Beiträge von TXelPistolero

    Ich denke, dass sich manche hier nicht ganz bewusst sind, was Pay To Win genau heißen soll bzw. diese Aussage tätigen, da Sie von einer großen Menge der Spieler vertreten wird.

    Meine Aussage "Pokemon Unite beinhaltet null Prozent Pay To Win".

    Warum?

    Weil man sich dadurch nur frühzeitig einen Vorteil erkaufen kann. Folglich ein Pay To Process System.

    Dies ist auch in anderen Spielen vorhanden und wurde nie als Pay To Win betitelt.

    Das Einzige was man durch das Geld erreicht ist ein schnellerer Einstieg. Dies ist aber nicht einholbar bzw. auszugleichen. Durch normales Spielen erreicht man das gleiche Level relativ zügig, da die Level 21-30 nur noch geringfügige Verbesserungen bringen, welche oft nicht spielentscheidend sind.


    Ansonsten wäre es für Neu-Einsteiger immer Horror, da diese dann größtenteils gegen User spielen, welche erfahrener bzw. Weiter im Spiel sind. Doch es geht relativ schnell diesen Vorteil anderer zu verringern.


    Desweiteren muss beachtet werden dass ein FreeToPlay Spiel sich auch selbst abzahlen muss. Manche machen dies über Skins, Gacha-Systeme oder eben einen BattlePass.


    Ich finde also, dass hier viel Wind um eine kleine Sache gemacht wird, welche nur eine geringfügige Auswirkung hat. Auch weil man nicht erkennt, ob der Gegner, gegen den man verloren hat "normal" spielt oder investiert hat.


    In meinem Umfeld hat jeder Spaß mit dem Spiel, weil es einfach mal Casual zwischendrin gespielt werden kann und nicht zu viel Zeit in Anspruch nimmt.