Beiträge von yoda960

    😂 das hier immer noch diskutiert wird und mittlerweile auch schon von „Pandemie der geimpften“ geschrieben wird 🤦🏻‍♂️

    Fakt ist . Das von 3 Menschen , 2 geimpft sind in Deutschland . Klar gibt es dann rein mathematisch mehr geimpfte , die erkrankt sind , als ungeimpfte .


    Ich kann nur von meiner Seite aus es sagen. Freunde haben sich zu 11 getroffen am 29.12

    Alle haben Covid bekommen, die geboosterte hatte Symptome 4 Tage lang und war fertig . Der andere geboosterte hatte per PCR Test positiv aber keinerlei Symptome und ist knapp 60 .

    Ich bin geboosterte und hatte die geboosterte Person ein Tag vorher gesehen , die es vermutlich in sich trug ( war per schnelltest 7 Tage lange infolge negativ) . Ich hab es nachweislich nicht .

    Alle anderen sind 2 fach geimpft , 4 Person sind jedoch nicht geimpft (zwei davon Kindern) . Am schlimmsten hat es bis jetzt die ungeimpften getroffen und an harmlosesten die geboosterten .


    Auch der c/t wert ist bei geboosterten am höchsten , was eine geringe Virus konzentration entspricht .


    Vielleicht hilft es euch weiter . Ich bin wie gesagt jeden Tag am Testen und alles ist negativ bis jetzt gewesen 🤷🏻‍♂️


    Die ungeimpften hatten übrigens gar kein Kontakt zur , die es vermutlich hatte , gehabt und haben es trotzdem durch irgendwas 🤷🏻‍♂️ und ja alle haben Symptome von Erbrechen , Müdigkeit , Schüttelfrost usw.


    Ein 2x geimpfter (seit August/September glaube) hat die höchste viruslast bist jetzt .


    Also irgendwas muss die Auffrischung ja bringen anscheinend. Leider weiß ich nicht , ob es Omikron oder die Delta Variante ist.


    Und falls einer wieder kommt 😂 ich hab mich im Krankenhaus testen lassen weil ich ins mrt wegen OP Vorbereitung musste gestern. 😉


    Achso


    Von Ansteckung bis zu Symptome war eine Inkubationszeit von 2-4 Tage anscheinend .



    Und was ganz anderes . Trymacs (Twitch Streamer) hat vor kurzem ein Post auf Insta oder Twitter glaube gemacht , mit den Worten „ Frohes neues Jahr für alle geimpfte Menschen“ , was natürlich nur provokanterweise erstellt wurde , weil er mal sehen wollte , was passiert :sweat:


    Das Ding ging so viral, dass alle Querdenker und schwurrbler direkt wie bei einer Mottenlampe drauf angesprungen sind , sogar Telegramm verbreitet gleich Fake News 🤣🤣🤣 Auflösung übrigens bei YouTube …. So gut . Von in 10 Jahren stirbt er an Herzinfarkt bis er steht im Kontakt mit Bill Gates und wird von der BRD bezahlt , war alles drin 🤣 echt heftig wie viele ******* es gibt …

    Ich hatte nach ner Woche den Champ besiegt und bin dann so noch ein bisschen fangen gegangen. Das Spiel ist viiiiiiiel zu leicht. Man muss nichtmal wilde Pokémon grinden um sein Team zu trainieren. Von Herausforderungen keine Spur. 😭

    Wechsle doch die Pokémon ? Ich hab 6 Orden und noch keinen über 40 🙈 weil ich alle sammle , sowohl die Entwicklungen als auch die vorentwicklungen . Bis jetzt 20 Stunden und 85 Pokémon also 2 1/2 Boxen sind voll .


    Sobald Pokémon Home aktiviert ist , wird es blöd bei mir 🙈 hab schon weitaus 500+ verschiedene . Dialga hab ich sogar auf schwert ein Shiny 😂 Mew 3x 🙈


    Passiert , wenn man sie seit Schwarz/Weiss 1 immer gesammelt hat . Alle Pokémon von Diamant / Perle hab ich bereits auf Schwert/Home 🤣

    Souleater ja , dass ist ja das schlimme. Die fühlen sich eingeschränkt 😂 dabei kontrolliert nicht mal einer . In berlin darfst du nur öffentliche fahren , wenn die 3G‘s stimmen. Ich fahre seit einem Monat unter diesen 3Gs mit öffentlichen 🤦🏻‍♂️ meinst du , ob jemand schon mal kontrolliert hat …. Nein .


    Die machen sich ihr Leben selbständig unnötig schwer . Dann behaupten diese Gruppen , dass wir geimpfte nicht zu viel Medien gucken sollten , posten aber 24/7 irgend einen Mist auf Facebook , WhatsApp und co. als gäbe es keinen Morgen mehr. Das sehe ich bei meiner Tante auch so .


    Wenn man sich stundenlang , tagtäglich damit beschäftigt , dann wundert es mich nicht , dass man dann so wird .


    Ich bin ja auch kein Doktor und führe selbstdiagnosen durch , dann hätte ich schon 30 mal Krebs gehabt 🤦🏻‍♂️ Genauso wie ich kein Elektriker bin .


    Oder weil ich schlechtes Internet habe , renne ich doch auch nicht in den Keller um dort die Netzschaltung zu modifizieren 🤦🏻‍♂️


    Genau das passiert gerade von diesen Querdenkern , Verweigerern oder Gegnern . Sie haben kein bisschen Medizin studiert , haben vorher nie was von microRNA oder mRNA gelesen . Jetzt wo es aber präsent ist , googelt man es und sie denken sofort , sie seien bestens informiert . Quasi haben sie 10 Semester Medizin/Biologie in 5 min studiert 🤦🏻‍♂️ Warum dann noch zum Arzt gehen , wenn man es doch besser weiß :facepalm:


    🤣 zum Glück interessieren sich die Leute nicht für Statik , dafür brauch man mindestens 4-6 Semester , ansonsten hätten wir Millionen von toten.

    Echt schade , dass man Akademiker aktuell als Lügner und idioten hinstellt .


    Schlimm , was das Internet aus den Menschen aktuell macht , egal wo auf dem Planeten . Kommt mir irgendwie bekannt vor , nennt sich Skynet 🙈


    Komischerweise sind es meistens ältere Menschen , die zuvor nichtmal wussten oder es immer noch nicht wissen , was der Unterschied zwischen einer IP Adresse oder MAC-Adresse ist . Dann aber sofort wissen, was der Impfstoff mit einem Menschen macht …..


    Deshalb meine ich , es fehlt uns ganz klar an Medienkompentenz besonders bei älteren und sehr jungen Menschen 🙄

    Das Übrige tut die Politik aktuell .


    Verweigerer nenne ich die ungeimpften übrigens, ich die Gegner oder Querdenker . Mittlerweile wird fast schon ein Jahr geimpft, jetzt noch zu behaupten , das Zeug sei unerforscht , Gift , oder zerstört die DNA höre ich immer wieder, genauso Langzeitfolgen , die beim impfen seit 70er-80er nicht mehr existieren . Ich kenne 4 Leute persönlich , da wird immer das als Ausrede benutzt. Mir ist es aber mittlerweile egal . Die Leute trauen sich auch nicht mehr raus , weil die geimpften ja so böse sind ….

    Rincewind

    Ja stimmt , ich Differenziere aber auch zwischen Impfgegner , Querdenker und Verweigerer , die es aus bestimmten Gründen nicht wollen. Bei der Demo , als der Reichstag gestürmt wurde , sind aber diese 3 Gruppierungen zusammen gelaufen und das finde ich nicht gut ! Dann sollte man sich trennen , woanders demonstrieren , dass war aber nicht der Fall . Ich gucke meistens eher regionale Nachrichten und ich kann mich sehr genau an die Bilder dran erinnern .


    Ich hab selber eine Tante , die keine Querdenkern ist aber ein Impfgegner ist . Und mittlerweile kommt auch aus diesem Spektrum Judenvergleiche … vom dritten reich 🤦🏻‍♂️ genauso das es Völkermord ist ….. Dieses Bereich zwischen Querdenker und Gegner verläuft langsam zu einem Bereich , dass ist das gefährliche .


    Und ja , ich meinte nur , dass eine Person seine Familie umhrbracht hatte , egal worum es ging . Sowohl die Medien aber auch die Gegner instrumentalisieren es auf übelster weise .


    Der geimpfte Mensch interessiert sich für sowas nicht , ob nun das eine oder das andere . Deshalb verlaufen die Linien zwischen Querdenker und Impfgegner immer mehr zusammen in meinen Augen .

    Das sind leider keine Paradebeispiele mehr sondern in manchen Städten ist das schon alltäglich wo jedes Wochenende die Demos eskalieren und Impfstraßen angegriffen und blockiert werden und man Handgreiflich wird.

    Jap genau , ich sag nur den Sturm des Reichstages . Stattdessen wird es relativiert und behauptet , das waren nicht die impfgegener ….. oder zurecht .


    Genauso wie der Vater seine Familie unterbracht hat …. Da wurden Menschen getötet , egal warum.


    Aber gut , kennt man ja von den Demos gegen Flüchtlingen .

    @—=zerO

    Bitte Pegida nicht mit Querdenkern oder Impfgegnern verwechseln.


    Ja, volle Zustimmung! Ich befürworte keinerlei Gewalt/Extremismus!


    Naja Die Pegida Leute sind größtenteils die selben bei den ungeimpften Demos 😅


    Du hattest was von Angst geschrieben , dann stell ich mal die These auf : ist es nicht auch Angst von den ungeimpften , sich mit einem mRNA Impfstoff impfen zu lassen , die dann in Wut übergeht .


    Also ich lese nichts und finde nichts , wo geimpfte ungeimpften bedrohen , mit Fackeln vor einem Haus stehen oder Leute bedroht werden. Ich selber wurde schon bedroht und mir wurde gesagt , dass ich zurecht ein Tumor habe 😅 . Mir ist es persönlich egal , ob jemand geimpft oder ungeimpft ist . Nur werden wir so die Pandemie niemals bewältigen können 🤷🏻‍♂️


    Und nö , ich hab nicht aus Angst mich impfen lassen . Dafür gibt es einen anderen Grund . Das finde ich zu pauschalisiert von dir .


    Ich finde es auch krass , dass ungeimpfte behaupten , die Pfleger werden alle aufhören 🤦🏻‍♂️ Siehst du Bauarbeiter oder Bauingenieure oder Maschinenbauer , die täglich aufhören 😂 Diese Menschen haben auch eine Impfpflicht 😉 In dem Haus oder der Wohnung , in der du lebst , die wurden auch von Pharmaabhängigen gebaut 🤷🏻‍♂️


    Ich finds nur lustig , dass solche Menschen Angst vor einen Impfstoff haben, aber gleichzeitig asperin / Ibus essen , wie Chips 😂 die wesentlich schlimmer sind . Dann dürftest du auch kein Internet haben , macht dich ja abhängig von einem Telefonkonzern oder ein Auto .

    Rincewind

    Mhhh schwieriges Thema . Kommt drauf an , wo man arbeitet . Im Ingenieurbüro sind sie froh , wenn du nicht verrotzt ankommst , ansonsten fehlen demnächst ja alle . Im medizinischen Bereich genauso .


    Auch dort wäre mehr Aufklärung nötig. Gesundheit geht halt vor in meinen Augen .

    Mittlerweile gibt es ja zum Glück Homeoffice , was schon viel eher hätte gefördert werden müssen .

    Naja wenn man geimpft ist und sich testen lässt sollte Weihnachten doch passen. Letztes Jahr haben wir uns auch alle davor und danach getestet und da hat's auch gepasst :dk:


    Versteh auch nicht warum Maßnahmen Gegner nicht selber auf sowas kommen

    Die sind halt in ihrer „ Mimimi gegen das Grundgesetz“ Blase drin . Und dabei sind die es , die uns spalten wollen mit ihren provokanten Aussagen 😂 ich bin ja mittlerweile schon 4-5 mal gestorben , weil ich mit der ersten war , die geimpft wurden im April . Ich bin laut diesen Menschen ab Juni jeden Monat gestorben 😂


    Ist genauso , das vergisst nur jeder , islamisierung Deutschlands 🤦🏻‍♂️ man hatte 2015 behauptet , dass in 5-10 Jahren der Islam die Hauptreligion ist ….


    Genauso das Angela Merkel Diktatorin ist , jetzt ist es aufeinmal der Scholz :S


    Das ist so wie Simpson , man stellt 10000 von Behauptungen auf und irgendwann trifft es zu in 25-50 Jahren .


    Mich nervt es nur , dass ich der Überzeugung bin , irgendwann taucht ein richtiger SARS Cov2 Mutante auf , die dann wie 2003/4 in Asien weltweit loslegt ….. echt nervig , so werden wie die Sch**** nie los wegen solchen schwbblern und die Medien tragen genauso wie die Politik übriges bei.


    Das passiert , wenn jeder :fu: irgendwas im Internet behaupten darf . Facebook und andere soziale Plattformen tragen dann den letzten dazu bei .


    Das Problem ist einfach , dass die Wissenschaftler dachten , die Bevölkerung ist impfwillig wie damals gegen Röteln , Masern , Windpocken , Kinderlähmung usw. Damals im ‚nicht Internet-Zeitalter‘ wollten alle geimpft werden . So kam es dann zur Ausrottung der diversen Viren. Ja , es gibt sie heute noch , aber meistens nur Einzelfälle oder einmalig , die dann kontrolliert isoliert werden können . Heute gehen die Menschen mit Erkältungen , rotze und co . trotzdem zu Arbeit .

    Es interessiert denen nicht , was sie damit anrichten können . Es zählt nur ihr „ich“ . Genauso im Kindergarten , was ich mittlerweile als „Seuchenzentrum“ deklariere , weil die Eltern ihre Kinder trotzdem dort hin schicken , obwohl sie schon grünen Schleim aus allen Poren produzieren 🙈 .

    Man hat nur ein Leben , nicht wie in Filmen oder spielen . Glaube das verstehen diese Menschen nicht .


    Dazu kommen noch die Ängste .


    Und ja , ich verstehe das mit dem testen einerseits auch nicht , andererseits aber schon .

    Damit will die Politik Anreize schaffen , oder versuchen zu zeigen , das man sich impfen sollte weil die Mehrheit sich nicht mehr einschränken lassen möchte . Es ist nur ein falsches Zeichen gegen ein Virus , was sich jederzeit ändern kann , find ich .


    Genauso hätte man damals weltweit ein Flugverbot erteilen müssen . Jetzt schleppen wir den Virus , meiner Meinung nach , die nächsten 2-5 Jahre noch hinterher . Geld regiert da leider die Welt .


    Ich finde es schade , hab zwei Konzert Karten , die vermutlich wieder abgesagt werden . Einmal Hans Zimmer und 1x Rammstein , die alle voll ausverkauft waren .

    Auf langer Sicht wird das alles nicht gut gehen. Solange diese Skeptiker / Verweigerer was auch immer , vorhanden sind . Werden wir dieses Problem ewigkeiten haben . Weltweit natürlich überall das selbe Problem. Außer Südkorea und Japan, die sich seit 2003/4 damit auskennen . Und China 🙈 die lassen einfach alle Infizierte im Stich , fällt ja eh nicht auf bei 1,3 Milliarden Chinesen.

    Wird bestimmt nicht mehr lange dauern , bis die nächste krassere Mutante entsteht .


    Vielleicht sagt euch ja MERS was 😅


    Ich hab mal aus langweile im Internet geguckt , da ich eh auf meine OP warte . 🤦🏻‍♂️ Es krass , wie viele Falschmeldungen im Internet kursieren . Mittlerweile ist man ja auch zu faul direkt zu Ärzten zu gehen sondern ergooglet sich seine Symptome 😂 dann hätte ich schon 19 verschiedene Krebsarten in mir .


    Und noch kurz aus meinen Erfahrungen her . Vielen verunsichert ja , was Ärzte für verschiedene Dinge erzählen . Es sind auch nur Menschen.


    In meinem Fall mit dem gehirntumor sagt der strahlentherapeuth zu mir „lass dich bestrahlen“ . Der Chirurg sagt zu mir „wir müssen es unbedingt aufschneiden“ und der normale Arzt sagt „lassen sie sich woanders helfen“ 😅 und andere sagen „ich kann ihnen da nicht weiterhelfen“ . So nun entscheidet :ddd:

    Dann entscheidet man je nach Ermessen der Lage aber rein rational denkend . Momentan wäre ein chirurgischer Eingriff am besten . Strahlentherapie würde umliegendes gesundes Gewebe beschädigen . Chemotherapie würde meinen Körper schädigen , aber den Tumor nicht verkleinern .


    Ich kann mich aber ja auch für nichts entscheiden , so wie sich einige gegen das impfen entscheiden. Weil ich dann Gleichgewichtsstörungen bekomme , mich Erbrechen muss und 6 Monate rehabilitieren muss . Dann muss ich aber mit den Konsequenzen leben irgendwann Umzukippen , schwerwiegendere Nebenwirkungen zu bekommen , bis sich mein Atem einstellt (drückt dann auf den Stammhirn) .


    Ja ich hab Angst nach der OP auf der Intensivstation aufzuwachen und irgendwelche Einschränkungen zu haben. Dennoch besser als irgendwann plötzlich sterben . Deshalb sucht man sich auch den besten Doktor aus .


    Klingt jetzt etwas blöd . Aber die sollten einfach alle Einschränkungen aufheben außer bei Schwerbehinderten und vorerkrankten 😅 Die , die sich schützen lassen möchten, werden vermutlich schon geimpft sein . Genauso die Angehörigen der Kranken und Schwerbehinderten . Die nicht geschützten oder Verweigerer müssen dann mit den Konsequenzen leben .


    Das Problem sind dann aber die Krankenhäuser , die an ihren Grenzen jetzt schon sind . Dann gäbe es mehr tote , vllt sehen es dann diese Menschen. Ansonsten wüsste ich nicht , wie man es anders machen könnte .


    Ja ich weiß , dass die Impfung nicht zu 100% klappt , jedoch gibt es sehr sehr häufig nur milde Verkäufe bei geimpften im Gegensatz zu ungeimpften . Nur so , wie es jetzt ist , wird es die nächsten 2-5 Jahre nichts mehr mit gemeinsames Weihnachten werden , meiner Meinung nach .


    Könnt euch gerne n paar Dokus ansehen auf Netflix und co. Impfdurchbrüche gab es schon immer . Sie entstehen immer dann , wenn ungeimpfte mit geimpften in Kontakt treten . Dann kann der geimpfte einen weiteren geimpften anstecken usw. Irgendwann ist es dann abgeschwächt , das dies nicht mehr passiert . Ungeimpfte gibt es jedoch noch zu viele …. 70% sind wie gesagt gar nichts, jeder dritte quasi . Wir müssten laut der Doku 95%+ haben .

    Wie bei Masern oder Kinderlähmungen damals .


    Sorry für das viele schreiben nochmal 😂 nur mich belastet sowas momentan . Ich möchte selber nicht 3-4 mal im Jahr geimpft werden , nur weil es Menschen draußen gibt , die das als „Gift“ deklarieren. Die natürlich nicht geimpft werden können , sollte man besonders schützen !

    Ohje, da fehlen mir die Worte.

    War das jemand, der aufgrund fehlender kognitiver Leistungsfähigkeit es einfach nicht besser wissen konnte, oder jemand dem man das zutrauen könnte es besser zu wissen?

    In Punkto Maske und richtige Handhabung wurde definitiv zu wenig aufgeklärt. Ich glaube das kann man so festhalten.

    Kann ich glaube in berlin auch bestätigen leider 😅 Ja , da hätte man glaube mehr machen müssen, genauso wie man das mit der AHA Regel bzw. Hände waschen usw. noch drauf hinweisen müsste . Besonders jetzt . Leider vergessen das viele Menschen, sobald es in der Öffentlichkeit „verschwindet“ . Ist halt ärgerlich , aber so ticken wir mittlerweile in einer Welt , die sich immer schneller dreht . Für einige ist es zu schnell und zu viel Input in kurzer Zeit.


    Da müsste man in den Schulen bereits was tun . Aber gut , Medienkompetenz gibt es ja auch nicht im Schulunterricht 🙄 Wir sind (also ich kann von mir reden 😂 mittlerweile bin ich 30 ) damit aufgewachsen . Die jüngere Generation kann ja teilweise nichtmal mehr normale Handys einrichten 🙈


    Wir mussten uns noch mit Rechner auseinander setzen, wo man selber die Treiber raus suchen musste , um sie dann zu installieren 🙈 das waren Zeiten 😊 Ich sag nur Disketten, ist aber ein anderes Thema .

    Jap , alles ist gestiegen.


    MrWeasel : ich weiß 😅 Ich hatte vor Corona schon immer Desinfektionsmittel gekauft , halt wegen einer Chemotherapie und allgemein .

    Da hatten 500ml oder solche kleinen 300ml Gel Desinfektionsmittel glaube 2-3 € gekostet ? Irgendwie so .

    😂 heute kostet ein Liter 19.95 🤦🏻‍♂️und dieses gel Zeug 30ml 2.95 ….

    500ml gel Zeug bei DM glaube 7,95 .


    Am Anfang der Pandemie war es noch teurer gewesen , das war teilweise sogar unverschämt . Auf Kleinanzeigen wurden sogar solche Sachen verkauft ….

    Bekämen alle Menschen 60€ im Monat für Masken würden das wohl alle so handhaben...

    Produzieren könnte man dann auch die, am Ende wird so viel produziert, wie nachgefragt wird.

    Jap klar . Dafür müsste dann mehr Personal ran , gibt es ja momentan genug .


    Angebot / Nachfrage , ich weiß . Dafür wird aber leider zu viel aus China importiert . Ist genauso wie mit den Halbleiter , Holz , Aluminium etc .

    Rincewind jap . Gebe ich dir recht ,


    Ich selber verwende sie , wie beschrieben , nur einmal 😅 dann wird sie weg geschmissen .


    Das wäre aber glaube logistisch auch ein Problem wenn 81 mio Bürger , sagen wir 50% verkehrt täglich in der Öffentlichkeit . Dann müssten es pro Woche 280 mio FFP2 Masken geben 😅 und das nur in Deutschland .

    Ich glaube die produzierte Menge würde spätestens dann nicht mehr hinterher kommen . Leider wird ja alles in China hergestellt …. Einfach alles …. Und warum ? Weil es dann noch teurer werden würde . Stellt euch mal vor , die Halbleiter würden alle in Deutschland hergestellt 😅


    Dann müsste man bestimmt für ein iPad Pro statt 1290€ dann mal eben 2400€ bezahlen. Ist eine schwierige Situation .


    Erfahrung von mir :

    In der Apotheke kostet sie bei mir 1,95€ Am Anfang der Pandemie , wo es noch keine „ausländischen Masken“ gab , hatten sie 4-5€ gekostet . Da bekam ich gerade mal 10-15 Stück .

    Im Frühjahr 2021 gab es türkische FFP2 Masken , das Stück 0,95 € . Mittlerweile wurden die aus den Verkehr gezogen weil sie den medizinischen Vorschriften nicht entsprachen . Aktuell kosten die wieder 1,95€ und kommen wieder aus China 😂 Leider muss ich auch gestehen , dass die China FFP2 qualitativ am besten sind .


    Deshalb auch die impfpflicht … Logistisch die einfachste Lösung und drauf hoffen , das wir so die Pandemie lösen können.


    Aber gut , im Bau besteht auch eine Impfpflicht , genauso wenn man in bestimmten Ländern reist. Abwarten , wohin sich die Pandemie noch entwickelt . Leider sind sie unvorhersehbar .

    Es gab doch bisher keine allgemeine FFP2 Maskenpflicht (zumindest nicht bundesweit), nur an bestimmten "Brennpunkten" ?!

    Ich kann von Berlin reden 🤦🏻‍♂️ Normalerweise ist in den öffentlichen Verkehrsmitteln also Bus und Bahn theoretisch seit letztem Jahr FFP2 Pflicht …. Die Realität ? 60% FFP2 und 40% OP Masken , wobei von diesen jeder 6 ungefähr den Rüssel draußen hängen lässt 😑 Leider gibt es auch kein Personal , dass es kontrolliert . Etwas nervig irgendwie aber naja .


    Die Preise sind auch wirklich zu hoch , zum Glück kann ich monatlich für 60€ Masken gratis erwerben durch meine Schwerbehinderung. Und das sind nur 30 Stück 🙄 1x Pro Tag .

    Maeter ne , der hat ja telefoniert und auf sein Telefon den Lautsprecher angehabt 🤦🏻‍♂️


    Er hatte unteranderem zwei Petitionen gegen chemotherapien gestartet meinte er , wegen 2.Weltkriegs Kampfstoffe 🤦🏻‍♂️ Auch wegen impfen wurde irgendwas gelabert, dann hab ich mich eher beruhigt indem ich nicht weiter hingehört habe . Ich hatte auch extra kurz geguckt , weil auf seiner Mütze eine Internetseite erwähnt wurde , hab sie aber bereits gelöscht . Kein Bock irgendwas der gleichen als Werbung zu bekommen . Genauso stand 26.9.2019 💀 da.


    Hab sogar herausgehört , wo sie leben und da ist sicherlich kein Asbest gewesen 😅


    Die Mütze wirkte eher wie eine Provokation , als eine Aufklärung in meinen Augen .

    Ich weiß. Hatte ich in Bauchemie , das Problem sind die Fasern . Und ich will nicht wissen , wo es in Russland oder in den Ostblock Staaten noch überall verbaut ist 🙈

    Es war trotzdem damals billig, gut zu verbauen und Emissionsarmer als der heutige Stahlbeton 🙈



    Trotzdem , schon heftig sowas zu behaupten 🤦🏻‍♂️ Man erkundigt sich doch vorher , was man bekommt. So hab ich es damals gemacht .

    Nur am Rande mal , ich darf ja wahrscheinlich das Foto nicht hier veröffentlichen . Ich hab mich heute boostern lassen , hatte ja schon geschrieben , dass ich eine schwere Vorerkrankung habe und entsprechend schwerbehindert bin .


    Ich wollte dann Platz nehmen bei meiner Onkologie und sitze genau gegenüber solchen „Impfgegener“ ….. da hat der alte Opa einfach mal eine Mütze auf mit den Worten „Asbest tötet“ auf 😑.

    Schickt dann seine Frau rein , damit die sich impfen lässt und währenddessen telefoniert er , dass er Petitionen gegen die Impfung und gegen die chemo gestartet hat mit 240 Unterschriften 🤦🏻‍♂️

    Die Behauptung : beides sind Kampfstoffe aus dem zweiten Weltkrieg ……


    Das es 1000 verschiedene Arten von Chemotherapien gibt usw . naja egal .


    Das passiert anscheinend , wenn man Rentner ist , keine Hobbys hat und entsprechend arm ist …. Er hatte dann noch „schönes Wochenende“ mir gewünscht , da er sich glaube belästigt gefühlt hat . Ich guckte ihn die ganze Zeit an , das Telefonat wurde natürlich über den Lautsprecher seines Handys geführt 🤦🏻‍♂️ dabei wollte ich nur in Ruhe dort sitzen 8)


    Ich musste mich echt zusammennehmen . Wie kann man bitte in einer ambulanten Onkologie mit einer Mütze „Asbest tötet“ rumlaufen …..

    Da frage ich mich , wer wirklich das Land spaltet . Es war die Politik , mittlerweile ist es aber nicht mehr so.

    Achja , es war eine Onkologische Praxis in Berlin .

    Onkologie ist eine Praxis für Krebstherapien usw.


    Asbest ist übrigens ein Baustoff 😂

    Demnächst kriegen wir dann wohl alle Beton gespritzt 🤦🏻‍♂️

    MrWeasel : Meine persönliche erste Nintendo Heimkonsole , richtig .

    SNES wurde von meinem Vater gekauft bzw. gehört meinem Vater, da war ich 5-6 Jahre alt, ich hab sie nur genutzt. Was ist daran verwirrend 😅 Danach hab ich mir nie eine Nintendo Heimkonsole gekauft bis die Switch released wurde , welche zufällig Heimkonsole , als auch Handheld ist.


    Und ich verstehe immer noch nicht , das es falsche Behauptungen sind . Wenn sie mir zu laut ist , ist mir die Konsole zu laut . Wenn sie deiner Meinung nach falsch ist , dann ist es so für dich . Ich wusste halt nicht , das ich in jedem Satz ‚subjektive‘ und ‚objektive‘ Betrachtung erwähnen muss .


    BANJOKONG : Ahh 😊 ja xbox 360 , da war ich eher der PS3 fanboy 😂 muss ich gestehen . So hab ich zum Glück From Software kennen gelernt :)


    Ja naja , momentan gibt es ehr wenig neue Spiele deshalb kann ich es schon verstehen alle Konsolen zu haben. Da ich aber genauso wie du , mehr im Handheld zocke und auch sehr oft unterwegs bin , macht es preislich am meisten Sinn eine Switch zu besitzen. Genug exklusives gibt es ja auch bzw. man weiß , was einem spieletechnisch erwartet :) Und die Ports werden gefühlt auch immer besser . Ich hoffe , dass es noch Klassiker wie Dead Space oder so kommen , wobei glaube davon ein Remake kommen soll . 🙄

    Mit Hirunobu sakagushi gebe ich dir recht :)


    Jetzt aber genug glaube 😅, Thema war PS+ mit drei verschiedenen Abonnements , die meiner Meinung nach ‚Subjektiv‘ betrachtet den 3 Gamepass Abonnements ähneln . Beim Gamepass ist 1x nur Konsolen , 1x nur PC und dann der Ultimate . Bei PS+ soll es Tier 1 , Tier 2 und Tier 3 geben.

    Einzig Nintendo ist mit seinen 2 verschiedenen Diensten anders .

    Verstehe 😂

    Ja wird halt wie Call of Duty verkauft 😂 und meistens wird auch das gezockt oder FIFA 🤣🤣

    Damals zu PS3 Zeiten war es um Längen besser , kostete zwar 600€ dafür 17 exklusive Spiele gewesen . Resistance : Fall of men vermisse ich bis heute eine Fortsetzung 😔


    War zwar auch groß , war aber durch ihren Hochglanz einmalig . PSP und PSvita hatte ich auch noch .


    Ist ja genauso , „Microsoft kauft alles auf und ist doof“ , ja und ?

    Kauft Sony was auf , wird es gleich als „das ist doch gut “ betitelt 😂 ich find es amüsant .

    MrWeasel : du einst vor der Switch nicht nach der Switch denke ich mal 😂 ansonsten würde ich gerne wissen , welche Konsole du meinst ?


    Nein , ich hatte vor der Switch nur den SNES . 3DS und Gameboy zählt für mich als Handheld .

    Ansonsten erwähne ich es gerne nochmal , ich hatte vorher seit der Playstation 1 bzw PSX , immer die PlayStation als Konsole gehabt. Ich besaß kein n64, keine xbox 360 , keine Wii , keine gamecube , keine xbox one , keine WiiU . Entsprechend hab ich auch nie die jeweiligen Teile von Mario usw. gezockt . Auf dem 3DS hab ich Ocarina Of time nachgeholt , auf der Switch alles bis auf skysword . Die Portierung ist schlecht genauso hat das für mich persönlich nichts mit Zelda zu tun.

    Ich sag es mal so , ich war Jahrzehnte lang Sony Fan ! Seit der PS5 nicht mehr .


    A Link to the past ist für mich das beste Zelda aller Zeiten .


    😂 ich finde die PS5 trotzdem noch laut gegenüber der Xbox , ist halt einfach so . Du kannst sie ja für leise empfinden, mich stört schon das Geräusch der ersten Switch, PS5 hört sich fast genauso an . Deshalb hab ich sie ja verkauft und vorher als Test mir die OLED gekauft. Wäre die OLED genauso laut gewesen , sowie qualitativ nicht ausgereifter , hätte ich meine erste behalten . Zum Vergleich der PS4 war die Konnektivität von Bluetooth auf der PS4 einfach besser . Ansonsten müsste mein Kumpel nicht das Case entfernen , auf dem Balkon gab es Verbindungsabbrüche genauso auf der Couch , wenn er sich hinlegt .


    Ohne dem Case gibt es keinerlei Probleme . PS4 gab es solche Probleme nicht ! Warum ? Kannst du mir ja dann erklären 😉 manchmal muss man sogar die Controller neu verbinden , auf der Box genauso . Gab es bei der PS4 nicht . Dafür hatte ich 3 mal an einem Controller einen Drift innerhalb von 2 Monaten auf der PS4.


    Naja ich häng am handy iPhone . Das Schreiben hängt meistens hinterher , deshalb kann ich es nicht erkennen.


    Bei R&C meinst du das mit den Dimensionslöchern 😂 ich fand das Spiel jetzt nicht überragend , es war halt ein normales R&C . Jump n Run , hat man platiniert und fertig . Nicht schlecht aber für mich keine 79€ wert .

    Ich fand die vorherigen Teile auch vorher als normale Jump n Runs . Sowie Halo für mich ein normaler Ego Shooter ist .

    Und hauseigene meine ich wie gesagt nicht . Das wäre beschämend , wenn die hauseigenen keine Optimierungen hätten 🤦🏻‍♂️ Da ist die xbox auch schneller . Genauso die Switch . Warum sind sie schneller ? Da sie exklusiv sind 😂


    Bei Multi Titeln ist es mir aufgefallen , anfangs hatte die PS5 immer die Nase vorne . Jetzt nach einem Jahr geht es langsam in Richtung xbox . Beide haben stärken aber auch Schwächen .

    Mich sprechen halt Nintendo Titel mehr an . Deshalb hab ich alle Only Titel , bis auf zwei , drei Remakes / remastered und die ich nicht gut finde Bsp : skyword , Pokémon Snap ,….




    Allgemein finde ich die jetzige Konsolen Generation , egal ob PS5 oder XSX nicht wirklich überzeugend . Außer 4K und hdr ist jetzt nicht wirklich was Neues innovatives vorhanden. SSD nutze ich auf dem PC schon einige Jahre also war es eher ein „muss sein“ Feature .

    Die Grafik kann halt noch auf 16k gehen 😂 wenn dann sowas wie Returnal oder Outriders raus kommt , ist das für mich nichts .

    Kleiner Vermerk : xbox hab ich mir unteranderem auch nur geholt, damit ich den Flight Simulator nutzen kann . Wenn man das Geld hat 🤷🏻‍♂️ Wieso nicht .


    Jetzt hab ich deine Punkte nach und nach abgearbeitet als Absätze .


    BANJOKONG : ist es immer so schlimm 😂 ?


    Er versteht anscheinend nicht , dass ich das Modell einfach kacke finde und ich auf eine Revision warte , genauso das es bis jetzt keine richtigen Knaller für mich gibt . Ich kann für 1000€ mir eine auf ebay Jederzeit holen 😂 aber warum ? Sie würde aktuell nur einstauben bei mir .