgemein.

  • Jetzt verstehe ich wieso Nintendo sagt ihnen sind die Konsolenzyklen egal mittlerweile!

    Die PS5 ist gerade endlich mal überall verfügbar, und dann soll sie schon am Ende sein :!: ; Häh ;) .

    Jedenfalls gibt es in dem Jahr erst mal keine Neuen Exclusiven Titel mehr für die PS5 und damit nimmt es den Kaufgrund auch raus!

    Klar machen die es richtig ,solange sich noch was gut verkauft ,warum nicht weiter vekaufen ?


    Ich war ja immer Playstation Fanboy seit der ersten ,mitlerweile will ich von denen nichts mehr wissen .


    Ich brauche nicht alle Naselang ne neue starke Konsole in jungen Jahren waren 6 Jahre ne lange Zeit ,mittlerweile ist das fast ein Fingerschnippen ,was ich brauche sind nicht zu lange fertig entwickelte Spiele ohne groß Onlinegedöhns .

    Weder Abos noch Gamepässe ....


    Hätten die ihre PS4 mal etwas überholt ,statt HDD mal auf SSD umgerüstet ,die Kühlung etwas überarbeitet ,Laufwerk und Netzteil höherwertig gebaut ,Leistungsdaten PS4 Pro ,das Teil könnte man für 250€ anbieten und würde sich verkaufen wie geschnitten Brot .


    Nintendo macht genau das ,jetzt kommt mal ne neue Konsole mit mehr Leistung ,die auch wieder weit weg ist von der Aktuellen Gen aber auch das wird die Mehrheit nicht stören weil sie ausreicht um schöne Welten dazustellen .


    Ich hab zum Teil die gleichen Spiele auf der PS4 und Switch gespielt .Da sieht man im Vergleich ja einen Unterschied ,aber es ist von der Spielmechanik her das gleiche Spiel was genau so viel Spaß macht .


    Von daher ist mittlerweile einfach ein Punkt überschritten wo die Masse einfach nicht mehr mit geht .

  • Wie ich schon seit Jahren vermutet habe, höhlen Spiele wie Call of Duty, Fortnite, EA FC und Co. den Spielemarkt aus, wie auch die immer höheren Budgets für Spiele. Ich frage mich, ob das wirklich unbedingt so sein muss. Ich habe die Vermutung, dass die großen Studios auch alle nur noch auf Cash Cows aus sind und deshalb die Budgets so aufblähen.

    Andererseits zeigt sich ja, das mit einem simplen, gut gemachten Gameplay (Fortnite), einer Verbindung ins echte Leben (Sportspiele) durchaus Geld zu verdienen ist.


    Und zum Thema „komplexe Spiele“: schau Dir mal die (unsachliche) Kritik an Hellblade II an. Das Spiel ist noch gar nicht erschienen, kommt im Gamepass und die Leute regen sich auf, das das Studio auf kompakte Spielzeit von 10-12h setzt. Anstatt das man mal anerkennt, das jemand nicht 08/15 macht und sich klar macht, dass man diesen Audioteppich der ständigen durcheinander redenden Stimmen eh keine 60h aushält 🙈.

  • Tarek-Taifoon

    Bin auch Besitzer wenige Monate nach Release gewesen also nörgeln nur damit ich was zu nörgeln haben kann tue ich nicht.


    Naja wenn Sony selber sagt dass es in der nächsten Zeit keine großen Eigenentwicklungen geben wird und ebenfalls bestätigt das wir am Ende der Ps5-era schon angekommen sind kann man schon etwas pessimistisch auf die kommenden Spiele schauen. Bei der Ps4 kam anfangs auch wenig aber in den letzten 3 jahren wurde man zugeschüttet mit neuen Spielen bzw ankündigungen. 2018,19,20 waren die E3´s voll mit neuen großen kommenden Spielen wie the Last of Us 2, GoT, GoW, Days Gone, FF7R etc. Das haben wir bei der Ps5 aber nicht auch wenn wir jetzt in der selben zeitspanne wenn nicht sogar darüber wären.


    Für Multi kaufe ich mir auch keine Playstation, die spiele ich am Pc. Und selbst wenn ich reiner Konsolenspieler wäre hätte ich mir bei dem Wissen was da eig alles rauskommt ne Xbox geholt, die ist günstiger (Hardware und Software) und leistungstärker wenn es um Thirds geht.

    Ich nutze die Ps5 wie auch die Ps4 zuvor nur für Exklusivspiele und PSVR2 (wo Sony auch keine Spiele rausbringt).

    Und wenn dann Sony bei der eh schon deutlich geringeren Vielfalt verglichen zur Ps4 dann auch massig Remakes, Remaster und Ports zu wenigen Jahren alten Spielen oder Remakes zum Vollpreis raushaut ist das halt auch beschissen. Was soll TloU 1 uund 2 Remake? Gerade Teil 2, warum Ressourcen in sowas stecken wenn das ursprüngliche Spiel schon fpr die Ps5 optimiert wurde und in 4k 60fps lief? Weit weg von hässlich oder veraltert war es ebenfalls.

    Und das obwohl die Ps5 abwärtskompatibel ist. Bei den meisten hätte auch ein Patch zum unlocken auf 60fps gereicht anstatt eine 70 Euro Neufassung. Ghost of Tshushima directors cut, Death Stranding Directors Cut, Final Fantasy 7 Intergrade, The Last of Us Part 1, The Last of Us Part 2, Uncharted Legacy of Thieves (warum wurden dann nicht zmd Teil 1-3 geremaked?), Spiderman remastered, etc. Das sind fast schon mehr Spiele als Exklusivgames.

    Das einzige Remake das wirklich eine daseinsberechtigung hat is Demon Souls.

  • An diesem Thema merkt man das die Spieler alt geworden sind 😀 und viele gar nicht mehr das wollen was einem so vorgestetzt wird .

    Ob nun Installationsarien ,Mikrotransaktionen ....


    Die wollen das was sie von früher kennen in Modern ,deshalb verkaufen sich die Mariospiele auch so gut und die Konsolen gleich mit .


    Da kostet die Konsole 300€ ein Spiel 50 und keine 80 ,sind zwar nicht so Umfangreich und eher Klassisch aber man hat trotzdem lange zu tun weil man auch gar nicht mehr so viel Zeit hat wie noch mit 20 .


    Ein Remaster nach 2 Jahren da schütteln sie mit dem Kopf ,hab ich doch grade erst gestern gespielt und so den Unterschied sieht man jetzt auch nicht .


    Würde mich nicht wunden wenn Nintendo wieder Platz 1 erklimmt 😄 einfach weil die ein feineres Gespür dafür haben was die Gamer 35-40+ wirklich möchten .

    Wenn die jetzt noch die Fehler der letzten Hardware ausbügeln 🤣 .


    Wenn man jetzt kein Grafikfetischist ist bekommt man auf der Switch eigentlich alles was man braucht .

  • @Vinyl99 Das ist so, weil wie jemand anderes es schon erwähnt hat, Sony Kundschaft - Call of Duty/Fifa Kundschaft ist, Dummbatzen die labern wie sie zoggen, aber keine Gamer sind. Das war mir schon immer ein gewaltiger Dorn im Auge. Playstation is ein mega Balloon. Und jetzt kommt langsam endlich die Quittung.

    Äh, und was bitte ist so schlimm daran, wenn man sich wegen FIFA eine Konsole kauft? Und wie genau macht es dich zum besseren Menschen, wenn du mehr und andere Spiele spielst?


    In Summe: dein Kommentar ist daneben und wertet andere Menschen auf Grund einer anderen Ausübung unseres Hobbies ab. So etwas will ich hier nicht lesen (müssen).

  • ich bin Konsolen Spieler und habe kein PC aber dafür alle Konsolen und die Xbox ist nur meine Zweitkonsole, für Exklusiv spiele.


    Die Spiele nehmen sich nichts, nur weil sie Xbox auf dem Papier stärker ist. Eigentlich laufen alle Spiele ähnlich gut oder schlecht, da nimmt sich nicht so viel.



    Ghost of Tsushima, Death Stranding, The Last of US 2, Uncharted 4 konntest du für 10 Euro Upgraden und man hat bei den Spielen noch mehr Inhalt bekommen, wo das mit 10 Euro Upgrade in Ordnung ist.


    Und natürlich gibt es viel Remaster und Remakes aber keiner ist verpflichtet was zu kaufen, alles freiwillig.



    Und zu The Last of US 1 und 2 ist es eigentlich eindeutig, warum sie beide Spiele nochmal angepasst haben. Weil auch einfach durch die Serie nochmal ordentlich Werbung kommt für die Spiele oder halt andersrum.



    Sony hat gesagt "kein neues First Party-Spiel zu einem wichtigen bestehenden Franchise" Ist schon ein Unterschied zu, es kommen keine First Party Titel.


    Aber wir brauchen glaube ich auch nicht weiter diskutieren, da würden wir uns nur im Kreis drehen, außerdem bist du PC Spieler und hast die Playstation 5 nur für exklusiv Spiele.




    Dann kann ich deine Kritik eh noch weniger verstehen. Wenn ich alles auf PC zocke und eine PS5 habe nur für Exklusiv Titel, dann kann man doch eigentlich ganz zufrieden sein.


    Demon's Souls, Spidey MM, Sackboy 3, Returnal, Kena, FF 16, Ratchet and Clank, Horizon Forbidden West, God of War Ragnarök, GT 7, Spiderman 2, The Last of US Remake usw.


    Ist doch in Ordnung.


    Ist nicht böse gemeint aber ich habe sie halt als Hauptkonsole und eine andere Sicht drauf, weil ich alles drauf zocke



    Naja, schönen Abend dir 👍


    @Vinyl99 Das ist so, weil wie jemand anderes es schon erwähnt hat, Sony Kundschaft - Call of Duty/Fifa Kundschaft ist, Dummbatzen die labern wie sie zoggen, aber keine Gamer sind. Das war mir schon immer ein gewaltiger Dorn im Auge. Playstation is ein mega Balloon. Und jetzt kommt langsam endlich die Quittung.

    Was ein doofer Kommentar.


    Warum musst du beleidigen? Und warum sind Leute die FIFA, CoD und so keine Gamer?


    Ziemlich hochnäsig deine Meinung.

    Einmal editiert, zuletzt von Strohhut Yago () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Strohhut Yago mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Strohhut Yago ja passt, kann deine Sicht verstehen, meine ist halt einfach das die Ps5 für mich nur für Exklusivspiele rentabel ist, für den Rest weniger. Das hat bei der Ps4 super geklappt, bei der Ps5 eher weniger.


    Ehrlich gesagt gäbe es sogar eine Rubrik wo ich mir haufenweise ports und Remakes von Sony wünschen würde....PSVR1 Spiele für die PSVR2. Das DIng ist jetzt ein jahr draußen und auch wenn es einige Spiele gibt, von Sony gabs seit Release garnichts mehr was doch schon sehr schwach ist. Würde mich freuen wenn dort Titel von der PSVR1 rübergeportet werden wie Astro oder Blood and Truth.

  • simmonelli nicht nur das was du schon richtig sagst, sondern der Kommentar von Airsyx ist dazu einfach nur eine Pauschalisierung. Wer so engstirnig ist und wirklich glaubt, dass alle PS Käufer sich nur eine Konsole für FiFa und CoD anschaffen, dem ist eh nicht mehr zu helfen und weiß nicht einmal was es alles für Spiele überhaupt auf der Plattform gibt. Beliebt ist der Konsole vor allem auch bei Japano Fans, auch wenn Xbox mittlerweile nachzieht mit einem besseren Angebot an J-games.

  • Ich finde man müsste echt den Titel ändern, da er total irreführend ist. Bei gerade mal 2 Phasen klingt finale Phase einfach nur falsch. Man hätte lieber geschrieben es hat die Mitte seines Lebenszyklus erreicht. Eine völlig andere Bedeutung

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!