Beiträge von Tikxmax

    wonderboy

    Paper Mario Gamecube Version kannst denke ich schon 30-40€ verlangen.

    Schon bisschen wenig, wenn man den Marktpreis betrachtet.


    wonderboy Ich würde versuchen rauszuholen, was ich rausholen kann. Zwingen tust du ja keinen, es zu kaufen. Da mit dem aktuellen Marktpreis mitzugehen halte ich mitnichten für verwerflich. Wieso nicht etwas davon haben, wenn man das Spiel in gutem Zustand jahrelang aufbewahrt hat?

    Dafür müsste ich tatsächlich erst das Spiel und vor allem auch die Zeit haben! :ugly:


    Aber nun gut, da meine jüngeren sich dafür sehr interessieren und ich auf langer Sicht wohl oder übel nicht um ein Kart von Carrera drum herum komme, versuche ich einfach mal mein Glück. :dk:


    Aus den Trailern und der Demo heraus gefällt mir die Verwandlung zur Bäckerin optisch am Besten! Ich backe selbst sehr gerne. Beim schreiben kommt mir sogar die Idee, mich mal an einer Peach-Torte zu versuchen und das Resultat hier zu veröffentlichen. Ob das gut geht? :notlikethis: :rover:

    Ich hoffe wirklich inständig das ich damit mehr Spaß als mit dem Mario RPG Remake haben werde.

    Irgendwie ist das Mario RPG für mich zu schlecht gealtert und meine Erwartungen wohl zu hoch.


    Paper Mario: Origami King hatte mir sehr gut gefallen.

    Ich bin sehr gespannt. Kaufen werde ich es mir vermutlich so oder so.

    Hattest du die originale Version von Mario RPG gespielt?


    Wenn ich bald wieder mehr Zeit zur Verfügung habe, wollte ich da auch mal ran, aber komplett 'blind'.

    Tikxmax genau deswegen hätte ein 2. Teil kommen müssen.


    Man muss nintendo nicht verstehen, bei einigen games (mario kart 8 deluxe) wollen sie Kohle und bei mario oddysey (DLC, 2. TEIL) wollen sie keine Kohle.

    Du musst das so sehen: Nintendo macht Kohle, egal ob mit oder ohne Odyssey 2. Da Odyssey 1 und Switch sich einfach zu gut verkaufen.


    Wieso dann also unnötigen stressen, wenn das Konzept schon längst steht, man mit dem nächsten Teil aber bis zur Switch 2 warten kann?

    Lass dir aus eigener Erfahrung mit Switch-Modding sagen, dass es so einfach nicht ist einen Gusto reinzubringen. Allein sobald du das Hintergrundbild änderst, hast du in den ganzen Menüs das Problem, dass manche Texte schwer bis nicht mehr lesbar sind, weil die Textfarbe sich mit dem Hintergrund bekämpft. Wenn es dort schon scheitert, was meinst du wie kompliziert es mit Ordnerstrukturen wird.


    Ich würde es eher sinnvoller finden, dass "Automatische Updates" aktiviert auch wirklich alles updaten und nicht nur die ersten 10 Spiele auf der Startseite. Ich habe 100+ Spiele auf der Konsole inkl. Live-Service-Games die ständig Aktualisierungen bekommen und muss regelmäßig alles einzeln durchgehen, ob es gepatcht ist oder nicht und dann aktualisieren lassen. (Gleiches übrigens auf der PS5, nur die XBox erlaubt es mir mit einem Klick alle Spiele aktiv zu aktualisieren.) Das ist vor allem blöd, wenn du nur alle 3 - 4 Wochen mal z. B. Fortnite spielst, aber in der Zwischenzeit das Spiel schon von der Startseite in die Historie gerückt ist. Dann wird erst einmal eine Stunde Update gezogen.

    Wem sagst du das. Ich wünsche mir diese Option schon seit Jahren und noch mehr eine Neustartfunktion über das Menü ohne jedes Mal von der Couch aufstehen und einen Knopf am Gerät drücken zu müssen. Dann könnte ich für Spiele wie Fortnite schneller mal den Cache mit Neustart leeren oder auch einfach von der Couch aus zwischen Stock und Custom-Firmware wechseln.

    Das mit den Hintergründen ist aber auch einfach zu lösen, in dem man sich einfach für simplere Designs entscheidet. Da gäbe es für Nintendo definitiv Mittel und Wege. Das ist nicht mit irgendwelchen Fan-Made-Hintergründen zu vergleichen, wo Fans sich einmal komplett ausgetobt haben.


    Auf dem 3DS hat es ja auch einwandfrei funktioniert.

    Das Spiel wird natürlich aus Sicherheitsgründen um 2 Jahre verschoben. Schließlich möchte man gründlich sein und ganz viel testen. Und dann kommt es trotzdem mit 6000 Fehlern raus.




    :ugly-classic:

    Kann ich so bei Rockstar Games nach eigenen Erfahrungen eigentlich nicht bestätigen. Die Games sind immer ziemlich polished.


    Bis RDR3 erscheint, und das ist der Titel, worauf ich mich am meisten freue, wird es dann also noch richtig richtig lange dauern.


    Schade, aber 'gut Ding will Weile haben'. :D

    @Wowan14 es gibt für mario odysey soviele ungenutzte und neue Ideen, keine Ahnung warum kein 2. Teil kam.

    Weil Odyssey auf der Nintendo Switch erfolgreich genug war. Nintendo lebt dank des Erfolgs der Switch leider wieder nach dem Motto "Wir bringen erst wieder was, wenn es wirklich wirklich wirklich notwendig ist".


    Fairerweise muss man aber auch sagen, dass Nachfolger wie Super Mario Galaxy 2 trotzdem eher die Ausnahme waren und jede Nintendo Plattform in der Regel einen großen Mario 3D Plattformer erhalten hat.


    Der nächste große Plattformer sollte daher nicht mehr allzu weit entfernt sein. Mit Odyssey 2 würde ich dennoch nicht rechnen.

    MrWeasel

    Merkt man das so optisch mit dem Auge das es 60fps sind?

    Kann mich echt nicht erinnern wann ich wirklich mal in 60fps was zuletzt gespielt habe.

    Doch, den Unterschied zwischen 30 und 60FPS merkt man schon. Natürlich kommt es aber auch darauf an, wie technikaffin die Person ist, da spielt die subjektive Wahrnehmung dann auch nochmal eine gehörige Portion mit rein.


    Ab 60FPS in der Range zu 120 wird es dann schon weniger auffällig, aber auch hier gibt es genug aus meinem Bekanntenkreis, die darauf 'schwören', dass es DER Unterschied schlechthin wäre.


    Mir selbst reichen auf der Konsole 60FPS aus, ich komme aber auch je nach Spiel mit 30 klar. RDR2 zum Beispiel hat sowieso ein viel langsameres Pacing, da passen die 30FPS.

    Ich finde, dass Apps den Hauptablegern nur schaden.


    Sieht man gut am Beispiel im Vergleich zwischen Animal Crossing: New Horizons und Pocket Camp.


    Letzteres kriegt heute noch neuen Content, die Veröffentlichung war 2017.

    New Horizons kam 2020 raus und wurde 2022 wie eine heiße Flunder fallen gelassen...

    Auch Mario Kart kann man hier als Beispiel aufführen. Ja, letztendlich hat Nintendo nochmal viele Strecken reingeschmissen - aber jahrelang gab es auch hier nur in der App neuen Content.


    Dagegen habe ich aber keinerlei Probleme mit reinen Ports, siehe die Ports der originalen Layton-Trilogie für Smartphones. Das hat schon was und unterstütze ich auch gerne, sofern keine Werbung etc. vorhanden ist.


    Es kommt halt immer auf den individuellen Fall an, aber generell verzichte ich lieber auf Apps - ich bin aber auch sowieso nicht der Typ Mensch, der unbedingt unterwegs was spielen muss.

    Laut einem Post auf Threads, der sich auf einen spanischen Insider bezieht, soll wohl ein neues "Animal Crossing" 2026 zusammen mit einer TV Serie erscheinen.

    Klingt erst einmal plausibel, da die Reihe mittlerweile ein Zugpferd geworden ist.

    Die vermeintlichen Inhalte des nächsten Spiels klingen aber alles andere als realistisch.


    Zumindest hoffe ich persönlich auf einen Fake - denn DAS hat nichts mehr mit Animal Crossing zu tun.


    Fresh_cgn


    Ich denke das wird Nintendo nicht tun. Sie haben aus dem WiiU Debakel gelernt. Ich denke wenn der Name Switch wieder enthalten sein wird, dann wird man klarer hervorheben, dass es etwas NEUES ist wie "New Switch", "Switch Next", "Super Switch", "Switch Advanced" ...

    Ich fände den Namen persönlich auch furchtbar ^^

    Switch 2 reicht völlig aus - Nintendo sollte es nicht wieder unnötig kompliziert gestalten.


    Siehe Playstation. Es könnte so einfach sein... :notlikethis: