Beiträge von Guybrush

    Loco4


    Zeit ist das große Thema. Auf alle Fälle. Meine Ideen:


    The Legend of Zelda:

    -Collapse Time

    -Time Travel

    -In Time

    -back and forth

    -Between Time

    :troll:


    Aber denke am Ende wird es so sein. Link in der Vergangenheit rettet Zelda. Link in der Gegenwart bekämpft Ganon.

    Man spielt abwechselnd Story bedingt. Verbindung zu Skyward Sword wäre möglich.


    Entweder sind es 2 links oder wirklich ein und der selbe, nur halt in der Vergangenheit und Gegenwart.


    Die Höhle ist ein zeit Portal oder sowas gewesen. Oder Zelda und Link entdecken da unten halt Ganon. Aktivieren damit etwas und die Zeit wird zurück gedreht, Ganon lebt dann wieder und irgendwie müssen sie zwischen den Zeiten wechseln.


    So oder so ähnlich wird es kommen. :troll:

    Rincewind


    Ich lasse mich liebend gerne vom Gegenteil überzeugen. Wirklich.


    Aber zum aktuellen Zeitpunkt bin ich leider nicht mehr so gehyped wie noch bei der Ankündigung.


    Vielleicht weil es auch am Ende zu ähnlich wird wie der erste Teil.

    Bisher war jedes Zelda irgendwie was neues. Neues Szenario, neue Welt. Vergleicht man Twilight Princess, Wind Waker und Skyward Sword sind da sehr viele Unterschiede.


    Hier hab ich das Gefühl es würde nur dazu addiert werden aber nix wirklich übertriebenes neues was einen umhaut.


    Kann mich auch irren. Ich weiß nicht. Bin aber nun neutral dem Spiel gegenüber.

    Das war leider nichts…tut mir leid so ehrlich zu sein aber es sah nicht beindruckend neu aus.


    Nicht annähernd den Reiz vom ersten Trailer, der dunkle Touch fehlt komplett.

    Luft Inseln sind dann auch nix Neues…


    Ja Zeit Fähigkeiten sind cool. Aber es wird alles wie ein großer DLC.


    Ich glaube nicht dass Teil 2 an den ersten ran reichen wird.

    Es wirkt wie 1 zu 1 nochmal das gleiche Games aber halt mit Luft Inseln.


    Ich weiß nicht….bin zum aktuellen Zeitpunkt enttäuscht.

    Ich sag es hier nochmal…


    Ja also diese Direct war leider so gar nichts. Kein einziges persönliches Highlight für mich. Beinahe alles war bekannt und Metroid 2D ist nichts für mich.


    Nintendo hat also keine Überraschungen mehr für die switch 2021 oder hat generell irgendwas unbekanntes neues gezeigt.


    Kein neues Donkey Kong, Kirby, Yoshi. Kein exklusives Resident Evil.

    Keine Zelda Trilogie.

    Keine Metroid Trilogie.


    Nur Thirds die ich in besser auf anderen Konsolen spielen kann.


    Und ein für Breath of the Wild 2 Trailer der leider nicht so begeistern konnte wie damals der Trailer…Lüfte sind ein eher uninteressantes Thema. Mal schauen was es wird….


    Ach und die Nintendo Switch Pro ist auch nirgends zu sehen…


    Das war ein einziger Reinfall….


    Xbox hat die E3 dann tatsächlich gerockt.


    Gleichzeitig war der Breath of the Wild Trailer wirklich nix.


    Es sah aus wie ein gewürfelt aus irgendwelchen Spiel Szenen die so auch in Teil 1 hätten stattfinden können. Luft Inseln finde ich persönlich weniger interessant und wirkt alles wie ein einfach großer DLC. Der dunkle Touch vom ersten Trailer fehlt auch komplett.


    Ich denke Teil 2 wird nicht an den ersten ran reichen. Es wird sich zu viel wiederholen.

    Ja man hat noch zu wenig gesehen, aber Innovation sehe ich diesmal leider nicht.


    Denn wenn es wirklich heißt nochmal Hyrule aus Teil 1 und dazu ein paar Luft Inseln wird es schwierig zu überzeugen.

    Der Breath of the Wild 2 Teaser hat mich auch mega enttäuscht.

    Sah aus wie ein zusammenschnitt aus irgendwelchen Spiel Szenen die 1 zu 1 wie Teil 1 aussahen und nix neues gezeigt haben außer das durch die Wände gehen. Luft Inseln sind auch nicht gerade interessant. Es wirkt eher wie ein großer DLC von Teil 1.


    Der dunkle Majoras Mask Touch ist auch nicht mehr vorhanden…

    Ich fürchte das der zweite Teil nicht an den ersten ran reichen wird.

    Zu viel wird sich wiederholen und zu wenig Neues.

    Ja also diese Direct war leider so gar nichts. Kein einziges persönliches Highlight für mich. Beinahe alles war bekannt und Metroid 2D ist nichts für mich.


    Nintendo hat also keine Überraschungen mehr für die switch 2021 oder hat generell irgendwas unbekanntes neues gezeigt.


    Kein neues Donkey Kong, Kirby, Yoshi. Kein exklusives Resident Evil.

    Keine Zelda Trilogie.

    Keine Metroid Trilogie.


    Nur Thirds die ich in besser auf anderen Konsolen spielen kann.


    Und ein für Breath of the Wild 2 Trailer der leider nicht so begeistern konnte wie damals der Trailer…Lüfte sind ein eher uninteressantes Thema. Mal schauen was es wird….


    Ach und die Nintendo Switch Pro ist auch nirgends zu sehen…


    Das war ein einziger Reinfall….


    Xbox hat die E3 dann tatsächlich gerockt.

    *GHost*


    Laut Gerüchten wird Breath of the Wild 2 wohl nicht gezeigt werden weil sie sich auf die Spiele für 2021 konzentrieren wollen, als ich das gelesen habe wurde ich echt traurig. Ich hoffe das es nicht stimmt.


    Mein Wunsch für die E3 2021 von Nintendo:


    -Breath of the Wild 2 trailer mit Release Datum (am besten März 22)

    - Neues Donkey Kong, 2D oder 3D mir egal.

    - Wind Waker HD Port

    - No More Heroes 3 Trailer mit richtig viel Gameplay

    - Eine Überraschung

    - Nintendo Switch Pro

    - Nichts zu den Games die schon raus sind.

    - Metroid Prime Collection


    Bitte wenig Smash und wenig Mario Golf. Zeit für neues.

    Fonce


    Okay, sorry.
    Dann war es Ingame Grafik. Aber leider nichts sagend.

    Ich bin halt leider echt raus aus der Zeit wo mich so ein Trailer noch hypen kann, ich möchte am liebsten direkt Gameplay sehen oder eine Mischung aus beiden, dass wäre wohl am besten. Wenn es kein zweiter Teil ist sondern ein neues Franchise dann möchte ich gerne sehen in welche Richtung es geht. Nun heißt es aber leider bis 2022 warten und auf der E3 nächstes Jahr hoffentlich mehr dazu sehen....


    Find sowas einfach schade, bevor ich nicht weiß worum es da geht bzw wie das Game wirklich aussieht oder was ich mir darunter vorstellen kann ist der Hype leider nicht da.


    Ngamer


    Bin wunschlos glücklich mit der Xbox Series S als Konsole, alles läuft super flüssig und sieht auch auf einem UHD Fernseher 55 Zoll, wirklich sehr schön aus! Kann mich nicht beschweren.


    Resi 8 als Beispiel sah grandios aus und spielte sich auch so!

    Skaro


    Ich hab gelesen das es sich Solo spielen lässt. Aber seien wir ehrlich, der Fokus liegt auf Multiplayer. Arkane hat immer geschafft eine unglaubliche Welt zu erschaffen die von der Story lebt. Nicht die Story selbst, die war immer nur okay bis gut. Aber die Welt selbst, die eine Geschichte zu erzählen hatte. Ich denke das wird verloren gehen wenn Multiplayer im Fokus liegt, gleichzeitig muss ich mich dann die ganze Zeit mit 3 NPCS rumschlagen die mitlaufen? Ich weiß ja nicht. Bei Gears funktioniert das an sich ganz gut, aber an ein Arkane Games hab ich einfach höhere Erwartungen.


    Also muss erstmal Gameplay dazu sehen, aber aktuell bin ich da eher negativ eingestellt.

    So, das war sie also. Die Xbox E3 mit den riesigen Überraschungen und einem Titel laut Xbox Marketing die einen komplett Überraschen werden und man nicht mit rechnet.
    Fange mal mit dem negativen an...da war kein Titel bei der mich aus den Socken gehauen hat, kein Titel wo ich gesagt hab DAFÜR brauch ich eine Xbox, dass ist der nächste Exklusiv Kracher der mich umhauen wird. Nichts davon.


    Der letzte Titel war leider auch nix....das Studio kann geniale Singleplayer Games machen und am Ende nutzen die das Studio für ein 0815 Multiplayer Titel der dann nach einem halben Jahr tot ist...sehr schade weil ich in dem Titel potenzial gesehen hatte als ich davon las. Vampire Abenteuer von den Dishonored Machern...sehr schade, wirklich.


    Ansonsten war es mehr Masse statt Klasse. Außerdem waren gefühlt 85% der Games für das Jahr 2022 und leider nicht mehr 2021. Von Starfield hat man nichts gesehen außer einen Render Trailer der nix aussagt, nichts ob es ein Skyrim im Weltraum wird oder was anderes. Das Datum ist am Ende wohl leider auch nur ein Platzhalter...


    Leider kein The Evil Within 3 oder generell irgendeine Art Horror Game von den Studios, kein Fable und vor allem KEIN EVERWILD?! Der Titel ist seit 5 Jahren in Entwicklung...irgendwann ist auch gut. Was ist mit den ganzen Titeln die letztes Jahr erwähnt wurden? Gestern wurde nix davon gezeigt. Hellblade 2 auch kein Wort....Xbox kommt nicht in die Pötte mit den Titeln, sehr schade.


    Ach und wieder viel zu viele Shooter...da kommt Xbox wohl nicht mehr raus. Keine Third Person Action Abenteuer...sehr schade.


    So, das klang jetzt alles tatsächlich sehr negativ und man könnte meinen ich fand die Präsentation katastrophal...aber dem ist nicht so.

    Im Gegenteil, die Präsentation war wirklich toll! Ein Trailer nach dem anderen, kein langes unnötiges Gerede, einfach nur Trailer nach Trailer nach Trailer.

    Fand das wirklich sehr gut! 80% der gezeigten Games kommen in den Game Pass, was mich auch umhaut! Sehr sehr gut!

    Natürlich durften Halo und Forza nicht fehlen, beide Titel kommen noch dieses Jahr, sehr gut! Halo mal schauen ob ich es mir anschaue, Forza wohl eher. Beides Day One Game Pass also ausprobieren kann man es ja! Generell ist der Game Pass der Star dieser Präsentation gewesen.
    Es kommt zum glück genüg 2021 raus was ich noch spielen werde auf der Xbox, dass ist schon mal gut! Viele Thirds, manche Exklusiv. Es ist halt die Konsole für Multi und ein super Abo.

    Die krassen Perlen a la Horizon Zero Dawn, God of War, The Last of Us, Ghost of Tsushima, Ratched and Clank und co fehlen aber bis heute bei Xbox, was schade ist aber was soll man machen. Hoffe die

    angekündigten Rollenspiele kommen nach und nach alle.


    Mein persönliches Highlight war der Outer Worlds 2 Trailer, super humor und passend zum Game! Hoffe der Titel lässt nicht zu lange auf sich warten, 2023 wäre schön. Aber da kommen wir zum eigentlichen Problem, die Games lassen mal wieder zu lange auf sich warten, damit überzeugt man niemanden die Series X zu kaufen.

    Für mich als Series S besitzer bin ich vollkommen zufrieden und würde der Präsi eine glatte 3 geben.


    Es war nicht überwältigend, aber gut genug das ich mich auf die Titel und weiterhin auf den Game Pass freuen kann.


    Aber ich bin ehrlich, wenn der Game Pass nicht wäre....dann sehe es im moment schwarz aus für die Xbox.