Beiträge von Adlez

    Antiheld

    Wie gesagt ist gut, lassen wir das.

    Habe bei nicht mehr die Hälfte abgebrochen :)

    Ich bleibe dabei das es für mich logisch ist alle Gameboy zusammen zu zählen da es eine Generation ist (außer Advance), du kannst es definieren wie du möchtest.


    Nur zur Info zu deinem RAM/Arbeitsspeicher…

    Es gibt dir nicht mehr Leistung wenn du 8gb oder 64gb Arbeitsspeicher hast.


    RAM übernimmt einen Teil des Speicher welches schnell wieder aufgerufen werden kann/muss und verkürzt das nachladen. Wie viel GB RAM du in deinem Computer/Konsole hast, hat mir der Leistung an Hardware nichts zutuen… also ob du in deinem PC 64 GB hast oder nur 16 spielt keine Rolle.


    Falls du darüber diskutieren möchtest dann schreib privat, sonst sprengt es denn Rahmen hier.


    Ps. Ja ich kenn mich aus und baue PC zusammen und wir können darüber diskutieren..

    Antiheld

    Ich versuche mich kürzer zu fassen, ich meine es ist schön das du dir so viel Mühe gibst, aber so viel kann ich doch nicht schreiben:)

    Die Switch Oled wird auch als Nachfolger der Standart Switch definiert und hat doppelt so viel Gigabyte.

    Aber gut lassen wir das…


    Es ist so ähnlich wie jetzt mit PS4 und PS5, es gibt die PS4 Version und PS5 Version…


    Da es einen Umschwung auf die Next Gen gab (Gameboy Advance) wurden noch viele Spiele auf die alten Gen Release, so kam es dass der Standart Gameboy die nicht mehr unterstützt hat.


    Ändert aber wenig an meiner Aussage das der Color immer noch in der selben Gen wie der Standart Gamboy und somit zusammen gezählt wird.


    Ps. Die Switch Lite spielt auch nicht alle Standart Switch Games ab. Aber wie gesagt lassen wir das.

    Ich habe damals alles auf dem Super Gameboy gezockt der konnte alle abspielen…

    Aber ich weiß noch das es Pokémon zweite Generation Standart gab und die Color Version.


    Edit: habe jetzt auch mal gegoogelt, nachdem Gameboy Zeitalter kam der Gameboy Advance (nächste Generation) und viele Spiele wurden auf dem Gamboy Color auch noch veröffentlicht.

    Das Beispiel mit Pokémon Kristall, wurde aber auch noch für den Gamboy Color herausgebracht aber da gab es den Umschwung schon auf die nächste Gen.

    Also ja es gab ein paar Games noch die nur auf Color, Micro und wie du noch alle heißen rauskam und die Standart nicht mehr unterstützt haben…

    Zarathustra

    So wie ich das in Erinnerung habe gab es die Spiele in normale Version und die Color Version (nagelt mich nicht daran fest, ist schon eine Weile her)

    Die Color Version konnte auf dem normalen nicht gespielt werden, anders herum natürlich schon (Standart Games auf dem Color)

    Ob es wirklich exklusive Games auf dem Color oder Micro oder oder gab, das weiß ich ehrlich gesagt nicht mehr.

    Kurz gesagt es gab alle Games auf der Standart Version.


    Ist Vergleichbar wie mit dem DS, da auch zig Versionen wie DS light, i, XL usw.

    Es gab wenige Games die nicht auf dem Standort DS liefen.

    Antiheld

    Ich glaube du verwechselst was mit dem Gameboy…

    Der klassische Gameboy und Gameboy Color wird zusammen gerechnet da sie die selben Spiele abspielen.


    Es gab noch:

    Game Boy Pocket

    Game Boy Light

    Game Boy Micro

    Bestimmte Spezial Editionen


    Vielleicht habe ich noch was vergessen…

    Spielt aber keine Rolle, dass ist alles eine Generation und wird deshalb logischerweise zusammen gezählt, erst der Gameboy Advance war die nächste Generation und wird separat gezählt.

    Weil nach deiner Logik müsstest du die Switch, Switch Lite, Switch Oled auch separat zählen, was nicht richtig wäre…


    Ich schreibe nicht oft aber das wollte ich nicht so stehen lassen.

    Da soviel über TV geschrieben wird gebe ich gerne auch mein Senf dazu.

    Seit paar Jahren habe ich einen LG TV ( 2018 das top Modell) und habe mich über Oled natürlich gefreut…

    Vor zwei Monaten habe ich einen neuen TV fürs Wohnzimmer benötigt und wollte mir erstmal wieder einen LG kaufen und denn mit Ampillight aufrüsten.


    Das aufrüsten mit Phillips ist so teuer =O, das lohnt sich überhaupt nicht!

    Auch nach Alternativen geschaut und nichts hat mich überzeugt ( auch das mit der Kamera am TV hängen)


    Letztes Ende habe ich mir einen Phillips 65“ besorgt und bin auch zufrieden.

    Genau deshalb ist es das auch nicht!

    Das Konzept der Switch bezeichnet es als Hyprid, weil du die Vorteile von Heimkonsole und Handheld in einem ist. Die Vorteile sind klar auf der Hand und wird als Hybrid vermarktet (was ja auch toll ist).

    Technisch gesehen müsste die Switch in der dockingstation eine separate Grafikkarte oder CPU (im Falle von Switch eine GPU) haben das es wirklich ein Hyprid wäre.

    Ist das aber relevant bei der Switch? Nintendo hat sich anders entschieden und es funktioniert trotzdem sehr gut und war wohl auch nicht nötig um Erfolgreich zu sein...

    Nur weil ein Lüfter irgendwo verbaut ist macht es doch nicht gleich zu einem hybriden... Smartphone könnten wir als Mega Hybrid bezeichnen, sind einfach alles Könner... aus technischer Sicht sind da Mobile Komponenten!


    So viel dazu, dass du es gleich als blödsin bezeichnest, stattdessen ein bisschen Informieren.


    Skaro


    Ich stufe nichts ein, ehrlich...

    Für mich persönlich sind Mobile Komponenten die Zukunft, weil ihre Nachteile nicht mehr das waren wie noch vor vielen Jahren...die Vorteile überwiegen...

    Das Nintendo diesen Weg gegangen ist nur logisch und auch richtig.

    Für mich gibt es nicht nur Weiß und Schwarz, ich finde es sogar albern das viele es in eine Schublade stecken und einen Punkt machen wollen.


    Aber der Richtigkeit halber und vllt auch diese unnötige Diskussion zu beenden... deshalb mein Text!

    Matchet1984

    Ist es für dich wichtig welche Technik dahinter steckt oder was du am Schluss daraus machst? Am Schluss zählt doch der Spielspaß bei Spiele Konsolen, ich glaube da sind wir uns doch alle einig, ansonsten würden wir uns keine Konsolen kaufen, oder?


    Die Mobile Komponenten haben natürlich einen Nachteil was die Power betrifft, haben dafür erhebliche andere Vorteile...

    Mobile Komponenten haben sich in denn letzten 15 Jahre so stark weiterentwickeln das vollwertige Heimkonsole Games auch unterwegs gezockt werden können...

    Was da jetzt für Technik verbaut wurde, ist das noch wirklich relevant?

    Natürlich zählen die Pro Verkäufe mit, ist immer noch die gleiche Konsole nur mit mehr Power... ansonsten müssten die Switch Lite Verkäufe auch separat gezählt werden und wäre somit eine neue Konsole?! Was natürlich nicht so ist!


    Zum Thema Hyprid Konzept und was die Switch ist...

    Dieses Thema wurde bestimmt schon zum dritten Mal hier diskutiert und einig wurden die Leute sich zum Schluss nicht.


    Aus rein technischer Sicht ist die Switch ein Handheld, das mit Zubehör an TV angeschlossen werden kann.

    Die Switch hat nur mobile Komponenten, vergleichbar wie bei Smartphones. Auch Smartphones können heutzutage als vollwertige Heimkonsole umgerüstet werden, von Bild auf TV Übertragung bis zu Controller mit vollwertigen Spiele (Snes-PS3 Games).

    Das Marketing ist am Schluss dafür zuständig das es als Hybrid verkauft wird, bzw. als eine Konsole die überall mit vollwertigen Games gezockt werden können.


    Dieses Thema ist so lang und man könnte (wie damals) hier Seiten wieder füllen und drehe sich trotzdem nur im Kreis. Wie die Switch für jeden einzelnen genutzt wird bleibt natürlich jedem überlassen, ändert aber an der Tatsache nicht das die aus TECHNISCHER Sicht ein Handheld ist.


    Ich persönlich nutze die Switch seit über 2 Jahren nur am TV.

    Da momentan so viel über Resident Evil geschrieben wird gebe ich gerne auch mein Senf dazu.

    Habe RE von 1-4 sehr gerne gezockt, auch mehrmals, der fünfte Teil nur angefangen und nach 2-3 Stunden abgebrochen. Der Grund wieso ich das Spiel so früh abgebrochen habe und es für schlecht befunden habe liegt daran das es sich nicht wie RE anfühlt. Das Game erinnert mehr an einem Action-Advanture als ein Horror/Grusel Game.

    Im Endeffekt läuft man im fünften nur rum und ballert alles nieder was im Weg ist, dass feeling wie in den anderen Teilen fehlte und machte mir überhaupt keinen Spaß mehr. Wo der sechste Teil auf dem Markt kam, hat ein Kolleg gemeint das ich es spielen sollte, da es so viel besser macht im Gegensatz zum fünften... Ende der Geschichte ich habe denn Sechsten genau so schnell weg gelegt und für mich war RE somit gestorben.



    Den siebten Teil wollte ich mir nicht mal anschauen bzw. habe es Jahre lang ignoriert... bis ich es von meinem Cousin ausgeliehen bekommen habe, der meinte es wäre gut!! Also an einem Abend getestet... und was soll ich sagen, RE ist wieder zurück!!! Der siebte Teil ist wieder richtig gut und macht alles besser was der fünfte+sechste dermaßen verkackt hat.