Beiträge von Mendel

    Nachdem ich die ganzen Kommentare gelesen habe, wunder ich mich doch etwas.


    Ich frage die, die Pkmn rot/blau (GB) und Pkmn Stadium (N64) besaßen:


    Seid ihr nicht zwiegespalten gewesen nur eure Pkmn umzubenennen, damit ihr eine andere Farbpalette benutzen konntet?


    Ich erwähne mal: Sambisa, Pyrau, Tumew etc.? :S


    Das war vielleicht ne Verschandelung und wurde leider auch oft so getauscht :ugly:

    Spitznamen fand ich schrecklich nachdem ich die Nachteile später erkannte und spürbar nervte:


    1. Nach dem Tauschen war umbenennen nicht möglich. Alles sehr nachteilig, wenn man einen 8-jährigen Bruder und seine Freunde als Tauschpartner hatte, die Fäkalworte lustig fanden. Brüten konnte man ja noch nicht...). Flamara namens "Jebote"...


    2. Pokemon Box wurde noch mal mehr unübersichtlicher und richtig nervig (gerade wieder gemerkt, das ständige speichern zwischen den Boxwechsel :ugly:)


    3. Kommunikationsprobleme mit Tauschpartnern war schwierig


    "Willst 'nen Marcel?"

    "Was ist das?"

    "Ein starkes Pokemon kann Psychokinese lernen'

    ("Wovon redet er?!?")


    4. Man konnte in der ersten Generation - kann man das so sagen? - auf dem N64 mit Pseudo "Shiny"-Pokemon (eher alternative Palette) spielen...


    Hab gerade meine blaue Edition angeschmissen. Sie läuft noch immer ^^

    20211116_0153052bjaj.jpg


    Bissl Erläuterung:


    o.l.: Ich hab keine Ahnung wieso, glaub das waren meine zarten Versuche und hab nur "Pkmn" an Lapras angefügt. Meine, daß das hübsch aussah oder so :S


    o.r.: Das lass ich mal so stehen. Bin gespannt, wieviele das noch kennen ;)


    u.l.: Marcel, Lilli und P-irgendwas. Die jüngeren können ja raten, was das ist und die 3 Pokemonarten gab es (legal) nur! benannt im Spiel. OT war "TRAINER" :cursing:

    Ich muß gestehen, daß ich heute noch das Pkmn Lilli kenne als den richtigen Namen :D


    u.r.: Ausgiebig Mew gefarmt und auf Rot übertragen. Masuda-Methode(?) Keine Ahnung mehr, wie man es nennt. Auf jedenfall wurden die Pokemon zwischen 8 Spielen immer hin und her geschoben (rot, blau, gelb, silber, gold, krist, PSt1, PSt2) 8o


    Wenn ich jetzt in Pkmn SW/SH nach benannten Pkmn gucke, tauchen keine eigene auf, sondern...

    ...Tsunomon, Machamps.org und etc. auf... X/

    Die WiiU empfinde ich als unausgereift oder inkonsequent durchdacht. Sie war nie eine mobile Plattform, aber auch keine stationäre Plattform.


    Die Reichweite des Gamepad waren einige Meter und wenn man nur mit dem GamepadPro spielte, dann lief das olle Ding immer parallel dazu und mußte ständig mit Strom gefüttert werden, obwohl man "stationär" spielte (außer man bediente sich eines "Tricks").


    Die WiiU-Betriebssystemoberfläche ist aber heute noch recht modern. Klares und einfaches Design mit Sortierfunktion für "Apps" etc. wie fast jeder es heute vom Smartphone kennt.


    Die Switch hat einige Funktionen wieder einkassiert, und ich vermisse bis auf das selbstorganisieren der Apps, rein gar nichts.


    Die raumergreifende WiiU ist jetzt eingemottet im Keller und dort bleibt sie auch, da die Switch einfach kompakter und besser ist.

    Länderrankings :mm:


    Ich finde die Twitter-Länderrankings großteils nichtssagend. Paar Beispiele:


    1. Wenn dir mit Erschießung oder Gefängnis mit verlassen deiner Wohnung gedroht und auch umgesetzt wird (eine Art der "Pandemiebewältigung"), dann wunder ich mich nicht, daß man sich irgendwann vermehrt mit digitalen Inhalten beschäftigten wird 8X


    2. Manchen Ländern haben Twitter gesperrt und besitzen einen nicht unwesentlichen Anteil an (mobile) Gamern (Möglicher Einfluss Pokemon U.?) und Markt


    Ich sehe nur "Wo-verdient-Twitter-mit-<STICHWORT EINGEBEN>-am-Meisten" (was auch immer sie "verdienen")

    Zelda 1 und ich hasse es heute wie die Pest.


    Damals gedaddelt wie Blöde und verzweifelt am letzten Dungeon im schweren Modus. Zum Glück kam später der NES-Spieleberater mit der Map heraus und selbst dann war es ne Katastrophe.


    Heute spiel ich eigtl. gar nicht mehr. Falls ich mal doch so bekloppt bin und die Lust mich überfällt, das goldene Ding reinschieben, zwei Minuten spielen und wieder gaaaaaaaanz tief im Keller vergraben.


    Ein absolutes Hassspiel geworden <X



    Edit:

    Mir ist noch eingefallen, daß da noch eine Komponente hinzukommt: Englisch!

    Klingt zwar lächerlich, aber ich konnte gerade so deutsch lesen (glaub 2. Klasse) und hin und wieder hatte die NPC schon nützliche Tipps.

    Eltern kein englisch, kein Wörterbuch, Google wäre ein Traum gewesen damals xD, in der Grundschule lernte man es nicht - sowieso kaum einer der englisch beherrschte von dem man es lernen konnte


    Nur einmal war ich verwirrt, was der alte Mann(?) mit -1 Herz wollte...

    Die Sache mit den Controllern finde ich bei dieser Generation auch sehr komisch.


    Ein Joy-Con-Paar, daß ich so gut wie nie benutze eher als kurzfristigen Ersatz, hatte auf einmal den Drift.


    Ich spiele fast ausschließlich mit dem Pro Controller (Xenoblade Edit.) und da gibt es nur ein Problem: Das blöde Steuerkreuz, was eigentlich DER Kaufgrund für meinen Pro Controller war.


    Als Beispiel für das Problem nenn ich mal SMB2... Ich drehe am Rad... Kletterpflanzen komme ich nicht hoch oder runter. Das Steuerkreuz hat soviel Spiel/Spaltmaß, daß ich immer nach links oder rechts falle. Wenn ich nach unten (oder oben) drücke, kann ich auch nach links oder rechts gehen... sehr deprimierend...


    Dachte, es lag evtl. an mir und hab den NES aus dem Karton rausgekramt, im Keller auf dem Fernseher angeschlossen und SMB2 angemacht... Konnte spielen ohne Probleme. Soviel Aufwand zum Überprüfen für so einen Sch***.


    Nintendo muß mal ihr QM-System überprüfen, sonst endet das wie bei Opel (mit Gomez) :|

    Hatte lange keine Zeit übrig für das Spiel. Dem entsprechend wuchert auch Unkraut. Die Insel ist eigtl. eine 5☆ Insel


    Grasfurt

    DA-2967-2738-8886


    Viel Spaß

    Vorredner hat recht, daß einmal, wie der Mittelwert gebildet wird, eine Definitionssache ist. Dann gibt's noch "Angestellte" und wie ist überhaupt "Lohn" definiert?


    Um es kurz zu sagen, Statistik ist nicht umsonst ein Mienenfeld


    Übrigens wachsen nicht alle Blumen automatisch nach. Man geht von einer Selbstverständlichkeit aus, daß sie nicht im Sand gepflanzt wurden. Es gibt aber genug Spieler, ich bin auch darunter, die ihren Strand auch mit Blumen verschönert haben und besonders aufpassen. So einfach Blumen austauschen ist nicht gegeben.


    Ich brauche nur ~10 Zauneinheiten (z.B. Seilzaun) um ein Gebiet bis zum Nook-Laden abzustecken, eine Sache von weniger als eine Minute, und kann jeden an meinen Rübenpreisen oder Sternschnuppenschauer unkompliziert teilhaben lassen.


    Hier prallen zwei unterschiedlichen Lösungswege, um Missbrauch zu verhindern, aufeinander:
    1. Vielen die Möglichkeit geben zu kommen und sich selber soweit wie möglich absichern zu wollen (eher altruistisches Verhalten)
    -oder-
    2. Eine Person einladen und maximale Kontrolle behalten (eher egoistisches Verhalten)


    Wenn man jetzt umgekehrt den Leuten aus Gruppe 2 ihren "-"Knopf verbieten würde z.B. da der Knopf zu oft missbraucht wurde, dann wären sie auch um ihren Sicherungsmechanismus beraubt und würden sich dementsprechend äußern.


    Letzten Endes hat man einen beschränkten Horizont, wenn man nur seinen Weg als richtigen Weg sieht.
    Mir ist es recht egal. Gibt es halt jetzt kaum was für die Community und nur für bestimmte Personen (wenn ich überhaupt noch Zeit finde).

    Ich hab mittlerweile jede Menge Geldbäume um mein Haus herum, und es ist gut zu wissen, worauf man jetzt achten sollte xD


    Ich habe öfters, Leute eingeladen für Sternschauer oder hohen Rübenpreis und konnte nicht anwesend sein, aber tat es für die ntower-Community. Einmal hab ich es auch zufällig mitbekommen, wie "ausversehen" ein blaues Veilchen gepflückt worden ist. Die teuren Blumen waren eh umzäunt. Ja, sie wachsen nach, aber mit dem Züchten dauert das halt wieder länger.


    Am Strand versteckt hab ich auch Items für meine (besten Freunde), da das Hauslager mit 1600 Items voll ist und auch noch "zugemüllt".


    Ich würde mich sehr über eine Lagererweiterung oder über ein System ähnlich im Katalog freuen. Ein DIY-Sammelalbum wäre auch nicht verkehrt.