Beiträge von eVilCupCake

    Meine schönste Erinnerung an das Pokemon Trading Card Game ist tatsächlich garnicht so lange her, als ich mit einer Freundin zusammen überlegt habe, die Karten neu zu Sammeln, nachdem wir gemeinsam Schwert und Schild auf der Switch gespielt hatten.


    Der Kauf des Starterdecks, die Freude über coole Karten oder Pokemon darin, dann das Kaufen und öffnen von Boostern und der Thrill, eventuell eine GX Karte oder eben eine V oder Vmax zu ziehen, war einfach wieder wie früher als Kind auf dem Schulhof und war sehr aufregend und schön. :kirby_happy:


    Daraufhin haben wir uns auch das Pokemon TCG Online angeschaut und ab da waren wir beide wieder voll im Spiel. Sammeln, kämpfen, Decks bauen, einfach nur ein schönes Gefühl und der Adrenalin Hype überhaupt war es dann, mit neu gebauten Decks gegen andere, erfahrene Spieler anzutreten und sie zu besiegen. Einfach nur Nostalgie und erfrischend neu zugleich. :ddd:


    Da mein Schwert und Schild Starter Chimpep war und das ebenfalls mein neues Deck, sowohl Online, als auch im Real Life ziert, würde ich mich sehr über den Preis 2, also die Tin-Box "Gortrom-V" + Plüschtier: Chimpep freuen. Der süßeste Affe überhaupt. :love:

    Ich habe nach Pokemon Rubin auf dem GBA damals aufgehört, Pokemon zu spielen. Habe einige 3DS Titel versucht, aber nie zurück gefunden.


    Doch seit ich Let's Go Pikachu habe, fühle ich mich so in die Welt hineingezogen, wie es bis dato nur Rubin geschafft hat! Sein Partner Pokemon zu streicheln, die super süßen Animationen sehen und sich freuen, wenn das Partner Pikachu wieder einmal von selbst aufwacht, um belohnt zu werden...einfach Klasse!


    Für mich ein sehr schöner erster Schritt auf die Switch und für mich ein erfolgreich gelungener Wiedereintritt in das Franchise.
    Auch ich finde, dass die Oberwelt Pokemon und der Wegfall des PCs sehr positive Neuerungen sind, die Grafik bleibt trotz aller Kritiken für mich ein Augenschmaus.


    Gehyped auf die nächste Generation im kommenden Jahr bin ich dadurch allemal!

    Ach, wie schön es noch war, als man sich Spiele einfach gekauft hat, weil einen die Charaktere oder das Gameplay interessiert haben... Nicht dieses aufgeilen an immer mehr FPS oder immer mehr Pixel auf dem Bildschirm. Ich finde gerade bei diesem Spiel ist es bei Rundenkämpfen vollkommen egal, ob der Schuss jetzt in 30fps oder in 60fps fliegt. Man sieht hier gut, wie Leute alles nur von FPS abhängig machen, wie gut ein Spiel ist. Dabei zählt doch Gameplay oder eine flüssige Darstellung mehr als z.B. ruckelige FullHD Bilder...

    So, ich habe mich nach lesen sämtlicher Reviews und anschauen mehrerer Gameplay Videos doch entschieden es zu holen. Nicht zuletzt da meine Freundin auch ein großer Animal Crossing Fan ist.


    Ich verstehe das negative Dauerfeuer nicht, was dieses Spiel erhält. Überall wird gesagt wie unfassbar mies es doch wäre und das nichts am Spiel wirklich Spaß macht. Und das stimmt meines Erachtens garnicht.


    Ja, das "normale" Spiel hier ist ein klassisches Brettspiel, keine Minigames, keine großen Extras. Aber voll von charmanter Detailverliebtheit. Auch gibt es Abwechslungen, wie immer mal auftretende Personen die verschieden Ereignisse herbeiführen.


    Doch neben diesem Brettspiel gibt es wirklich sehr lieb gemachte Minigames. Allen voran natürlich das "Island Escape" Spiel, was für ein Minigmae echt viel tiefe besitzt. Ich muss zugeben, einige der anderen Minispiele sind sehr kurz und unnötig, aber einige haben durchaus einen Reiz und hier wird auch Reaktion benötigt.


    Meiner Meinung nach ein sehr gelungenes Spiel für "immer mal wieder eine Runde oder zwei" und nicht so ein Desaster wie viele es beschimpfen. Bevor ihr was aufgrund von Trailern schließt, probiert es einfach aus!


    Und zum Preis: 55€ für das Spiel, 2 Amiibos und 1 Kartenpack, macht nach abrechnen der Figuren und dem Pack gerade mal 20€ für diese Sammlung an Minigames. Wer Animal Crossing Fan ist, wird definitiv seinen Spaß daran haben! Ich habe das und werde es auch weiterhin spielen.