Beiträge von Haribofloh

    Super! Vielen Dank für die ausführliche Erklärung Wowan14. Den passenden Speicherstand besitze ich, der wurde nicht überschrieben. An deinem beachtlichen Hintergrundwissen über Persona 4 Golden merkt man sofort, dass du ein richtiger Fan bist, der mehr über dieses außergewöhnliche Rollenspiel in Erfahrung gebracht hat, als wahrscheinlich die meisten von uns. Du bist dir auch nicht zu schade, deine informativen Kenntnisse mit anderen Interessierten zu teilen. Danke. Schätze ich bin doch noch nicht ganz fertig mit dem Spiel, denn dieser wahre Endboss will von meinen Helden natürlich auch vernichtet werden, geht gar nicht anders. Ich bin jetzt richtig neugierig auf das geheime Dungeon geworden, habe aber mit meinen Entscheidungen im letzten Drittel des Spiels scheinbar mächtig viel Glück gehabt, denn so blieb mir das frühzeitige schlechte Ende erspart… Früher oder eher später schaue ich mir auch das mal an.

    Ich schätze mal auch wirklich das wahre Golden Ende durchgespielt?

    Ich musste mich jetzt, um ehrlich zu sein, erst einmal schlau machen, was du mit dem “wahren goldenen Ende” meinst. Nein, dieses besondere Ende habe ich leider nicht gesehen. Vermutlich habe ich in den ganzen unterschiedlichen Dialogoptionen schlichtweg nicht die passende Antwort gegeben, sodass mir dieses spezielle Ende verwehrt bleibt. Shit happens…


    Vielen Dank auch für deine Anime-Empfehlungen zu Persona 4, auch davon wusste ich bis heute nichts.


    Persona 4 Golden (Nintendo Switch)



    Fertig, Schluss, Aus, Ende! Jede Sekunde habe ich hier genossen… Es ist in meinen Augen ein grandios erzähltes, zeitloses Meisterwerk. Ich bin begeistert, denn dass das Spiel so gut ist, damit hätte ich nicht gerechnet. Persona 4 Golden ist ein spannungsreiches und zugleich extrem mitreißendes Rollenspiel mit sozialen Elementen. Angefangen bei den zahlreichen Dungeons mit ihren außergewöhnlichen Bewohnern, den bizarr designten Schattenwesen sowie ungewöhnlichen Boss-Gegnern, die je nach vermisster Person samt ihrer einzigartigen Persona immer besser und ausgefallener daherkommen, dies und noch sehr viel mehr lädt zu abwechslungsreichen Erkundungen ein. Bis hin zum Soundtrack, der ausnahmslos immer zur jeweiligen Umgebung oder Situation passt, er geht sofort ins Ohr und bleibt für Stunden als Ohrwurm hängen.


    Es gibt viele verschiedene Charaktere, jeder von ihnen hat seine eigene spannende, lustige, oftmals auch traurige, zum Nachdenken anregende Geschichte zu erzählen. Jede einzelne Person mitsamt ihren positiven, aber zum Teil auch negativen Eigenarten im Team wächst einem im Laufe des Abenteuers ans Herz, weil die Freundschaft bzw. die Bindungen der unterschiedlichen jungen Charaktere, aus denen im späteren Spielverlauf richtige Helden werden, glaubhaft rüberkommt.


    Die ganzen sozialen Elemente, wie der Schulalltag, es gibt sogar Prüfungen, das Familienleben zusammen mit den Dojimas, Freundschaften pflegen, sich gar zu verlieben, den wortkargen Helden oder gleich das komplette Heldenteam für die bevorstehenden Aufgaben stetig zu verbessern, wirken niemals aufgesetzt, denn zu keinem Zeitpunkt wurde mir etwas aufgezwungen, worauf ich eigentlich keine Lust hatte. Das Gefühl von Entscheidungsfreiheit war in diesem umfangreichen Rollenspiel mein ständiger Begleiter, jede Minute wurde sinnvoll gefüllt.


    Auch die Sprecher haben, je nach Gegebenheit in diesem fesselnd erzählten Kriminalfall voller unterschiedlicher Wendungen in der Handlung, immer einhundert Prozent gegeben, das war wirklich ganz großes Kino.


    Persona 4 Golden bekommt von mir die volle Punktzahl, also 10 von 10 Personas!


    Heute Morgen an der Fleischtheke.



    Herr von Faultier "MOIN"



    Frau Lange: "Guten Morgen"



    Herr von Faultier “55 Mettbrötchen bitte, Frau Lange…”



    Frau Lange: “55…? Oha… sie haben aber einen gigantischen Appetit mitgebracht”



    Herr von Faultier “Och! Geht so! Zum mitnehmen..."



    Herr von Faultier "Ich hab’s eilig und bitte jedes Brötchen einzeln verpacken”



    Frau Lange: “Das wird ein wenig dauern… ”



    Herr von Faultier "Ich hoffe nicht zu lange… haha… Wortwitz… LANGE! ...”


    ...


    ...



    Herr von Faultier "Tschuldigung..."



    Frau Lange: “Sehr lustig… niemand lacht… nur einer… ich bin’s schon mal nicht”


    ...


    Herr von Faultier “Ja… kommt nicht wieder vor… sorry… mehr Zwiebeln bittemehr Zwie



    Frau Lange: “Was”



    Herr von Faultier “MEHR ZWIEBELN BITTE”



    Frau Lange: Schreien Sie doch nicht so… ich bin nicht schwerhörig”









    Frau Lange: “So, hier sind ihre Mettbrötchen, jedes einzeln verpackt, wie gewünscht…”



    Frau Lange: "Das macht dann..."



    Herr von Faultier “Hier bitte! Stimmt so”



    Frau Lange: "Dankeschön"



    Frau Lange: “Was haben sie denn mit den Mettbrötchen vor, wenn ich fragen darf”



    Herr von Faultier “Wer Ich”



    Frau Lange: “Ja, SIE”



    Herr von Faultier “Hackbraten… ich will heute ‘nen Hackbraten kochen”



    Frau Lange: …





    Frau Lange: “Wir haben auch frisches Gehacktes… ohne Brötchen”



    Herr von Faultier “Ne ne… Ich kratz das selber vom Brötchen… ist besonders frisch”



    Frau Lange: …



    Herr von Faultier “Na dann, einen schönen Tag noch… bis morgen, um die gleiche Zeit”



    Frau Lange: … “Und was machen sie mit den ganzen Brötchen, wenn ich fragen darf”



    Herr von Faultier “Die? Die schmeiß ich natürlich weg, die brauch' ich nicht..."



    Herr von Faultier "Ich mach’ ja Hackbraten”



    Frau Lange: …

    Wer kommt darauf, auf was ich hiermit anspielen will?

    Ich sehe einen riesigen Berg fliegender Zuckerwatte… ein kleines Männlein mit tierischem Sonnenbrand und Haaren so grün wie frisch gepflückter Waldmeister versucht gerade noch, das Schlimmste zu verhindern, doch er kann die drohende Katastrophe nicht mehr aufhalten… denn immer höher, schneller und immer weiter fliegt er Richtung Käsemond im tiefschwarzen Weltall, plötzlich sieht er funkelnde Sterne auf sich zukommen… hunderte Sternschnuppen rasen in Lichtgeschwindigkeit an ihm vorbei… von der Schönheit geblendet schließt er kurz seine Augen. Er weiß, es ist zu spät… Seine Erinnerungen sind das Einzige, was ihm noch bleibt. Nie mehr wird er zurückkehren, nie mehr in lachende Gesichter schauen… er kann sie spüren, die Einsamkeit und die Stille, sie werden von nun an seine neuen Freunde sein… Das sehe ich auf deinem Bild.

    Heute früh sah ich nur das kleine 'Schloss-Symbol' neben seinem Namen, da dachte ich noch, “Hm, eine 1 Tagessperre, morgen kann er bestimmt mit uns gemeinsam über seinen Fauxpas lachen”... etwas später fiel mir dann erst die Jahreszahl auf (2025), puh. Klar, er kennt die Community-Regeln, an die wir uns nun mal alle halten müssen. Aber ich bin trotzdem ein wenig überrascht, wie schnell es scheinbar gehen kann, bis einem sämtliche Schreib- sowie Nutzungsrechte für einen recht langen Zeitraum entzogen werden. Du, lieber MarioWonder! Lass’ den Kopf nicht hängen… Ein Jahr geht schneller vorüber, als man glauben mag und Nintendo hat bis dahin auch endlich eine neue Konsole vorgestellt. Wir lesen uns bald wieder. Dein Platz am gemütlichen Turmkneipen-Stammtisch wird selbstverständlich freigehalten, da darf sich niemand draufsetzen, auch dein Bierhumpen wird von mir höchstpersönlich regelmäßig entstaubt.


    Mach’s gut…❤️❤️❤️

    Das mache ich jetzt öfter mal... nein, keine Angst, war echt keine Absicht... sorry Pogopuschel & Vank84man... daran hatte ich gar nicht gedacht... ich wollte euch nicht ärgern oder so... dachte nur... "hey, guter Beitrag, Däumchen geht raus"... uff, das nächste Mal bin ich vorsichtiger bei der Verteilung... ein Däumchen pro Woche muss dann reichen. :D



    Ja, du hast halt Geschmack <3 ... ich wusste, dass sie dir gefallen, liebe AinoHinode :)

    Däumchen ploppen auf

    Ich musste schmunzeln, als ich das Bild mit den ganzen Däumchen von mir gesehen hatte... sorry, wollte dich nicht erschrecken, dachte nur, es ist doch wichtig, wenigstens ein Däumchen zu geben, damit du weißt, ja, dein Beitrag wurde gelesen... Vank84man hatte bestimmt auch ganz viele Däumchen auf seinem Handy aufpoppen sehen... der ist aber auch überall zu lesen, mit den neuesten Informationen rund ums Gaming... aber er hat immer was interessantes auf Lager, ist immer spannend, nie langweilig... wäre traurig, wenn er nichts mehr schreiben würde.❤️

    Oh ja, ich liebe 80er Musik.

    ICH ICH ICH! Hier kann ich mitschreiben… YES!1😁 Zu der Zeit fand ich Alphaville, Frankie Goes To Hollywood oder Phil Collins ganz toll… ja, von diesen außergewöhnlichen Künstlern haben wir als Kinder in der DDR auch etwas mitbekommen. ALF und Lucky Luke waren übrigens meine Lieblingsserien aus dem Westfernsehen. Farbfernsehgeräte waren zu der Zeit unbezahlbar, also wurde in schwarz/weiß geschaut… Im Kinderzimmer stand ein roter Junost-Fernseher mit 4 Programmen… Klar mochte ich auch Michael Jackson (Beat it) und Madonna (La Isla Bonita), aber nicht so sehr, wie diese 3 Künstler.👍


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.



    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Mir fiel jedenfalls schnell auf, dass unser funkensprühender Wirbelwind gerade weniger aktiv ist :S

    Ich habe trotzdem fleißig mitgelesen… gilt das als Entschuldigung? Außerdem waren sämtliche Däumchen und Herzchen alle ausverkauft, also hatte ich schnell selbst welche aus Luft und ganz viel Liebe gebastelt, jetzt sollten für die nächsten Wochen wieder genug auf Lager sein… Ihr schreibt hier aber auch wie die Weltmeister, lauter spannende Themen, eines interessanter als das vorherige, hier sind ja halbe Schriftsteller unterwegs… Rasen mähen… spezielle "high" machende Pflänzchen… 80er Jahre Musik… komisches Thermometer… Fußballvereine… unsympathische Trainer… Nürnberger Lebkuchen mit Würstchen Geschmack Sponsoring… sonderbare Ticks… ich komm’ nicht mit… puh, spätestens morgen früh, bin ich fertig mit lesen…😁

    Haribofloh Oh, dann hoffe ich, dass es deiner Mutter bald wieder besser geht und ihr alle wieder etwas mehr Ruhe bekommt.

    Danke, danke... ja, sie ist tapfer und sehr viel mutiger als ich, steckt echt alles weg und nimmt das Leben, wie es ist, absolut unkompliziert, einfach ein liebenswerter Mensch (fast schon zu lieb), den siehst du und sie ist dir sofort sympathisch. Na gut, dann wünsche ich dir noch viel Spaß mit deinem Büchlein (hoffentlich ist es eine spannend geschriebene Geschichte) ... ich könnte draußen nicht lesen, denn ich wäre viel zu schnell von den ganzen Dingen um mich herum abgelenkt...

    Ich war ja auch so ein langer Osterbesuch. ;)

    Ach du bist doch bestimmt komplett unproblematisch... Meine liebe Verwandtschaft ist da schon ein wenig spezieller... die wollen etwas geboten bekommen... Ausflug hier... och, zeig uns doch bitte mal den Rennsteig... komm' lass uns wandern... "wie wäre es mit einem Grillabend, Kinobesuch, die Marktschreier sind in der Stadt, lass' uns schick essen gehen, du zahlst als Gastgeber natürlich für (15) Leute"... eh du auf den Kalender schauen kannst, ist eine Woche vorbei... Ostern schon laaange vorbei... okay, jetzt ist es wieder etwas ruhiger bei mir. Zeit für die wichtigen Dinge im Leben... Nintendo und die Turmkneipe!1 :D <3

    Nö du... Pogopuschel alles gut... die Däumchen und Herzchen müssen sein (lieber spät, als nie)... ich kam gestern nicht dazu... Mutter im Krankenhaus... guter Freund braucht meine Hilfe beim Umzug, der olle Messie... nebenbei im letzten Drittel in Persona 4 Golden unterwegs... vorhin beim Einkauf gewesen (Bier knapp... akute verdurstungsgefahr)... puh... der letzte Osterbesuch hat sich nun auch endlich verabschiedet (müssen die immer so lange bleiben?).


    Ansonsten, wünsche ich euch allen ein wunderschönes, sonniges ruhiges Wochenende, ihr Lieben! <3 :)


    Dein Musikgeschmack gefällt mir, liebe AinoHinode... ich hatte mir die Videos tatsächlich alle angeschaut und angehört, einige Künstler kannte ich, andere waren neu... Ich und Fußball *lach*... eigentlich schaue ich nur die großen, wichtigen Spiele, also ähnlich wie du... Europameisterschaft/Weltmeisterschaft... ab und zu mal ein wichtiges Champions League-Spiel... ne, ich mag lieber Motorsport... 24 Stunden Nürburgring/Le Mans... Formel 1, Rally etc.

    Ja, Flensburg Punkte... ;)



    Gibt es dafür auch ein Achievement? Trotzdem gratuliere ich einfach mal unseren Vank84man, den Punktesammler… den ersten Platz schaffst du sicherlich auch noch... Glückwünsche gehen raus. :)

    Haribofloh lässt die KI auch schon dein Wirken für die Nachwelt festhalten!

    Das ist quasi ein Fake-Tor.

    Das mit der offenstehenden Tür ist natürlich blöd gelöst, aber wird vermutlich im Moment nicht anders gehen… Trotzdem wäre es gerade jetzt nach diesem unschönen nächtlichen Zwischenfall angebracht, wenn sich eure Hausverwaltung mal ein paar Gedanken darüber machen könnte, wie sich in Zukunft solch blinde Zerstörungswut am besten verhindern ließe. Ich hatte gestern auch noch mal darüber nachgedacht und kam zum ähnlichen Schluss wie du, dass hier eine Brandstiftung, wenn auch nicht unbedingt beabsichtigt, der einzige Grund für die brennenden Tonnen war. Sehr unschöne Geschichte und hoffentlich ein einmaliger Vorfall. Deinem Fahrrad geht’s gut? Wenn ja, Glück gehabt… wenn nein… Fahrräder sind in der Regel in deiner Hausratversicherung als versicherte Sachen eingeschlossen.

    Aber das ist allgemein mal gut zu wissen, dass es da leider keine nachträgliche Benachrichtigung mehr gibt. Hatte einfach gehofft, dass es eine gibt.

    Hey, guter Pogopuschel! Ich muss meine Aussage von gestern Abend noch mal revidieren… Mir ist eben in den Benachrichtigungen aufgefallen (ich wurde 'gestern 00:48 Uhr' von dir zitiert), dass ich doch darüber in Kenntnis gesetzt wurde. Irgendwie logisch oder, sonst hätte ich deinen geänderten Beitrag wahrscheinlich kein zweites Mal gelesen. Ich Blindfisch, sorry… Über ein nachträglich eingefügtes Zitat wird der Erwähnte vom System informiert - es ist mir wichtig, dass du Bescheid weißt, es funktioniert also... bis später!👍

    Glaub da haben meine vielen Videos mit dazu beigetragen. Hat aber am Handy besser geladen als am PC. Sorry für alle die deswegen Ladeprobleme hatten.

    Die Videos sind noch da… sind ein paar tolle dabei… Du hast Geschmack, die gefallen mir… Nightwish und Within Temptation, kann man nicht meckern, geht ins Ohr. Zu der Zeit habe ich z.B. ‘In Extremo’ gehört, weil die wie ich auch von der Küste kommen und naja von W:O:A (Wacken Open Air)... bestes Festival ever! :love:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Hast du da zufällig darauf geachtet und weißt du, ob du eine Benachrichtigung bekommen hattest?

    Nein, ich habe leider keine Benachrichtigung darüber bekommen... Hey, hatte mir zufällig deinen Beitrag trotzdem heute früh noch einmal durchgelesen. Aber ein Herzchen hatte ich gestern schon dagelassen und heute wollte ich nicht schon wieder was von den zwei Mädels schreiben, sonst merkt man womöglich noch, dass ich früher Jessica Simpson ziemlich... ähm, tolle Stimme und so, weil ich kenne die nur aus dem Radio... ich hoffe, dass kommt jetzt irgendwie glaubwürdig rüber... die Stimme, ja, die fand ich toll. *hust* ;)

    Boah, Spoiler am Handy sind die Hölle.

    Das war der Plan AinoHinode… nein, sorry, ich wollte nur nicht die ganze Seite mit KI-Bildern zumüllen. Das mit deinem Daddy tut mir sehr leid. Ich hatte die Jahre zuvor, bevor mein Vater genau an seinem Geburtstag gestorben ist, keinen Kontakt mehr zu meinem Papa. Es gab keinen Streit oder ähnliches, nein, mein Paps hatte mich nicht mehr angerufen, ich tat’s ihm gleich… irgendwann bekam ich einen Brief von seinem Pflegeheim, dass er wegen einem akuten Notfall ins Krankenhaus gebracht wurde… ich wollte ihn 3 Tage später an seinem Geburtstag noch besuchen, wollte ihn sehen, mich entschuldigen oder eher rechtfertigen, weil ich mich nicht bei ihm gemeldet hatte, aber ich war zu spät, er war weg… für immer, scheiße. Man sagt zwar, “die Zeit heilt alle Wunden”... aber manches, da kommt man nie darüber weg...