Beiträge von Lowresist

    Ich spiele es auch seit Freitag und es gefällt mir richtig gut. Bin gerade bei dem Maulwurf-Level und ich finde es teilweise schon ziemlich fordernd, wenn man die Level zu 100% abschließen möchte.


    Das mit den Sammeln und erneut spielen der Level finde ich persönlich gar nicht so schlecht bzw. ganz gut gelöst. Deutlich besser, als bei Kirby Star Allies, wo die einzige Motivation die Vervollständigung der Puzzle war. Hier bei Yoshi sind wenigstens Aufgaben dabei. Und ja, die haben fast schon etwas von einem Wimmelbild. Bei manchen Sachen wie den Kristallen oder blauen Kisten suchen bin ich fast schon verzweifelt, bis ich die fehlenden Sachen schließlich doch noch entdeckt habe.


    Finde, das Warten hat sich definitv gelohnt. Das Spiel sieht toll aus und macht vor allem auch zu zweit superviel Spaß :thumbup:

    Das neuste Systemupdate ist installiert. Ja, ich vermute, dass ich den Akku einfach gegen einen neuen austauschen muss. Das mit dem Strom anschließen habe ich auch schon probiert bzw. kann ja nur so spielen, weil sie ohne Strom sofort "Akku leer" anzeigt (auch wenn ich sie nen ganzen Tag vorher aufgeladen habe).


    Habe mal eine Anfrage an Gamestop geschickt, ob die nen Akku austauschen. Auf deren Reparatur-Sektion im Internet war PS Vita nicht gelistet, aber ich hoffe mal, dass die es trotzdem machen. Auf Youtube hatte ich mal ein Video gesehen, wie man selber nen Akku austauscht, aber das sah so gruselig aus, dass ich es echt nicht selber machen möchte.

    Hi,


    vielleicht kann mir jemand von euch weiterhelfen. Ich habe mir eine PS Vita (die erste Generation - nicht die Slim) gebraucht gekauft. Um diese auf meinen PSN Account einzurichten, musste ich sie zurücksetzen. Danach hatte / habe ich das Problem, dass die Akku-Anzeige innerhalb von Minuten auf "leer" fällt, obwohl ich die PS Vita gerade erst voll aufgeladen hatte.


    Habe schon versucht sie über das Startmenü (PS-Knopf+Power+rechter Schulterknopf) soft zurückzusetzen und auch eine Datenbankbereinigung vorgenommen, ohne Erfolg. Auch bleibt das Problem, wenn ich sie im Flugmodus benutze (hatte in einem Forum gelesen, dass das helfen soll - bei mir hat's nichts gebracht).


    Was soll ich nun tun? Garantie ist nicht mehr, da gebraucht gekauft. Habt ihr Erfahrung mit diesem Problem? Hilft es den Akku gegen einen neuen auszutauschen?


    Vielen Dank schon mal für ne Rückmeldung :thumbup:

    Wie bei jeder Direct versuche ich meine Erwartungen ziemlich gering zu halten, um dann nicht zu enttäuscht zu sein. Wobei mich die Direct vom September von den Spieleüberraschungen her echt umgehen hat (mehr sogar als die E3).


    Aber wenn man sich schon mal Sachen wünschen kann (auch wenn ich weiß, dass es vermutlich eh nicht so oder ganz anders kommen wird):


    - ein neues Paper Mario oder Remake von TTYD
    - endlich der Release von Snack World außerhalb Japans
    - als Port Zelda Wind Waker oder Pikmin 3
    - Release Datum von Dragon Quest
    - die ersten beiden Kingdom Hearts Spiele
    - Persona 5


    Und wenn nichts aus dieser Liste dabei ist, wäre es für mich auch ok. Am besten sind eh die tollen überraschend aufploppenden Spiele, die vollkommen aus dem Nichts zu kommen scheinen und das wäre eigentlich mein größter Wunsch: hoffentlich sehen wir davon morgen sehr viele :thumbup:

    Nachdem der Stick von meinem linken Joycon mittlerweile dauerhaft nach oben wegdriftet (auch ohne Berührung des Sticks), habe ich bei Nintendo angerufen und einen Reperaturauftrag erstellt. Wollte es eigentlich über Amazon machen, aber da hätte ich die komplette Switch einsenden müssen und die hätten die darauf befindlichen Daten vermutlich platt gemacht. Nintendo reicht da nach Rückfrage nur die Übersendung des Joycon selbst. Am Telefon meinten der Mitarbeiter, dass es ungefähr eine Woche dauern soll. Bin gespannt.


    Nachdem ich hier eure Kommentare gelesen habe und auch mal im Netz recherchiert habe, scheint das ein ziemlich häufig auftretendes Problem zu sein. Hoffentlich bringt Nintendo bald mal verbresserte Joycon auf dem Markt, wo der Joyconstick nicht nur durch so ein luftiges Gummidings abgedeckt ist und jederzeit Staub drunter rutschen kann.

    @Tokyoflash


    Ich bin gerade etwas sprachlos, dass du wirklich alle Spiele genannt hast, die ich auch vorgeschlagen hätte :P:thumbup:


    @JahJah192


    Da du Xeno 2 auf der Switch genannt hast, für den 3DS gibt es seeeeehr viele tolle Rollenspiele. Meine Favoriten Radiant Historia (wenn du Retrogames /Remakes alter Spiele magst), die beiden Bravely Spiele (Story ist geschmacksache, aber die grafische Umsetzung ist einfach grandios) und als letzter Vorschlag The Alliance Alive im 3DS eshop (dieses Spiel ist leider etwas untergegangen, was sehr schade ist).

    Ich spiele seit letztem Mittwoch Super Smash Bros. Ultimate (mein allererstes Smash Bros. Spiel überhaupt). Zu den Spezialevents mit den Spirits habe ich nur eine kurze Frage: sind diese zusätzliche Spezialgeister, die nicht im Story-Modus vorkommen, also nur in diesen Event erscheinen, oder kann man diese auch ganz regulär über die Story / Geisterboard freispielen.


    Vielen Dank schon mal für eine Antwort :)

    Ein Mario Fußball-Spiel wäre echt toll. Doch wenn Nintendo schon dieses Jahr die Chance verpasst hat, eines während der WM rauszubringen, glaube ich nicht mehr wirklich daran.


    Ich tippe darauf, dass sie als nächstes ein neues Mario Golf rausbringen, dass mit den Joycons gespielt wird... hätte aber auch lieber ein neues Fußball-Spiel :|

    Ich finde es echt schön, dass ihr auch bei den kleineren Indie-Titeln immer so tolle Reviews schreibt. Darum von mir an dieser Stelle ein riesen Applaus ans Team!!!


    Habe das Spiel gestern Abend erfolgreich abgeschlossen, nachdem ich die letzten Abende nach der Arbeit immer mal wieder ein / zwei Sequenzen (ich nenne es jetzt einfach mal realitätsbasierte Traum-Erinnerungen) der beiden Figuren gespielt habe.


    Ich kann dem Test hier nur voll zustimmen: Wunderschön gestaltet, und vor allem nicht zu leicht. Besonders die letzten Abschnitte im Spiel waren wirklich sehr ... fordernd. Man musste sehr viel probieren und überlegen und wieder probieren, die Switch frustriert zur Seite legen, nur um es nochmal irgendwie zu versuchen... aber dafür war das Gefühl und der "Jaaaaa! Das ist es!"-Moment wenn man die Lösung hatte umso schöner ^^ . Man merkt dem Spiel an, dass die Macher wirklich viel Herzblut reingesteckt haben und auch die Geschichte von einer Freundschaft und die gemeinsam verbrachte Zeit wird sehr gut umgesetzt. Das Spiel war zwar ein eher kurzes, aber sehr sehr schönes Spielerlebnis .