Beiträge von Skaro

    Mir fehlt die Nostalgie bei Gothic, da ich es erst später gespielt habe. Die Risen Reihe fand ich aber genial. Der erste Teil war etwas hakelig, aber Teil 2 und 3 waren super.

    Je nach Sale versuch ich Elex bestimmt auch mal. Es ist in ein paar meiner Wunschlisten, um bei Sales zu gucken. Die Optik und Animationen schrecken mich da auch nicht ab, da das bei Piranha Bytes eh nie groß war, allerdings sollen sie sich bei Elex ja scheinbar an einer große Welt versucht haben (und je nachdem, wen man fragt, daran gescheitert sein). Das macht mich skeptisch, da die Qualität der Reihen davor die sehr kleinen und dichte Welten mit ihren wenigen Charakteren waren.

    RhesusNegativ

    Danke für die Zusammenfassung. Ich bin da aktuell gar nicht in der Materie und wusste nicht mal, dass ein Elex 2 kommt. Ich persänlich habe gehofft, dass sie sich an was Neuem versuchen. Habe Elex nie gespielt wegen der ganzen schlechten Eindrücke. Der Trailer jezuz scheint ja Spieler des ersten Teils fangen zu wollen mit starken Story Fokus. Damm werde ich wohl noch mindestens ein Spiel länger auf Piranha Bytes warten müssen :(

    Die Entwickler haben sich Mühe gegeben

    *Der Entwickler :D Nur weil ich diesen Fakt sehr beeindruckend finde.

    Schade, dass dich das Spiel nicht gepackt hat. Ich muss ehrlich sagen, dass mich das Harvest Moon Gefühl bei Stardew Valley sogar noch mehr gepackt hat als bei Harvest Moon :D Ich fand sogar, dass es eigentlich komplexer und "vollendeter" war als die Vorlage. Aber ist auch ganz schwer, in Worte zu fassen. Da kann man wohl nur noch über Geschmack streiten :)

    Danke euch. Klingt für mich eigentlich ganz gut, da ich das Shooter Gameplay aus Teil 1 eh nicht mochte. Ich mag Melee Metroidvanias sowieso deutlich mehr. Also gute Chancen für mich, dass ich das neue Kampfsystem sogar besser finde. Die Erkundung ist mri eher wichtig und da war ich beim ersten Teil leider total enttäuscht.

    Dann behalte ich es mal im Auge.

    Auf jeden Fall interessant. Ich sehe nur nicht wirlkich, dass Neuveröffentlichungen alter Pokemontitel betroffen sind. Unverändert also z.B. emuliert wie in einer VC oder im Abo würde ja das alte Rating behalten. Sollte es Änderungen geben, sind natürlich auch die Spielhallen dabei, auch ohne den PEGI Sachverhalt.


    Was ich wirklich schade finde ist, dass es um diesen tatsächlichen Casino Charakter geht. Damit sind die weitaus schlimmeren echten Glücksspiele wie Lootboxen also nicht betroffen. Diese anzugehen, wäre eine viel wichtigere Aufgabe. Die PEGI sollte da mMn für den Jugendschutz jedes Glücksspiel mit Echtgeld für Minderjährige sperren.

    HAL 9000

    Ja man darf es auf jeden Fall nicht zu sehr mit GoT vergleichen. Ich meinte auch nur, dass die Serie quasi durch den Erfolg von GoT entstanden ist und versucht, mit dieser "Marktlücke" erfolgreich zu werden.

    Das Rad der Zeit ist absolutes High Fantasy. Wo Herr der Ringe High Fantasy angelehnt an das europäische Mittelalter war, ist das Rad der Zeit High Fantasy mit Einflüssen aus vielen Kulturen weltweit. GoT war ja einfach nur Grim Dark Fantasy.

    Was den Look angeht würde ich aber sagen, dass es schon deutlich besser aussieht als GoT S1. Klar, steckt auch deutlich mehr Geld drin. Die Axt und auch die Klamotten einiger Fraktionen finde ich auch noch etwas gewöhnungsbedürftig. Der Stil soll allerdings auch etwas speziell sein, da die Serie in der Zukunft spielt.

    Da ich mir sicher bin, dass hier viele die Serie noch nicht auf dem Schirm haben, wollte ich mal den Reveal Trailer hier rein posten. :)


    Das ist eine Serie, in die Amazon wirklich stark investiert, um GOT Zuschauer abzuholen, und sie basiert auf einer der beliebtesten und umfangreichsten Fantasy Reihen überhaupt. Der Fan Support die letzten Monate war riesig und der Trailer zeigt viel Liebe zur Vorlage, weswegen ich sehr optimistisch auf den Start der Serie blicke.


    RhesusNegativ

    Verstehe ich auch nie. Wenn man in einem Spiel kein Management von mehreren Spielständen durch den Spieler zulässt, muss das Spiel schon sehr simpel sein oder die Entwickler müssen das Spiel mit langen Testphasen und absoluter Sicherheit von A-Bugs befreit haben.

    Sehr bitter. Kann verstehen, dass man bei sowas das Spiel auf Nimmerwiedersehen zum Wertstoffhof bringt :D

    Antiheld

    Ich sagte ja auch, dass ich kein Casual bin :P

    Ist sicher alles richtig, ich habe ja auch nichts in die Richtung behauptet, dass irgendein Erfolg oder Misserfolg mit irgendwas zusammenhängen muss. Ich will da auch gar nicht auf irgendweldhen Analystenniveaus rumdiskutieren, dafür ist mir das Thema bei weitem nicht wichtig genug.

    Ich spreche anekdotisch, weil das hier eh Stammtischgespräche sind :D Und ich habe mir Luft über eine mMn richtig schlechte Entwicklung bei Nintendo verschafft. Eine, die eben jetzt sogar dafür sorgt, dass ich nicht mal Lust habe, Metroid zu spielen :( Was den Erfolg alles beeinflusst, ist so komplex, dass hier eh keine einen Überblick über alles hat. 60 € + Port Preis von Fusion haben sie aber auf jedenfall auf der Straße liegen lassen. Und so gern ich es auch wäre, bin ich sicher nicht so einzigartig, dass nicht auch andere ein ähnliches Problem haben, Amish oder Casual :D.

    Antiheld

    Bei den "Vielen" geht es mir darum, dass du bei Google zu jedem Nachfolger gefühlt mindestens drei Berichte, Foren oder Ratgeber findest, die dir genau diese Frage beantworten.

    Und klar ist Casual nicht klar definiert, aber groß verallgemeinern kann man eh nicht. Es gibt sicher auch heute noch Leute, die zu Media Markt gehen und das Spiel mit dem besten Cover kaufen, aber ich kenne auch Leute, die man wohl als Casual bezeichnen kann, von denen die meisten immerhin einmal das Spiel bei Google eingeben, um sich durch 5 Minuten Gameplay oder Review zu skippen. Und wenn die merken, dass es ein Nachfolger ist, kommt da eben meistens die Google Suche "... ohne Vorgänger spielen". Und eine Antwort erhält man eigentlich immer. Ob sie den Vorgänger nun zu Ende spielen oder nicht, ist da mMn nicht so relevant und kommt bei "Casuals" genauso vor wie bei Leuten, deren einziges Hobby das Spielen ist.


    Ich würde mich selbst z.B. auch nicht als Casual bezeichnen, da ich doch recht viel spiele. Was Metroid angeht, bin ich allerdings ziemlicher Newbie und werde mir Dread jedenfalls nicht kaufen. Einen älteren Teil für weniger Geld würde ich aber sicher ausprobieren und wenn er gut ist, hätte ich ja zumindest Blut geleckt.