Beiträge von Guybrush

    Fonce


    Okay, sorry.
    Dann war es Ingame Grafik. Aber leider nichts sagend.

    Ich bin halt leider echt raus aus der Zeit wo mich so ein Trailer noch hypen kann, ich möchte am liebsten direkt Gameplay sehen oder eine Mischung aus beiden, dass wäre wohl am besten. Wenn es kein zweiter Teil ist sondern ein neues Franchise dann möchte ich gerne sehen in welche Richtung es geht. Nun heißt es aber leider bis 2022 warten und auf der E3 nächstes Jahr hoffentlich mehr dazu sehen....


    Find sowas einfach schade, bevor ich nicht weiß worum es da geht bzw wie das Game wirklich aussieht oder was ich mir darunter vorstellen kann ist der Hype leider nicht da.


    Ngamer


    Bin wunschlos glücklich mit der Xbox Series S als Konsole, alles läuft super flüssig und sieht auch auf einem UHD Fernseher 55 Zoll, wirklich sehr schön aus! Kann mich nicht beschweren.


    Resi 8 als Beispiel sah grandios aus und spielte sich auch so!

    Skaro


    Ich hab gelesen das es sich Solo spielen lässt. Aber seien wir ehrlich, der Fokus liegt auf Multiplayer. Arkane hat immer geschafft eine unglaubliche Welt zu erschaffen die von der Story lebt. Nicht die Story selbst, die war immer nur okay bis gut. Aber die Welt selbst, die eine Geschichte zu erzählen hatte. Ich denke das wird verloren gehen wenn Multiplayer im Fokus liegt, gleichzeitig muss ich mich dann die ganze Zeit mit 3 NPCS rumschlagen die mitlaufen? Ich weiß ja nicht. Bei Gears funktioniert das an sich ganz gut, aber an ein Arkane Games hab ich einfach höhere Erwartungen.


    Also muss erstmal Gameplay dazu sehen, aber aktuell bin ich da eher negativ eingestellt.

    So, das war sie also. Die Xbox E3 mit den riesigen Überraschungen und einem Titel laut Xbox Marketing die einen komplett Überraschen werden und man nicht mit rechnet.
    Fange mal mit dem negativen an...da war kein Titel bei der mich aus den Socken gehauen hat, kein Titel wo ich gesagt hab DAFÜR brauch ich eine Xbox, dass ist der nächste Exklusiv Kracher der mich umhauen wird. Nichts davon.


    Der letzte Titel war leider auch nix....das Studio kann geniale Singleplayer Games machen und am Ende nutzen die das Studio für ein 0815 Multiplayer Titel der dann nach einem halben Jahr tot ist...sehr schade weil ich in dem Titel potenzial gesehen hatte als ich davon las. Vampire Abenteuer von den Dishonored Machern...sehr schade, wirklich.


    Ansonsten war es mehr Masse statt Klasse. Außerdem waren gefühlt 85% der Games für das Jahr 2022 und leider nicht mehr 2021. Von Starfield hat man nichts gesehen außer einen Render Trailer der nix aussagt, nichts ob es ein Skyrim im Weltraum wird oder was anderes. Das Datum ist am Ende wohl leider auch nur ein Platzhalter...


    Leider kein The Evil Within 3 oder generell irgendeine Art Horror Game von den Studios, kein Fable und vor allem KEIN EVERWILD?! Der Titel ist seit 5 Jahren in Entwicklung...irgendwann ist auch gut. Was ist mit den ganzen Titeln die letztes Jahr erwähnt wurden? Gestern wurde nix davon gezeigt. Hellblade 2 auch kein Wort....Xbox kommt nicht in die Pötte mit den Titeln, sehr schade.


    Ach und wieder viel zu viele Shooter...da kommt Xbox wohl nicht mehr raus. Keine Third Person Action Abenteuer...sehr schade.


    So, das klang jetzt alles tatsächlich sehr negativ und man könnte meinen ich fand die Präsentation katastrophal...aber dem ist nicht so.

    Im Gegenteil, die Präsentation war wirklich toll! Ein Trailer nach dem anderen, kein langes unnötiges Gerede, einfach nur Trailer nach Trailer nach Trailer.

    Fand das wirklich sehr gut! 80% der gezeigten Games kommen in den Game Pass, was mich auch umhaut! Sehr sehr gut!

    Natürlich durften Halo und Forza nicht fehlen, beide Titel kommen noch dieses Jahr, sehr gut! Halo mal schauen ob ich es mir anschaue, Forza wohl eher. Beides Day One Game Pass also ausprobieren kann man es ja! Generell ist der Game Pass der Star dieser Präsentation gewesen.
    Es kommt zum glück genüg 2021 raus was ich noch spielen werde auf der Xbox, dass ist schon mal gut! Viele Thirds, manche Exklusiv. Es ist halt die Konsole für Multi und ein super Abo.

    Die krassen Perlen a la Horizon Zero Dawn, God of War, The Last of Us, Ghost of Tsushima, Ratched and Clank und co fehlen aber bis heute bei Xbox, was schade ist aber was soll man machen. Hoffe die

    angekündigten Rollenspiele kommen nach und nach alle.


    Mein persönliches Highlight war der Outer Worlds 2 Trailer, super humor und passend zum Game! Hoffe der Titel lässt nicht zu lange auf sich warten, 2023 wäre schön. Aber da kommen wir zum eigentlichen Problem, die Games lassen mal wieder zu lange auf sich warten, damit überzeugt man niemanden die Series X zu kaufen.

    Für mich als Series S besitzer bin ich vollkommen zufrieden und würde der Präsi eine glatte 3 geben.


    Es war nicht überwältigend, aber gut genug das ich mich auf die Titel und weiterhin auf den Game Pass freuen kann.


    Aber ich bin ehrlich, wenn der Game Pass nicht wäre....dann sehe es im moment schwarz aus für die Xbox.


    In höherer Qualität leicht besser. Die Belichtung schiebe ich mal auf das Schiff bzw. die Location.


    Aber ja, die Gesichts Animationen könnten viel besser sein. Ich mein, da hat man schon Giancarlo Esposito und animiert ihn nicht vernünftig.


    Ja das Game kommt auch für die alte Gen raus, aber Uncharted 4 hat bereits 2016 gezeigt was drin ist.


    Sehr schade Ubisoft. Mal schauen ob sich bis zum Release noch ein bisschen was bessert.

    Adamantium


    Wird mein erstes Far Cry sein was ich vorbestellen werde!


    Umso mehr ich von dem Game sehe oder jetzt auch durch deinen Artikel lese umso mehr Bock hab ich drauf!!! Das kommt alles sehr gut rüber und macht Lust auf mehr!


    Nach Biomutant bin ich zwar vorsichtiger geworden, aber stornieren geht ja immer.


    Bin auf alle Fälle sehr gespannt wenn wir auf der E3 mehr vom Game sehen! Das kann was tolles werden! :*

    Matchet1984


    Ich glaube du hast die Aussagen, nicht böse gemeint, nicht richtig verstanden.


    Die User haben hier nur eines gemeint:

    Es gibt im echten Leben behinderte Menschen und behinderte Tiere, diese in den Medien vertreten zu sehen ist ein Zeichen was ich sehr gut finde. Sei es jetzt der behinderte Hund bei Far Cry 6, zu dem Game äußere ich mich gleich noch, oder Menschen mit Down Syndrom zum Beispiel bei Serien wie Glee.

    Ich finde es super wenn Menschen mit Behinderungen ebenfalls zu sehen sind und man nicht nur komplett gesunde Menschen zeigt.

    Generell ist es schön zu hören das unsere Gesellschaft sich ändert und man nicht mehr nur das vollkommene in Videospielen oder Filmen und Serien sieht, sondern ganz normale Menschen wie du und ich.


    Also sollten wir uns eher drüber freuen das sich Ubisoft entschieden hat diesen Hund zu nehmen! Mehr Vielfalt ist nämlich angebracht! <3


    Zu Far Cry 6….das Game hat mit den Trailern meine volle Aufmerksamkeit und wäre das erste Far Cry worauf ich richtig richtig Bock hätte. Das Szenario und der Hauptbösewicht, das loot System und Co gefallen mir bisher sehr gut!!! ^^

    bubisaurus


    Dein Text spiegelt genau das gleiche wieder was ich denke! So empfinde ich bisher auch für dieses Game!


    Es ist einfach zu lange her, das mich ein Game in der Art berührt hat.


    Ich bin wirklich gespannt wo die Reise hingeht und möchte jetzt schon das es eine lange wird. Ich weiß das ich alles zu 100% erkunden werde, einfach weil das Game einen so schön dazu einlädt und man immer tiefer in diese Welt reingezogen werden möchte.


    Ich hoffe sehr das dieses Game die Aufmerksamkeit kriegt die es verdient. Es wäre schade wenn so ein besonderer Titel einfach untergeht und am Ende nicht genug Spieler es bemerken.


    Bei Steam sind die Bewertungen zwar fast alle positiv, aber dafür das dieses Game seit knapp einer Woche draußen ist, sind es viel zu wenige.

    Vielleicht ist es auch der Preis der abschreckt, viele sind nicht bereit mal eben 25€ für ein Indie Game auszugeben.

    Denke dem Titel hätten 14,99€-19,99€ besser getan.

    Aber, der Titel ist ja auch im Game Pass und da er Konsolen exklusiv ist, kriegen die Entwickler von Microsoft ja zum Glück einiges an Geld.

    Hoffe einfach das Game wird für die Entwickler die da so viel Herzblut rein gesteckt haben ein Erfolg!


    Mit Ori bin ich damals noch nicht direkt so warm geworden und werde auch da noch beide Titel nachholen!

    playersdestiny


    Also ich muss da das System von Xbox in Schutz nehmen, die haben schon einiges mehr als nur eine Trophäe.

    Die kriegst teilweise für Quest Punkte die du dann investieren kannst um Games, Gutscheine und co zu kaufen. Also verdient man sich quasi mit dem erreichen der Erfolge was.


    Gleichzeitig ist das oft so das du schöne Artworks oder Wallpaper für einende Erfolg bekommst.


    Also finde Xbox ist da ausführlicher und bietet da genug.


    Und soweit ich weiß sind die Entwickler diejenigen die die Erfolge bzw Trophäen erstellen wenn ich mich nicht täusche. Also legen die die Anzahl fest.

    Therodon


    Das Achievment System fehlt mir auf der Switch ebenfalls seit Release der Konsole.


    Finde es sehr schade das bis heute da nix von Nintendos Seite her gekommen ist.


    Vor allem für bestimmte Errungenschaften oder optionalen Bosse im Game tut es immer gut mit so einem achievment belohnt zu werden.


    Sei es die Trophäe bei Sony oder der Erfolg bei Xbox.

    Es ist wie ein kleines Game im Konsolen System und ich weiß das immer sehr zu schätzen das es dies bei der Konkurrenz gibt.


    Denke aber der Zug ist für Nintendo abgefahren, da hätte zur switch was kommen müssen.


    Sollte es bei dem Nachfolger der switch ebenfalls nicht zum Start kommen, so bleibt Nintendo ohne dieses System.


    Dabei würde es sich so gut anbieten bei Games wie Zelda, Mario, Pikmin und co.

    The Wild at Heart.


    Ich hab schon lange nicht mehr das verspürt was ich bei diesem Game verspüre.


    Der Art Style, der Sound der Umgebung, der Soundtrack, die Charaktere und eine wie es scheint herzzerreißende Story.

    Was soll ich sagen, dieses Game ist zu 100% nach meinem Geschmack.


    Es steckt so viel Herzblut in diesem Game, dass es eine Schande ist das es unter dem Radar zu fallen scheint.


    Dieses Indie Game könnte schon nach nur 3 Stunden mein Spiel des Jahres 2021 werden.


    Das Gameplay ist von Pikmin und Dont Starve inspiriert….aber es steckt noch so viel mehr darin als auf den ersten Blick vermuten lässt!


    Die Details dieses Games sind unbeschreiblich. Außerdem liebe ich es wenn ein Game eine Ingame Enzyklopädie beinhaltet, wo man Sachen nachschlagen kann, Charaktere, Gegner und co, all das und mehr bietet mir das Game.


    Ich kann es kaum erwarten das kleine Dorf wieder aufblühen zu lassen, weitere Charaktere kennenzulernen, diese Fantasievolle Welt voller Kreativität zu entdecken!


    Das Game ist seit 5 Tagen verfügbar. Es ist auch im Gamepass und ein Indie Xbox(und PC) exklusiv Game!

    Auch wenn es mich freut das Xbox einen so unglaublichen exklusiv Titel bekommen hat, dieses Game sollte auf die switch kommen, wo es sicher noch mehr Anhänger finden würde.


    aber es ist nach wie vor so, dass ich digital erworbene spiele nicht ausleihen oder weiterverkaufen kann. außerdem sind die spiele retail einfach zum launch günstiger zu bekommen. und da ich meist day1 kaufe und das zuletzt bei RE8 ganze 20€ unterschied waren zwischen dem was ich retail bezahlt habe und was es digital gekostet hätte, bleib ich vorerst bei retail!

    Man konnte Resi 8 auch als Key bei release für 35-40€ bekommen wenn man Glück hatte. Also möglich ist das schon, solche Games Day1 günstig abzustauben. Microsoft ist da echt super und erlauben halt die Keys zu kaufen wo man möchte, sehr lobenswert.


    Aber beim Thema ausleihen oder weiterverkauft ist es bei Digital natürlich etwas anders. Zumindest vollkommen raus ist man beim Thema Weiterverkauf.

    Ausleihen ist aber in gewissen Punkten gut möglich, siehe bei Playstation sharen oder Xbox Accounts teilen, also möglich ist das schon. Aber halt nicht so schnell gemacht wie mal eben die Packung ausleihen. Ich glaube das man die Games dann auch so gesehen für immer "ausgeliehen" hat wenn man den Account so teilt.


    Bei der Xbox Series S bleibt mir nun nichts anderes übrig als komplett digital zu gehen. Ich dachte erst es würde sich komisch anfühlen oder ich hätte Probleme damit...aber tatsächlich komme ich super zurecht.


    Mittlerweile kenne ich mich halt gut genug um zu wissen das ich die Games die ich einmal komplett durchgespielt habe und nicht zu meinen Lieblingen gehören, nie wieder anfassen werde. Also könnte ich das Game natürlich verkaufen, je nach Titel sind es bei Sony aber vielleicht gerade mal so 10-20€ und mir dann auch nicht Wert diese zu verkaufen...also verstauben sie im Regal.


    Deshalb komme ich so gut mit dem Game Pass klar. Hab bereits irgendwo im Xbox Thread glaube ich aufgezählt was ich alles noch zu zocken habe bzw. am zocken bin.


    Mit Maneater(Hatte ich immer ein Auge drauf aber nie gekauft) und The Wild at Heart(ist ganz neu und sogar Indie Exklusiv) sind nun für mich 2 Games raus die zur Liste dazu gekommen sind. Kann mich vor Games also eigentlich kaum retten. :D

    Nunja es gibt ja auch Games die man länger als nen halbes Jahr spielt oder die man mal nach nen Jahr nochmal spielen will.

    Die Verfügbarkeit ist durchaus schon ein negativer Punkt.

    Also ich denke die wenigstens zocken ein Game ein halbes Jahr lang. Ist natürlich Abhängig vom Game. Sowas wie Skyrim zockt man sicher ein halbes Jahr lang, aber wenn man ein Game länger als ein halbes Jahr spielt sollte man es einfach mit Rabatt kaufen. Man kennt die Regeln des Game Pass und worauf man sich einlässt.


    Ich schätze trotzdem das 90% der Games nicht länger als ein Halbes Jahr gespielt werden.


    Ein weiterer Kritikpunkt wäre, das oft nur das "Hauptgame" gratis im GP ist und DLCs dann nicht. Kauft man dann DLC für ein Spiel, welches man nach nen halben Jahr nicht mehr hat, die DLCs aber schon?

    Es gibt Games im Game Pass die DLC beinhalten oder die Special / Deluxe Edition.


    Ich selbst bin nicht der riesen DLC Fan, für Leute die das Game aber weiter zocken und die DLC müssen sich überlegen: Spielen sie das Game durch und kaufen nur das DLC und spielen es dann zu ende.

    Oder kauft man sich eben alles?

    Liegt am Ende halt an der einzelnen Person.

    Matchet1984


    Verstehe ich nicht.


    Also man erfährt genau wann ein Game in den Game Pass kommt und auch wann es wieder rausfliegt.


    Wie bereits vor mir geschrieben, ein halbes Jahr mindestens, oft sogar länger.


    Ich finde ein halbes Jahr für ein Game worauf man richtig Bock hatte sollte reichen um es durchzuspielen. Wenn nicht kann man es sich ja im Nachhinein noch kaufen.


    :dk:

    bubisaurus


    Der Titel sieht wirklich sehr schön aus und hatte den gar nicht auf den Schirm! Ist ja sogar ein Indie exklusiv Titel glaube ich.

    Ist bereits auf der Xbox installiert und wird heute Abend oder die Tage auf alle Fälle angespielt!


    Maneater ist auch bereits installiert!


    Somit hab ich auch erstmal ein für mich altes neues Game mit Maneater welches im Sommer sogar eine große Erweiterung bekommt und ein ganz neues Game mit The Wild at Heart!


    Zwar echt Schade um Biomutant.


    Aber freue mich auch weiterhin gut auf der Xbox mit dem Game Pass unterhalten zu werden! Zum trauern also keine Zeit. :D

    An alle hier die schreiben der Game Pass würde den Retail Markt kaputt machen.


    Ich kann diese Aussage nicht nachvollziehen.

    Netflix, Prime, Disney + und was es nicht alles gibt macht den retail Markt ja auch nicht kaputt.

    Natürlich gibt es auf allen Plattformen exklusive Inhalte die es dann nur dort gibt, aber bei Videospielen gibts die gleichzeitig immernoch retail und nicht wie beispielsweise Haus des Geldes als Serie nur Digital.


    Und bevor ihr alle Angst um retail bekommt, denkt dran….es gibt IMMERNOCH DVD‘s….obwohl Blu Ray besser ist.


    Also retail wird es immer geben, auch wenn es irgendwann weniger gekauft wird als digital. Bzw in vielen Fällen jetzt schon.