Beiträge von giu_1992

    Wenn ich das immer mit den Nachrüstlösungen für LED Strips an TVs höre :ugly: ne danke, da hol ich mir doch lieber direkt die neuen Philips OLED806er Modelle, habe mit die Beste Technik, ein starkes Bild, keine Einbußen beim zocken und funktionierendes 4seitiges Ambilight ohne Probleme. In den Tests kommt die Reihe super weg und hat wenige, bis gar keine Nachteile gegenüber der Konkurrenz und preislich auch voll in Ordnung - den 65er gab es schon unter 2000€.


    Persönlich warte ich noch auf ein gutes Angebot für den 77er und dann wird der gute 65er aus 2018 ausgetauscht.


    In über 10 Jahren Philips auch so gut wie nie Probleme gehabt (einmal Clouding; TV wurde abgeholt und direkt ausgetauscht) und immer gute Geräte mit schönem Ambilight gehabt. Könnte gar nicht mehr ohne, wenn man Ambi zeitweise ausstellt, merkt man erstmal, was man da wirklich verpasst.

    Cirno the strongest du hast halt so getan, als würde der Drift so gut wie nie auftreten, das stimmt aber nicht. Von unseren 6 Joycons, sind auch bisher alle betroffen gewesen und selbst nachdem wir die über Nintendo repariert haben, hat es wieder welche erwischt, einer der Gründe, warum die Switch kaum noch genutzt wird. Bei meiner Nichte exakt dasselbe, 3 von 4 Controllern dort. Letztes Wochenende mal wieder mit Freunden Mario Kart gezockt und es ist einfach richtig Kacke wenn sich andauernd jemand zurecht beschwert, dass Eingaben nicht akzeptiert werden oder die Karren von alleine irgendwohin fahren. Das ist einfach ein richtiger Spielspaß-Dämpfer.

    LordBackfisch du würdest die Games gerne in bester Qualität zocken - da bist du doch genau der Markt für eine Switch Pro und ich selbst habe oft genug gesehen, dass PS4 und PS4 Pro ähnlich gut liefen, es sah dann halt auf der Pro besser aus. Totalausfälle sind mir da nicht bekannt, wo es auf der PS4 plötzlich unspielbar wurde.


    Es gibt auch mittlerweile deutlich bessere Chips von Nvidia zum mobilen zocken, die will Nintendo nur nicht bezahlen. Die Leistung wäre da, man könnte Performance Modi in die Spiele packen, damit es auf der Pro Variante besser läuft, nur will sich Nintendo gar nicht so viel Aufwand machen. Bei den Absatzzahlen dank Corona, brauchen wir auch gar nicht erst auf einen Nachfolger in den nächsten Jahren hoffen. Die Krüppelhardware schleifen die jetzt noch so viele Jahre durch, bis jeder das Teil in etlichen Formen, Farben und Varianten Zuhause hat. Bis dahin hat uns die Konkurrenz dann bereits den Fotorealismus auf den Screen gepackt :ugly:

    Ja, echt furchtbar von denen eine sinnvolle Ergänzung anzubieten, die niemanden benachteiligt, anstatt eine unnötige Pro Version anzubieten, die einfach für niemanden einen Vorteil bieten würde, weil ein Nachfolger einfach in allen Punkten die bessere Option für uns wäre.

    Nach 4 Jahren ein unnötiges Hardware Upgrade, soso und das obwohl Technik ja stetig voranschreitet - jeder wie er meint, aber nach der Zeit braucht doch echt keiner rumheulen, dass mal etwas neues kommt, zumal die Switch zum Start schon schwach war.


    Eine Pro Version ist btw eben für viele doch ein Vorteil und ist ja nicht so, als würde Nintendo sowas zum 1. Mal machen. Von benachteiligen kann ja auch nicht die Rede sein, nur weil andere dann in 4k zocken könnten oder zumindest leichte Grafikvorteile hätten. Von Switch Pro Exklusiven spricht auch niemand, das gab es auch bei Sony oder MS Pro Konsolen nicht, das wäre das einzig unfaire, aber so wie Nintendo aktuell alles „Remastered“ glaube ich eh nicht, dass Sie sowas machen würden, dahingehend sind die aktuell viel zu faul und ruhen sich auf Ihren Erfolgen aus. Sehe da nur Vorteile, aber liegt wahrscheinlich daran, dass ich einer dieser Niemande bin von denen du sprichst und die seit über einem Jahr im Switch Forum schon fordern, dass Big N da mal was nachliefert, weil halt nicht jeder Bock hat in 720p und mit PS3 Grafik zu zocken :P

    Bei mir ist im Umkreis ein ganz klarer Trend zur Xbox zu erkennen. Mittlerweile 5 Freunde, die sonst nur Playstation hatten, haben nun eine Series X oder S, da hat der Gamepass voll eingeschlagen, habe ich nun auch schon aus anderen Freundeskreisen gehört. Kenne nur einen der eine PS5 bekommen hat und das als Geschenk vom Vater zum überteuerten Kurs auf Ebay, ziemlich uncoole Sache was da bei Sony abgeht mMn (können Sie ja nicht wirklich was für, aber dennoch enttäuschend). Bin selbst von PS4, Switch und PC zur X gewechselt und bereue es keinen Tag. Viele meiner Kumpels sind Casuals, nur 2-3 zocken wirklich sehr vielschichtig. Seit der X, habe ich die Switch auch nur noch für Ring Fit angemacht. Meine Frau spielt auch lieber auf der Xbox, ansonsten ziemlich viel Animal Crossing, sonst wäre die Switch bei uns nicht oft an. Dank der miserablen Joycons (die bei uns andauernd „driften), hat auch niemand so wirklich mehr Bock auf Mario Party oder Mario Kart.


    Ansonsten wird es bei mir irgendwann sicher auch die PS5, aber die Xbox macht Ihre Sache so gut, dass da gar kein Wille besteht, die aktuell zu erwerben. Besonders die Xbox Controller liebe ich, aber das schon jahrelang. Der neue Design Lab Controller sollte bald unterwegs sein :P

    Meiner soll am 14.07. kommen, finde es zwar schade, dass nun keine Metallic Teile mehr verfügbar sind (mMn ist das „neue“ Design Lab ein Downgrade zum alten), aber dennoch eine tolle Sache, da die Series X meine erste Xbox ist, vorher immer nur am PC mit den genialen Controllern. Habe meinen so bestellt, war aber sehr schwer, sich für eine Kombination zu entscheiden, hatte einiges durchprobiert:


    Body: Ash Grey

    Back: Purple

    Bumpers: Purple

    Trigger: Purple

    D-Pad: Purple

    Thumbsticks: Purple

    ABXY: Black on Grey

    Menu: Black on Grey


    Hatte echt darauf gehofft, dass mehr Optionen kommen oder man sogar seinen eigenen Elite erstellen kann. Hoffe MS bessert da irgendwann mal nach

    Bin mit gar keinen Erwartungen an die Sache ran gegangen, wurde nicht enttäuscht. Mehr als nett war da gar nichts, was natürlich Geschmackssache ist, bevor jetzt jemand wieder meint auf die Barrikaden zu gehen (!), aber damit bleibt die Switch weiter auf Ihrer Ladestation und wird lediglich für Ring Fit und von meiner Frau für AC im Handheld genutzt. Die letzten 2 Jahre hab ich das Teil maximal mal für Hades oder eine Runde Mario Kart angeschmissen. Sehr schade, hätte mir zum Beispiel zeitnah ein Mario Strikers gewünscht oder mehr Spiele wie Links Awakening (in der Qualität natürlich), aber Sie können es natürlich nicht jedem Recht machen, ganz klar, nur für mich wirkten die meisten gezeigten Games eher halbgar. Eventuell ist ja nächstes Mal etwas für mich dabei, nur hoffe ich das bereits seit ziemlich langer Zeit, wohingegen MS so viele verschiedene Spiele gezeigt hat und mir fast alle gefallen haben… gut das die Series X nur 2 Meter entfernt steht :P

    Nintendo braucht doch aktuell wirklich gar nichts machen. Seit Corona, haben Sie eh gewonnen und bräuchten nichtmal wirklich was releasen. Die hätten selbst nie dran geglaubt, dass z. B. Ring Fit überall restlos ausverkauft sein wird, ein absoluter Geniestreich.


    Ich persönlich nutze die Switch auch nur noch dafür, meine Partnerin zusätzlich dazu noch für Animal Crossing. Ansonsten habe ich echt die Lust dran verloren, besonders aufgrund der Quali der Joycons (neueste wäre aktuell, dass die LED im rechten Con ausgefallen ist - Wahnsinn, was ich mit dem Schrott schon alles erlebt habe).


    Aber grundsätzlich haben Sie halt alles richtig gemacht. Hoffe die nächste Konsole wird qualitativ hochwertiger. Ich zumindest kaufe erstmal keine mehr, auch aufgrund der ständigen miesen Remaster/Remakes, damit haben Sie mich echt verloren. Schiere Geldgier

    Loco4 ich fand BotW auch voll OK, aber es ist wirklich unglaublich, wie viel Zeit die Leute in diese Leere Welt investiert haben. Denke die von Nintendo sind selbst überrascht, mit wie wenig Aufwand, man seine Fans begeistern kann. Die Leute machen endlos viele Videos über „Secrets“, von denen die Entwickler wahrscheinlich nicht mal etwas wussten:P

    nintendofan89 jeder Resi Teil hat seine Fehler, aber wehe du sagst nochmal, dass Teil 4 hinter seinen Erwartungen zurückbleibt :fu: das war ein grandioses Spiel mit toller Story, schönem Horror, geilem Setting und eventuell maximal nerviger Begleitfigur zwischendurch, die man gedanklich einfach ausblenden musste :troll: hatte persönlich mit jedem Resi Spaß, aber Teil 7 hat es mir echt schwer gemacht bzw. kann ich mir das immer noch nicht wirklich geben. Ich empfinde die Ego Ansicht als extrem anstrengend und auch wenn es für ein mittendrin Gefühl sorgt, erscheinen mir so Rätsel etc. deutlich schwieriger und es fehlt mir demnach eine gewisse Übersicht, zumal auch die Charaktere quasi keinen Bezug zu allen Vorgängern zulassen, was mMn eine der größten Stärken der Serie ist. Auch empfinde ich Ego Horror immer erzwungen und die Jump Scares haben auf mich gewirkt, als wollte man 14 Jährige erschrecken, das fand selbst meine Partnerin irgendwann ermüdend und die ist wirklich schreckhaft. Habe es übrigens teils in VR gespielt und auch da war eher die Grafik der Horror. Dann doch lieber atmosphärischer, sich aufbauender Horror bzw. ein mulmiges Gefühl, was einen durchs Game begleitet, wie z. B. bei Here they are, eine ganz üble VR Nummer, muss man selbst gezockt haben um es zu verstehen, das kann kein Video ansatzweise rüberbringen.


    Das wird sicherlich auch ein Chris in Teil 8 nicht groß ändern, aber ich lasse mich einfach mal überraschen und mit dem sicherlich kommendem Resi 4 Remake, erwartet uns ja auch das Beste Resi wieder schön aufbereitet :P

    Vank84man Nintendo hat definitiv den Nerv der Zeit getroffen, aber persönlich muss ich ganz ehrlich sagen - das mobile Feature habe ich maximal 20-30% genutzt und oft hat mir der stationäre Modus dann doch besser gefallen. Es gab kaum Situationen, in denen es sich wirklich natürlich anfühlte, mobil zu zocken, außer mal ab und zu im Bett.


    Hoffe wirklich, dass Nintendo als nächstes auch mal wieder eine stationäre Konsole bringt, auch wenn das natürlich völlig abwegig ist. Die werden die Cash Cow ausschlachten und zwar ohne Ende

    @Raveth andere zocken einfach weiter ab oder steigen gerade erst neu ein (Nintendo), also doch ein löblicher Schritt für den man sich durchaus feiern darf, immerhin kosten Serverfarmen ja auch gutes Geld und durch den Verkauf der Hardware machen zumindest Sony, MS und Nintendo, gerade zum Start einer Gen kaum Plus oder zahlen sogar drauf. Am PC läuft das Ganze etwas anders, da es zu viele konkurrierende Plattformen (Steam, Epic etc.) und Möglichleiten gibt. Die würden auch gerne Geld nehmen, nur würden PC Gamer dann einfach zu einem anderen Anbieter wechseln.


    Resümierend kann man MS also doch gratulieren, wenn man dort die letzten Entwicklungen betrachtet - in Sachen Kundenfreundlichkeit, machen die seit einiger Zeit gigantische Schritte und das geht sicherlich auch noch weiter so.

    Miriam-Nikita sehe ich auch eher so, oft fehlt mir auch die Zeit oder Lust, mich in komplexe Gameplaymechanismen reinzudenken, da zocke ich dann lieber schnell ein paar Runden Dead Cells oder CoD oder halt Storyspiele, die mich nicht groß beanspruchen. Dann bleiben Rollenspiel Epos etc. halt mal eher einige Zeit liegen, obwohl man schon Bock hätte

    Orihalo stabile Liste, scheint da hat jemand den Gamepass :P Code Vein fand ich genial, hab auch die Collectors Edition, auch wenn es teils etwas zu leicht war, aber die Ornstein und Smough Kopie Bosse (also dieser Teamboss waren doch ziemlich heftig, hat mich einiges an Nerven gekostet