Beiträge von Korgnex

    wonderboy & Waldwatz : Geht mir größtenteils ähnlich. Ich finde es generell falsch von Entwicklern, keine einfacheren Schwierigkeitsgrade einzubauen. Von erfahrenden Spielern wird immer der Einwand gebracht, dies würde deren (Erfolgs-)Erlebnis schmälern? Ähhh, wie denn? Die pure Existenz eines OPTIONALEN einfacheren Schwierigkeitsgrades kann bei denen nur eine Kopfsache sein, dass plötzlich alles weniger Spaß machen soll. Denn Fakt ist, dass jedes existierende Spiel durch Cheats, Glitches, Hacks usw. auf andere Weise von irgendwem gespielt wird. Das stört die komischerweise nicht. So aber werden Spiele einfach nur hinter künstlichen Barrieren Anderen vorenthalten.


    Wenn ihr das Spiel bei Steam auf dem PC habt, könnt ihr einen Mod downloaden, der das Spiel einfacher macht. Man kann u.a. die Anzahl der Leben, die im Level geduldeten Treffer und den Schaden anpassen. Selbst dann ist das Spiel immer noch alles andere als leicht, macht das Ganze aber erheblich weniger frustrierend.

    Natürlich die einzig wahre... LARA CROFT !!!


    Nicht nur dass sie 3D-Grafikkarten auf dem PC salonfähig gemacht hat, nein, sie hat uns auch immer wieder in verschiedene vergangene historische Epochen entführt (lange vor gewissen Assassinen), uns auf ihre Reisen zu exotischen Schauplätzen dieser Welt mitgenommen und mit uns mitreißende cineastische Schatzsuchen à la Indiana Jones erlebt. Dabei bekamen wir zunächst auf Logik und Physik basierende Puzzles serviert, die wir lösen mussten. Später folgten dann mehr Action-gepackte Auseinandersetzungen mit bösen Schergen, die wir nur mit viel, viel Uzi-Beschuss bewältigen konnten. Wir haben mit ihr die wohl mit Abstand meisten Klettereien und Hangeleien in der Videospielgeschichte absolviert sowie die berühmt-berüchtigen Auseiandersetzungen mit harten Wänden (auch unsichtbare!), an die wir immer wieder gestoßen sind. Wir haben über die Jahre immer wieder viel über ihre vielschichtige Persönlichkeit erfahren, ihre Kindheit, ihre Jugend, ihre Mentoren, ihren persönlichen Antrieb und mit wem sie sich rumschlagen musste und wer ihr zur Seite stand. Doch das größte aller Mysterien in der oberweiten Galaxie konnten wir dabei bis heute nicht klären...

    Hatte schon lange ein Auge auf D3 geworfen und somit die Prime Evil Edition bestellt. Beide Spiele runtergeladen, das D2R noch nicht ist klar. Aber das bei der Überprüfung raus kommt, das ich D3 noch nicht spielen kann, lässt einen kleinen Würgereiz entstehen. Wäre ja nicht so das D3 schon ne Weile auf dem Markt ist, und ich wollte mir damit die Zeit bis D2R überbrücken! Würde am liebsten Zurückerstatten, geht das?

    Da hast du was falsch verstanden. Es wird der Hinweis gegeben, dass die exklusiven kosmetischen Inhalte für Diablo III erst ab dem 23.09.2021 gespielt werden können. Das komplette Spiel Diablo III kannst du natürlich sofort spielen.

    Was mich brennend interessieren würde sind die Ladezeiten bei einer Partie/Level? Bei Overcooked 2 hat es recht lange gedauert bis man spielen konnte, sobald man auf der Karte einen Level ausgewählt hatte. Und vor allem absolut unverständlich ist für mich, wieso bei einer Niederlage das ganze Level nochmal genauso lange neu geladen werden muss. Dadurch kommt kein entspannter Spielfluss zustanden, wenn man jedes Mal ewig warten muss bis man spielen kann. Das scheint mir sehr schlecht (oder erst gar nicht) auf das Speicher-Management bei der Switch angepasst gewesen zu sein.


    Wie ist das hier jetzt? Wie viele Sekunden vergehen beim Auswählen eines Levels bis man mit den Figuren rumlaufen kann?

    Seit dem 27.10.2020 gibt es Patch 1.0.3 auf der Switch. Dieser sollte das Spiel massiv aufwerten. Hier der (veraltete) Changelog - es dürften noch mehr Fixes/Verbesserungen enthalten sein, als hier beschrieben:


    Crashes fixed:

    The game doesn’t crash anymore:

    • After talking with Thorpe in his office
    • After the poker game
    • During the loading screen before going to Dunn’s flat
    • During the loading screen after the cutscene in which Blacksad returns to his office to get the Lockpick
    • When Blacksad gives the burger to the goat in the alley of the Boxing Gym

    Bugs fixed:

    • John’s body doesn’t clip anymore with the forklift after using it
    • The text of deductions tutorial doesn’t disappear anymore after the deduction interface gets invoked
    • Clues on deduction interface no longer appear reversed when player invokes it after opening Sonia’s safe.

    Performance issues fixed:

    • Slight framerate drop had been corrected
    • The framerate no longer drops while Blacksad talk with Weekly in the Dark Room
    • The framerate no longer drops during the QTE in which Blacksad is trying to hide from O’Leary in his office.

    Animations/Display:

    • The image from the deduction interface no longer remains on the screen, even after dismissing the interface in Thorpe’s office.
    • Using the catsense no longer:
      • Makes camera clips with bed on which Yale is laying in the hospital.
      • Make pictures present in the Dark Room get blurry.
      • Makes black screen for few seconds.
    • Subtitles are now correctly displayed when a player launches an old save after quitting the game to Main Menu
    • O’Leary’s voiceover and animation are now correctly synchronized while he is talking in his office
    • The texture of Jake doesn’t appear in black color anymore
    • Text from the settings menu no longer remains on the screen for a few seconds
    • The button prompt ‘A’ to take the pictures, no longer overlap with the text of the ‘Picture-Controls’ tutorial

    Audio glitch:

    • Voiceover of O’leary is now correctly displayed during the cutscene in which he is talking with Blacksad in his office
    • Voiceover of Thorpe’s dialogue which triggers after he enters Bobby Yale’s room in the Hospital, is now correctly displayed
    • Voiceover of Blacksad and Helen Moor are now correctly synchronized with their actions and subtitles in the cutscene

    Krispin Berndt Diablo 4 wirst du nicht vor 2023 irgendwo sehen.


    Das ist immer noch BLIZZARD, unabhängig davon dass niemand Diablo Immortal wollte, sie Diablo III aus Geldgier abgebrochen haben (2. Add-On gecancelt, weil es mit dem Spiel außer dem Kauf nichts zu verdienen gab und gibt) und WarCraft III Reforged den bisherigen Tiefpunkt einer einst edlen Spieleschmiede darstellt - weil es ohne versprochene Inhalte kam, mit weniger Online-Inhalten als je zuvor (auch mit Zwang für Besitzer der Original-Version) und schnell dahingeschissenem Release, der trotz (kurzer) Verzögerung der Veröffentlichung nicht die Grafik geliefert hat, mit dem es beworben wurde und von den tausenden Bugs im Online-Multiplayer fang ich erst besser gar nicht an.


    Also unabhängig von all dem Obigen reden wir hier von BLIZZARD, das mit Diablo IV versuchen wird, sein Image wieder aufzupolieren. Und die werden sichd dafür wie früher entsprechend Zeit lassen, was sie auch gesagt haben. Vor 2023 wird Diablo IV ganz sicher nicht erscheinen, jede Wette.

    Was hier gezeigt wird, sind lediglich die Render-Videos. Diese werden, weil anders nicht machbar (sonst müsste man sie von Grund auf neu kreieren, was nur bei einem kompletten Remake anfallen würde) mit KI hochskaliert und damit einhergehend dass die furchtbaren Pixel verschwinden, ist ein Verlust von Details. Das fällt allerdings bei einem großen Bildschirm weniger auf, als bei youTube.


    Das ist jetzt wirklich Kritik an falscher Stelle. Was massiv aufgewertet wird, ist die eigentliche Spielegrafik, welche damals Voxel verwendete und aufgrund der geringen Leistungsfähigkeit der damaligen PCs massiv auf niedrige Pixel/Auflösung skalierte 3-D-Charaktere aufwies. Das Spiel wurde aber intern viel hochwertiger und hübscher produziert.


    Hier wird die eigentliche Verbesserung einen deutlichen Unterschied bei diesem Kultspiel machen, welches von der Story und damals einzigartigen Präsentation eine der besten Spiele-Umsetzungen einer Filmlizenz darstellt.


    Bei den negativen Kundgebungen hier sieht man deutlich, dass die meisten hier das Spiel gar nicht kennen und die Berichterstattung sie glauben lässt, dieses Render-Video wäre die Spiel-Engine. An den Videos wird sich nicht viel ändern lassen. Man kann das gut mit dem Remaster von Command & Conquer vergleichen, wo die Render-Videos auch aufgrund der niedrigen Auflösung nur mit KI hochskaliert werden konnten, was sich keinen WOW!-Effekt verursacht. Anders ist das hier nicht.


    Schaut euch das eigentliche Spiel auf youTube an, dann wisst ihr, wo sich deutlich was zum Besseren ändern wird. ;)

    Auf Scorn bin ich auch schon gespannt!



    Liebe Leute, die hier den Bezug zur ALIEN-Filmreihe herstellen: Damit hat es nichts zu tun (leider)! Das Design ist von H.R. Giger, welcher u.a. eben auch das Design des Aliens und des abgestürzten Wracks (engl. "derelict") mit dem "Space Jockey" im 1. Alien-Film schuf.