Beiträge von UnDnU

    Hmmm... also Life is Strange 1 fand ich damals fantastisch, Life is Strange: Before the Storm war ebenfalls super, aber Life is Strange 2 hat mich dann doch ziemlich enttäuscht zurückgelassen. Life is Strange: True Colors war hingegen wieder ganz ok, auch wenn es für mich bei weitem nicht mehr an LiS1 und LiS:BtS herangereicht hat. Sollten noch weitere Teile kommen wäre es zwar ganz nett, muss aber nicht sein. Dem Hype um die Reihe ist bei mir durch LiS2 irgendwie die Luft ausgegangen.

    BotW, das war für mich das deutlich rundere Spiel und Spielerlebnis. Bei TotK gab es bei mir leider keinen einzigen Wow-Moment, bei BotW damals hingegen mehrere. Auch das Basteln fand ich teilweise relativ nervig und die neue Unterwelt war relativ öde.

    Ich hoffe mein Eindruck bewahrheitet sich, dass TotK lediglich von einem "B-Team" gemacht wurde und die Arbeiten am "wirklich neuen" Zelda sind schon längst im Gange, so dass man nicht mehr so lange auf den nächsten 3D-Teil warten muss (beim Zocken von TotK dachte ich häufig "eigentlich hätte ich jetzt mehr Bock auf einen komplett neuen Teil").

    UnDnU
    Hab erfahren, das es geplant war es nur als Download zu bringen und nur ein Code beizulegen.
    Haben sie zum glück noch geändert aber es nicht mehr entfernt auf dem Zettel bzw. es neu gedruckt^^
    Bin immer noch etwas verblüfflt wieso keine englische Synchro dabei ist. Platzmangel ist bestimmt nicht der Grund. Könnte man ggf. auch als Download anbieten.
    Hat das mit irgendwelchen Rechte zu tun, die man nicht bezahlen wollte?

    Ich finde es dennoch seltsam, dass man den Hinweis nicht mehr entfernt hat. Ein Code-Zettel ist zwar schon bei mir in der Packung aber für irgendwelche Punkte und irgendeinen, nicht näher definiertes digitales Bonuszeug. Zumindest ist alles auf der Gamecard drauf und es wurde nur, wie hier schon beschrieben, der Day-1-Patch automatisch runtergeladen, der das Spiel auf Version 1.0.1 anhebt.


    Was mir auch aufgefallen ist, das Intro von Teil 1 (Teil 2 habe ich noch nicht angespielt) hat zwar eine engl. Synchro, aber es ist NICHT die Synchro, die ich von meiner GameCube-Version kenne. Hab' dann etwas nachgeforscht und es ist wohl in der Tat so, dass die jap. GameCube-Version auch eine engl. Synchro im Intro hatte, aber mit anderen Sprechen. Das ist auch etwas schade, da das Intro der jap. Version etwas emotionsloser klingt.


    Die offizielle Begründung, wieso es keine engl. Synchro mehr im Spiel gibt ist die, dass Anpassungen an manchen Ausdrücken vorgenommen wurden, um quasi besser dem Zeitgeist zu entsprechen. Daher hat man sich dazu entschlossen, die engl. Synchro nicht zu verwenden, da es ansonsten eine Diskrepanz zwischen gesprochenem und Text gegeben hätte:

    Zitat

    In developing the remastered version, we tried to make adjustments on some of the expressions to match the current era. That’s why we made the difficult decision not to use English VOs for this remastered version, due to the discrepancies that will happen.

    Diese Aussage finde ich allerdings auch ziemlich schwammig und unklar. Das könnte man auch so interpretieren, dass Änderungen oder gar eine Zensur am Text vorgenommen wurde. Es kann allerdings auch sein, dass die frühere engl. Übersetzung stellenweise nicht gut war und man hier nochmal nachgebessert hat oder es grundsätzliche Unterschiede zwischen jap. und West-Release gab. Im Netz konnte ich bislang keine genaueren Infos finden.

    Tabby

    Danke für die Info. Dann kann ich das Ganze beruhigt auspacken und spielen. :)


    Die Angabe von 7,47 GB ist auch etwas seltsam, da das Spiel lt. Nintendo-Webseite im eShop sogar nur 6.497,00 MB hätte. Gut, zusammen mit dem Day-1-Patch kommt man zumindest knapp auf Größe, aber i.d.R. gibt es ja solche Patches noch nicht, wenn die "Gold-Version" zur Produktion der Retail-Fassungen beginnt.


    Aber wie gesagt, nochmal Danke, das beruhigt mich jetzt, dass das offenbar nur ein Fehler auf der Verpackungsrückseite ist.

    Mal eine blöde Frage. Ich habe das Spiel heute von Amazon geliefert bekommen. Jetzt stelle ich fest, dass auf der Rückseite folgender Text steht:

    Zitat

    Die Anwendung erfordert mindestens 7,47 GB, um über einen digitalen Code installiert zu werden.

    Heißt das jetzt, dass die beiden Spiele gar nicht vollständig auf der GameCard sind und zusätzlich noch etwas runtergeladen werden muss? 7,47 GB könnten von der Größe her sogar beide Spiele sein. Normalerweise steht das doch in solchen Fällen vorne auf dem Cover, wenn zusätzlicher Download notwendig ist (die oft üblichen "normalen" Patchs mal ausgenommen).

    Ich habe bisher noch nichts davon mitbekommen, dass hier ein zusätzlicher Download notwendig ist. Das Spiel ist noch verschweißt und ich will es jetzt nicht öffnen, um das Ganze zu testen, denn wenn es der Fall ist, dass beide Spiele nicht auf der GameCard sind, dann werde ich es wieder zurückgeben.


    Weiß hier zufällig jemand näheres dazu?

    Zitat

    „Wir glauben einfach daran, dass es der kommerziell passende Preis dafür“

    Hätte ich ehrlich gesagt auch so gemacht. Gerade auf der Switch verkaufen sich auch ältere Spiele zu höheren Preisen ganz gut. Letztlich sind die Käufer dafür verantwortlich, wenn Firmen so viel Kohle für alten Ramsch verlangen können, sonst würden sie's nicht tun.

    Wird es einen 4. Teil geben ?

    Ja, die Entwicklung soll nach der Fertigstellung der Erweiterung zu Cyberpunk 2077 beginnen. Ein Release ist nicht vor 2025 geplant. Wobei wenn die Entwicklung jetzt erst startet, gehe ich ohnehin davon aus, dass es eher (deutlich?) später wird.


    Ich persönlich hoffe nur, dass das Kampfsystem ordentlich überarbeitet wird. Wurde nie richtig damit warm (fand es immer etwas zu sperrig) und ist auch der Grund, wieso ich The Wichter 3 bisher immer noch nicht durchgespielt habe. Aber nur meine persönliche Meinung, den Meisten scheint's ja zu gefallen.

    Hab mir jetzt stattdessen ein andere Spiel bei einem anderen Shop gekauft. Wollte zwar Amazon anschreiben und nachfragen, was das mit dem Versand soll, aber ich habe auf die Schnelle keine vernünftige Kommunikationsmöglichkeit für dieses Thema gefunden. Auf gut Glück bestellen und dann hoffen, dass Amazon nachträglich die 5,- € erstattet, sehe ich aus Prinzip nicht ein. So scharf bin ich jetzt auf das Spiel auch nicht und so kann man sich dann halt auch Spontankäufer vergraulen.


    //Edit:

    Kurzer Hinweis, Amazon scheint jetzt gemerkt zu haben, dass sie da Blödsinn gemacht haben. Die 5,- € Versandkosten sind nun entfernt worden.

    Habe Tales of Symphonia vor gut 10 Jahren auf meiner Wii (über eine VGA-Box an einen alten CRT-Monitor angeschlossen) durchgespielt und da sah es für mich fantastisch aus und hat sich sehr gut gespielt (wobei ich es inhaltlich eher im oberen Mittel der Tales-of-Spiele sehe, von daher ist 7/10 durchaus ok). Daher brauche ich diesen lauwarmen Port nicht mehr. Mich persönlich hätte (mangels PS3) "Tales of Graces f" viel mehr interessiert. Auch auf einen Port oder ein Remake/Remaster von "Tales of Destiny Director's Cut" und "Tales of Destiny 2", die damals nur in Japan für PS2 erschienen sind, warte ich schon seit Jahren. Schade, dass Namco hier offenbar den einfachsten Weg geht um schnell und billig Kohle zu machen. Ich nehme an, bei ToS Remastered handelt es sich auch nur mehr oder weniger um eine Umsetzung der PS3-Version.

    Na ja, wenn Sony könnte, würden die auch dafür sorgen, dass viele Spiele nicht für Xbox erscheinen, aber wahrscheinlich haben sie die Kohle nicht dafür um das durchzusetzen. Es fällt z.B. bei Final Fantasy VII Remake auf, dass hier nur die PlayStation-Plattformen und Windows bedient werden, nicht aber die Xbox obwohl SquareEnix sonst ihre jRPGs auch für Xbox bringt.


    Bin mal gespannt, ob und wenn ja wann Final Fantasy XVI für die Xbox-Series-Konsolen erscheint. Mich persönlich nervt sowas schon extrem, weil ich bei der PS5 wegen dem Spulenfiepen zwangsweise mit Kopfhörern spielen muss, da ich sonst bei längeren Sessions Kopfschmerzen bekomme (mir wurde btw. auch 2x vom Sony-Support bestätigt, dass Spulenfiepen, das man auch aus 7 Metern Entfernung noch klar und deutlich hört, trotz Spielmusik aus den TV-Lautsprechern, sei völlig normale Betriebsgeräusche der PS5... aber es wurden auch die selben Kondensatoren verbaut, die schon bei der PS4Pro für Spulenfiepen gesorgt haben, hätte man sich auch anders lösen können). Da es MS hingegen geschafft hat, mit der Xbox Series X eine flüsterleise Konsole abzuliefern (hier wurden sogar Bauteile die Spulenfiepen auslösen könnten, versiegelt,), würde ich möglichst viele Titel gerne darauf spielen. Von daher ist es mir auch relativ egal, wenn Sony bzw. die PS5 einige Spiele zukünftig nicht mehr abbekommt, auch wenn das jetzt natürlich etwas egoistisch gedacht ist.


    Was die Switch betrifft, auf der zocke ich auch ohnehin entweder nur Exklusiv-Titel oder technisch weniger anspruchsvolle Multiplattformspiele. Alles andere läuft i.d.R. auf den anderen aktuellen Konsolen ohnehin besser und mobil spiele ich auch lieber schlichtere Titel.

    Zitat

    Welche Auswirkungen hat die Entscheidung auf euer Kaufverhalten?

    Ich werde EA-Titel zukünftig dann halt nur noch zu Schnäppchenpreise im Sale kaufen, weil mir 50+ € für ein rein digitales Spiel viel zu teuer ist. Das heißt, z.B. das nächste Dragon Age wird dann nicht zum Release gekauft sondern erst deutlich später, irgendwann mal.

    Ist mir persönlich aber auch ganz recht. Es kommen momentan viel zu viele Spiele raus, die mich potentiell interessieren, für die ich aber keine Zeit habe (letztens auch die Vorbestellung von Mario & Rabidds 2 storniert, weil einfach noch zu viel anderes hier rumliegt).

    Von daher großes Dankeschön an EA, somit kann ich ich deren Spiele erst mal komplett von meiner Liste streichen und mich auf andere Titel konzentrieren. :D