Beiträge von Twisted_Mind

    Twisted_Mind AMD FidelityFX ist Open Source Software, da kann sich Nintendo einfach so bedienen. AMD FidelityFX kümmert sich aber hauptsächlich um Kanten im Bild und zeichnet die nach. Ist also mehr ein sehr guter sharpening Filter nach dem Upscalen. DLSS ist ja wirklich ein Upscaler und tut sehr viel mehr als nur Kanten nachzuziehen. Daher wird DLSS und die Zusammenarbeit mit NVIDIA schon die bessere Lösung für den Nachfolger sein.

    Ist es möglich Beides gleichzeitig zu nutzen? Erstmal DLSS für Upscaling und dann die FidelityFX zum Kantenglätten? :D

    Das ist ein toller Leak für alle außer Nvidia. Das ist schade aber ich denke die Firma wird es verkraften.


    Dass für Nintendo an solchen Technologien gearbeitet wird, ist nicht besonders überraschend. Das liegt ja im Grunde auf der Hand.

    Interessant wäre zu wissen in wie weit das Pendant von AMD FidelityFX auch für Nintendo entwickelt wird. Denn letztendlich kommt es für Nintendo auch darauf an bei wem sie die besten Angebote bekommen.


    Es wurde ja gesagt, dass eventuell FidelityFX bei dem neuen Sportspiel für die aktuelle Switch Anwendung findet. Und das ist durchaus interessant, da die Switch mit Nvidia Technik läuft.


    Aber zumindest könnte es ein Hinweis darauf sein, dass Nintendo beim Konzept der hybriden Konsole bleibt für die nächste Generation.


    Bin mal gespannt was wir als User noch so alles erfahren werden.

    (...)Zum anderen sehe ich gar nicht ein, dass Nintendo Geld für die Strecken verlangt. Wenn die einzige Absicht ist, das aktuell starke Momentum des Spiels noch länger anhalten zu lassen, spräche nichts dagegen, die "neuen" Strecken kostenlos bereitzustellen. Viele Entwickler- bzw. Publisherstudios verfahren so (auch Nintendo selbst, siehe Animal Crossing oder Metroid Dread), und das nicht, weil sie einfach Geld über haben, sondern weil durch das durch die kostenlosen Inhalte gestiegene Interesse voraussichtlich noch mehr Einheiten verkauft werden und sich das allein deshalb schon rentiert. Es handelt sich hier also nicht um eine Situation, bei der der Verbaucher dem Entwickler Geld zuschustert, damit er neue Inhalte generieren kann. Es geht hier einzig und allein um Selbstbereicherung, einfach weil man es kann.

    Wenn du solche Entscheidungen in einer Firma treffen würdest, wärst du ganz schnell wieder raus.


    Nintendo will nicht nur das "Momentum" für das Spiel aufrechterhalten, sondern auch mit diesem "Momentum" Geld verdienen. Dabei gilt es die Balance zu finden.


    Und diese Karten für das Spiel zu entwerfen, ist nicht einfach nur Copy and Paste.


    Und das Ganze ziehen sie jetzt über Jahre hinaus. Ich will das natürlich nicht überbewerten. Aber Fakt ist, dass das auch Geld kostet für Nintendo.


    Wenn es jetzt nur zwei, vier Karten wären, würde ich Kritik verstehen aber nicht bei 48 (!!!) Karten.


    Ganz im Gegenteil. Die meisten Spieler so wie ich auch freuen uns darüber.


    Und der Vergleich mit Animal Crossing und Metroid macht überhaupt keinen Sinn. Die Situation ist komplett anders.

    Ich finde es sehr gut aus verschiedenen Gründen. Zum Einen habe wir dann eine ungenaue Deadline für eine neue Nintendo-Konsole und zum Anderen würde ein Mario Kart 9 / 10 nicht alle Spieler mitnehmen. Damit hätte man zwei Mario Karts parallel laufen.


    Zudem freuen sich die meisten Mario Kart Spieler über neue Inhalte. Das Mario Kart 8 Deluxe ist ja nicht schlecht.


    Bei der nächsten Nintendo-Konsole kann man sich wieder über ein neues Mario Kart freuen. Und bis dahin gibt's noch viele andere Spiele, die sich lohnen zu spielen.

    Nico.98 Die Switch vereint alle Nintendo Tugenden aus mehreren Konsolen und Handheld Generationen. Kann mir schwer vorstellen, dieses Konzept wieder aufzugeben. Hoffe auch sie behalten es bei.

    So sehe ich das auch. Die Switch ist ein Konzept, das Nintendo schon lange versuchte in der einen oder anderen Art zu realisieren. Allerdings ist die Technik / Technologie jetzt erst soweit, dass man so ein Konzept vernünftig realisieren kann.


    Selbst zu GameCube Zeiten hatte man daran gearbeitet die Konsole "mobil" zu machen aber die notwendige Technik war wohl noch nicht so weit.


    Ich erinnere mich vage, dass Nintendo Features zum Spielen auf einem TV beim 2DS (kann auch ein anderes DS Modell gewesen sein) konzipiert hat und es sogar in das Endprodukt geschafft hat. Es war zwar auf der Platine vorhanden, allerdings hat sich Nintendo am Ende den Anschluss dafür gespart.


    Historisch zeigt es also, dass Nintendo immer wieder in diese Richtung experimentiert hat aber nie ein "Komplettes Konzept" abliefern konnte.


    Mit der Switch waren sie technologisch in der Lage ein Konzept zu realisieren an dem sie schon lange experimentiert haben. Und ich liebe es!

    Terraria ist eines der besten Spiele, die ich bisher gespielt habe. Habe locker 1000 Stunden darin verbracht.


    Das letzte große Update lässt das ganze Spiel nochmal richtig aufblühen.


    Das einzigste "Manko" ist die Steuerung. Das Spiel auf der Konsole zu spielen ist halt anders als auf dem PC und die Entwickler haben sich stark mit der Community ausgetauscht um die optimalen Einstellungen für die Konsolen zu finden.


    Man kann auch sehr viel in den Einstellungen ändern, um den persönlichen Bedürfnissen anzupassen.

    Das vermutlich beste Switch Case, das ich bisher gesehen habe:


    Externer Inhalt m.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Terraria wurde hier wohl vergessen. Es wurde am vierten Januar das letzte große Update für Terraria für die Switch endlich veröffentlicht!


    Das Warten hat sich gelohnt!


    Externer Inhalt m.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    N-Switcher Also um ehrlich zu sein brauchst du vielleicht eher einen PC und keine Konsole.


    Denn der PC soll laut Gerüchten vollste Unterstützung für Maus und sogar Tastatur anbieten! Aber den Tipp hast du nicht von mir! 😉


    Ich dachte auch, dass die Gyrofunktion von Anfang an dabei gewesen wäre. Aber freut mich sehr, dass es nachträglich hinzugefügt wurde.


    Auf der Switch ist es für mich ein großer Minuspunkt, wenn ein Spiel insbesondere Shooter keine Motion Controls bietet. Nicht unbedingt ein Ausschlusskriterium aber kann durchaus entscheiden.


    Am Besten in jedes Spiel Motion Controls einprogrammieren. Das wäre der Hammer! 🤩 😜

    Wow... wenn man hier die Kommentare liest, meint man man wäre hier von Boomer umgeben.


    Minecraft ist ein extrem geiles Spiel! Ich spiele es schon seit der Alpha und habe auch die Zeit erlebt als diese "neuartigen" Videos mit den "Let's Plays" mit Gronkh und Yogscast gewachsen sind.


    Heute sind die Streams wesentlich professioneller geworden und man hat eine sehr große Auswahl an Spiele-Streams. In der Hinsicht gab und gibt es sehr positive Entwicklungen.

    Erstmal danke sehr!


    Minecraft ist zweifellos eines der besten Spiele ever!


    Das Update ist echt atemberaubend!


    Wenn man sich früher endlos lange und langweilige Gänge gegraben hat, schaut man heute in die wirklich großartig gelungenen Höhlenstrukturen, die von unten bis oben wirklich aufregend zu erkunden sind.


    Dazu sind die bergigen Landschaften wunderschön in Kombination mit den restlichen Änderungen des Worldgenerators.


    Ich finde dieses Update ist mehr als gelungen und freut mich wirklich sehr!