Beiträge von BuchsbaumJohnny

    Bin jetzt 1 Stunde wie blöd am Strand rumgerannt, jeden Menge Ballons abgeschossen und ein Haufen Schrott eingesammelt, aber keine einzige Pilzanleitung bekommen.

    ;(


    Ich glaube ich kaufe sie nach und nach bei Nookazon. Macht so keinen Spaß.

    Ich verstehe auch kein bisschen, warum das nicht so ist, wie bei den Halloween-Anleitungen; Eine pro Tag von den Nachbarn wäre doch in Ordnung, statt dass man da ballonabschießend rumsteht und nie weiß, was man kriegt und am Ende hat man einiges an Zeit investiert.. für im Zweifelsfall überflüssige/schon vorhandene Anleitungen/Items

    Felix Kraus Mir ist das tatsächlich mehrmals passiert, dass nicht nur das Spiel abgestürzt ist, sondern auch der zuletzt an einer Eulenstatue angelegte Spielstand futsch war. War meist nicht sonderlich gravierend bisher, aber mir ist das Spiel nach der Brutmutter direkt im nächsten Ladescreen abgestürzt, als ich neu geladen habe, war die Eisentür für den Shortcut davor wieder verschlossen, obwohl ich diese vorher bereits geöffnet und danach nochmal bei der Eulenstatue gespeichert habe; Und natürlich musste ich den Boss erneut legen.


    Aber die Entwickler sind sich des Absturzproblems bewusst und arbeiten schon an einem Patch, jedenfalls haben sie das so auf Twitter verkündet.


    Insgesamt macht es mir eine Menge Spaß, bin so ca. 9 Stunden drin, hatte aber auch fünf Abstürze und das trübt den Spielspaß schon ein wenig; Speichere auf jeden Fall sehr viel häufiger, als ich es normalerweise tun würde.

    BuchsbaumJohnny

    Eufemia kann immer kommen, wenn das Wetter stimmt. Nur bei Regen und wenn es stark bewölkt ist kommt sie nicht. Wenn du also um 19:00 schönes Wetter hast, solltest du deine Insel absuchen.

    Ich werde sonst diese Woche mal nach ihr Ausschau halten und es im Tauschhandel-Thread reinschreiben, wenn sie da ist. Wäre ja schade, wenn du die Waage-Anleitung verpasst.

    Danke dir, das ist sehr nett :)

    Naja, das Spiel liegt bei den User-Wertungen auf Metacritic bei 1,2 für die PS4 und 1,7 für Xbox One; Glaube dieses Jahr hat EA sich damit echt nochmal selbst übertroffen, einfach dasselbe Spiel rauszuhauen, ohne merklich irgendwelche Änderungen einzuführen. Ok, die Flanken sind wohl etwas verbessert worden und Individualdribbling soll auch besser geworden sein, aber das sind zwei Kleinigkeiten, die dem Gelegenheitsspieler wahrscheinlich nicht einmal auffallen. Meiner Meinung nach wäre es ausreichend, wenn sie einfach jedes Jahr ein kostenpflichtiges Update rausbringen würden und vllt alle 3 Jahre ein vollwertiges Spiel, aber solange es sich verkauft, wird das wohl nicht passieren. Vor allem, weil der eigentliche Umsatz ja durch FUT erzielt wird und wenn EA dann alle großen FIFA-Streamer eine Woche vor Veröffentlichung irgendwelche Booster-Packs aus Werbezwecken öffnen lässt, während die Tests erst jetzt erscheinen dürfen, ist das schon eine eindeutige Verhaltensweise in Richtung Cash.

    Treehouse Event zu Pikmin 3 und Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung heute um 19 Uhr

    Klar, ich bin später online, muss erst noch Essen machen.



    Wie sieht das eigentlich mit den Halloween Anleitungen aus, basteln die Bewohner einmal am Tag und sonst die anderen DIY? Und hat schon jmd andere Kürbisse außer Orange von Bewohnern bekommen?

    Glaube man bekommt nur orange Kürbis-Anleitungen und die andersfarbigen Kürbisse nutzt man dann fürs Umgestalten in die anderen Farben

    Klar, also zunächst mal hätte ich mich zu der Legendary-Event-Verteilung etwas differenzierter äußern können, da kann sowas passieren, wie das, was GameStop da gemacht hat oder man hat nicht die Möglichkeit, auf solche Events zu fahren. Das könnte man aber von mir aus auch online machen, oder, wie du vorgeschlagen hast, das Ganze enger mit der Story verknüpfen. Ein neues Team einführen, das es sich zum Ziel gemacht hat, an bisher nicht erkundeten Orten legendäre Pokémon zu fangen, dann ist da ein siebenstöckiger Dungeon voller Gegner mit hochgelevelten 6er-Teams und am Ende der Kampf gegen den Kopf der Bande mit dem gerade gefangenen Legendären oder so.


    Ich will gar nicht sagen, dass ich nicht meinen Spaß mit dem Spiel hatte und ich habe versucht, es mir so schwer wie möglich zu machen, indem ich ein Team zum Fangen hatte und dann alle Teampokémon erstmal gezüchtet habe, um dann mit einem Team von lvl 1 Pokémon das Spiel zu spielen und trotzdem war es zu leicht. (und mein Team bestand nicht aus lauter Pokémon mit nem heftigen Basiswert) Das liegt wahrscheinlich auch daran, dass ich damals die Mechaniken noch nicht kannte und nicht wusste, was sehr effektiv war und was nicht, aber das wird heute ja auch direkt mit reingeschrieben. Finde ich alles etwas schade.


    Einen schweren Modus einzuführen, wie bspw. in Schwarz 2 (ohne diese blöde Freischaltung über einen Key) wäre doch aber eine Option, mehr Trainer, höherer Lvl, mehr Pokémon und eine höhere Trainer-KI. Oder wenigstens den EP-Teiler ausstellen zu können. Ich wollte dieses Spiel wirklich mögen und ich mag es auch in vielerlei Hinsicht; Das Arena-Feeling ist bisher für mich absolut das beste der Reihe, und diese Challenge zu absolvieren war für mich die ganze Zeit über spaßig, aber es ist für mich einfach gerade dadurch, dass es so viel mehr sein könnte, als es ist, trotzdem eine Enttäuschung.

    [...] Das ist sehr schade und anhand der Bewertungen werden sie durchaus was ändern, da Nintendo weiß wie wertvoll die Marke ist und vll wird es das nächste Mal Unterstützung geben seitens Nintendo.

    Denn auch Nintendo wird sich sagen "Moment mal? Die umstrittensten Editionen bringen so viel Verkäufe. Bei richtig gefeierten sind diese bestimmt höher." [...]

    Es bleibt zu hoffen, dass Nintendo das so sieht...

    Ich empfinde das Ganze mittlerweile nur noch als Frechheit; Will damit gar nicht den Leuten vor den Kopf stoßen, die die Games feiern und damit ihren Spaß haben, aber ich spiele Pokémon seit Rot und Blau und hatte mit jeder Generation und jedem Spiel (und ich hatte zu jeder Generation auch die Spezialedition) bis einschließlich Schwarz 2 hunderte Stunden Spaß, danach ging es leider langsam aber stetig bergab und das findet seinen Höhepunkt jetzt in diesem auf drei viel zu teure Einzelteile verteilten für mich nach wie vor unvollkommenen Spiel.


    Wo ist die Kampfzone, warum werden einem die legendären Pokémon mittlerweile hintergeschmissen wie nichts Gutes, wieso stehen auf jeder Route gefühlt nur zwei Trainer rum, wo ist das Erkunden hin, warum gibt es die natürlichen Hindernisse nicht mehr, die die Welt nach und nach geöffnet haben?


    Ich bin da vielleicht vergangenheits- und nostalgieverblendet, aber jeglicher Reiz, den Pokémon jemals auf mich ausgeübt hat, ist vollkommen verschwunden hinter, "Lass uns das Spiel so zugänglich wie möglich machen, damit auch ja keiner weint, weil er nicht weiß, wo er die VM für Blitz herbekommt und man die sonst absolut dunkle Höhle nicht durchqueren kann".


    Ich hab Blitz damals nicht gefunden und bin durch stundenlanges Irren trotzdem irgendwie durch den Felstunnel gekommen und gerade dadurch hat der doch überhaupt die erinnerungswürdige Bedeutung bekommen, die er hatte, nämlich eine extrem lange, schwierig zu durchquerende Höhle, wo man dauernd von Zubat und Kleinstein genervt wird;


    Und genau so ist es für mich mit den legendären Pokémon, früher war es "was Besonderes", das erste Mal über welche Umwege auch immer ein Celebi auf Pokémon Silber zu haben, heute werden einem die Pokémon alle hinterhergeschmissen, damit auch ja keiner traurig ist. Klar verstehe ich den Ansatz, und ich befürworte ihn auch in gewisser Hinsicht, dass wirklich jeder die Chance haben sollte, diese Pokémon auch bekommen zu können. Aber für mich hat das mit dem ursprünglichen Reiz, den Pokémon mal auf mich ausgewirkt hat, nichts mehr zu tun.


    Sorry für den Rant.

    Wie schon die Zero Escape Reihe zuvor ein grandioser Titel, für mich ein absolutes Must-Have für die Switch; Jeder potenzielle Nachfolger wäre ein Day-One-Kauf für mich, ich liebe diese Art des Storytellings.


    Die Zeitreise-Funktion, die gerade in Virtues Last Reward für mich den absoluten Höhepunkt des Spiels dargestellt hat, wurde zwar etwas zurückgefahren, dafür glänzt dieser Teil in Sachen Humor und Emotionalität. Ich musste am Ende eines der Storystränge tatsächlich den Controller weglegen und erstmal in mich gehen.


    Und bei soviel kreativer Leistung, die Kotaro Uchikoshi mit diesen Titeln immer wieder beweist, mache ich mir um einen theoretischen Nachfolger überhaupt keine Sorgen, der wird eh super.


    Würde mich aber auch über eine complete collection der Zero Escape Reihe freuen. ;)

    Ist nicht der größte Unterschied zwischen Remake (wie im Falle von THPS1+2 oder Spyro oder Crash) und Remaster oder Port die für die Umsetzung benötigte Zeit? Ich denke mal, so ein Remake bedarf einer wesentlich höheren Entwicklungszeit als ein einfacher "Port" oder wie auch immer man 3D Allstars jetzt nennen will. Für mich bedeutet das schlicht, dass Nintendo die verfügbare Zeit anders nutzen will, sich also neuen Spielen zu widmen, statt Spiele zu verschönern, die auch in ihrer Grundform noch funktionieren.