Beiträge von Pudding

    Als Freund des alten Game Boy Teil, den ich als Kind extrem gesuchtet habe, war die Freude für mich natürlich riesig, als das Remake angekündigt wurde. Ich hatte Ende Juni dann noch Glück, im MM Online Shop die Limited Edition sowie den amiibo vorbestellen zu können. Freitag war daher Feiertag für mich. :saint:


    Zum Spiel selber: Freitagabend angefangen, in der Nacht von Samstag auf Sonntag durchgehabt. Gut, es fehlen noch zwei Herzcontainer, ein paar Muscheln sowie die Aufgaben von Boris. Das wird die Tage dann noch komplettiert.


    Den Stil vom Remake finde ich klasse. Passt wie die Faust aufs Auge. Klasse umgesetzt, Nintendo & Co.
    Gut, die FPS Drops habe ich bemerkt, komischerweise aber nur, wenn ich über die Station gespielt habe. Im Handheldmodus habe ich davon nichts bemerkt.


    Zu eurer Diskussion mit dem Greifarm: für meinen Geschmack sehr gut optimiert und nicht mehr so einfach wie im Original.


    Den amiibo finde ich knuffig. Schade, das es von Marin (und Tarin) keine gibt. :(

    Ich habe den ersten Teil für die Wii U gehabt. Dort habe ich nie ein Level gebaut sondern habe immer die Level von anderen gespielt. Genau das wird beim zweiten Teil auch passieren denn den werde ich mir auch wieder gönnen. :mario:

    Achievements? Sofort her damit! :D


    Wobei... andererseits bin ich froh , das es (noch) keine gibt. So kann ich jegliche Switch Spiele sehr lange auskosten ohne irgendein Druck zu spüren, das ich bloß in Level xy alles geben muss, um ja dieses Achievement zu bekommen. :P

    Es ist Splatoon. Die amiibo im Laden sind dann auch gleich Werbematerial.


    Was ich eher damit sagen wollte ist, das es mich etwas wundert, das die erste Charge dieser Amiibo doch etwas "verbreiteter" sind als wie sonst. Normalerweise ist die erste Charge sehr schnell vergriffen so das man ein paar Wochen auf Nachschub warten muss. :whistling:

    Ich bin überrascht, das ich gestern Perla und Marina in doch großzügiger Stückzahl im örtlichen Media Markt vorfinden konnte. Stückpreis war sogar 2€ weniger als ich auf Amazon zuvor bezahlt habe. Zugeschlagen habe ich aber trotzdem im Laden denn den der Inkling-Junge mit grünen Haaren sowie das Inkling-Mädchen mit pinken Haaren waren ebenfalls vorzufinden. :)


    Ab pro pro "besser spät als nie", ich will mich euch auch mal vorstellen. Bisher war ich nämlich nur ein "heimlicher Mitleser" auf ntower. :D


    Ich bin der Pudding, im echten Leben auch Flo genannt. Ich bin am gleichen Tag geboren wurden als Super Mario Bros. in die japanischen Ladentheken kam. Aufgewachsen sowie Leben tue ich im Rheinland, genauer gesagt vor der Tür von Kölle.


    Stichwort "Aufgewachsen": meine erste Begegnung mit einem Nintendo System war ungefähr im Alter von 5-6 Jahren, als mein Papa ein NES nach Hause brachte. Danach folgte der GameBoy, das Super Nintendo sowie der Nintendo 64. Zu Weihnachten '98 bekam ich dann meinen ersten PC. Ab da an war Nintendo nicht mehr auf meinem Schirm.... bis ich mir vor 2 Jahren eine Wii U gekauft habe. Ich hatte nach so einer langen Zeit mal wieder richtig Bock auf Nintendo. Mittlerweile ist die Wii U wieder verkauft (oder besser gesagt eingetauscht wurden) und dafür kam eine Switch in den Haushalt.


    Absolute Lieblingsspiele von/auf den Nintendo-Konsolen bis heute sind für mich (natürlich) die Super Mario sowie The Legend Of Zelda Reihe. :mario:


    Das wars erstmal von meiner Seite.


    Und denkt immer daran: Now you're playing with Super Power! :mushroom: