Beiträge von tdiver1

    mmh, ich weiss nicht so richtig, was ich von dem Spiel halten soll. Ist meine erste Berührung mit Monster Hunter. Vom Gameplay her habe ich den Eindruck, dass sich die Spielfigur wie auf Schlafdroge bewegt und einen Gegner-Lock habe ich nicht hinbekommen, so dass die Angriffe andauernd ins Leere gingen.

    Mit einem solchen trägen Kampfsystem werde ich garantiert nicht warm, so dass ich das Spiel nicht kaufen werde.

    mir gefällt das Spiel auch sehr gut. Nur eine Sache nervt mich extrem: die Doppelsprungsteuerung. Ich stürze gerade in den Dungeons ständig ab, weil der Doppelsprung nicht richtig klappt. Gestern hatte ich ca. 25 Versuche für eine längere Sprungkombi in einem der einfachen Dungeons gehabt. Anscheinend soll das die Spielzeit strecken. (spiele auf der PS4)

    tdiver1 naja man baut Kolonie 6 aus dem gleichen Grund aus wie das erledigen von Nebenquests eben als Nebenbeschäftigung.

    da hast du prinzipiell recht. Allerdings mache ich die (meist langweiligen) Nebenquests auch, um im Level anzusteigen. Und besonders am Ende habe ich nur die Nebenquests gemacht, die mir entsprechend EPs geliefert haben um die Party Richtung Level 80 zu heben.

    Mario-Morgana Ich bin dennoch immer wieder schockiert wenn kurz vor bzw. nach dem Mechonis Kern bei anderen Spielern da immernoch nur Schutt und Asche liegt :D

    ging mir ja auch so. Nur leider verpasst das Spiel, da frühzeitig einen Anreiz zu schaffen. Z.B. bieten die Händler so spät im Spiel nur Crap an. Warum kann ich nicht die fehlenden Bücher kaufen, oder habe Super-Waffen und Kleidung im Angebot? Der Anreiz, K6 auszubauen ist imho gleich Null.

    Hättest du dich mit dem Kampfsystem auch nur bisschen beschäftigt

    Das ist mir schon klar. Nur habe ich keine Lust mich erst tief in so ein Kampfsystem einzuarbeiten. Ich will entspannt spielen. Das mit dem Zuneigungssystem war mir leider auch zu aufwändig zu verfolgen.

    Insgesamt habe ich mich aber durchaus die 75h unterhalten gefühlt. Sonst hätte ich das Spiel abgebrochen.


    Das habe ich z.B. bei Bayonetta 2 getan. Da hat mir das Kampfsystem das Spiel kaputt gemacht. Ich kann mit solchen Kombosystemen nicht umgehen. Da ist meine Reaktionszeit leider inzwischen zu lahm (werd halt langsam alt ;) )

    Kampfsystem hingegen ist klar Geschmackssache aber mir scheint es dass du nicht einmal versucht hast, sich mit diesem vernünftig zu beschäftigen. Die Angriffsketten ist der einfachste Teil davon, zumindest weiß ich nicht was da nicht zu verstehen gibt.

    Bei den Angriffsketten war für mich nicht ersichtlich, warum sie zu 90% nach einer Runde abbrachen. Und da habe ich verschiendenes versucht: Angriffe mit gleicher Farbe, Angriffe mit den Symbolen mit Marker u.a. ; ganz selten waren Kombos möglich. Und der Schadensoutput war IMMER so minimal, dass ich mir die Leiste am Ende für die Wiederbelebungen aufgehoben habe.


    Und mit dem Kampfsystem habe ich mich beschäftigt. Nur wenn ich bei 9 verschiendenen Symbolen hektisch hin und her klicken muss, marker erscheinen und gleich wieder weg sind, die Reaktionszeit des Spieles auf Eingaben absolut lahm ist, dann habe ich weit bessere Kampfsystem lieben gelernt. Die Kämpf sind für dieses Geklickere bei kleinen Gegnern außerdem viel zu lang. Da habe ich ein Kampfssystem wie bei Dark Souls , wo nur die Bosskämpfe ähnlich lang sind, viel lieber.


    Warum sollte man die Kämpfe automatisch machen wollen? :(

    weil sie mir viel zu lang sind und zu unübersichtlich. (s.o.)


    ein weiteres Problem war in diesem Zusammenhang, dass ich mit Shulk Angriffe habe, die nur von der Seite oder hinten ihre Wucht entwickeln. Da aber meist die Monster ihre Aufmerksamkeit auf Shulk gelegt haben, war dies nicht gut möglich. Ich habe verschiedene Gruppen ausprobiert, am Ende aber meist mit Dunban und Reyn + Shulk gespielt, da dort die Aufmerksamkeit eher bei den Mitkämpfern lag.

    So jetzt bin ich nach 75h, am Ende Level 84, durch.

    Meine Einschätzung ist sehr zwiespältig. Die Story ist insgesamt besser als XC2, aber erst nach der Hälfte. Gestört hat mich, wie auch schon bei XC2 die ewige Suche nach Items und damit auch ein Maß an Übersicht dazu.

    Im Spielverlauf irgendwie untergegangen war für mich die Kolonie 6, die ich erst ganz am Ende etwas ausgebaut habe, was aber scheinbar gar nicht erforderlich ist. Wofür ist sie aber überhaupt da??


    Absolut fürchterlich war wieder das Kampfsystem. Bei XC2 konnte man wenigstens die Kämpfe automatisch ablaufen lassen. Für mich war nie klar, was ich genau tun musste. Glücklicherweise waren die Kämpfe dank Gemütlichem Modus und teilweiser Überlevelung noch einigermaßen zu händeln. Wobei mir bis zum Schluss die Angriffsketten völlige Ratlosigkeit beschert haben.


    Zumindest kann ich jetzt XC1DE und XC2 beruhigt bei ebay verticken, da ich sie garantiert nie wieder anfassen werde...

    Hallo Zusammen,


    wenn ich versuche, mit dem aktuellen MS Edge mich einzuloggen, bekomme ich die Fehlermeldung:

    Deine Sitzung ist abgelaufen, bitte sende das Formular erneut ab.

    Die Cookies habe ich schon gelöscht. Mit dem Firefox funktioniert es aber. Nur ist der Edge bei mir als Standard eingestellt. Was muss denn noch gelöscht werden? Hat jemand einen Tipp?

    @tdiver1 Allgemein oder nur in diversen Gebieten? I

    allgemein. Da anscheinend nur ein kurzer Song pro Gebiet existiert, nervt mich das ewige Wiederholen. Besser wäre für mich, wenn die Musik nur ab und zu mal angeht. Dauerbeschallung mag ich nicht. (Außerhalb vom Spielen läuft bei mir aber auch keine dauerhafte Musik/Radio. Morgens mal ein paar Minuten und unterwegs mal ein paar Minuten. Ansonsten geniesse ich die Ruhe ;) )

    wenn ich die Diskussion hier so verfolge, scheint es schon wichtig zu sein, was für Steine gesockelt sind. Ich habe da bisher wild durcheinander draufgepackt. Für nen Anfänger mal, was ist für welchen Charakter wichtig?
    Shulk: KP?
    Dunban:Agi?
    Rayn?
    andere Leute nutze ich aktuell nicht.


    Macht das Stärke sockeln Sinn? Oder sind die Werte später egal?

    irgendwie sind die Kämpfe sehr hektisch. Oder mache ich was falsch? Ich bin permanent damit beschäftigt, hektisch zwischen den Techniken hin und her zu klicken, die gerade fertig sind. Dabei bekomme ich nicht mit, was sonst auf dem Schlachtfeld passiert (Begleiter). Da war XC2 noch scheinbar besser.