Beiträge von IPIUIL


    Dieser Post ist der lebende Beweis dafür das man im Internet 50 Mal Stellung nehmen kann und trotzdem missverstanden wird. :ugly


    Ich habe ja niemanden im speziellen angesprochen, also hab ich dich auch nicht im besonderen missverstanden ;)
    Ich finde nur die Diskussion im Allgemeinen zu aufgeheizt aufgrund von viel Spekulation und heißer Luft.
    Um dich dann vielleicht aber nochmal zumindest teilweise direkt anzusprechen Lance [stellvertretend für viele Kritiker],
    soweit ich das verstanden habe bist du mit dem "System" so unzufrieden, dass du dir das Spiel nach aktuellem Stand der Dinge[!] nicht kaufen willst. [oder so ähnlich]
    Daher nun meine ernst gemeinte Frage: Was genau ist so schlimm\EA-Politik\whatever an dem System?


    Da wäre zunächst mal Japan: Es erscheinen zwei Versionen mit verschiedenen Storys... und? Nagut dass muss nicht jeder sooo toll finden, is aber nix weiter besonderes, gibts schon ewig. Es gibt jedoch für Besitzer einer Version die Möglichkeit die andere Version günstiger per Download zu erwerben... o.k.? Klingt fair, oder?


    Nun zum eigentlich wichtigen: Das europäische System, dessen "Boykott" hier bereits vorbereitet wird. Nun hier... ähm... ach ja genau. Es ist noch NICHTS zum Verkaufssysten im Westen bekannt. Alles deutet bisher auf ein ganz normales Spiel mit wählbarer Story... und alles weitere ist pure Spekulation. Ich will hier wirklich nicht nervig oder neunmalklug erscheinen, aber ich verstehe nicht über welches System sich hier beschwert wird, wenn doch bisher überhaubt NICHTS entsprechendes gesagt wurde.

    Mann mann Leute... was hier schon wieder los ist.
    Wir wissen noch so gut wie garnix darüber wie das Spiel im Westen vertrieben wird, also hebt euch entsprechendes Gemecker für später auf.
    Was das japanische Modell angeht: Quasi das Pokemonmodell, aber die Versionen haben MEHR Unterschiede UND man kann die jeweils andere Version VERGÜNSTIGT downloaden?!
    OMG wie böse gemein gierig fies von Nintendo!!!!!... -.-
    Ja und eventuell betrifft uns das im Westen nicht mal... abwarten und Tee trinken Leute ;)

    Nein Funktoniert nicht auch wenn man aus dem options menü herausgeht


    O.k. aber was genau heißt "funktioniert nicht"? Passiert denn garnichts?

    EDIT: O.k. Ich hab jetzt endlich ein Video von jemandem gefundn, der den Widescreen anschaltet. Es scheint tatsächlich keinerlei Effekt zu haben. Sehr ominös... tatsächlich. Bleibt fürs erste nur zu vermuten, dass es wohl Probleme gab dieses veränderbare Seitenverhältnis korrekt zu emulieren... Schade...


    EDIT 2: O.k. da war ich wohl zu voreilig

    Ich hatte mich so gefreut dass DK64 endlich auf VC erscheint, die Ernüchterung kam aber nach dem Download postwendend :
    Man kann den Widescreen Modus nicht aktivieren, das Game läuft nur in 4:3 :-((. Ein Witz!


    Hmmm... also das erscheint doch echt merkwürdig. Könntest du vielleicht noch einmal etwas länger und genauer erläutern was genau passiert bzw. nicht passiert wenn du im Spiel in die Optionen gehst, am besten mit Vergleichsbildern.
    Bisher kann ich im Internet nicht viel zu diesem Thema finden, daher wär es echt interessant wenn du dir die Sache nochmal genauer ansehen könntest. :)


    EDIT: Du meintest ja in einem anderen Beitrag, dass sich nichts ändert, wenn du im Optionsmenü auf Widescreen schaltest, daher möchte ich auch nochmal drauf hinweisen, dass meinen Informationen nach das Optionsmenü selbst keinen Widescreen hat, also müsstest du es schon verlassen um zu testen ob das normale Gameplay Widescreen ist.


    EDIT 2: O.k. Hat sich fürs erste erledigt. Sehr seltsam diese Sache.


    Habt ihr mal versucht bei euch am Fernseher auf "4:3 Vollformat" umzuschalten? Hab das bei Super Mario 64 mal getestet und sämtliche Balken sind weg und das Spiel sieht trotzdem noch gut aus und nicht komisch gestaucht/gestreckt. Hat genau das richtige Verhältnis nur halt in Vollbild. Einzig das VC-Menü wird nicht ganz korrekt dargestellt aber man erkennt auch da noch das wichtigste. Ich wette bei DK 64 funktioniert das genauso gut.
    Hier noch ein abfotografiertes Bild zur besseren Veranschaulichung:


    Nun dein Fernseher kann nicht zaubern, Mario64 ist und bleibt 4:3, und es ist durchaus zu erkennen, dass das Spiel sowohl etwas in die Breite gezogen als auch etwas rangezoomt ist. Du hast aber natürlich recht, man kann es durchaus so spielen, es sieht nicht furchtbar aus. ;)


    Was das eigentliche Thema angeht: Ich finde die Spiele ebenfalls sehr gut umgesetzt. Mann kann sich natürlich über den Sinn von DS-Spielen auf großen Fernsehen streiten, aber allgemein ist dieser "Pixelbrei" schon völlig in Ordnung und mir ebenfalls deutlich lieber, als ein Filter, der alles irgendwie zusammenmatscht. ;)


    EDIT: Wie ich gerade erfahren habe GIBT es sogar einen Glättungsfilter für die DS-Games in den Bildschirmeinstellungen, also noch mehr Grund die Meckerei etwas runterzufahren.

    Faktisch ist sicherlich am Inhalt dieser News nichts auszusetzen, aber ich denke es wäre dennoch angebracht zumindest irgendwo in der News zu erwähnen, dass "Story of Seasons" nicht bloß irgendeine Farmsimulation ist sondern eine ganz reguläre Fortsezung der "Bokujō Monogatari"-Reihe, hier (früher) besser bekannt als "Harvest Moon".
    Die Namensrechte und neusten Entwicklungen in dieser Sache sorgen bei einigen Gamern sicherlich für Verwirrung, desshalb solltet ihr euch bemühen auch ein wenig darüber aufzuklären was genau dieses Spiel eigentlich ist. ;)

    Ich habe mir Captain Toad bestimmt nicht wegen irgendwelcher Amiibo-Features geholt und daher freue ich mich nun darüber, dass mir mein Toad-Amiibo, den ich heute ergattern konnte, nun auch noch nen kleinen Bonus gibt.
    Ich sehe allgemein keinen Grund mich über mangelnden Nutzen der Amiibos zu beschweren. Figuren sind sowiso schon tolle Sammelobjekte, dass sie hier und da auch noch Extras in Spielen bieten [und zukünftig immer mehr] ist da nur noch ein nettes Extra. ^o^

    Hmm... nachdem ich jetzt einige größere Elektronikmärkte in Berlin abgeklappert habe muss ich feststellen:
    Peach schein echt selten zu sein, die anderen Figuren sind massenhaft vorhanden, aber ich hab erst eine Peach gesehen (und gekauft).
    Aber einen einzelnen Mario hab ich noch GARNICHT gesehen. Im Bundle mit MarioParty ist er reichlich vorhanden, aber einzeln..? :(

    Ich bin mit der Zeit immer mehr frustiert, dass eine wirklich hohe Prozentzahl dieser Gaming-"Journalisten" offenbar IMMER NOCH NICHT in der Lage ist auch nur die Verpackung dieser Figuren zu lesen.
    NIRGENDWO steht etwas von "Mario Party 10"-Amiibos... OMG
    (Solche Meckerein sind eigentlich nicht mein Stil... aber langsam reicht es echt.)
    Und dann noch diese überraschten Reaktionen darüber, dass die Smash-Collection detaillierter ist und Peachs Kleid simpler ist... tja... SO SIEHT DAS KLEID NUNMAL NORMALERWEISE AUS...
    O.k.... genug aufgeregt ;)


    Ich freu mich jedenfalls schon sehr auf die neue Kollektion, sieht im Video alles ganz fein und wie erwartet aus. Die werde ich (wenn ich kann) diesmal versuchen vollständig zu sammeln. ^^

    Bin ja erstaunt, dass so viele die Smash-Collection bevorzugen.
    Meiner Meinung nach haben die Mario-Colection-Amiibos vorallem zwei Vorteile:
    a) Sie sind detailärmer! Das ist einerseits gut, weil sich die Größe der Amiibos meiner meinung nach einfach nicht für zu viele kleine Details eignet (z.B. einige Gesichter der Smash-Charaktere), andererseits ist das nunmal der normale Stil für Mario und Co. Ich finde den Smash-Stil mit seinen übersteigerten Details (z.B. an Marios Hose) zwar irgendwie interessant, aber insgesamt nicht so passend.
    b) Sie sind von Anfang an dazu designt Amiibos zu sein. Die Smash-Collection basiert ja immer auf den Charakter-Artworks des Spiels und zwingt einige Amiibos in fragwürdige Posen, sie benötigen dadurch diese unschönen Stützen etc.
    Diese neuen Posen sind jedoch direkt für Amiibos optimiert. Die Charaktere brauchen daher keine Stützen und sie nutzen den Platz besser aus, sodass sie alle etwas größer werden können.


    Ich freu mich jedenfalls schon und werde mir alle neuen Amiibo so schnell wie möglich besorgen ^^

    Verständlicherweise?? Das ist das, was mich an dem nTower Team extrem aufregt: egal was es ist, alles von Nintendo ist geil und super.


    Also dich regt "extrem" auf, dass sie eine redaktionelle Meinung vertreten? Gerade in diesem Fall finde ich sie zudem auch selbst gerechtfertigt. Ich denke auch, dass Nintendo "verständlicherweise" natürlich daran mitverdienen will und auch 100% das Recht dazu hat. Ob sie es tatsächlich auch tun sollten oder lieber Ärger aus dem Weg gehen sollten ist ein anderes Thema.

    Möchte allerdings dennoch eine Kritik anbringen. Aus dem Artikel geht absolut nicht hervor, dass dieses Programm Europa überhaubt nicht betrifft (der letzte Absatz suggeriert sogar das Gegenteil), worüber die meisten europäischen Nintendo-Let'sPlayer auch sehr froh sind. Das sollte man vielleicht besser klar stellen.


    *EDIT*: Behoben ;)
    Ob das Programm tatsächlich noch nach Europa kommen wird ist eine interessante Frage. Ich habe allerdings von einigen Youtubern gehört, dass NoE wohl insgesamt deutlich lockerer mit dem Thema Let'sPlays umgeht.

    Dass diese amiibos auch für Smash Bros. nutzbar sind (außer Toad wahrscheinlich), wundert mich aber sehr, da anfangs klar von Nintendo gesagt wurde, dass spätere amiibo-Collections nicht unbedingt mit Smash kompatibel sind. Naja, umso besser, würde ich sagen.


    Echt? Das hat mich tatsächlich garnicht überrascht. Weiß nich genau an welche Aussage du da denkst, aber tatsächlich hieß es ja von Anfang an, dass der Wert der Amiibo ja gerade auch darin besteht, dass ein Mario-Amiibo in allen möglichen Spielen verwendbar ist, die Mario-Amiibos unterstützen. Alle möglichen Marios aus verschiedenen Kollektionen würden also dieselben Funktionen besitzen.
    Aber Toad ist natürlich so ein Beispiel für einen Charakter, der nicht mit SmashBros. funktioniert, denn dort gibt es ja keinen Toad-Kämpfer.

    Wie funktioniert das eigentlich mit der Zeit ?
    Was passiert wenn die vorbei ist ??


    Um das nochmal kurz zu vertiefen:
    Ist die Zeit abgelaufen bist du GameOver und startest wie gesagt "von vorn", du behälst bestimmte Items und die Masken, aber die Auswirkungen deiner Handlungen auf die Spielwelt sind wieder zurückgesetzt. Bestimmte Ereignisse und Quests kannst/musst du wieder von beginnen.
    Die Hauptidee hinter den 3 Tagen ist, dass du bestimmte längere Questreihen, oder einen Dungeon, eben innerhalb der drei Tage (und/oder zu ganz bestimmten Zeitpunkten) abschließen musst. Wenn du eine Quest abschließt und dafür z.B. eine Maske oder ein Herzteil erhälst, so kannst du es dauerhaft behalten, wenn dir jedoch am Schluss die Zeit fehlt oder du im Laufe einer Questreihe einen Feher machst, musst du diese Quest erneut am ersten Tag quasi bei Null beginnen.
    (Dies wurde auch durch das alte Speichersystem noch weiter "verkompliziert", das innerhalb der drei Tage kein permantes Speichern erlaubte, sondern nur sobald du den Zyklus neustartetest. Das wird diesmal eventuell abgeändert, aber sicher ist es noch nicht.)

    Kann nicht ganz die Überraschung (den Ärger?) einiger Kommentatoren darüber verstehen, dass "schon Zweitversionen" von Figuren oder allgemein zuviele erscheinen.
    Beides war eigentlich von Tag 1 an klar, und diese allgemeine neue Mario-Serie ist ja eigentlich auch die Serie, die jeder zuerst erwartet hätte. Diese spielspezifische Smash-Serie war da für mich persöhnlich schon eher ein Fall von unerwarteten "Zweitversionen".
    Ganz allgemein ist es aber natürlich richtig, dass man gut überlegen sollte, welche Amiibo man sich zulegt, und dass Mario (in welcher Form auch immer) wahrscheinlich häufiger Verwendung finden wird als z.B. die Wii-Fit Trainerin. Aber grundsätzlich ist sicherlich nichts falsch daran, dass Nintendo den Fans auch die Möglichkeit geben wollte, jeden der Smash-Charaktere als Amiibo zu erwerben.
    Grundsätzlich finde ich so allgemeinere (kleinere?) Amiibo-Reihen zu ganzen Spieleserien wie Mario oder Zelda aber doch sinnvoller,

    Welcher Yoshi ist dann für Woolly World? Hab den Smash Bros. Yoshi :D


    Beide Yoshi Amiibos werden genau gleich funktionieren, egal ob ihn Smash, in Mario Kart oder auch in WoolyWorld. Eventuell wird ja sogar noch ein spezieller Yoshi-Amiibo im WoolyWorld-Design erscheinen, der würde dann allerdings auch genau wie die anderen Yoshis funktionieren.
    ;)

    Warte mal...wenn man am Anfang in der Arena mit Squids aus dem Miiverse startet...heißt dass, man braucht immer Internet, um Splatoon zu spielen?


    Nicht unbedingt. Nintendoland hatte nen ähnlichen Plaza, aber deswegen noch lange keinen Online-Zwang. ;)
    Da ein großer Schwerpunkt des Games jedoch auf Online-Multiplayer liegt, wäre es wohl dennoch empfehlenswert.