Beiträge von McBombadillo

    Ich bin wirklich schwer enttäuscht. Hatte wirklich keine Erwartungen und die wurden noch unterboten. Dabei gab es wirklich Dinge von Drittherstellern die mich gefreut haben (Ninja Gaiden, Plants vs Zombies, Das Taktik Ding von Square) aber was mich wirklich komplett enttäuscht ist einfach Nintendo selbst. Wir haben seit 1,5 Jahren keine Direct mehr gehabt und was bekommen wir von Nintendo? Mario Golf, Zelda Skyward Sword HD und Splatoon 3? Das ist für mich einfach zu wenig. Ein Mario Sportspiel was zugegeben interessant aussieht aber definitiv kein trippel A Titel ist. Ein weiterers schnell hingeklatschtest HD Remaster und natürlich NOCH EIN Splatoon was schon wieder genauso aussieht wie die ersten beiden und dazu noch erst 2022 raus kommt. Das ist leider einfach nichts Nintendo.

    Ich habe mir echt lange überlegt was hier der emotionalste Moment gewesen sein könnte. Im Endeffekt bin ich mit Kingdom Hearts zusammen aufgewachsen. Ich habe jeden Teil direkt bei Release gespielt und habe grade aus Kindheitstagen unfassbar viele gute Erinnerungen an die Reihe.


    Aber wie bei so vielen Dingen verbindet man die schönsten Erinnerungen wahrscheinlich mit dem ersten Teil. Ich weiß noch genau wie ich das Spiel über Jahre hinweg gespielt habe. Immer wieder bin ich an stellen hängen geblieben und musste das Spiel dann an die Seite legen und einige Zeit später zurückkehren nur um das Spiel nochmal von vorne bis zu eben dieser Stelle zu spielen und sie dann zu schaffen. Das ist mir wirklich mehrfach passiert weil mir als Kind einfach der Skill gefehlt hat. Besonders erinnere ich mich hier an die Bosskämpfe Clinton, Ursula und Malefiz. Aber kein Kampf ist mir so in Erinnerung geblieben wie der Bosskampf gegen Riku in Hollow Bastion. Man bin ich hier oft gestorben. Ewigkeiten habe ich mit einem Kumpel zusammen diesen Kampf immer abwechselnd gespielt. Wochen lang nichts anderes nach der Schule bis wir ihn endlich geschafft hatten. Dieses Glücksgefühl kannte ich bis dato noch nicht (Ok stimmt nicht ganz, Hades Hexe in Terranigma aber das ist eine ganz andere Geschichte). So von diesem Erfolg berauscht haben wir den Rest des Spiels am gleichen Abend durchgezogen und als dann beim Ende die ersten Töne von Simple and Clean liefen.... was soll ich sagen. Zum ersten Mal hatte ich bei einem Videospiel wirklich feuchte Augen. Das war wirklich einer meiner emotionalsten Tage die ich jemals mit einem Videospiel hatte. ;(


    Alleine schon, dass ich den Tag nochmal grade in meinem Kopf neu erleben durfte war dieses Gewinnspiel schon wert <3

    Vank84man

    Das ist aber auch einfach mal so in den Raum geworfen. Ohne die Scalper wäre die Konsole ziemlich sicher genauso gut weg gegangen, was man ja alleine schon daran sieht, dass die Scalper ihre Konsolen ja auch gut los werden und das zu viel zu hohen Preisen.


    Was die Launchtitel angeht muss ich sagen, dass das jetzt auch nicht schlechter oder besser ist als bei der Switch zum Beispiel. Das zum Launch nicht gleich immer 5 Trippel A Titel heraus kommen ist ja nicht unüblich.

    Normalerweise würde mich das freuen, weil ich von Nintendo sowie Sony gleichermaßen begeisterter Fan bin ABER ich muss doch sagen derzeit bin ich eher frustriert von diesem katastrophalem Konsolen Launch. Damit ist nicht das Gerät und die Spiele gemeint sondern einfach die Verfügbarkeit der Konsole. Noch nie ist mir das so negativ aufgefallen wie bei diesem Konsolen Release. Auch wenn ich sicherlich kein Experte auf dem Gebiet bin kommt es mir trotzdem so vor als hätte man hier im Vorfeld einfach komplett falsch kalkuliert. Und ja da spricht auch definitiv der Frust aus mir :notlikethis::bowser_cry:

    Bin tatsächlich etwas überrascht während ich hier so durch den Kommentarbereich scrolle. Hätte nicht gedacht, dass hier so viele Konservative Meinungen vorhanden sind.


    Ich für meinen Teil finde Streaming einen absoluten Fortschritt im Bereich Gaming. Ich hoffe da auch sehr stark weiterhin auf den Ausbau ähnlicher Modelle und freue mich da auf viele Dinge die uns in der Zukunft noch erwarten werden. Grade als Nintendo Fand hoffe ich da in der weiten Zukunft Vorteile raus schlagen zu können, da man ja technisch mit der Konkurrenz nicht mithalten kann könnte man gerade durchs Streaming trotzdem in den Genus einiger Trippel A Titel kommen.


    Was Stadia angeht muss man mal abwarten wie sich das ganze entwickelt. Eventuell waren sie einfach etwas zu früh am Start und in ein paar Jahren sieht das ganz anders aus. Finde da auch den Steam Vergleich den einige genannt haben sehr passend.

    Kann mir einer erklären warum alle so hyped auf ein Diamant und Perl remake sind?

    Die letzten 3 remakes habe ich auch total gefeiert, weil die ersten 3 Generationen für mich mit Abstand die besten sind. Diamant und Perl war dann meine letzte Pokemon Generation die ich noch sehr viel gespielt habe. Aber da wurde ich auch so langsam gesättigt von der Reihe. Habe also gute Erinnerungen an das Spiel aber die gehen nicht so weit, dass ich sage ich muss das dringend nochmal spielen!


    Mich würde daher mal interessieren, ob ich als jugendlicher eventuell die Genialität der Generation einfach nicht gerallt habe oder ob ich eventuell einfach schon zu alt war um noch nostalgische Gefühle für die Generation zu haben :D

    Ich mag es nicht. Ich find es super langweilig. Ich kann den Hype nicht verstehen.


    Und trotzdem habe ich für Animal Crossing gestimmt :D

    Wenn ein Spiel es schafft so viele Leute auf der Welt zu begeistern und ein solche positive Aufmerksamkeit generiert, dann ist es einfach das Spiel des Jahres. Zudem geht es hier ja nur um Switch Titel und da gab es für mich kein Spiel dieses Jahr war auch nur ansatzweise in der gleichen Liga gespielt hat. Also gute Arbeit Nintendo. :ddd:


    Wenns auch sonst nicht viel von euch zu sehen gab :troll:

    In einem Jahr wo es für mich echt wenig Überraschungen gab war ich wirklich überrascht wie gut Fenyx Rising geworden ist! Ich habe ganz ehrlich damals bei der Ankündigung gedacht ok hier kommt Ubisoft Open World XY im botw look. Aber es freut mich wirklich sehr, dass da dann doch so ein gutes Spiel raus geworden ist.


    Daneben ist wohl Hades die offensichtlichste Wahl, aber hier habe ich auf Grund der Alpha schon vorab viel gutes gehört, daher habe ich mich doch für Fenyx Rising entschieden :)

    Darkmariopanther

    Ich würde mich unfassbar über ein Donkey Kong Country Ableger freuen. Ein neue Star Fox Teil wäre schön gewesen hätte aber auch einen überarbeiteten Port des Wii U teils nett gefunden. Mario Party hätte mindestens einen DLC verdient gehabt mittlerweile. Ich würde mir bei Nintendo auch etwas Mut zu neuen IPs wünschen wenn ich ehrlich bin. Oh und etwas utopisch aber trotzdem wünschenswert wäre ein 2D Metroid gewesen um die Wartezeit auf Prime 4 zu verkürzen.

    Nischenliebhaber

    Der Vergleich muss für dich auch gar nicht schlüssig sein. Es ging ja lediglich darum warum für manche Leute das Jahr enttäuschend war und manche nicht. Alles was ich damit sagen wollte war warum einige Leute das Jahr für so schlecht empfinden und das es nicht gerechtfertigt ist diese einfach als Hater abzustempeln. Den es gibt defintiv dieses Jahr Punkte die man an Nintendo kritisieren kann. Wie jeder dazu steht kann man ja für sich selbst entscheiden. Aber einfach die andere Ansicht für komplett haltlos zu erklären ist halt nicht korrekt ;)


    Smart86

    Hart in Gericht gehen finde ich jetzt mehr raus gemacht als ich getan habe :D ich habe nur den Standpunkt der enttäuschten Leute mal zu erklären versucht. Über deine Punkte kann man sicherlich Diskutieren aber dann sehe ich das ganze langsam wieder eine Sony vs Nintendo Diskission abdriften was nicht meine Absicht war, da ich Fan von beiden Produkten bin.

    Nischenliebhaber

    Aber jetzt mal ganz ehrlich. Guck dir die Liste mal an. Die Liste ist voll von Minispielen, Gimickspielen, DLCs und Remakes.

    Eine gekürzte Liste mit allen wirklich nennenswerten Sachen wäre wohl Animal Crossing, Xenoblade, Paper Mario Hyrule Warriors und Mario 3D Allstars. Davon sind zwei Titel auch schon "nur" Remakes und Mario 3D dazu noch absolut lieblos hingeklatscht. Hyrule Warriors ist ein absolutes Genre Spiel auf das man echt bock haben muss und was dazu noch mit technischen Problemen zu kämpfen hatte. Bleibt für mich halt noch AC und Paper Mario über ....


    Im Vergleich hattest du halt bei Sony Last of Us 2, Ghost of Tsushima, Spider Man Miles Morales sowie die zwei Remakes mit FF7 und Demon Soules. Die halt auch "nur" Remakes waren aber das auf einem ganzen anderen Qualitätslevel.


    Dazu kommen halt noch die Multiplatformer, die die Switch aus verständlichen gründen ja leider nicht bekommt.


    Am Ende hatte dieses Jahr mit beiden Konsolen meinen Spaß aber irgendwo muss man sich ja auch an der Konkurrenz messen lassen und da finde ich es schon ok wenn einige Leute sagen Nintendo hat sie eher enttäuscht.