Beiträge von banana

    Ande gerne! Ich halt auch die Augen offen, danke! 😊


    Ich suche momentan nichts bestimmtes, bin grad am Insel aufbauen und da ergeben sich immer so Kleinigkeiten, aber nix wildes. Strassenlampen wären toll, ich hab nämlich extrem wenig Meilen 🫤 aber ist nicht so wichtig ☀️

    Ande die Zugabteiltapete hab ich dir geschickt! 😊 den Grau-Marrokoboden hab ich auch, aber nur einmal und den kann man anscheinend nicht nachbestellen. Mir gefällt der recht gut, werd ihn im Haus verwenden, aber falls du ihn nur kategorisieren willst, geht das natürlich? ☀️

    Ich weiß es leider immer noch nicht. Hab mir um 40 Euro eine „neue“ (gebraucht) gekauft, die einwandfrei funktioniert. Dachte, die andere schicke ich ein, notfalls sollen sie sie mir wieder zurückschicken, wenn’s zu teuer ist.


    Gehackt wurde sie - angeblich - nicht. Denke, dass es vielleicht dieser Super Smash Bros. Fehler ist, der irgendwie auftreten kann, wenn man Speicherdaten von smash löscht 😵‍💫

    Für die kalten Wintermonate hab ich geplant, meine Insel in Animal Crossing New Horizons umzugestalten. Außerdem muss ich noch den DLC zu Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung fertig spielen. Sollte ich das schaffen, steht ein neuer Playthrough von Breath of the Wild an! 💪


    Und falls ich das auch noch schaffen sollte, hab ich einiges im Backlog, das auf mich wartet: The Witcher 3, Pokémon Let’s Go Evoli, Mario Odyssey und Bowser‘s Fury von Mario 3D World… 😍🙌😍

    Hallo 🙋‍♂️ ich habe mir eine gebrauchte WiiU geholt (für Zelda und Yoshi) und die Konsole ist echt optisch 1A.

    Wie ich sie gestartet hab, war da der Benutzer vom Vorbesitzer drauf und die WiiU hat mich nach einem Passwort gefragt. Da ich das nicht hatte, hab ich einen neuen Nutzer erstellt und bin auf auf Werkseinstellungen zurücksetzen gegangen.


    Dann wollte die WiiU eine Internetverbindung, das hab ich dann eingerichtet und hab’s wieder versucht.


    Dann war das im Laufen und auf einmal kam „Fehler im Speicher“, Fehlercode hab ich mir nicht gemerkt und ich soll die Konsole neustarten und es wieder versuchen. Das hab ich getan.


    Das Gamepad zeigt jetzt ständig an, ich soll die Konsole aufdrehen und den HDMI Eingang wechseln. Sie registriert nicht, dass die WiiU aufgedreht ist und man kann mit ihm auch nicht mehr an- oder ausschalten. Wenn ich die Konsole aufdrehe, steht nur wieder der Bildschirm, dass alle Inhalte und Einstellungen gelöscht werden und ich soll nicht abschalten. Das bleibt aber permanent, egal, wie lange ich sie aufgedreht lasse.


    Ich hab’s mit einem Hard Reset probiert und auch schon das Kabel abgesteckt, aber das hat auch nichts geholfen.

    Der Support von Nintendo sagt, ich soll das Gamepad zurücksetzen, das geht aber nicht, weil ich aus dem Bildschirm nicht rauskomme und das Gamepad gar nicht synchronisieren kann.


    Hat jemand von euch eine Idee, was das ist und was ich noch tun könnte? Danke schon mal! :)

    Ich hab als Kind (Gelbe Edition) meinen Lieblingen Spitznamen gegeben. Glumanda hieß „Mandy“, das weiß ich noch und Pikachu hat meine Mutter benannt: „Pikat Schuh“. (Pikat spricht man in Österreich „pickert“, also klebrig 😅)


    Heute geb ich keine Spitznamen mehr, finds beim Tauschen aber lustig, wenn manche einen Spitznamen haben. Hab mal ein Pokémon getauscht bekommen, das hieß „Lurch“ 😂😂

    Wowan14 stimme dir in allen Punkten zu, abgesehen von Ori. Stimmt zwar, es hatte nicht diesen Instant Wow-Faktor, den der 1. Teil noch hat, hat aber - finde ich - genug anders und ebenfalls großartig gemacht, dass es ein würdiger Nachfolger ist. Auch vom Look, Story und der Musik. Also da wäre ich schon super happy, wenn da irgendwann noch ein Nachfolger käme… wie auch immer sie das machen.

    Matchet1984 derjenige, der ein Spiel anbietet, ist verantwortlich, dass es läuft. Nicht aber dafür, dass es dir gefällt oder du es für einen guten oder schlechten Port hältst. Dein Beispiel mit diesem Syberia-Spiel zB., das Spiel läuft. Dir gefällt nicht, wie es läuft, aber es läuft. Und genau damit ist die Verantwortung des Entwicklers erfüllt. Da du findest, dass es nicht gut läuft, hätte es in deiner Verantwortung gelegen, dich 2 Minuten vor Kauf zu informieren.


    Bewertungen in Schriftform müssen gesichtet werden, bevor sie auf einer Plattform veröffentlicht werden können. Schon jetzt sind User-Namen teilweise Namen von verstorbenen Diktatoren und um so einen Missbrauch, nämlich grade auf einer Plattform, die sich als familienfreundlich vermarktet, vorzubeugen, bräuchte es - wieder mal - Personal. Das Personal kostet Geld. Wer zahlt das? Was glaubst du, warum es keinen Chat gibt bei Nintendo? Eben aus genau diesem Grund…