Beiträge von Pyro Ranger

    Zero und Ao no Kiseki genauso wie die ersten zwei Trails of Cold Steel Spiele dürfen gerne auch bei uns auf der Switch kommen. Wäre ein Day One Kauf für mich.

    Ich hab Falcom auch erst viel zu spät für mich entdeckt und bin erst mit Trails of Cold Steel auf die Entwickler aufmerksam geworden. Ich hoffe sie bringen weiterhin ihre super schönen und großartigen Rollenspiele auch zu uns in den Westen und wenn möglich auch auf die Switch.


    Tokyo Xanadu wäre auch ein Spiel was ich gerne auf der Switch sehen würde. War ein tolles Action RPG

    Shulk meets 9S


    Ich weiß was du meinst, aber Microsoft bewirbt seine Next Gen Konsole mit seiner Abwärtskompatibilität und Sony hat auch mit Demon Souls und Spider-Man nicht gerade komplett neue Spiele ausgegraben. Mir scheint die Zeit ist gerade wirklich etwas timey-wimey unterwegs.


    Zur News: Mäh, ich will lieber ne Revolution bei Pokemon statt altem Gedöns oder angestaubten Gameplaymechaniken. Würde mich nicht hinterm Ofen vorholen.

    Ich hab die Cloud Version gestern ausprobiert solange wie es mir kostenfrei möglich war. Wobei ich hier echt loslachen musste als das Spiel einfach mitten in der Action mir mitteilte ich dürfe nicht mehr weiterspielen XD Hätte man da nicht zumindest nen Timer oder sowas irgendwo hinploppen können damit es sich nicht gar so anfühlt als würde einem der Teppich unter den Füßen vorgezogen.


    In den Sequenzen die ich spielen konnte habe ich keinen Inputlag oder ähnliches bemerkt, nur das Bild fühlte sich teilweise unscharf an was glaub ich nicht nur an den Effekten im Spiel lag. (Zum Vergleich ich hab DSL 75000)


    Trotzdem muss ich sagen find ich die Cloud Geschichte hier ein unterirdisches Angebot für den Konsumenten. Bei GOG bekomme ich das Spiel zum selben Preis wie auf der Switch, kann das Spiel aber DRM frei downloaden, für mich selbst abspeichern und habe sogar bei Nichtgefallen die Möglichkeit mein Geld wieder zurück zu bekommen.


    All das ist auf der Switch nicht möglich und macht die Version von Control absolut unattraktiv.

    Ich bin eh kein Freund von Streaming und auch wenn ich überrascht war das ich nicht 3 Sekunden Verzögerung bei der Eingabe hatte so hat mir Control auf der Switch jetzt schon gezeigt das mir die Zukunft nicht unbedingt gefallen will. Solang ich kann bleib ich da lieber bei GOG oder Limited Run Games wenns sein muss.

    Pyro Ranger

    Sobald man einen anderen Weg eingeschlagen hat, bekam man in Textform mitgeteilt, dass man erst was anderes erledigen muss. Solche Grenzen waren in den alten Pokémon-Teilen mit den VMs besser gelöst. Auch in Höhlen etc. gab es meines Erachtens kaum was zu entdecken und „versteckte“ Items lagen direkt auf dem Weg. Das hat sich alles billig angefühlt mMn.

    Also da kann ich sagen dass das im Switch Spiel überhaupt nicht der Fall ist. Ich glaub es gab einmal eine Szene wo ich in eine bestimmte Richtung gehen sollte, aber da stand auch ein Bossfight bevor da machte das in der Story und Spielwelt sinn.

    Ich kann leider die Meinung nicht teilen das die VMs bei Pokemon besser gelöst waren und schon gar nicht in den alten Teilen. In Nexomon gibt es vergleichbare Fähigkeiten die man einsetzen kann aber die braucht man nur wenn man der Story später folgen will oder wenn man Geheimnisse entdecken möchte. Man braucht aber da wie in jüngeren Pokemon Teilen zum Glück keinen Attackenslot seiner Nexomon dafür opfern.

    Die Fähigkeiten sind sogar Teil der Story und nicht nur irgendwelche Gimmicks die man fürs Massieren eines an Übelkeit leidenden Kapitäns bekommt was sich meiner Meinung nach viel mehr nach Videospielgimmick anfühlt als nach stimmiger Einführung einer neuen Mechanik.

    Torben22


    Ich würde sagen ja es lohnt sich. Nexomon hat eine interessante Story, charmante Optik und fordernde Kämpfe. Es macht natürlich vieles sehr ähnlich wenn nicht sogar gleich wie Pokemon aber es versucht an einigen Stellen die Dinge zu verändern zum Beispiel durch das Manasystem in den Kämpfen.

    Der Fokus liegt auch sehr viel mehr auf der Story welche mich die ganze Zeit bei der Stange gehalten hat und einige schöne Wendungen hatte. Dazu kommt der vierte Wand durchbrechende Humor der mich einige Male hat laut lachen lassen.


    Ich finde Nexomon hat genau wie Digimon Story Cyber Sleuth seinen Platz neben Pokemon auf der Switch und macht einiges sogar besser als Pokemon.


    An Diskussionen von wegen Kopie will ich mich eigentlich nicht beteiligen denn 1. hatten wir das schon in den 90ern als Digimon noch größer war und 2. könnte man das auch von anderen Sachen sagen wie Devil May Cry zu Bayonetta oder God of War zu Dantes Inferno. Klar es muss Grenzen geben wie dreist man abschaut, aber bei den genannten Beispielen und auch bei Nexomon bin ich der Meinung "besser gut geklaut als schlecht selbst gemacht". Zumal Nexomon wirklich einiges besser macht als Pokemon.

    Irgendwie konfus. Limited Run Games hatte auf seiner physischen Version den letzten Ranger vom Season 1 DLC nicht drauf und jetzt kommts physisch nochmal und es fehlt wieder der letzte vom Season 2 DLC.


    Hmm weiß noch nicht was ich da machen werde. Meine Limited Run Version verkaufen? Noch warten ob noch ne Complete Version rauskommt?


    Naja ich werf das Spiel erst mal wieder an denn Spaß machts allemal. Ist ein richtig gutes Fighting Game geworden das sich vor den Großen des Genres nicht zu verstecken braucht :)

    Nein, das Leben vieler unschuldiger Menschen wäre weniger traurig, wenn sie nicht von profitorientierten Gestörten ausgebeutet würden.


    Dass du glaubst, ein Leben eines "Gutmenschen" wäre traurig, wenn dieser auf Konsum zwielichter Firmen verzichte, sagt ja schon alles über dich aus.

    Zumal man auch dazu sagen muss das jeder Verbraucher nur auf das reagieren KANN worüber er/sie auch bescheid weiß. Wüsste ich bei manchen Firmen davon unter welchen Bedingungen sie herstellen oder unter welchen Prinzipien sie ihre Firma leiten dann würde ich vielleicht auch entsprechend mich nach Alternativen umsehen.


    Bestes Beispiel bei mir persönlich ist hier auch mein Smartphone. Ich besitze ein Fairphone weil ich ein Gerät will das unter besseren Bedingungen, nachhaltiger hergestellt wurde. Dazu kommt das ich kein Android Betriebssystem von Google drauf habe sondern von E/OS was ich erst nach einiger Zeit Recherche überhaupt gefunden habe das es existiert.


    Ich finde man kann froh sein das es "Gutmenschen" überhaupt noch gibt. Menschen die sich zumindest in irgendeiner Form noch engagieren und sich Gedanken machen. Wenn wir alle nur Schaafe wären die nur konsumieren ohne zu hinterfragen dann wäre es wohl um die Gesellschaft und diesen Planeten schon lange geschehen.

    Ich mache sicher mit meinem Konsumverhalten auch nicht immer alles richtig, aber ich tu was mir möglich ist und ich habe zumindest das Gefühl von dem was ich hier gelesen habe das einige andere hier auch so handeln.

    Was ich mir wünsche im neuen Teil, wenn Nintendo das Item System mehr verbessern würde, da dass schon in Mario Kart 8 nervig ist. Wenn z.B zwei Spieler ein Kugelwilli bekommen oder auch zwei Sterne im Spielfeld. Je mehr Punkte jeder bekommt, so werden leider auch die Items extremer.

    Die Itembalance finde ich bei MK8 gar nicht so schlecht. Es kann zwar nerven wenn du erst von nem roten Panzer abgeschossen wirst und dann kommen gleich noch zwei Kugelwillis angeflogen und rammen dich über den Haufen, aber das ist halt Mario Kart. Für mich gehören solche Momente auch irgendwo dazu.


    Was ich mir eher wünschen würde ist ein Charakterspezifisches Item wie in Double Dash. Das zum Beispiel Koopa Charaktere irgendeine Art von Panzer bekommen usw.

    So könnte man auch die derzeit verbreitete Meta vielleicht ein wenig aufmischen. Im Moment spielen die Leute dies ernster meinen online immer Roy oder einen anderen der Koopa Kids, Waluigi, Wario oder Rosalina. Hauptsache schwerer Charakter und das passende Kart dazu.

    Mit mehr Eigenschaften pro Charakter wie zum Beispiel nem speziellen Item käme hier frischer Wind rein.

    Da würde mich auch mal interessieren was würdet ihr denn gerne für Franchises im nächsten Kart Spiel als Strecken oder Fahrer vertreten sehen?


    Ich würde mir mehr Strecken im Splatoon oder Metroid Universum wünschen. Das wäre sicherlich eine schöne Abwechslung zu den Mario Welten.


    Samus als Fahrerin könnte bei mir auch glatt Yoshi als meinen Main verdrängen XD


    Immerhin kriegen wir aber wohl so oder so im nächsten Mario Kart wieder mehr neue Ideen für Strecken. MK8 war nicht unkreativ aber vieles hat man schon aus alten Mario Spielen gekannt. Jetzt mit Odyssey käme sicher etwas frischer wind rein. Ne Strecke in New Donk City oder im japanisch angehauchten Bowser Castle sähe sicher grandios aus :)