Beiträge von MicPlay

    Ehrlich gesagt habe ich noch nie einen Kingdom Hearts-Teil gespielt, denn ich hatte zu diesem Franchise nie einen Zugang, da ich leider noch nie eine Playstation-Konsole besaß. Aber aufgrund dem gut umgesetzten Mix zwischen Disney und Final Fantasy, der grandiosen Musik und laut Fans tollen, aber komplexen Geschichte hat es mein Interesse geweckt, obwohl ich, wie schon gesagt, keine bestimmten Konsolen für die Kingdom Hearts-Spiele hatte.

    Die einzige Erinnerung, woher ich Kingdom Hearts gekannt, wäre, dass mein Freund echt gerne (J)RPGs mochte und mir sehr Vieles wie z.B. über Kingdom Hearts erzählte, hingegen es für mich Neuland war.


    Ich würde mich riesig über die Nintendo Switch im Kingdom Hearts-Design mit dem dazugehörigen Spiel freuen, um in den Genuss von Kingdom Hearts kommen zu können.

    Also mach all den Jahren wünsche ich mir endlich einen Nachfolger zu Mario Strikers für die Nintendo Switch, denn ich war damals als Kind ein großer Fan dieser Reihe, obwohl ich Fußball nicht mag. Falls sie wirklich es für diese Hybridkonsole entwickeln, dann würde ich zur Freude eskalieren, dass wir nach sehr vielen Jahren Mario Strikers für die Nintendo Switch bekommen, somit es theoretisch für dieses Switch-Konzept perfekt passen würde.

    Ich werde am Freitag da sein, obwohl am Samstag die Präsentation von Cyberpunk 2077 auftauchen wird, aber das Spiel interessiert mich gar nicht. Es ist echt viel zu viel Geld verlangt, aber dennoch möchte ich dahingehen, weil andere Messen, wo man Games anzocken kann, von Jena sich viel zu weit entfernt befinden, sodass die MAG Erfurt eher als die näheste Messe für mich darstellt.

    Ein Charakter, den ich unbedingt in Super Smash Bros. Ultimate sehr gerne sehen würde, wäre Rex mit Pyra/Mythra, denn das Franchise hat es verdient, sich in Super Smash Bros. Ultimate zu repräsentieren, da Xenoblade Chronicles 2 Zu den besten Nintendo Switch Spielen gehört. Wenn schon Shulk in das Spiel geschafft hat, dann wird doch sicherlich auch Rex und Pyra/Mythra schaffen, obwohl es bei den Miss ein Rex-Kostüm dazu gibt. Dennoch gebe ich die Hoffnung noch nicht auf.

    Die einzigen Spiele, die ich mir wirklich sehr für diese Nintendo Direct wünsche, wäre das neue Projekt von Monolith Soft und ein neues Mario Fußball.
    Denn beim ersten bin ich zu einem großen Xenoblade Chronicles-Fan geworden, sodass ich da ich etwas von Monolith Soft wünsche. Am besten sollte ich lieber nichts von ihnen erwarten, um nicht enttäuscht zu werden, sondern ich erwarte mindestens einen Teaser von Monolith Soft zu ihrem neuesten Projekt.
    Und das zweite ist schon sehr unwahrscheinlich. Allerdings war Mario Strikers Charged Football eins meiner ersten Spiele, welches vor Xenoblade Chronicles 1 Zu meinem Lieblings-Wii-Spiel würde. Darum wünsche ich mir da einen weiteren Nachfolger dazu, obwohl das zu hoher Wahrscheinlichkeit in dieser Nintendo Direct passieren wird. Falls doch ein neues Mario Fußball für die Nintendo Switch erscheint, dann würde ich einfach nur komplett ausflippen, dass ich nach 12 Jahren endlich ein weiteres Mario FIFA bekomme. Eigentlich mag ich Fußball überhaupt gar nicht, aber die Mario Fußball-Reihe stellt für mich eher als einzige Ausnahme für Fußball dar.
    Zu einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit wird da eher schon Little Town Hero, das neue Projekt von ,, Gamefreak", Animal Crossing: New Horizons, etwas mit dem Leak zum von Nintendo geposteten Bild, wo da drauf Mario gerade eine Ananas isst, vielleicht etwas neues zu Pokemon Schwert und Schild und noch einige Überraschungen. Dazu glaube ich auch, dass Assassin's Creed Black Flag für die Nintendo Switch erscheint, da es schon damals für die Wii U erschien. Und da lasse ich mich am besten überraschen und meine ganzen Emotionen kochen lassen (Metapher).

    Das finde ich richtig super von den Entwicklern, dass es in Race: Rise the Future endlich einen Multiplayer-Modus geben wird. Falls noch eine Retail-Fassung zu diesem tollen Arcade-Racer kommen wird, dann werde ich es mir unbedingt kaufen. Und auch die anderen vom Update hinzugefügten Features hören sich hier echt super an.
    Falls noch eine Retail-Fassung zu diesem Arcade-Racer kommt, dann werde ich es mir unbedingt kaufen.
    Außerdem finde ich es einfach unfassbar, dass nur 2 Entwickler es geschafft haben, den schönsten und stabilsten Racer auf die Nintendo Switch portiert, wenn man die Fun-Racer nicht dazuzählt. Darum sollten die Entwickler, die versucht haben, ihre Racer auf die Nintendo Switch zu portieren, ein Vorbild von ihnen nehmen.

    Den Held finde ich eher nicht so prickelnd, denn wir haben schon viel zu viele Schwertkämpfer in Smash bekommen (insbesondere zu Fire Emblem). Allerdings ist es sehr sinnvoll, dass der Held zu einem DLC-Kämpfer in Super Smash Bros. Ultimate wurde, denn in Japan ist die Dragon Quest-Reihe sehr berühmt, sodass es klar war, dass es in Japan einen riesigen Hype auslösen würde, wenn man ihn in Smash spielen könnte. Deswegen finde ich die Aktion Seth sinnvoll und nachvollziehbar. Und im Westen weiß man, dass Dragon Quest eher als Nische angesehen wird, sodass nur wenige westliche Leute darauf freuen.

    Bin ich der einzige, der sich auf Deamon X Machina freut?Ja, mich hat genau so wie die anderen die Demo hart enttäuscht, aber ich glaube, dass die Entwickler das Feedback der Spieler ernst genommen haben, sodass sie ihr Switch-exklusiven Spiel stark verbesserten, welches man schon in der E3 bemerkt hat.
    Am besten sollte man abwarten, wie Deamon X Machina bei den Reviewer ankommen und Spielern ankommen wird. Doch ich glaube, dass durch diese Demo sich wenige Leute dieses Spiel kaufen werden, sodass es die meisten Käufer von Deamon X Machina wahrscheinlich in Japan geben wird.
    Meiner Meinung steckt dort irgendwie echt Potenzial an diesem interessanten Projekt, da es interessante Merkmale beinhaltet, die man in anderen Spielen schwer wiederfindet, wie ich finde. Selbst bei dem Trailer und bei weiteren Informationen von Deamon X Machina hasst die Mehrheit an Leuten weiterhin dieses Mech-Spiel, wo ich zu dieser Mehrheit nicht angehöre, denn ich würde lieber positiv/optimistisch bei Deamon X Machina bleiben, dass es zu einem super Spiel wird.
    Doch am Release kann man dann das Endresultat sehen, wie es von der Qualität so sein wird.
    Und 40 bis 100 Stunden hören sich gerade nach viel Content für 60€ an, den man erleben kann, denn Spiele wie Kirby Star Allies verdienen es nicht, 60€ gekostet zu werden, da sie für 60€ viel zu wenig Content bieten.

    Ich finde es echt nervig, dass gefühlt seit dem Anfang Juni gefühlt jeden Tag neue Gerüchte zur Nintendo Switch Pro und Mini im Internet auftauchen. Dadurch ist die Chance sehr hoch, dass dieses Switch-Modelle in den Ladentheken und co erscheinen werden. Doch am besten bleibe ich mal einfach gespannt, ob sich die Gerüchte um die beiden Modelle bewahrheiten oder nicht.

    Die E3 würde ich bei ihnen gerne anschauen, aber es ist echt beschissen, dass es erst um 4:00 Uhr beginnt. Doch wenn sie kein Gameplay-Material zu Serious Sam 4: Planet Badass zeigen, dann werde ich bei Devolver Digital sehr enttäuscht sein, weil das Serious Sam-Franchise mein aller erstes Videospiel-Franchise seit meiner Kindheit war, sodass ich viele nostalgische Erinnerungen bei Serious Sam habe. Deshalb werde ich sie nur wegen Serious Sam 4: Planet Badass anschauen, weil mich die meisten Indies gar nicht interessieren, denn ich finde Indie-Games irgendwie langweilig und unspektakulär. Doch Serious Sam ist hier wegen der Nostalgie meine Ausnahme (und wahrscheinlich noch andere Indies, die ich noch nie in meinem Leben gespielt habe).

    Leider will ich mich nicht spoilern lassen, welche Spiele vielleicht in der E3 2019 gezeigt werden, da mich dann kein Hype in dieser Nintendo E3 vorkommen würde und so würde ich das alles nur neutral ansehen. Deswegen lasse ich mich überraschen, welche Spiele die Nintendo-Publisher in ihrer E3-Präsentation zeigen möchten.

    Ich sehe dieses Spiel zum ersten Mal und kann sagen, dass es echt cool ausschaut. Darauf würde ich mich freuen, wenn es wirklich für die Nintendo Switch erscheint, da ich ein Fan von Old-School-Egoshootern bin, denn die meisten modernen Ego-Shooter sagen mir gar nicht zu oder sie sind halt nicht gut. Doch dieses Westernsetting ist echt interessant und deshalb würde ich sagen, dass es anders ist als Red Dead Redemption (2) und kein Klon davon ist.

    Es ist echt blöd, dass man die E3 für Devolver Digital in Form vom Livestream nur ab 4:00 Uhr ansehen kann. Deswegen würde ich einfach nach der Schule am 10.6.2019 in den Kanal von Devolver Digital oder von Croteam gehen, um dort erstes Gameplay-Material von Serious Sam 4: Planet Badass anzuschauen. Denn die Spiele interessieren mich von Devolver Digital außer dem Serious Sam-Franchise (wegen der Nostalgie) gar nicht.

    Meiner Meinung finde ich es eine Frechheit, wenn Entwickler Spiele für die Nintendo Switch rausbringen, bei dem sich entweder eine Cardridges in einer Hülle befindet, wo man den größten Inhalt (zum Beispiel bei L.A.Noire oder Mortal Kombat 11) digital herunterladen muss, da nur der kleinste Teil sich in einer Cardridges verbirgt, sodass man ohne den Download solche Spiele gar nicht kaufen kann, oder Retail-Spiele nur Codes für das Herunterladen der Digital-Version (zum Beispiel bei dieser Naruto-Kampf-Trilogie oder bei Wolfenstein Youngblood) beinhalten, sodass man es lieber im eShop kaufen sollte. Deswegen finde ich es blöd, dass die Entwickler keine Mühe geben, Spiele ganz in die Cardridges reinzupacken. Durch solche Entscheidungen kommt es zu einem Problem, dass man gezwungen ist, eine größere Micro SD-Card zu kaufen, um das eine oder andere Spiel auf der Nintendo Switch zu spielen, weil diese Hybridkonsole leider lächerliche 25,9 GB hat. Deshalb hoffe ich, dass die Nintendo Switch Pro viel mehr Speicher haben wird und dass man dadurch (fast) nicht mehr gezwungen wird, eine Micro SD-Card zu kaufen. Und das ist der Grund, wieso ich bei der Nintendo Switch immer Retail-Spiele bevorzuge und immer die digitalexklusive Spiele vermeide. Aber beim PC sind Digitalspielen eher nicht so schlimm, da es nun zum Standard geworden ist, Spiele von Steam, vom Epic Games Store, von GOG oder von den anderen Stores mit wirklich geringen Preisen zu kaufen.

    Ich finde irgendwie Joker als Super Smash Bros. Ultimate - Kämpfer unnötig, weil dieser Charakter nicht zum Nintendo-Franchise ähnlich wie Snake und Sonic dazupasst, obwohl einige Ableger für den Nintendo 3ds erschienen sind, denn es gehörr eher zum Playstation-Franchise als zu Nintendo. Wenn also Joker zum Super Smash Bros. Ultimate - DLC-Kämpfer wird, dann werden also auch Spyro und Crash Bandicoot u neuen DLC-Kämpern, weil das Playstation-Franchises sind, die aber einige Ableger auf Nintendo-Konsolen bekamen.