Beiträge von JoWe

    Wo wir gerade beim Thema Uni sind: Ich schmeiß ne Runde Bier und Mett: Dieses Semester die zwei nächsten Prüfungen bestanden. Habe jetzt "Programmieren I" (Programmieren in C), "Datenstrukturen und Algorithmen" (Bäume, Graphen, Python), "Grundlagen Datenbanksysteme" (ER-Modell, Relationale Algebra, SQL, Transaktionsmanagement) und "Logik und formale Systeme" (Aussagenlogik, Modallogik, Prädikatenlogik) geschafft. Fehlen noch drei Module ("Datenbanksysteme II", "Grundlagen der theoretischen Informatik" und "Programmieren II") dann bin ich für mein zweites Unterrichtsfach mit Uni erstmal durch.

    Mit den Profs überhaupt keine Probleme, sehr nett und hilfsbereit. Und wenn man nicht weiterkommt, dann gibt's noch die Tutoren. Kommendes Semester dann auch Präsenz, mal sehen wie das mit meinem Stundenplan und Quereinstiegsreferendariat dann noch passt ...


    Die Storys mit euren Profs kann ich aber auf mein Quereinstiegsreferendariat übertragen: Ich mach den Unterricht bei den Besuchen genauso, wie die es gerne haben wollen (also nach Zielvereinbarungen) - und dann nehmen sie dich trotzdem auseinander. Aber gut - irgendwas müssen die Fachleiter immer kritisieren (und haben leider auch oft recht). Habe es aber bei den letzten beiden Besuchen extra so gemacht, dass ich eine Stelle nicht so optimal gestalte, um bei der Reflexion gleich einen Punkt zu haben mit besserem Alternativvorschlag, das kommt gut an ...

    - Schwimmteich, erstmal als "fertig" verbucht (Steg über grüner Filter/Pumpentonne noch)
    wird aber eh noch alles dauern, bis sich das Biotop reguliert hat ...

    Gesamtvolumen: ca. 40.000 Liter

    Schwimmbereich: 4m x 5m x 1,5m

    Bachlauflänge: 6m


    _dsc1247rzjb5.jpg


    Und das PS5-ratchet-Bundle, das ist allerdings noch nicht geliefert (habe bisher nur bezahlt und die Bestellbestätigung von Euronics)

    Moin!

    Ich sehe das Schwimmteichprojekt als vorerst abgeschlossen an.

    Wenn Holz wieder günstiger (und in absehbarer Zeit lieferbar) wird, kommen noch Terassendielen in den Eingangsbereich (über die grüne Filter/Pumpen-Tonne) und ein Steg ins Wasser. Aber erstmal muss sich das ganze Biotop regulieren ... bin gespannt, wie sich das (ver)halten wird ...


    Hier ein paar Pix. Der unnützliche Kram (und Anime-BluRays) steht bei mir im Arbeits"nerd"zimmer, damit meine Frau nicht drauf gucken braucht ;P

    Ja selber Farben angerührt und raufgepinselt. Ich habe Material für zwei Keilrahmen bestellt; auf den einen die graue Leinwandfolie raufgezogen und auf den anderen dann Leinwandtuch zum Bemalen. Für das Projekt gingen ein paar Wochenenden, Farbpigmente (Rot, Grün, Blau und Weiß) und ein Liter Acrylbinder drauf, aber insgesamt bin ich kostentechnisch unter 500€ geblieben.

    Hier mal meine Zockerbude:

    Konsolen: WiiU, Switch, XBoxOneX (Goldrush Edition), PS4pro (weiß)

    Audio: Yamaha 2030 mit 7.1-Sound

    Video: Epson TW9400 auf 120-Zoll-Rahmenleinwand

    Pix:

    PS5 und XBoxSeriesX sind auf der Wunschliste und werden einziehen, sobald sie halbwegs verfügbar sind. Aber bin da auch nicht so extrem hinterher, weil es da noch keine wirklichen Nextgen-Titel gibt, dass ich die unbedingt brauche.

    Aktuell 40h auf der Uhr - habe bisher nur die Dorfquests gemacht (Stufe5 fehlt mir noch Rathalos). Habe mich auf die Insektenglefe spezialisert.

    Hab gestern Abend aus Jux mal versucht, mit der Insektenglefe zu jagen und das Ding geht ja mal richtig ab! Aber kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich meinen Jäger etwas "stabiler" und kontrollierter in der Luft halte? Der flitzt meist ziemlich unkontrolliert herum :D

    Wichtig ist, dass du die Glefe mit dem roten Extrakt lädst (ZR +X, meist auf den Kopf des Monsters und dann mit ZR+ A das Kinsekt zurückholen) weil du damit einen ziemlich mächtigen Luftschlag ausführen kannst, der besser kontrollierbar ist, als der "normale". Ich ziehe mich entweder mit ner Seilkäfer-Attacke (ZL + X) in die Nähe des Monsters. Wenn es weit entfernt ist, drücke ich am obersten Punkt mit dem linken Stick in die Richtung des Monsters und drücke A, da ist allerdings relativ gutes Timing gefragt, weil du dann ziemlich weit durch die Luft segelst. Einfacher ist es, wenn du dich mit ZR + B in die Luft schwingst (relativ nah beim Monster) und dann kurz vor der Landung erst A drückst (Dabei den linken Stick in die Richtung des Monsters). Nach Abschluss der Attacke wirst du wieder in die Luft katapultiert und kannst erneut mit A attackieren. Mit meiner aktuellen Ausdauer kann ich das dreimal durchführen, für den vierten Schlag kann ich dann noch mit X einen drauf setzen.

    Generell würde ich die Extrakte (rot, weiß, orange) alle in die Glefe laden. Ich umrunde das Monster und bearbeite es erst mit dem Kinsekt. Wenn ich die Glefe geladen habe gehts in den oben beschriebenen Luftkampf. Zwischendurch (wenn ich z.B. Ausdauer regenerieren muss) ziele ich mit ZR und drücke dann ZL (man kann auch R drücken, finde ich allerdings unbequemer, da ich nur einen Finger an den Schultertasten habe) und verpasse dem Vieh diesen Staub, der beim Angriff entsprechend reagiert.

    Was teilweise etwas fummelig ist (gerade bei wendigen Monstern), ist das rote Extrakt zu bekommen, weil das Kinsekt keine "automatische" Zielverfolgung hat. Selbst die schnellen Kinsekten sind bei mir teilweise noch etwas träge ...

    Würde an deiner Stelle mal die Festplatte aus der zickigen XBox ausbauen und an einem PC auf Fehler überprüfen. Testenderweise könntest du dann eine andere Platte einbauen (Gibt da Anleitungen im Internet zum Austauschen der internen HDD) oder der XBox auch gleich eine neue SSD spendieren.


    Ansonsten kannst du eine neue (gebrauchte) Xbox ja einfach über deinen Microsoft-Account aktivieren, Heruntergeladene Inhalte sind ja auch über deinen Account gespeichert, die musst du dann halt noch mal laden (aber nicht bezahlen oder so).

    Wolf - Link

    Trommel wurde ebenfalls ersetzt, das seltsame ist, das es jetzt wieder anstandslos läuft.

    Das ist eine Maschine von Whirlpool bzw. Bauknecht wie es heute heißt.

    Fehler02 heißt dass der Aquastopp auslöst, was passiert, wenn Wasser in der Bodenwanne ist (Waschmaschine Bauknecht Fehlercode f02 - WaschmaschinenMacher). Das kann von außen reingelaufen sein (passiert auch mal, wenn man das Flusensieb reinigt) oder innen ist etwas undicht - letzteres schließt du ja schon aus. Würde halt mal prüfen,. ob es nur bei bestimmten Waschprogrammen passiert oder so. Generell sollte die Waschmaschine aber immer wieder laufen, wenn in der Bodenwanne kein Wasser mehr ist - also der Aquastopp nicht mehr auslöst.

    Obwohl der Techniker erst vor ein Paar Tagen da war macht die Waschmaschine erneut Probleme.

    Erst Fehler 02 und danach brummt diese nur noch, Pumpe, Trommel, Heizstab und Elektronik wurden kürzlich erst neu eingebaut und es funktionierte auch zuerst super und dann auf einmal ging nichts mehr. Flusensieb ist sehr sauber.

    Bei uns war letztens die Waschküche unter Wasser: Waschmaschine hat abgepumpt und da der Siffon verstopft war hat sie das in den Trockner gepumpt (der hängt auch noch vor dem Siffon am Abfluss - ist ein Kondenstrockner). Da die Waschmaschine auch voll Wasser lief kams irgendwann zu einem Fehler "Bodenwanne voll Wasser - Kundendienst rufen". Hatte erst befürchtet, dass die Waschmaschine irgendwo undicht ist, weil nicht zu erkennen war, woher das ganze Wasser kam. Also Waschmaschine abgestöpselt, gekippt um das Wasser aus dem inneren der Maschine zu bekommen, neu gestartet und mal ins Waschbecken abpumpen lassen. Das lief dann und weil aus dem Trocknerabwasserschlauf jede Menge Wasser kam, erstmal den Siffon auseinander gebaut. Der war komplett dicht.

    Destination_IX

    Für die PS5 / Xbox SeriesX müsste ich etwas umräumen, werde sie aber auch hinlegen für optimalen WAF (women acceptance factor)

    _dsc4662fbj6b.jpg


    _dsc4665vmkr4.jpg


    EpsonTW9400 auf 113 Zoll grauer Hochkontrastrahmenleinwand; (von links nach rechts:) WiiU, PS4pro (weiß), AVR 7.1 (und CD, Sat), XboxOneX (BF-Edition), Switch (, PSVR).

    Edit: Die schiefe Projektion auf dem unteren Foto ist mittlerweile behoben und füllt die Leinwand nun optimal aus ;-P

    So letzte Woche bei meinem Arbeitgeber. Für den Jobwechsel durfte ich aus der Kurzarbeit raus, damit ein Auflösungsvertrag in Kraft treten kann.

    Ab Montag gehts an der Berufschule los und ich darf Klassen im Druck- und Medienbereich unterrichten. Erstmal als angestellter Lehrer (Vollzeit) mit 19,5 Unterrichtsstunden, davon hospitiere ich nur 5, der Rest in eigener Verantwortung :ugly:
    Einmal die Woche für 18 Monate dann zu der Qualifizierungsmaßnahme in Hannover (8 Unterrichtsbesuche, schriftliche Unterrichtsvorbereitungen etc) und innerhalb der nächsten drei Jahre 35 ECTS im Bereich Informatik an der LeibnizUni in Hannover studieren. Mein Studienverlaufsplan wurde von der Landesschulbehörde abgesegnet:

    1. Logik und formale Systeme, SS 2021 5 ECTS

    2. Grundlagen der Theoretischen Informatik, WS 21/22 5 ECTS

    3. Programmieren I, WS 20/21 5 ECTS

    4. Datenstrukturen und Algorithmen, WS 20/21 5 ECTS

    5. Grundlagen der Datenbanksysteme, SS2021 5 ECTS

    6. Fachmodul Datenbanksysteme, WS 21/22 5 ECTS

    7. Programmieren II, SS 22

    und ich werde mich zum kommenden Semester mal als Gasthörer einschreiben

    8X


    Wenn das geschafft ist, werde ich verbeamtet mit 24,5 Unterrichtsstunden ^^

    Aber ich freue mich schon tierisch darauf. Die letzten 5 Jahre hatte ich hier keine Azubis mehr und gefühlt habe ich mich nicht weiterentwickelt. Mir juckt's in den Fingern und im Kopf ... gebt mir FUTTER!