Beiträge von ComputerSaysNay

    Kürzlich wurde im Rahmen der Investorenkonferenz bei Nintendo nachgefragt, wie es um die Zukunft des Online-Services der Nintendo Switch gestellt ist, der seit Beginn im September insgesamt über acht Millionen Abonnenten erreichen konnte (wir berichteten). Antwort standen dabei Präsident Shuntaro Furukawa und Shinya Takashashi. Demnach haben Kunden zunächst 12-monatige Abos abgeschlossen, mittlerweile würden hingegen vermehrt kürzere Abo-Varianten wie die einmonatige Mitgliedschaft gewählt werden. Genaue Zahlen wolle man dazu nicht veröffentlichen.


    Um diese Kunden langfristig an Nintendo Switch Online binden zu können, plane man, den Service jährlich ansprechender zu gestalten. Wie die aktuellen Pläne dazu aussehen, werde man zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben. Für alle Abonnenten, von denen ein Großteil zuerst durch Splatoon 2 und zuletzt durch Super Smash Bros. Ultimate an den Service gekommen sind, plane man zukünftig viele verschiedene neue Inhalte, da man das Potential des Services, eine langfristige Beziehung zu den Kunden aufbauen zu können, erkannt habe.


    Welche Erweiterung des Services erwartet ihr? Welche Erweiterung würdet ihr euch wünschen?


    Quelle: Nintendo

    In dieser Woche zeigten wir euch einen Trailer sowie das Opening-Video zu Moero Chronicle Hyper. Wie Publisher Idea Factory nun über Twitter bekannt gab, soll der, zunächst nur für Japan angekündigte, Titel auch in Nordamerika und Europa veröffentlicht werden. Lange müssen Fans des Dungeon Crawlers nicht mehr warten, da das Spiel noch im Frühling dieses Jahres im Nintendo eShop der Nintendo Switch erscheinen soll. Wie die offizielle Webseite von Moero Chronicle Hyper verrät, wird es mit englischem Text und japanischer Sprachausgabe spielbar sein und soll zudem alle Inhalte der Playstation Vita- und Steam-Version beinhalten. Für 29,99 $ wird der Titel digital erwerbbar und zur Veröffentlichung zu einem um 30 % günstigeren Preis erhältlich sein. Der Preis für den europäischen Nintendo eShop ist bisher noch nicht bekannt.


    Werdet ihr euch Moero Chronicle Hyper kaufen, wenn es noch in diesem Frühling in Europa erscheint?



    Quelle: Twitter (IdeaFactoryIntl), Moero Chronicle Hyper-Webseite

    Vor zwei Wochen berichteten wir über die Ankündigung des Plattformer-Titels Georifters für die Nintendo Switch. Im Rahmen der Taipei Game Show 2019, welche Ende Januar abgehalten wurde, veröffentlichte das taiwanesische Entwicklerstudio Busy Toaster einen ersten Trailer zum Spiel. Hier könnt ihr euch besagten Trailer anschauen:



    Wie gefällt euch das, was ihr im Trailer zu Georifters sehen konntet?


    Quelle: YouTube (Georifters)

    Publisher PQube, der für den Vertrieb von Titeln wie Gal Gun 2, Tokyo School Life und Our World is Ended, verantwortlich ist, kündigte vor wenigen Tagen ein eigenes Projekt an. So schrieb das Unternehmen auf Twitter, dass es an einer neuen Visual Novel arbeite, die laut eigener Kommentare des Publishers zum Tweet unter anderem auch auf der Nintendo Switch veröffentlicht werden soll. Man arbeite zusammen mit dem japanischen Entwicklerstudio Art Co. an dem Spiel, dessen Titel, Story und Erscheinungsdatum bisher noch nicht bekannt sind. Art Co. entwickelte zuletzt Spiele für den Nintendo 3DS, wie beispielsweise einige Doraemon-Titel. Zusammen mit der Ankündigung teilte PQube folgendes Teaser-Bild:



    Seid ihr gespannt, um was für eine Visual Novel es sich handeln wird?


    Quelle: Twitter (PQubeGames)

    Wie wir heute Morgen bereits berichteten, plant Nintendo mit Dr. Mario World noch in diesem Sommer die Veröffentlichung eines weiteren Smart Device-Titels. So soll das Smart Device-Business auch weiterhin einer der drei Grundpfeiler von Nintendos Geschäftsstrategie bleiben. Wie die Pläne des Unternehmens für alle Bereiche aussehen, fassen wir im Folgenden für euch zusammen.



    So sprach Nintendos Präsident Shuntaro Furukawa im Rahmen des letzten Investorentreffs zunächst vom ersten Grundpfeiler, den hauseigenen Videospielen. Die Produktion eigener Hardware und Software, mit der man die Kunden immer wieder aufs Neue überraschen könne, stelle das Kerngeschäft des Unternehmens dar. Unter dem Motto „der Wert der Unterhaltung liegt in ihrer Einzigartigkeit“ entwickle man bei Nintendo Software und Hardware und versuche gleichzeitig, Kunden langfristig Spielspaß bieten zu können. Einen Aspekt dieses Geschäftszweigs, welcher hervorgehoben wurde, war der im September letzten Jahres gestartete Onlineservice der Nintendo Switch. Dieser zähle mittlerweile mehr als acht Millionen Abonnenten, inklusive der Familienaccounts jedoch exklusive aller Probe-Abos. Künftig sollen die Angebote im Rahmen von Nintendo Switch Online erweitert werden.


    Zum zweiten Grundpfeiler, dem Geschäft mit Smart Device-Titeln, äußerte sich Furukawa als nächstes. Wie schon in der Vergangenheit, betonte Nintendos Präsident auch dieses Mal, dass das Unternehmen mit der Vermarktung seiner IPs in solchen Titeln weltweit viele neue Kunden erreichen könne. Um dies zu ermöglichen, liege der Fokus künftig nicht nur auf der fortlaufenden Unterstützung und Erweiterung bereits erschienener Titel, sondern auch – wie beispielsweise die Ankündigung von Dr. Mario World zeigte oder auch die seit gestern offiziell auf Sommer 2019 verschobene Applikation Mario Kart Tour – auf der Veröffentlichung neuer Titel in Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen. Beispiele für die weitere Unterstützung von Smart Device-Titeln seien Fire Emblem Heroes und Dragalia Lost. Für ersteres sei eine portugiesische Version fast abgeschlossen, sodass der Titel bald in Südamerika erscheinen könne. Dragalia Lost soll mit der Veröffentlichung in englischsprachigen Ländern wie dem Vereinigten Königreich, Kanada sowie Australien ebenfalls einem größeren Publikum zugänglich gemacht werden.


    Der dritte Grundpfeiler der Geschäftsstrategie Nintendos, die Verbreitung von Nintendo-IPs, kam zuletzt zur Sprache. Wie auch bei den Smart Device-Titeln arbeite man bei der Verbreitung der IPs ebenfalls mit anderen Firmen zusammen, um auch abseits von Videospielen Nintendo-IPs neuen Kunden näher zu bringen. Teil dieser Vermarktung werden auch zukünftig Merchandise, Themenparks wie die Attraktion „Super Nintendo World“ in Universal Studios Japan, dessen Eröffnung für das Jahr 2020 geplant ist, sowie Filme bleiben. Als Beispiel für ein aktuelles Filmprojekt Nintendos wurde der Super Mario-Film genannt, auf dessen Kinostart sich Fans in drei Jahren freuen dürfen. Auch Nintendo Labo soll noch diesen Sommer im Freizeitpark KidZania in Tokyo und in Koshien in Japan Kindern nähergebracht werden. Ebenfalls sei die Eröffnung eines Nintendo Stores in Tokyo, über die wir heute morgen berichteten, Teil der Vermarktung eigener IPs außerhalb des Hardware- und Softwaregeschäfts.


    Auf welches der geplanten Projekte von Nintendo freut ihr euch am meisten?


    Quelle: Nintendo

    In diesem Monat konntet ihr beim Community Day in Pokémon GO häufiger dem Wasser-Pokémon Karnimani begegnen. Seit einigen Tagen steht bereits fest, wann der nächste Community Day stattfinden soll. Am 16. Februar werdet ihr dem Eis- und Boden-Pokémon Quiekel häufiger begegnen können. Als Bonus wirken auch bei diesem Event eure Lockmodule drei Stunden lang und zusätzlich erhaltet ihr beim Fang eines Pokémon die dreifache Menge an Sternenstaub.


    Zudem gibt es seit vorgestern einen neuen Raid-Boss, der von euch herausgefordert werden möchte. Das legendäre Pokémon Palkia könnt ihr bis zum 28. Februar in Raid-Kämpfen antreffen und dort versuchen es zu fangen.


    Werdet ihr am Pokémon GO Community Day teilnehmen? Und konntet ihr euch Palkia schon für eure Pokémon-Sammlung sichern?


    Quelle: Pokémon GO, Pokémon GO-Webseite (1), (2)

    Vor 15 Jahren wurde der 2D-Indie-Titel Yume Nikki: Dream Diary aus Japan erstmals veröffentlicht und seit knapp einem Jahr ist eine 3D-Version des Adventures, welches ursprünglich mit dem RPG-Maker entwickelt wurde, auch auf Steam erhältlich. Das Spiel soll am 21. Februar ebenfalls im japanischen Nintendo eShop der Nintendo Switch veröffentlicht werden.


    In Yume Nikki: Dream Diary schlüpft ihr in die Rolle einer jungen Frau, mit der ihr euch im wachen Zustand nur in ihrer Wohnung bewegen könnt. Erst wenn sie schläft, durchbrecht ihr die Grenzen ihrer vier Wände und erkundet surreale Traumwelten. Um euch ein besseres Bild vom Spiel und seiner einzigartigen Atmosphäre zu verschaffen, könnt ihr euch hier einen Trailer der Steam-Version des Titels anschauen:



    Habt ihr Yume Nikki gespielt? Wie gefällt euch das, was ihr im Trailer der 3D-Version des Spiels sehen konntet?


    Quelle: Gematsu, Steam, YouTube (ebtvjp)

    Seit einem Monat ist Dragon Quest Builders 2 bereits in Japan erhältlich. Nur im Westen warten Fans noch immer auf die Bekanntgabe eines Veröffentlichungstermins. Für alle japanischen Fans, die die Haupt-Story des Spiels abgeschlossen haben, gibt es ab morgen schon neue Spielinhalte. Mit einem Update sollen eine neue Insel sowie weitere Neuerungen ins Spiel implementiert werden.


    Nach Abschluss der Story soll es euch dann möglich sein, die neu entdeckte Cultivation Island zu besuchen und dort nach Herzenslust zu bauen. Die Form der Insel wird dabei zufällig sein, doch werdet ihr das Terrain aus der Menge aller Geländetypen, welche ihr zuvor auf Material Island freigeschaltet habt, wählen können. Zunächst werdet ihr ausgewählte Items zur Insel mitnehmen dürfen, künftig sollt ihr sogar mit anderen Spielern zusammen dorthin reisen können. Wenn euch eure Cultivation Island nicht mehr gefällt, könnt ihr diese durch eine Neue ersetzen. Wie die Cultivation Island aussehen kann, seht ihr auf dem folgenden Bild:



    Auch die NPCs im Spiel sollen ab morgen gesprächiger werden. Sprecht ihr diese an, könnte es sogar sein, dass ihr von ihnen belohnt werdet. Ebenfalls soll mit dem Update ein neues Items eingeführt werden. Mit Erdrick's Talisman, den ihr erst nach Abschluss der Story herstellen könnt, werdet ihr Monster von euch fernhalten können. Zudem werdet ihr im Foto-Modus Nebel aus euren Bildern entfernen sowie die Knopfbelegung im Menü ändern können. Weitere Screenshots zu den Neuerungen findet ihr hier und in unserer Spielegalerie:


    Spielegalerie zu Dragon Quest Builders 2


    Habt ihr den ersten Teil der Dragon Quest Builders-Reihe nach Abschluss der Story noch weitergespielt? Denkt ihr, die neue Insel wird langfristig einen Anreiz zum Weiterspielen liefern?


    Quelle: Gematsu

    Anfang des Monats wurde mit Gem Crash ein neuer Puzzle-Titel im Nintendo eShop der Nintendo Switch veröffentlicht. In Gem Crash müsst ihr in kurzer Zeit möglichst viele Juwelen zerstören, stets mit dem Ziel, einen neuen Highscore zu landen. Wenn ihr mehr über den Titel erfahren wollt, könnt ihr weitere Informationen in unserem Test nachlesen:


    Hier geht es zum Spieletest!


    Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!

    Wer nach dem zehnten Angelturnier, welches erst vor Kurzem in Animal Crossing: Pocket Camp abgehalten wurde, wieder nach neuen Aufgaben auf seinem Campingplatz sucht, darf sich seit heute über eine Vielzahl an Neuerungen freuen. Mit dem Update auf Version 2.1.0 wurden unter anderem ein neues Minispiel mit Eugen sowie neue Obstsorten ins Spiel integriert.


    Eugens Schatzreise könnt ihr spielen, sobald ihr beispielsweise aus Ballons oder von Gullivers Frachter eine Karte erhalten habt. Seid ihr im Besitz einer Karte, könnt ihr Eugen wie über ein Spielbrett über diese Karte ziehen und auf dem Weg zum Ende der Karte einige besondere Belohnungen wie Snacks oder Materialien einsammeln lassen. Dabei kostet jeder Zug je nach Art der Karte mal einige Sternis oder auch Essenzen. Als Belohnung fürs Erreichen des Ziels winken nicht nur Blatt-Bons oder Materialien, sondern bei bestimmten Karten sogar neue Camper, die ihr auf dem folgenden Bild schon mal betrachten könnt:



    Um euch schneller mit Campern anfreunden zu können, habt ihr nun die Möglichkeit, den Postboten Peter mit der Erfüllung von Camper-Wünschen zu beauftragen. Dieser ist wie Eugen auf der Karte zu finden und bietet euch seine Dienste kostenlos an. Aufgaben, wie die Auswahl eines neuen Outfits oder eines passenden Geschenkes für andere Camper, können jedoch immer noch nur vor Ort erfüllt werden und fallen nicht mehr unter die Kategorie „Camperwünsche“.



    Neben diesen größeren Neuerungen wurde auch das Garten-System überarbeitet, sodass ihr während einer Garten-Aktion unter anderem auch die Quoten eurer Freunde einsehen könnt. Reist ihr nun zum Windwäldchen oder zum Blinkerbach, werdet ihr eine neue Obstsorte an den Bäumen entdecken. Insgesamt gibt es drei neue Sorten – Zitrone, Litschi und Traube –, wobei jeder Campingplatzbesitzer stets nur eine neue Sorte in seiner Umgebung finden kann. Wollt ihr eure einheimischen Früchte mit anderen teilen, so könnt ihr diese auf eurem Basar anbieten. Hier seht ihr alle neuen Früchte:



    Zudem wurde der maximale Freundschaftsgrad von 25 auf 30 angehoben und es wurden einige Probleme behoben. Zuletzt wurde heute ein neuer Glückskeks dem Sortiment des Glückskeks-Kiosks hinzugefügt. Dabei handelt es sich um den Trita-Kakao-Keks, der euch mit jeder Menge Items versorgt, mit denen ihr euren Campingplatz in einen Chocolatier-Laden verwandeln lassen sollt.


    Wie gefallen euch die Neuerungen in Animal Crossing: Pocket Camp?


    Quelle: Animal Crossing: Pocket Camp, Twitter (pokemori_jp)

    Schon in der Vergangenheit hat das japanische Mode-Label UNIQLO, welches inzwischen auch Filialen in Deutschland betreibt, mit Nintendo zusammengearbeitet. Wie das Unternehmen nun auf seiner japanischen Webseite bekannt gab, wird es demnächst eine weitere Kollaboration mit Nintendo geben.


    So sollen ab dem 22. April Splatoon-Shirts für Männer und Kinder erhältlich sein. Für 990 Yen, umgerechnet circa acht Euro, und 790 Yen, ungefähr sechs Euro, werden die T-Shirts vermutlich zunächst nur in Japan über die Ladentheke gehen. Im Folgenden könnt ihr euch alle neuen Designs anschauen:


    Oberteile für Männer:



    Oberteile für Kinder:



    Würdet ihr euch Shirts aus der Splatoon-Kollektion kaufen, wenn sie auch in Deutschland verkauft werden sollten?


    Quelle: UNIQLO

    Im Rahmen der World Hobby Fair wurden, wie wir Ende Dezember berichteten, in diesem Monat erste Downloadcodes für eine Demo-Version von Ninja Box verteilt. Mittlerweile gibt es einige Videos, die einen Einblick in die japanische Demo-Version liefern und euch einige Charaktere sowie erste Gameplay-Elemente zeigen. Hier könnt ihr euch die Gameplay-Videos anschauen:






    Wie gefällt euch das, was ihr in den Gameplay-Videos zu Ninja Box sehen konntet?


    Quelle: YouTube (aitucchide)

    Vor zwei Wochen erschien Travis Strikes Again: No More Heroes für die Nintendo Switch und konnte seine Fans mit einem interessanten Ende – welches an dieser Stelle natürlich nicht gespoilert werden soll – überraschen. In einem Interview verriet Suda51 nun, wovon das Ende rein von der Form her inspiriert wurde, und wie es um einen weiteren Titel der Spielereihe bestellt ist.


    So sei das Ende an die letzten Szenen von Marvel-Filmen angelehnt, die oftmals nach dem Abspann gezeigt werden. Zudem plane Suda51 zur diesjährigen E3 in Los Angeles zu reisen, um dort womöglich mit einer neuen Ankündigung auffahren zu können. Um dieses Ziel zu erreichen, würde er sich zusammen mit seinem Team sehr anstrengen und hart arbeiten.


    Hofft ihr auf die Ankündigung eines Nachfolgers zu Travis Strikes Again: No More Heroes auf der E3? Oder würdet ihr zunächst lieber die Vorgängertitel auf der Nintendo Switch spielen können?


    Quelle: Nintendo Everything

    Im Dezember zeigten wir euch den ersten Spot, mit dem das Evoli-Tamagotchi in Japan beworben wurde. Schon nächste Woche, am 26. Januar, erscheint das Tamagotchi dort in doppelter Ausführung, doch gibt es zu einer Veröffentlichung außerhalb Japans nach wie vor keine Informationen. Um das Gerät kurz vor Release nochmal zu bewerben, wurde ein neues Promo-Video veröffentlicht. Hier könnt ihr euch das Video, in dem eine Frau verzweifelt nach ihrem Evoli-Tamagotchi sucht, anschauen:



    Hofft ihr noch immer auf eine Veröffentlichung des Tamagotchis im Westen?


    Quelle: YouTube (Tamagotchi TV)

    Erst kürzlich informierten wir euch über die Ankündigung der Otome-Visual Novel Diabolik Lovers: Chaos Lineage, die demnächst in Japan erscheinen wird. Wie Japanese Nintendo gestern berichtete, soll eine weitere Visual Novel dieser Art zunächst nur für den japanischen Markt veröffentlicht werden. Taisho x Alice, das seit 2016 für die PlayStation Vita erhältlich ist, wird demnach ab dem 4. April auf der Nintendo Switch spielbar sein.


    Im Spiel schlüpft ihr in die Rolle von Arisu, die ohne Erinnerungen in einer dunklen Welt aufwacht und zusammen mit einem Jungen namens Alice, welcher ebenfalls sein Gedächtnis verloren hat, die Spiegelwelt betritt. Dort erlebt sie Märchen, in denen sie als Heldin erwartet wird. Statt der weiblichen Hauptcharaktere trifft sie dabei auf männliche Charaktere. Hier könnt ihr euch das Opening-Video zur PlayStation Vita-Version des Spiels anschauen:



    Was ist euer erster Eindurck von Taisho x Alice?


    Quelle: Japanese Nintendo, Visual Novel Database, YouTube (4GamerMovie)

    Anfang des Monats hattet ihr die Möglichkeit, mit der Erfüllung von Schmetterlings-Jobs in Animal Crossing: Pocket Camp einige Belohnungen zu ergattern. Seit gestern gibt es mit den Muschel-Jobs neue Aufgaben dieser Art. So könnt ihr durch das Aufsammeln von Muscheln auch bei dieser kurzen Aktion Blatt-Bons und Glückskekse erhalten. Bis zum 21. Januar habt ihr Zeit, um neben den anderen laufenden Aktionen fleißig Muscheln einzusammeln.


    Wie gefallen euch die themenspezifischen Jobs?


    Quelle: Animal Crossing: Pocket Camp

    Im Dezember zeigten wir euch zuletzt einen Trailer zu Etrian Odyssey Nexus, der euch die Kartenfunktionen des Spiels zeigte. Bis zum Release des Dungeon Crawlers am 5. Februar müssen sich Fans der Spielereihe nicht mehr lange gedulden. Um die Wartezeit zu verkürzen, veröffentlichte Atlus erst kürzlich einen neuen Trailer, der euch einen Einblick in das Kampfsystem des Titels liefert. Hier könnt ihr euch den Trailer anschauen:



    Seid ihr bereits mit dem Kampfsystem der Etrian Odyssey-Spielereihe vertraut?


    Quelle: YouTube (AtlusUSA)