Beiträge von Chise

    Mein Wunsch und meine Hoffnung ist das Fire Emblem Switch wirklich nächstes Jahr rauskommt. Und ich erhoffe mir das im Januar eine Direct mit diversen neuen Titel kommt und einfach Trailer von bereits angekündigten spielen. Also Fire Emblem, Kirbey, Metroid etc.
    Dann hoffe ich auf Bezug von Fire Emblem für die Switch, dass alte und neue Elemente gut ausgeglichen in dem Spiel vertreten sind und, dass das namengebende Fire Emblem eine größere Rolle spielt.

    Erstmal Herzlichen Glückwunsch an den Gewinner @Skerpla.
    Also wenn die Welt wirklich kurz vor dem Untergang ist, würde ich ehrlich gesagt die Rest der Zeit mit meiner Familie und Freunden verbringen wollen und vielleicht würde ich Sachen machen, die ich mich bisher nicht getraut habe zu machen. Doch wenn da noch Fantasy im Spiel ist, würde ich versuchen in eine Animewelt zu gelangen oder versuchen das irgendwie aufzuhalten, was auch immer geschehen mag. Oder ich erlerne Fähigkeiten aus der Animewelt zu gelangen. So das ich wie One Punch Men nur ein Schlag brauche, um die Gegner zu besiegen oder Magie anwenden kann. Oh, und auch irgendwie von Spielen Kräfte erhalten kann, wie zum Beispiel Nosferatu von Fire Emblem oder Seraphim von Fire Emblem und die Feuer, Wind und Blitz auch von Fire Emblem.

    Also wie ich richtig zur Fire Emblem Reihe kam ist ganz kurz gefasst: Fire Emblem Awakening, wie bei den meisten wohl auch. Und jetzt die Langfassung: Streng genommen war mein erstes Fire Emblem Spiel Sacred Stones, da mein Bruder es sich auf dem 3DS downloaden konnte ich aber nicht. Wenn ich mich Recht erinnere war das wohl nur für die Erstkaufer oder so. Ehrlich gesagt keine Ahnung und mitlerweile gibt es das glaube ich auch nicht mehr im E-shop. War also die Anfänge des 3DS. Dennoch hatte er mich das ausprobieren lassen und es hatte mir Spaß gemacht. Dann hatte ich ihn immer weiter genervt mit: ,,Darf ich weiterspielen?'' Meistens hatte er mich nicht gelassen und schließlich hatte er es irgendwann deinstalliert. Schließlich kam Fire Emblem Awakening heraus. doch davon bekam ich nichts mit und ich kannte mich so wie so nicht gut mit Fire Emblem aus. Irgendwann habe ich mit mein Bruder ein YouTube Video gesehen, in welches Fire Emblem Awakening reviewt wurde. Wir beide haben uns das angesehen und, dass was für mich ausschlagebend war das Speil zu kaufen war, als der YouTuber sagte, dass man Leute heiraten kann. Genau das war der Grund. Schließlich versuchte ich meine Eltern zu überreden, dass ich das Spiel kaufen durfte. Letztendlich klappte es auch und ich spielte und spielte damit, bis ich nicht mehr weiter kam. Ich war wirklich ein Noob was Fire Emblem angeht. Ich brach für eine kurze Zeit mit dem Spiel ab. Irgendwann spielte ich es wieder und schaffte es durchzuspielen, was eigentlich nicht schwer sein sollte. Ich war irgendwie so geflasht von dem Spiel. Es hatte mir richtig Spaß gemacht und wurde zu mein Lieblingsspiel. Mir gefiel es so sehr, dass ich mir Fire Emblem Radiant Dawn für die Wii, überteuert kaufte. Zuerst gefiel es mir nicht ganz so doll, doch jetzt mitlerweile gehört es zu meinen liebsten Spielen. Dann ging es weiter mit Fates Herrschaft, Vermächnis und Offenbarung und schließlich zu Fire Emblem Echoes Shadows of Valentia. Und ich liebe jedes einzelne Spiel, dass ich bisher von Fire Emblem spielen konnte(auch mit Fire Emblem Heroes). Und ich bin wirklich, wirklich froh, dass es immer mehr Spiele zu Fire Emblem kommen. Ich liebe diese Reihe wirklich sehr und bin dankbar die entdeckt zu haben. Für manch einer ist Fire Emblem vielleicht nichts, doch für mich ist sie meine absolute Lieblingspielereihe. Ganz ohne wenn und aber. Auch wenn der Grund wie ich in Kontakt kam mit Fire Emblem, bin ich dennoch darüber froh es entdeckt zu haben. Und mittlerweile weiß ich ja, dass Fire Emblem nicht um Heiraten handelt, sondern um Charaktere, die man lieben lernt und mitfiebert. Um eine Geschichte mit der man lacht und weint. Um ein Krieg den man auf jeden Fall gewinnen möchte und um ein gut, ausgedachtes Gameplay in einer Art Schachform, mit dem man auf jedenfall Spaß hat und immer wieder neues dazulernen kann. Fire Emblem ist einfach toll. <3

    Zuerst einmal vorweg, da ich das Spiel nicht habe, mir aber sehnlichst wünsche, weiß ich nicht wirklich viel vom Spiel und weiß daher nicht in wie weit diese Kombinationen etwas bringen (auch wenn ich schon ein bisschen was mit den Kombis gesehen habe), aber ich kann mir trotzdem darunter nicht so wirklich etwas vorstellen. Bekommen die Einheiten, da Werte hinzu, so wie bei Fire Emblem Fates/ Awakening oder gibt es da nur den Spezialangriff von diesen beiden kombinierten Einheiten (, der im Übrigen sehr cool aussieht)? Dementsprechend weiß ich nun auch nicht, welche Kombi, die beste Kombination ist, also welche einfach extrem stark ist. Deswegen entscheide ich die Sache so, wie die Charakter sich am besten Ergänzen, ob vom Waffentyp und Personalität. Sowie auch von meinem eigenen Geschmack mache ich es abhängig.
    Zunächst finde ich einige Kombinationen sehr interessant, weswegen ich mich nicht so ganz entscheiden kann.


    Also den Beginn machen Chrom und Cordelia: das ist eine ganz, spannende Sache, da die beiden in ihrem Spiel kein Unterstützungsgespräch haben, aber Cordelia Chrom sehr, sehr gerne mag und genau deswegen fände ich es schön zu sehen, wenn sie zusammen mit Hilfe einer Kombination in die Schlacht ziehen.


    Des Weiteren fände ich die Kombination zwischen Marth und Caeda schön, da die beiden in ihrem Spiel (Spoiler: ein Pärchen sind bzw. werden) und das ist auch so ziemlich der einzige Grund.
    Eine weitere tolle Kombination wären Lyn und Robin bzw. Daraen, da Lyn in ihrem Spiel einen besonderen Taktiker kennt und in einem DLC von Fire Emblem Awakening Lyn zu Robin behauptet, dass Robin ihr bekannt vorkäme und das wäre der Grund von dieser Kombination.


    Als nächstes wäre Celica mit Marth oder Tiki für mich eine gute Kombination, aus dem einfachen Grund, da die drei aus der gleichen Zeitspanne in etwa kommen und es dann schön ist, dass Charaktere aus der gleichen Zeit, die sich nie begegnet sind zumindest sich so begegnet sind und gemeinsam Kämpfen können.


    Dann wäre noch die Kombination zwischen Leo und Takumi sehr interessant, einfach, weil sie sich mit ihren Persönlichkeiten sehr ähneln und sie aus Fire Emblem Fates meine beiden Lieblingscharaktere sind.


    Doch jetzt kommt die letzte und für mich auch, glaube ich beste Kombination. Das wären einmal Rowan und Lianna. Klingt vielleicht seltsam, da man die beiden noch nicht so gut kennt, aber die Geschichte dreht sich letztlich um sie. Die beiden Zwillinge ergänzen sich perfekt mit ihren Persönlichkeiten. Auch wenn die zwei beide mit Schwertern kämpfen und so ihre Lanzenschwäche nicht unbemerkbar machen können, sind sie dennoch stark, denke ich. Auch kennen sie sich schon seit ihrer Kindheit, weil sie eben Geschwister sind. Mit der Kombination trotzen sie gemeinsam dem Bösen und wachsen gemeinsam stark. Und noch ein weiterer kleiner Punkt ist der, dass die beiden Geschwister viele nicht so gerne haben, was ich ein bisschen Schaden finde.


    Noch etwas sollte ich auf den dritten Platz kommen, sollte der vierte Platz der Dritte werden, da ich keinen New Nintendo 3DS besitze.