Beiträge von Maja Schenk

    Bandai Namco Entertainment hat den insgesamt sechsten DLC-Charakter aus One Piece: Pirate Warriors 4 enthüllt. Zusammen mit X. Drake und Killer komplettiert der Kapitän der Sündiger-Mönch-Piratenbande Urouge das "Worst Generation"-Character Pack. Wie er aussieht, erfahrt ihr in dem beigefügten Tweet des Publishers:



    Als Teil der schlimmsten Generation stiftet Urouge in One Piece: Pirate Warriors 4 jede Menge Unruhe und setzt dabei einen gekonnten Mix aus Schlagkraft und Schnelligkeit ein. Mit seinem riesigen Körper plättet er alles, was sich in seiner Umgebung befindet und kontert trotz seiner Größe schnell die Angriffe seiner Gegner. Insgesamt wird es schwer, gegen den Supernovae Schaden anzurichten. Schafft ihr es dennoch, macht sich Urouge diesen einfach zu Nutze – dank seiner Teufelsfrucht. Mittlerweile hat Bandai Namco Entertainment auch ein Video zum neuesten DLC-Charakter geteilt. Ihr seht es im Folgenden:



    Wie findet ihr die Zusammenstellung aus X. Drake, Killer und Urouge? Ist sie gelungen oder hättet ihr euch lieber andere Charaktere als kostenpflichtige Zusatzinhalte gewünscht?

    Quellenangabe: Twitter BandaiNamcoDE (1), (2)

    Mit Bezier und Death Ray Manta bringt Thalamus Digital demnächst zwei Twin-Stick-Shooter auf die Nintendo Switch. Bereits Anfang des Monats offenbarte der Indie-Entwickler, dass sie damit begonnen haben, die beiden Titel für die Nintendo Switch vorzubereiten; ein genauerer Erscheinungstermin der Spiele steht allerdings noch aus.



    Bezier spielt in einem unter der Erde befindlichen, riesigen Computer. Dabei geht es um die gescheiterte Flucht des Direktors aus Besagtem. Untermalt mit einem 80-minütigen Soundtrack spielt sich die Geschichte in 15 Kapiteln ab. In unterschiedlichen Modi werdet ihr hierbei auf fast 100 verschiedene Gegner treffen.


    In dem farbenfrohen Titel Death Ray Manta werdet ihr mit kunterbunten Lasern auf Gegner schießen. Habt ihr euch durch die Masse an Feinden gekämpft, warten auch schon die Nächsten, die besiegt werden möchten. Insgesamt 32 Level möchten erzwungen werden.


    Seid ihr an den beiden Twin-Stick-Shootern interessiert?

    Wenn ihr schon immer mal die Rolle eures Lieblingskuchen einnehmen und nach Lust und Laune auf andere Desserts einprügeln wolltet, dann wird euch diese Spielankündigung besonders freuen. Im Laufe des Jahres wird mit Cake Bash der neueste Party-Titel von High Tea Frog Richtung Nintendo Switch, Xbox One und den PC stürmen.


    Ihr werdet in Cake Bash eine bittere Schlacht gegen andere Kuchenstücke ausfechten müssen. Dabei geht es um alles – schließlich gilt es auszutragen, wer der leckerste Kuchen auf dem Tisch ist. Insgesamt vier Spieler können sich hierbei mit Schokolinsen bewerfen oder Obst in Richtung einer Torte schmeißen. Zudem könnt ihr euch online gegen andere Leckereien messen.


    Wenn ihr eine Pause von all den Kämpfen braucht, stehen euch andere Modi, wie ein Marshmallow-Rösten oder das Verzieren mit Zuckerguss, zur Verfügung. Falls ihr jetzt auf den Geschmack gekommen seid, haben wir im Folgenden noch den damaligen Ankündigungstrailer für euch parat:



    Wenn ihr das voraussichtliche Erscheinen im Laufe des Jahres nicht erwarten könnt, steht auf Steam bereits eine Demo zum Anspielen bereit. Werdet ihr mit eurem Lieblingskuchen in den furchtbaren Kampf um den Titel des leckersten Kuchen ziehen?

    Wie wir bereits seit knapp drei Monaten wissen, wird der ursprünglich auf dem Nintendo DS erschienene Titel The World Ends With You eine Animationsserie erhalten. Nun hat Square Enix nachgelegt und eine Sneak Preview im japanischen TV ausgestrahlt. In dem 90-sekündigen Video seht ihr Neko, wie er im Underground erwacht. Doch schaut euch den kurzen Ausschnitt einfach selbst an:



    In der Animationsserie geht es vornehmlich um Neku, der sich plötzlich im Underground wiederfindet. Ohne jegliche Erinnerungen muss er nun im Reaper’s Game antreten. Doch dieses ist kein Kinderspiel: Hier geht es sieben Tage lang um Leben oder Tod.


    Die Animationsserie zu The World Ends With You ist für nächstes Jahr geplant. Sobald Genaueres feststeht, werden wir euch natürlich darüber berichten. Habt ihr The World Ends With You auf dem DS oder die Final Remix-Version der Nintendo Switch bereits gespielt und freut euch daher auf den Anime?

    Die Nachfrage nach den skurrilen Funko Pop!-Figuren ist nach wie vor ungebremst. Mittlerweile gibt es diese gefühlt zu fast jeder Serie, jedem Film oder auch Videospiel. Getreu nach dem Motto: „Mehr Funko Pop!-Figuren braucht die Welt!“ tauchen immer mehr Charaktere in dem markanten Design auf. Da bieten sich die zahlreichen Pokémon aus dem gleichnamigen Anime natürlich perfekt für eine umfassende Umsetzung an.


    Nachdem bereits Glumanda oder ein riesiges Pikachu von Funko adaptiert worden sind, geht das Ganze jetzt in die nächste Runde – dieses Mal jedoch etwas flauschiger. Gehüllt im geflockten Gewand lächelt uns Fukano als Funko Pop! bald entgegen. Auch Pikachu erhält eine erneute Umsetzung, wenngleich das Elektro-Pokémon scheinbar nicht ganz so glücklich über seine niedliche Gestalt ist. Ihr könnt die Beiden in dem folgenden Tweet von Funko sehen:



    Die beiden Taschenmonster aus dem berühmten Franchise sind zwei exklusive Figuren der im Oktober stattfindenden Comic-Con in New York. Weitere Informationen stehen zu den limitierten Editionen allerdings noch aus.


    Habt ihr selbst eine Funko Pop!-Figur im Regal stehen?

    Quellenangabe: Twitter (OriginalFunko)

    Nachdem Ende letzten Monats Jump Force: Deluxe Edition den Weg Richtung Nintendo Switch gefunden hat, legt Bandai Namco Entertainment nun nach und verkündete noch mehr Inhalt für das Kampfspiel. Ab Herbst wird Hiei aus dem Anime Yu Yu Hakusho als kostenpflichtiger Zusatz-Charakter in den Kampf gegen Ruffy, Son Goku und Co. treten. Ab Herbst gilt in diesem Fall allerdings nur für die PlayStation 4, Xbox One und den PC – die Nintendo Switch wird erst 2021 in den Genuss des neuen Kämpfers kommen. Wie Hiei genau in Jump Force aussehen wird, könnt ihr dem folgenden Tweet entnehmen:



    Freut ihr euch über den neuen Charakter? Falls ihr euch noch nicht sicher seid, ob ihr auf der Nintendo Switch in den Genuss des Kampfspiels kommen wollt, könnt ihr euch gerne unseren frisch veröffentlichten Test zu Jump Force: Deluxe Edition anschauen.

    Quellenangabe: Twitter (BandaiNamcoDE)

    Nachdem sich bereits 2018 jede Menge Nickelodeon Figuren zum gemeinsamen Kartfahren zusammengetan haben, geht das Spektakel für SpongeBob, Aang und Co. ab dem 6. Oktober in Nickelodeon Kart Racers 2: Grand Prix in die nächste Runde. Mittlerweile wurde auf der Website zum Spiel das komplette Ensemble offenbart. Ihr werdet demnach auf insgesamt 30 Charakteren treffen, die auf 28 Strecken ihr Bestes geben. Wer auf den Strecken durch den für Nickelodeon typisch grünen Schleim flitzen wird, könnt ihr der folgenden Auflistung entnehmen:



    YouTube

    • JoJo Siwa


    SpongeBob Schwammkopf

    • SpongeBob Schwammkopf
    • Patrick Star
    • Sandy Cheeks
    • Thaddäus Tentakel


    Rugrats

    • Tommy Pickles
    • Chuckie Finster
    • Angelica Pickles
    • Reptar


    Rockos modernes Leben

    • Rocko
    • Heffer Wolfe


    CatDog

    • CatDog


    Die Ren & Stimpy Show

    • Ren Hoëk
    • Stimpy Cat


    Danny Phantom

    • Danny Phantom


    Invader Zim

    • Zim
    • G.I.R.


    Avatar – Der Herr der Elemente

    • Aang


    Die Legende von Korra

    • Korra


    Hey Arnold!

    • Arnold Shortman
    • Helga Pataki
    • Gerald Johanssen


    Willkommen bei den Louds

    • Lincoln Loud
    • Lucy Loud
    • Clyde McBride


    Teenage Mutant Ninja Turtles

    • Leonardo
    • Donatello
    • Raphael
    • Michelangelo
    • Shredder


    Freut ihr euch schon auf das Rennspiel mit den bekannten Figuren aus dem Hause Nickelodeon?

    In den letzten Monaten haben Arbeiter fleißig an der Super Nintendo World gewerkelt und mittlerweile hätte der Park in Japan eigentlich schon seine Eröffnung gefeiert. Corona sei dank wurde diese jedoch vor geraumer Zeit leider verschoben und wann der Park nun öffnet, ist derzeit noch nicht bekannt. Nichtsdestotrotz scheinen die Arbeiten an dem Themenpark zu diesem Zeitpunkt fertiggestellt worden zu sein – oder sich zumindest auf der Zielgeraden zu befinden.


    Gestern wurde nun ein Video veröffentlicht, welches den momentanen Stand der Super Nintendo World demonstriert. In dem fast 20-minütigen Video erhaltet ihr einen ausführlichen Einblick in die verschiedensten Winkel des Parks. Gefilmt wurde zu verschiedenen Tageszeiten und stets aus der Vogelperspektive. Doch seht selbst:



    Wann die Super Nintendo World geöffnet werden soll, steht noch nicht fest. Universal Studios gab allerdings bekannt, dass ein neuer Termin im Herbst diesen Jahres mitgeteilt werden soll. Wollt ihr den Themenpark auch beizeiten einmal besuchen?

    Die Nintendo Switch erwartet im letzten Quartal 2020 ein weiteres Action-Adventure: Wie PixelHeart und Just For Games jüngst ankündigten, erscheint Golden Force zu diesem Zeitpunkt für Nintendos neuester Konsole, PlayStation 4, Xbox One und den PC.


    Die Golden Force – eine Gruppe aus Söldnern – hat einen neuen Auftrag erhalten: Der König der Dämonen hat Muscle Island unter seine Herrschaft genommen. Diesen gilt es nun zu besiegen und den paradiesischen Ort wieder zurückzuerobern. Also wählt einen furchtlosen Charakter aus und tretet in vier Welten gegen verschiedene Bosse an. Einen Trailer zum Abenteuer hat PixelHeart ebenfalls zur Verfügung gestellt. Schaut ihn euch doch direkt an:



    Neben einer digitalen Version werdet ihr für die Nintendo Switch auf gleich drei verschiedene physische Versionen zugreifen können. So wird es neben einer Standard Edition für rund 35 Euro auch eine auf 2.000 Kopien begrenzte Limited Edition geben. Diese kostet 44.90 Euro und enthält neben dem Spiel ein FuturePak sowie eine magnetische Münze. Doch damit nicht genug. Für rund 100 Euro könnt ihr die Mercenary Edition erlangen. Auch hier stehen 2.000 nummerierte Kopien zur Verfügung. Neben den Extras aus der Limited Edition erwarten euch der Soundtrack, ein Artwork, ein T-Shirt, ein Untersetzer und ein Schlüsselring.


    Werdet ihr eine der insgesamt vier Versionen von Golden Force erwerben?

    Quellenangabe: PixelHeart (1), (2), Gematsu, YouTube (PixelHeart)

    GungHo Online Entertainment hat erneut ein weiteres Entwicklertagebuch zu Ninjala veröffentlicht und einige spannende Informationen offenbart. Gesprächsthema war unter anderem erneut die erst im letzten Entwicklertagebuch enthüllte Zusammenarbeit mit Sonic the Hedgehog.


    Während wir beim letzten Mal lediglich die Ankündigung erhalten haben, wurden die Entwickler dieses Mal ein wenig konkreter. Demnach könnt ihr die Partnerschaft rund um den blauen Igel ab dem 23. September erleben; beendet wird ist das Ganze rund einen Monat später, am 21. Oktober. In dieser Zeit erhaltet ihr die Möglichkeit, verschiedene Items von Sonic und Co. mit der Ingame-Währung Jala zu kaufen. Konkret gibt es Folgendes zu erwerben:

    • Avatar Outfits von Sonic, Tails und Knuckles
    • IPPON Dekoration von Sonic und Dr. Eggman
    • Eine Gum Utsusemi-Verwandlung in Dr. Eggman

    Neben Sonic behandelten die Entwickler auch den kommenden Modus Featured Battle, der einige spannende Neuerungen verspricht. Der Modus wird Anfang Oktober sein Debüt in Ninjala feiern. Das mittlerweile neunte Entwicklertagebuch könnt ihr euch im Folgenden ansehen:



    Freut ihr euch auf die Kollaboration mit Sonic the Hedgehog?

    Quellenangabe: YouTube (PlayNinjala)

    THQ Nordic zaubert das nächste Spiel aus dem Hut, welches für Nintendos neueste Konsole erscheinen wird, aus dem Ärmel: So wird ab dem 1. Dezember das Action-Rollenspiel Chronos: Before the Ashes seinen Weg auf die Nintendo Switch finden. Daneben wird es ebenfalls auf der PlayStation 4, Xbox One, den PC und Stadia veröffentlicht. Der Titel wird rund 30 US-Dollar kosten; den Ankündigungstrailer könnt ihr euch im Folgenden anschauen:



    In Chronos: Before the Ashes werdet ihr einen jungen Helden spielen, der versucht, seine Heimat zu retten. Um dies zu schaffen, gilt es, ein Labyrinth zu bewältigen. Doch wie soll es anders sein, hierbei handelt es sich um keinen normalen Irrgarten. Hier wartet das ein oder andere Rätsel darauf, gelöst zu werden und auch mystische Kreaturen harren bereits eurer Ankunft. Verliert ihr den Kampf gegen diese und sterbt, ist der Tod in diesem Fall allerdings nicht euer Ende. Stattdessen müsst ihr ein Jahr warten, um wieder in das Labyrinth ziehen zu können. Mit der Zeit liegt es also an euch, eure erlangte Weisheit einzusetzen und euch in dem atmosphärischen Rollenspiel zu behaupten.


    Ursprünglich feierte der Titel vor rund vier Jahren unter dem Namen Chronos sein Debüt auf der Oculus Rift. Mittlerweile ist bekannt, dass Chronos: Before the Ashes auf eben jenem Spiel basiert – allerdings ohne Unterstützung von Virtual Reality.


    Habt ihr Chronos damals auf der Oculus Rift gespielt?

    Im Mai diesen Jahres erschien Kholat für die Nintendo Switch und lehrt uns seitdem in Form einer digitalen Version das Gruseln auf Nintendos aktueller Konsole. Nun gibt es wieder Neuigkeiten zu dem Horror-Adventure: Wie auf der Website von Red Art Games hervorgeht, wird der Titel eine physische Version erhalten.


    Die Handelsversion von Kholat ist auf insgesamt 3.800 Kopien begrenzt und wird voraussichtlich im ersten Quartal 2021 ausgeliefert. Der Preis beläuft sich auf rund 30 Euro und kann zudem ab dem 10. September vorbestellt werden. Einen passenden Trailer zu der Ankündigung gibt es ebenfalls. Diesen könnt ihr euch im Folgenden anschauen:



    Werdet ihr zugreifen und euch Kholat für eure Sammlung holen?

    Noch einmal den letzten Tag auf Erden erleben. Diese Möglichkeit wird eurer Ratte in Mad Rat Dead gewährt – ganz ohne Haken jedoch nicht. So müsst ihr diese im Takt der Musik bewegen und euch so durch die Level des Platformer-Rhythmus-Hybriden arbeiten. Nun hat Nippon Ichi Software einen neuen Trailer veröffentlicht, der euch das Spielprinzip ein wenig näherbringen soll. Hierzu seht ihr einige Gameplay-Szenen und könnt euch damit einen ersten Eindruck verschaffen, wie der skurrile Titel zu spielen ist. Doch seht selbst:



    Ab dem 30. Oktober könnt ihr auf der Nintendo Switch und PlayStation 4 euer rhythmisches Taktgefühl auf die Probe stellen und die verrückte Ratte noch einmal durch ihren letzten Tag im Leben führen.


    Gefällt euch das Spielprinzip?

    Obwohl ihr erst vor Kurzem ein paar neue Informationen zu Baldo: The Guardian Owls erhalten konntet, ist es insgesamt jedoch eher ruhig um das kommende Spiel des Entwicklerstudios Naps Team geworden. Auch die geplante Veröffentlichung im Sommer 2020 erscheint durch die ungewöhnliche Ruhe seitens des Studios derweil eher unwahrscheinlich.


    Nun scheint der offizielle Eintrag des Action-Adventures auf der amerikanischen Nintendo-Seite diesen Verdacht leider zu bestätigen. Während auf besagter nämlich Sommer 2020 als Erscheinungstermin angegeben wurde, wurde diese Anmerkung mittlerweile von der Seite genommen und durch ein einfaches TBD ersetzt.


    Ein kleines Fünkchen Hoffnung auf einen baldigen Release gibt es womöglich dennoch: Der Listeneintrag von Baldo: The Guardian Owls auf der deutschen Nintendo-Seite zeigt nach wie vor an, dass der Titel im Sommer 2020 das Licht der Videospielwelt erblicken soll. Inwiefern dieser vielleicht doch noch angepasst wird, bleibt abzuwarten. Eine offizielle Bestätigung seitens Naps Team über ein genaues Veröffentlichungsdatum steht noch aus. Wir halten euch diesbezüglich natürlich auf dem Laufenden.


    Würdet ihr euch über einen Release von Baldo: The Guardian Owls im Sommer 2020 freuen oder habt ihr ein kurzfristiges Erscheinen bereits abgeschrieben?

    Quellenangabe: Nintendo (1), (2)

    Wie Streamline Games in einer Pressemitteilung verkündete, wird das Partyspiel Bake 'n Switch bereits in weniger als einer Woche den Spielspaß auf der Nintendo Switch weiter versüßen. Ab dem 10. September heißt es dann in die Rolle eines Bäckers zu schlüpfen und unzählige putzige Köstlichkeiten zu kreieren. Mit der freudigen Verkündung des Erscheinungstermins lieferte uns das malaysische Entwicklerstudio zudem einen neuen Trailer, den ihr euch sogleich anschauen könnt:



    Das Koop-Spiel Bake 'n Switch wurde Ende letzten Monats für den PC veröffentlicht. Die Version der Nintendo Switch kann hierbei für 29,99 Euro im Nintendo eShop erworben werden. Wir haben euch die besagte Pressemitteilung nachfolgend eingefügt:



    Werdet ihr gemeinsam mit Freunden an dem virtuellen Backspaß teilnehmen?

    Quellenangabe: Plan of Attack-Pressemitteilung, YouTube (Bake 'n Switch)

    Mit Freundschaft und Teamwork gelingt so einiges im Leben. Um genau diese Themen dreht sich das kommende 2D-Abenteuer Leif's Adventure: Netherworld Hero. Der Titel von OneManOnMars Art & Games ist ein Koop-Spiel, in der die Geschichte im Vordergrund steht. Ihr werdet die Möglichkeit erhalten, zwei unterschiedliche Charaktere bei ihrem gemeinsamen Abenteuer und dem Aufbau ihrer unvergleichlichen Freundschaft zu begleiten. Einen neuen Trailer findet ihr hier:



    Leif's Adventure: Netherworld Hero bietet euch unter anderem sechs verschiedene Welten mit über 50 unterschiedlichen Waffen und dem einen oder anderen geheimen Boss. Zudem könnt ihr wählen, ob ihr allein oder zu zweit in das Spiel eintauchen möchtet. Einen genauen Erscheinungstermin können wir euch allerdings noch nicht nennen; wir werden euch wie immer auf dem Laufenden halten.


    Werdet ihr euch einen Freund schnappen und gemeinsam Leif's Adventure: Netherworld Hero spielen?

    Bandai Namco Entertainment veröffentlichte jüngst ein Update für Dragon Ball FighterZ und geht mit diesem nun gegen das frühzeitige Verlassen eines Online Matches vor. Spieler, die bewusst einen Kampf vor seinem Ende beenden, erwartet nun eine Strafe – die unter Umständen sogar einen permanenten Ausschluss an besagten Online-Kämpfen mit sich ziehen kann.


    Grundsätzlich beläuft sich die Strafe auf rund eine Woche, in denen ihr nicht mehr online gegen andere Kämpfer antreten könnt. Offline kann dennoch auch während der Sperre noch in die Schlacht gezogen werden. Fallen Spieler jedoch wiederholt mit genanntem Fehlverhalten auf, kann der temporäre Ausschluss dauerhaft werden.


    Ist euch das frühzeitige Verlassen eines Online Matches in Dragon Ball FighterZ bereits negativ aufgefallen?

    Quellenangabe: Nintendo Everything

    Die letzten Tage haben viele Neuigkeiten zu Little Nightmares II mit sich gebracht. So konntet ihr euch beispielsweise über ein Gameplay-Video freuen, welches ganze 15 Minuten dauert, und auch das genaue Erscheinungsdatum – den 11. Februar 2021 – erfahren. Nun tauchte ein Interview auf, in dem Dave Mervik, Senior Narrative Designer von Tarsier Studios, gegenüber unseren Kollegen von The Escapist ein interessantes Detail offenbarte.


    In Little Nightmares II werdet ihr auf den neuen Charakter Mono stoßen. Doch dieser ist nicht allein, denn auch Six, welche Spieler des ersten Teils bereits kennen, wird an der Seite von Mono auftauchen. Zu diesem Wiedersehen wäre es laut Mervik allerdings beinahe nie gekommen. Demnach sei er stark daran interessiert gewesen, an der Entwicklung eines neuen Charakters zu arbeiten und Spieler darüber philosophieren zu lassen, was mit Six geschehen sei. Er merkte jedoch auch an, dass ihnen bewusst sei, wie positiv Six bei Spielern ankomme und ihre Geschichte zugleich noch gar nicht auserzählt sei. Dennoch fügte Mervik hinzu, dass sich nicht nur alles um diese eine Figur drehe, sondern es auch weitere Kinder gebe.


    Seid ihr froh, dass Six in Little Nightmares II wieder auftaucht, oder hätte euch eine Geschichte, in der ein neuer Charakter vollkommen im Vordergrund steht, besser gefallen?

    Quellenangabe: The Escapist

    Im Juni kündigte Merge Games den Titel Morbid: The Seven Acolytes im Rahmen der Summer of Games für 2020 an. Nun legte der Publisher nach und nutzte im Zuge der gamescom die Gelegenheit, einen brandneuen Trailer des Action-RPGs zu enthüllen. In diesem könnt ihr rund 5 Minuten lang zuschauen, wie sich der Hauptcharakter Dibrom durch die Ortschaft bewegt und hierbei zahlreiche Gegner bekämpft. Doch seht euch das blutige Gameplay einfach selbst an:



    Die Handlung in Morbid: The Seven Acolytes dreht sich vornehmlich um die sieben Akolythen. Jene sind verfluchte Wesen, die von böswilligen Gottheiten besessen sind. In der Rolle von Dibrom macht ihr euch nun auf den Weg, die mächtigen Geschöpfe zu besiegen. Ihr könnt im Laufe des Jahres auf der Nintendo Switch, PlayStation 4, Xbox One und dem PC in die Geschichte eintauchen.


    Zieht ihr in den blutigen Kampf gegen die übermächtigen Wesen aus Morbid: The Seven Acolytes?