Beiträge von giu_1992

    Vincent will Raven und trotzdem produziert die Pokemon Company nur Müllspiele, die keinesfalls den Wert der Marke wiederspiegeln. Gib die Marke irgendeinem anderem Studio und die geben dir das Game deiner Träume. Da das nie passieren wird, können wir uns weiter auf nicht mal mittelmäßige Spiele mit schlechter Grafik und generischem Gameplay „freuen“. Ganz ehrlich, Pokemon Schwert hätte ich im Schlaf durchzocken können, keine Ahnung warum ich mir den Schrott bis zum Ende angetan habe, das war die größte Zeitverschwendung jemals.


    Davon ab, sind die Xbox Spiele keinesfalls schlecht, lediglich nicht in der cineastischen Liga von Sony bzw. verfolgen Sie andere Ansätze. Ori, Gears, Forza, Quantum Break, Halo, State of Decay, Sunset Overdrive und das sehr erfolgreiche Sea of Thieves, sind alles tolle Spiele/Reihen und man sieht ganz klar, dass MS alles tut, um die Marke zu stärken. Eigentlich ist Xbox lediglich eine „kleinere“ abgekapselte Division und dennoch scheint Nadella großes Vertrauen zu haben und lässt doch ordentlich Asche reinbuttern. Ich bin mir sehr sicher, dass Sie zumindest deutlich an Stärke zurückgewinnen, eventuell sogar zu Xbox 360 Zeiten aufschließen. Wir werden es sehen.

    MS tut einfach viel gutes für die Gaming Szene, Sie überlassen den Studios die größten Entscheidungen und stehen denen nicht im Weg, der Gamepass und Dinge wie xCloud sind einfach schöne neue Wege. Phil Spencer ist einfach ein toller Typ und man merkt, wie wichtig ihm Gaming ist, man spürt, dass es seine Passion ist, deswegen wird es bei mir auch eine Series X zum Start. Freu mich einfach auf die kommende Generation

    Kindra stimmt halt einfach. Nur weil du damals gute Games abliefern konntest, heißt das nicht, dass du das auch auf neuen Plattformen und mit neuer Technik schaffst, zumal man damals deutlich einfacher beeindrucken konnte. Ein Banjo Kazooie reißt Heute auch niemanden mehr vom Hocker, da müsste schon deutlich mehr Aufwand und Innovation drin stecken, was man halt an Yooka Laylee gut gesehen hat. Da wollten Sie die "alten" Fans mit abholen und letzten Endes waren weder die ursprünglichen Fans, noch neue Gamer wirklich zufrieden.


    Würde aber auch gerne ein aufwändig produziertes Banjo Kazooie sehen, die Figuren sind einfach ikonisch, aber das wird wohl vorerst nicht passieren. Wäre mir definitiv lieber als das zigtausendste Mario. Microsoft würde die IP sicher auch auf der Switch releasen, falls nicht all zu grafisch aufwändig.

    SaylE ein gelungener Cash Grab Port :P für 30€ wäre ich wohl dabei gewesen, bin auch sehr überrascht, dass bei Mydealz schon Angebote für unter 50€ zu finden sind, das findet man selbst bei Smash Bros oder Mario Kart selten :link_woot: freut mich ehrlich gesagt, dann stecken Sie vielleicht nächstes Mal mehr Aufwand rein

    Sehr spezielles Game, wird wohl der Weihnachtstitel sein, damit ist 2020 für mich offiziell das schlechteste Jahr seit Release der Switch, bevor das jemand falsch versteht, ist nur bezogen auf meinen Geschmack. Die Optik ist toll, aber das Gameplay in solchen Spielen könnte nicht langweiliger sein. Dieses Jahr gab es für mich nur ein Game und das war Xenoblade, ein Remaster

    Hoffentlich hat die quasi geleakte Switch 2 genug Power für die Collection :awesome: ich komm darauf nicht klar, beschämend, das kriegt heutzutage ein 5 Mann Team besser remastered bzw. kann man das ja nicht mal remaster nennen. Wenn Sie wirklich die Taktik verfolgen, die Games für die Switch 2 zurückzuhalten, fallen Sie damit hoffentlich richtig auf die Schnauze, im Wii U Style, denn das ist einfach frech. Sony zeigt, wie man eine glorreiche Konsolengen ausklingen lässt und die haben Konstant geliefert. Nintendo kriegt ja nicht mal Hintergrundbilder oder dergleichen hin... echt eine Katastrophe aktuell und da kann man sicher nicht Corona komplett die Schuld für geben

    billy_blob das mag alles wahr sein, ist halt nur völlig unnötig, wenn du nicht gerade Grafikdesigner bist, der super aufwändige Arbeiten zu erledigen hat, denn niemand benötigt in absehbarer Zeit so viel Power und noch viel schlimmer - es gibt keine PC Exclusives, die dir das Gefühl von richtig geiler Grafik liefern. Ich mein, toll ein Battlefield 5 mit Raytracing, sieht bestimmt echt gut aus und läuft auch bestimmt rund, aber die Grafikkarte langweilt sich und ein The Last of Us 2 wischt mit derartigen Vorzeigetrailern seitens Nvidia immer noch locker den Boden auf und das läuft auch trotz 30 FPS wunderbar.


    Das Ganze hat für mich immer etwas von Schwan*vergleich. Kollege baut sich für 1600€ ein PC Monster zusammen (hat übrigens vor sich die 3090 zu holen) und zockt dann damit Anno, Counter Strike, WoW etc.... der andere Kumpel mit Gaming PC hat auch eine fette Maschine mit 2080ti Zuhause und spielt hauptsächlich grafisch aufwendige Games wie CoD MW, die sind aber teils so schlecht programmiert, dass der Mehrwert zur Konsole gleich null ist und die 2080ti läuft auf höchsten Einstellungen fast unter Vollauslastung, was eigentlich absolut nicht sein kann. Bei meiner GTX 980 verlangt das Game übrigens für normalen MP, 2 GB VRAM und für Warzone, 4 GB VRAM, das bringt die 980 locker mit, trotzdem läuft das Game einfach nur kacke und Warzone ist praktisch unspielbar, während das Game auf meiner Standard PS4 supersmooth läuft und nicht wirklich schlechter aussieht.


    Die letzten Jahre hatte ich auch andauernd irgendwelche Probleme in Bezug auf schlecht portierte Games, Treiberprobleme, drei Mal defekter RAM und ein kaputtes Netzteil. Da bin ich schon oft stundenlang in irgendwelchen Foren rumgetingelt. Bin da ganz ehrlich, Nvidias Vorstellung hat mich schon ziemlich geil gemacht, das haben die besser und ansprechender inszeniert als Sony und MS, aber nochmal will ich mir den ganzen Mist nicht antun. Xbox Series X + PS5 ins Wohnzimmer und fertig, für die paar mehr Frames und optischen Spielereien, die man aufgrund der oft schlechten Portierung eh nicht sieht, mach ich mich da nicht mehr krumm und zahle drauf. Das könnte sich erst ändern, wenn da mal wirklich Entwickler kommen und sagen "jetzt hau ich mal ein AAA Hammergame mit brutaler Grafik exklusiv für PC raus", aber darauf kann man lange warten, da wird dann eher ein Minecraft mit RTX On abgefeiert, während die Konsolen Raytracing sicherlich sinnvoller einsetzen werden, wie man an Ratched und Clank ja schon ganz gut sieht.

    Finds ja immer toll, wenn Indie Entwickler schöne Spiele releasen und habe ich auch oft Spaß mit, aber meistens ist das einmal durch gezockt und dann wieder vergessen. Kein Plan mehr wer Six war und was so die eigentliche Story in Teil 1 war, aber hoffe Sie gehen wenigstens davon aus, dass nicht jeder Gamer Ihre Geschichte so gut im Gedächtnis hat, wie die Entwickler selbst, denn das ist selten der Fall und leider nehmen die Entwickler genau das, viel zu oft an (zumal der Plot oft auch noch kryptisch erzählt wird oder eher vernachlässigbar ist). Zu Beginn sollte zumindest eine grobe Zusammenfassung der Ereignisse kommen, bei der Quantität an Spielen, die es gibt, hat doch niemand Zeit, den Vorgänger von etlichen fortgesetzten Reihen vorab noch einmal zu spielen.

    BlauerBowser dazu muss man aber sagen, dass die Gamescom in der Regel zwar eine tolle (und ziemlich volle) Messe ist, aber nicht dafür bekannt, großartig Neues zu präsentieren. Sie kam halt immer nach der E3, wo jeder schon sein Pulver verschossen hat. Dieses Jahr wäre ich aber hingegangen, weil man unter normalen Umständen sicherlich schon Hand an die neuen Konsolen hätte legen können.

    War ein richtig geiles Game, finde es aber sehr schade, dass jeder Müll ohne Ende DLCs bekommt, nur sowas nicht, aber halt typisch Platinum Games, die widmeten sich ja bisher immer direkt dem nächsten Auftrag. Wiederspielwert war nicht wirklich groß, demnach habe ich es danach auch wieder veräußert, würde einen 2. Teil feiern, aber denke die Chancen stehen schlecht bei den Verkaufszahlen, da werden Sie eher die NieR Marke ausbauen

    Zarathustra was Zegoh sagt :awesome: ist wie gesagt alles subjektiv, klar, aber es scheint ja einen Grund zu haben, dass so viele unzufrieden waren und vor allem immer wieder enttäuscht vom Output und Nintendo‘s Kommunikation dieses Jahr, das kann man halt ebenfalls nicht unter den Tisch fallen lassen, da machen eine Minispiel Collection und ein total katastrophaler Release von einem sehr umstrittenen Game, die Sache auch nicht besser

    Rincewind ich bin mir sicher, dass da noch ein Highlight kommt zur Weihnachtszeit, aber das würde das Jahr dann auch nicht wirklich gut machen, außerdem zählen für mich so November/Dezember Releases eher zum nächsten Jahr, die Spiele verkaufen sich da natürlich besonders gut, aber auch nur weil Sie als Geschenk Ende Dezember unter dem Baum landen. Finde das immer sehr unentspannt. Im Sommer dagegen gähnende Leere, da hat man sich dieses Jahr echt teilweise gefragt ob Nintendo Sommerferien macht, wo ein Sony beispielsweise Last of Us 2 rausprügelt, gerade da sind Gamer doch oft draußen, entspannen irgendwo, im Urlaub oder sonstwo und haben Lust beim chillen zu zocken - dafür ist die Switch gemacht, dachte ich jedenfalls :P

    ...hehe, ich hoffe zumindest, dass die Joy Con Kinderkrankheiten nun der Vergangenheit angehören.

    Ich habe tatsächlich weniger davon mitbekommen, eventuell sind die neuen ja nicht mehr so anfällig, leider ist einer von den neuen, die mir der Support vor einigen Monaten als Austausch geschickt hat, auch schon wieder leicht „Driftig“. So viel Ärger, wie mir Nintendo da bereitet, wünsche ich keinem anderen und so Party Games packe ich gar nicht mehr an, nachdem sich andauernd jemand beschwert, dass sein Charakter in eine falsche Richtung rennt oder sowas ^^