Beiträge von Feena

    Mein schönstes Erlebnis war, wie meine Partnerin zum Katzenfan wurde. :D

    Vorher hatte Sie selber nur mit Hunden zu tun gehabt, bis Sie zu mir kam und 1 Jahr wir beide bei meinen Eltern lebten, da ich da noch keine eigene Wohnung hatte und wir vorher in eine Fernbeziehung waren. Sie lernte da unsere Familien Katze kennen und konnte am Anfang aber noch nicht viel mit ihr anfangen. Eines Morgens wachten wir auf und eine Spielzeugmaus und Spielangel lag bei ihr im Bett. Wir haben uns zwar gewundert, wo es her kam, aber uns trotzdem nichts weiter bei gedacht. Nachmittags kam dann Betty (so hieß die Katze) zu ihr mit ihre Spielzeugmaus in Maul und hat Sie zum Spielen aufgefordert. Dann Abends wo wir ins Bett gehen wollten und Zimmertür zu machten, dann kratzte es wie wild an der Tür mit heftigen gemaule. Ich habe aufgemacht und da saß sie mit ihrer Spielzeugangel im Maul.:rover:

    Die Miez kam mit Angel rein, legte sie bei ihr ab und wollte aber erstmal mit ihr Kuscheln und dann Spielen. Das ging dann jeden Tag so, auch das die Miez nurnoch bei ihr Nachts schlafen wollte. Mit mir und meine Eltern wollte meine Katze auch eh nichts mehr zu tun haben, da sie eine Coolere Spiel und Kuschel gefährtin nun hatte.:dk:

    Traurig wurde es nur dann, wo wir ausgezogen sind und meine Mutter mir erzählte wie unsere Katze jeden Tag vor meine geschloßene Zimmertür saß mit ihrer Lieblingsangel und maunzte, da die zwei jeden Tag durch dick und dünn gingen. :(

    Da wir über 250km weggezogen sind, konnten wir deswegen nicht oft hin.

    Aber durch diese Geschichte ist meine Partnerin selber Katzen Fanatisch geworden und wir haben selbst Katzen.

    Nintendo:


    War 2006 stolz auf mein GameCube Resident Evil 4 Edition, obwohl ich selber da nur PsOne/Ps2 only war.

    Mein Schatzi hatte sich da mehr mit beschäftigt gehabt. Animal Crossing wurde da viel von ihr und meine Nichte gespielt,

    ich hatte es nur gespielt gehabt um dort einiges regelmäßig zu verwüsten, was den beiden jedes mal schön streß gemacht hatte. 😅

    Sonst war mir da Animal Crossing doch zu langweilig und ich konnte damit nix anfangen.^^

    Ich selber konnte da nur mehr mit den Handhelds von Nintendo was anfangen und hatte einen GbaSP und DS, jeweils mit nur ein paar Spielchen besessen gehabt.

    Dann kam die Wii ins Haus. Dort hab ich viel Wii Sports gespielt gehabt, fast täglich, war davon immer begeistert, besonders Golf.^^

    Dann kam unsere Fase, wo wir leider alle Konsolen und Games Verkauft hatten. Selbst die PlayStation Zeit war vorbei. (Meine Krankheit war wieder fleißig und die PS Ära war für mich vorbei.)

    Dann habe ich 2016 wieder Lust bekommen und ich habe mir den 3DS gekauft gehabt und war voll begeistert. Immer mehr Spiele kamen in meine Sammlung.

    Und dann hab ich Anfang 2017 von der Switch gelesen und das hatte mein Interesse geweckt gehabt und ich musste mir einen Plan machen, wie ich das mein Schatzi erkläre,

    aber nach eine Zeit ging es klar. Habe meinen alten Kram verkauft, was ich nicht mehr brauchte und wollte, und einiges zusammengespart.

    Fehlendes restgeld hat Sie noch dazugelegt und ich war so stolz, das ich sie mir Juni 2017 kaufen konnte, besonders weil sie nun in mein Leben mehr als perfekt passte.

    Seitdem ist die Switch Mobil und mittlerweile seltener am TV, mein treuer Begleiter. Anfangs haben wir noch abwechselnd die Switch benutzt gehabt,

    aber seitdem sie gemerkt hatte, dass die Switch mir gesundheitlich gut tut und die Switch mich ablenkt, hat Sie sie mir alleine überlassen.


    ntower:


    Auf ntower diskutiert man gerne mit, weil die meisten hier nicht immer so rechthaberisch sind, wie auf anderen Plattformen.

    Dank den News, verpasste ich keine Spiele mehr, die mich interessieren.

    Dank der Seite, habe ich mich auch an neue Spielgenres heran gewagt, die ich sonst gemieden hätte, da andere Games in den genres für mich schlechte Erinnerungen waren.

    Man fühlt sich einfach intigriert. Bin froh seit August 2017 dabei zu sein.


    Mit Nintendo und ntower verbinde ich sehr viele tolle Momente und beides begleitet mich tagtäglich durch mein Leben.

    qinn Habe auch nur noch das Problem wie du mit den Joy-cons, sogar schon bei jedem Spiel. Habe auch mittlerweile keine Lust deswegen mehr im Handheld Modus zu spielen. Spiele zur Zeit nur noch mit Halterung und Pro Controller / Joy-cons extra. Wäre wirklich gut, wenn jemand ein Tip hat, ob man es beheben kann.:/

    Ein Patch ist zum Glück in Planung, nun heißt es erstmal abwarten und Tee trinken und hoffen, dass sie es auch umsetzen. Mein Schatzi hat es mir überraschender weise bestellt und vorgestern hätte ich es schon haben können, aber wegen Corona und 18ner Version, muss ich es noch von einer Filiale erst abholen, was wir aber erst ab Donnerstag zu kommen. Naja, hab eh noch mit DP Origins zu tun, daher werde ich sehen, ob ich es Donnerstag antesten kann, sonst spiele ich Freitag erstmal Paper Mario und hoffe das der Patch nicht solange braucht.:dk:

    Ihr habt mich nun so neugierig gemacht, daß ich mir nun gerade Teil 1 lade. Hoffe das sich die 29,99€ lohnen. Wollte mir eigentlich von dem Geld Ace Attorney Trillogy laden, so muss es aber noch warten. Will endlich wissen was an den Spiel dran ist, was so gehypet wird trotz dem Crap. Wenn es mir gefällt, dann wird bei Amazon Teil 2 bestellt. Naja, glaube nach dem Test hier, werde ich es sowieso noch mal machen. :moneylink:
    Bin wohl halt selber so skurril wie das Spiel, daher stehe ich auf solche Art spiele, selbst L.A Noir und Vampyr auf der Switch liebe ich irgendwie. :love:
    That's me. :dk: