Beiträge von delycache

    Normalerweise gehe ich ja jedes Jahr (wenn es terminlich passt) da hin, aber da ich in der Nähe von Köln wohne habe ich da auch nie Probleme bezüglich Anreise und Unterkunft. Aber wenn jemand eine weitere Anreise hat, kann ich schon nachvollziehen, dass so etwas stressig sein kann. Und man muss natürlich auf solche Großveranstaltungen stehen...

    Wenn ich darüber nachdenke habe ich noch nie ein Videospiel weiterverkauft.


    Die einzige Male wo ich ein Spiel abgegeben habe, war als ich LEGO Rockband auf der Wii geschenkt bekam und meine Mutter es dann an meinen Cousin weitergegeben hat, da wir keine passenden Rockstar-Instrumente besessen haben um es spielen zu können, und als wir die alten Löwenzahn-Lernspiele für den PC verschenkt (?) haben :D


    Davon abgesehen besitze ich sogar noch die „Windows Games for Kids“-CD mit Klassikern wie Mensch-ärgere-dich-nicht und „Dog Land“ (irgend so ein billiger Super Mario Bros.-Klon) die ich irgendwann mal geschenkt bekam :ugly-classic: und nicht zu vergessen: die Physische Version von Angry Birds auf dem PC :S

    Ben10061987

    Es gehen zumindest die Käufe nicht verloren, sodass man weiterhin alle gekauften digitalen Spielen runterladen kann

    Trotzdem stellt sich mir da aber die Frage wie lange noch. Wieso wird der Kauf der Spiele deaktiviert aber der Server trotzdem weiterhin am aktiv gelassen um weiterhin den Download zu veröffentlichen? Wenn Sony Serverkosten sparen möchte müssten sie den Server eigentlich ganz einstellen; die gewonnene Ersparnis durch den Wegfall der Kaufkomponente ist ja wohl verschwindend gering...

    Und alle tun sich wieder mit ner Kreditkarte schwer 🤣

    Ich würde ja mit Kreditkarte bezahlen wenn Nintendo meine denn annehmen und nicht jedesmal die Zahlung abbrechen würde. Ich habe den Nintendo-Support kontaktiert und nach ca. einem Monat Funkstille kam dann als Antwort man könnte mir bei dem Problem nicht helfen und ich bekam meine Platinumpunkte rückerstattet, der Gutscheincode verblieb aber wohlgemerkt als eingelöst und war in der Zwischenzeit verfallen :notlikethis:

    Also Punkte hätte ich ja mehr als genug aber Nintendo akzeptiert bei physischen Käufen ja nur Kreditkarten — weiß Gott warum, bei Käufen im eShop geht PayPal ja auch klar.

    Zu blöd das bei meiner Kreditkarte der Zahlungsvorgang immer abbricht und der Nintendo Support mir da auch nicht helfen kann und nur die Platinpunkte rückerstattet :rolleyes:

    Dann rotten die Punkte eben weiter vor sich hin bis sie verfallen...

    @Mutige_Vespe Wie soll denn der Druck auf das Schiebepad als Taste verwendet werden wenn man doch schon den Finger auf das Schiebepad pressen muss um es überhaupt schieben zu können 🤔 Einen Stick kann man hingegen auch in eine Richtung neigen ohne Druck nach unten auszuüben.
    Mein Hauptproblem mit dem Schiebepads, dass ich bei denen einfach keinen Halt mehr finde sobald meine Finger schwitzen, trotzdem finde ich sie immer noch besser als den C-Stick vom New 3DS: Durch die eckigen Kanten tut mir der Finger schon nach kurzer Zeit weh und ob die Eingabe reagiert ist auch der reinste Zufall...

    Also das Schiebepad habe ich immer als Kompromiss um das zuklappen des 3DS zu ermöglichen gesehen und ich würde einen richtigen Stick dem Schiebepad jederzeit vorziehen.

    Was mich aber an dem Patent stutzig macht ist das damit das Spielen mit quergehaltenem Joy-Con nur schwer möglich ist:

    Da hier wie bei der Wii U Steuerkreuz und Stick vertauscht sind hätte man die Funktionstasten dann links vom Stick was sehr ungewohnt ist (ganz zu schweigen das man die Funktionstasten auf das Steuerkreuz mappen müsste O.o)


    Desweiteren fehlen durch die Schiebepads zwei Tasten da sich diese ja nicht drücken lassen wodurch viele Spiele damit dann nur eingeschränkt Spielen lassen... 🤔


    Alles in allem sieht mir das mehr nach einem frühen Entwurf für die aktuellen Joy-Con aus anstatt nach einem Nachfolger.

    @Mutige_Vespe Ich habe keine Ahnung wie lange diese Stores online bleiben aber eine Blu-Ray-Disc hat beispielsweise eine durchschnittliche Lebensspanne von 100-150 Jahren.


    Ich kaufe auf dem PC übrigens auch Digital; hauptsächlich mangels Alternativen (für den PC kommen heutzutage die meisten Spiele überhaupt nicht mehr als Retail raus und wenn sind diese auf Grund von Bindung an Onlinekonten sowieso hinfällig :notlikethis:). Aber auf dem PC kann man Spiele (durch GOG zum Beispiel) auch DRM frei erwerben und sich Sicherheitskopien erstellen.


    So einige Spiele haben die PS3 verlassen haben, z.B. LittleBigPlanet 1 und 2, das ICO HD-Remaster oder Metal Gear Solid 4 um ein paar zu nennen. Hinzu kommen dann noch Exklusivtitel auf PSP und PSV, die PSOne und PS2-Classics im PS-Store und noch dutzende weitere Spiele; viele davon sind Digital-Only.

    Und natürlich ist es Mist wenn man sich Spiele Digital auf der PS3 gekauft hat und diese dann nicht mehr runterladen kann und gezwungen ist sie erneut zu Kaufen.

    Retail ist auch nur das Nutzungsrecht, deswegen sind Kopien oder gar der Weiterverkauf dort ebenfalls nicht erlaub^^

    Nun ja das ist halt Urheberrecht. Du darfst ja auch keine Musikalben oder Filme vervielfältigen und die Kopien dann weiterverkaufen; eine Privatkopie ist hingegen erlaubt so lange du sie nur selbst nutzt und nicht weitergibst. Natürlich darfst du aber jederzeit deine Retailfassung weiterverkaufen.


    Trotzdem sind Retail-Versionen, wie man in so einer Situation sieht, deutlich flexibler und langlebiger als digitale Käufe:


    Wenn der Server abgeschaltet wird und du sie nicht mehr runterladen kannst sind die Käufe weg (z.B. wenn nicht genügend Speicherplatz da ist um alle gleichzeitig herunterzuladen); Retailfassungen kannst du aber weiterhin gebraucht kaufen und sogar in anderen Konsolen verwenden wenn die ursprüngliche den Geist aufgibt.


    Natürlich gibt es bei Retaildiscs auch Ausnahmen z. B. wenn diese wie auf dem PC oftmals an Onlineaktivierung gebunden sind oder wenn eine Version veröffentlicht wird die ohne Day-One-Patch nicht lauffähig ist (dann kann man nur hoffen das eine Complete-Edition mit allen Patches und Downloads nachgereicht wird) aber auch in diesem Fall besteht weiterhin der Vorteil das auf diese Weise auf der Festplatte genug freier Speicher für Digital-Only-Spiele, Patches und DLC bleibt sodass diese auch nach Store-Schließung spielbar bleiben.


    Und klar ist es möglich das Spielemedien den Geist aufgeben aber die Lebensdauer eines Wii-Shop-Channel oder eventuell eines PS3-/PSP-/PSV-Stores überdauert so eine Disc unter normalen Umständen allemal.

    @DLC-King So wie ich das verstanden habe hat er ja nicht das Spiel nachprogrammiert sondern nur einzelne Szenen in Blender nachgebaut; von daher ist das eher mit Fanart zu vergleichen und da fragt sich ja auch niemand warum man bekannte Charaktere/Szenen malt anstatt sich etwas eigenes Auszudenken.

    Und da es sich ja nicht um ein Spiel handelt (da der Ersteller ein Künstler ist gehe ich davon aus das er plant es als solches umzusetzen), wird Nintendo da wohl kaum etwas rechtlich machen können.


    @Topic: Sehr schöne Umsetzung von dem Künstler; die Knet/Ton-Optik bietet sich bei Earthbound ja auch an, schließlich wurde sie auch in der Anleitung verwendet.

    Allgemein finde ich das der Link‘s Awakening-Stil perfekt ist um Top-Down 2D-Spiele modern umzusetzen.

    Irgendwie schreckt es mich ja ab das die ganzen Events nicht dauerhaft im Spiel drinnen sind... Wenn Nintendo irgendwann die Updates für das Spiel einstellt (das macht Nintendo ja leider meistens sehr schnell) hoffe ich wirklich das ein Finales Update kommt, welches alle Events für die darauf folgenden Jahre dauerhaft ins Spiel reinpatcht.

    Bis dahin sollten Nintendo aber noch viel nachliefern; im Vergleich zu den Vorgängern fehlt ja immer noch massig Content in ACNH...

    Irgendwie finde ich ja man hätte den Freizeitpark „Super Mario World“ nennen sollen; schließlich ist in dem Park (fast) kein anderes Nintendo-Franchise vertreten :| — Selbst eine Luigi‘s Mansion-Geisterbahn fehlt...

    Ich denke mich würde der Park mehr ansprechen wenn es z.B. eine Metroid-VR-Experience oder eine TLoZ-Themenfahrt gäbe, auf eine F-Zero-Achterbahn wage ich ja gar nicht erst zu hoffen ;(


    Davon abgesehen sieht der Park sehr gut aus und es freut mich Miyamoto so glücklich zu sehen 😃