Beiträge von Andiworks

    Ich mache mit und schätze maaaaaal...

    211.374.385 mal! :)

    Coole Idee für ein Gewinnspiel und Gratulation zu dieser hohen Jahreszahl. Danke für die vielen Jahre an tollen, schnellen News, ihr seid immer schon meine Nintendo-Quelle Nr. 1! ;) Jetzt bitte nur noch die immer häufiger werdenden Non-Nintendo-News wieder entfernen, die einfach Fehl am Platz wirken, dann ist alles besser denn je! :)

    Mein Favorit ist ganz klar "The Legend of Zelda - Link´s Awakening" für die Switch, denn nicht nur handelt es sich hierbei um meine liebste Spielereihe, sondern auch um ein wahres Spiel meiner Kindheit! Die anderen Titel sind auch sehr stark, aber der hier... ist mein Herzenstitel! :)


    Ich würde mich sehr über den Gewinn freuen und wüsste auch, wem ich mit der zweiten Karte eine unglaubliche Freude machen könnte! :)

    Ich werde es so machen:


    - Jeden Morgen hüpfe ich aus dem Bett und mache zuerst den Sonnengruß


    - Um den Körper zu schinden esse ich nur noch das, was ich ABSOLUT NICHT ausstehen kann


    - Um den Geist zu schinden bin ich extra höflich zu allen Menschen, denen ich eigentlich am liebsten weh tun würde und gehe im Kopf alle Möglichkeiten durch, im Leben zu scheitern


    - Dieses mentale und körperliche Training werde ich wohl brauchen, wenn das Spiel so schwer sein sollte wie es immer heißt


    - Ich verweigere jegliche Nahrungsaufnahme oder meine Atmung, falls ich das Spiel bei euch NICHT gewinnen sollte :)

    Mir gefallen an den Donkey Kong-Spielen, besonders denen der Country-Reihe, am Besten sowohl das exzellente Leveldesign als auch der atmosphärische Soundtrack.


    Meiner Meinung nach ist das Design der einzelnen Level denen der Mario-Hauptreihe tatsächlich überlegen. Das zeigen am eindrucksvollsten Donkey Kong Country 2 - Diddy´s Kong Quest und der aktuellste Teil, Tropical Freeze. Hier stimmt einfach alles, jeder Abschnitt besitzt so einen gewissen "Flow" und eine Einzigartigkeit. Jeder Gegner, jedes Objekt, jedes Hindernis und simpel jede Designentscheidung sitzen hier perfekt.


    Der Soundtrack ist, mit Ausnahme des relativ schwachen Returns-Ablegers, immer eine Wucht und gehört zum Besten im Bereich der ganzen Industrie! Danke, David Wise! Besonders die Melodien mit einem etwas düsteren, melanchonischen oder bedrohlichen Vibe sind unübertroffen, vor allem für das eher für fröhliche Melodien bekannte Jump´n Run-Genre.


    Deshalb würde ich mich über einen Gewinn freuen. Denn wie man liest: Ich liebe die Reihe abgöttisch! ^^

    Auch wenn es sich erstmal irgendwie schrecklich anhören will, aber ich verbinde Ninjago mit... ...meiner Arbeit! XD


    Ich bin Erzieher im Kindergarten und kann mir so ziemlich jeden Morgenkreis Geschichten rund um die Ninjago-Helden und-Bösewichte anhören. Voller Begeisterung werden auch Situationen davon nachgespielt. Ob das Spiel für mich was wäre? Sicherlich! Denn andere Lego-Titel haben mir sehr viel Spaß bereitet und was würde ich den Kindern Freude bereiten, wenn ich ENDLICH mitreden könnte und auch damit angeben dürfte, ein Ninjago-Spiel für meine Switch zu haben! ;) Dann wäre ich der Held!

    Warum ich gerne eine Wildcard gewinnen würde?


    Ich bin seit mehr als 25 Jahren unglaublich leidenschaftlicher Nintendo-Spieler. Nicht nur, dass ich selbst so ziemlich alle relevanten Nintendo-Spiele besitze, auch habe ich ein eigenes Nintendo-Zimmer und bin einfach mit absoluter Freude dabei!


    Auch engagiere ich mich für Nintendo sehr. Nicht nur, dass ich meine eigene Gaming-Community "Children of WiFi" leite, ich habe auch beim N-Zone-Magazin meine Finger mit im Spiel (unter anderem bin ich der Mann hinter Warios Sinnlos-Wissen) und habe für Nintendo alleine in der Wii U-Zeit etliche Neukunden gewonnen. Ungelogen, ich habe erst gestern einem guten Freund eine Wii U geschenkt, und davor meinen beiden Neffen, meinem ehemaligen Pflegekind, meiner besten Freundin und meinem Bruder. Ich bin also sehr wertvoll für Nintendo! ;)


    Und genau deshalb, das sag ich jetzt einfach mal offen und ehrlich, habe ich mir eine solche Belohnung mal verdient. Denn für mich wäre so ein Event einfach unglaublich! Ein Erlebnis, welches ich niemals vergessen würde und auch definitiv unendlich schätze! Deshalb bitte ich sehr darum... Bitte ermöglicht es mir, in MÜNCHEN mit dabei zu sein! Potentielle, sehr leidenschaftliche Begleitung, hätte ich in Unmenge zur Auswahl, auch hier könnte ich jemandem eine riesige Freude machen! :)

    Ich habe mich für die Online-Turniere entschieden. Klar, bei Teil 8 ist es mir persönlich auch gerade die größte Freude, dass das Spiel in HD erstrahlt und man die Anti-Gravitation eingebaut hat. Letztendlich lebt jeder Mario Kart-Teil aber vom Multiplayer und der ist mir gerade auf einem Konsolen-Ableger besonders wichtig. Mario Kart Wii war mein liebster Teil der Serie, Teil 7 in meinen Augen war nicht mehr so stark. Mario Kart 8 dagegen sieht aus, als könnte es mit Leichtigkeit das beste Mario Kart werden. Auf dass man sich irgendwann online messen wird! :)

    Mein erstes Spiel war Super Mario Land, direkt danach Tetris für den Game Boy. Es war der Game Boy meiner Schwester. Während Tetris uninteressant war, war für mich Super Mario Land der Beginn meiner ungebremsten Leidenschaft. Damals, noch junge 4 Jahre alt, war der "Artwork-Mario" nicht derselbe Typ wie Mario im Spiel; für mich war das der "Fliegenmann" (bitte fragt nicht, warum der Mario-Sprite für mich wie eine Fliege wirkte! XD). Das war aber egal, Mario war von da ab mein absoluter Held. Und noch heute bin ich Mario-Fan wie kaum ein anderer.


    Heute, mit ca. 550 Spielen in meiner Nintendo-Sammlung, kann ich über Super Mario Land nur noch müde lächeln. ...Wobei es ein ZUFRIEDENES, müdes Lächeln ist. Denn ich werde dem Spiel immer sehr dankbar sein.

    Ich habe mich für das Kampfsystem entschieden. Es ist herrlich klassisch, aber hat mit den Bravely-Elementen erstaunliche Frische eingebracht. Mir sind heutzutage die (Alt-) Final Fantasy-artigen Rollenspiele einfach viel zu selten geworden. Das letzte RPG, welches mich die letzten Jahre wirklich gefesselt hat, war Xenoblade Chronicles (aber das dann RICHTIG!).


    Von Bravely Default bin ich restlos begeistert. Was ich bisher gesehen habe (war nur Zuschauer, nicht Spieler) ist tatsächlich wie eine Art Best of der alten Final Fantasy-Teile und neuer Dinge. Und ein Japano-RPG lebt meiner Meinung nach, zusammen mit der ausufernden Story und den etwas überzogenen Charakteren, vom klassischen Kampfsystem.

    Zelda stellt für mich die beste Videospielserie dar. Ich liebe jeden Zelda-Teil und habe, abgesehen von A Link Between Worlds, bisher jeden mehrmals durchgespielt. ALBW war ein rundum gelungenes Spiel und hatte wiedermal großartige Qualitäten. ABER: es basiert ZU sehr auf A Link to the Past. Steinigt mich, aber dieses Spiel war meiner Meinung nach schon immer überbewertet. Persönlich gefällt mir von allen 2D-Teilen The Minish Cap am Besten. Die DS-Teile sind ganz weit hinten bei meiner Beliebtheit, während alle 3D-Teile an der Spitze stehen.


    ALBW punktet mit (später) tollen Dungeons, die mir allerdings insgesamt alle zu klein waren. Das Item-Ausleihen ist so eine Sache: einerseits ermöglichte es diese enorm geniale offene Spieleweise, andererseits habe ich einfach keine "Bindung" zu den Waffen aufgebaut. Und irgendwie ist es einfach viel weniger reizvoll, sich ohne neuen Ausrüstungsgegenstände im Blick durch einen Dungeon zu knobeln.


    Die "Gartenzwerg-Optik" gefällt mir nicht, auch wenn es wiederum schön ist, den "alten Link" zurückkehren zu sehen. Die Musik ist schön, die neuen Arrangements sehr gelungen. Aber wo sind die neuen Ohrwurm-Lieder? Wo sind die liebenswerten Charaktere mit VIEL CHARAKTER? In diesen Bereichen war mir das Spiel ZU SEHR Back to the Roots. Es fehlte die Tiefe, die mit den 3D-Teilen in die Serie kam. Und ja, Minish Cap hatte das alles, obwohl 2D!


    Insgesamt war ALBW für mich ein wirklich tolles Erlebnis. Ich habe alles geholt, was es zu holen gibt, nur den Helden-Modus muss ich noch anpacken. Alles in allem nimmt der Titel aber keinen zu hohen Stellenwert für mich in der Serie ein. Dafür war mir die Welt nicht neu genug. Es war einfach allgemein nichts neu...


    Aber klar war ich Sofortkäufer und hatte den Titel sogar zwei Tage vor Release schon. :) Über den Gewinn beim Gewinnspiel würde ich mich wahnsinnig freuen! Ich liebe Zelda und freue mich über alles, was ich davon bekommen kann. Leider habe ich die Truhe nicht bekommen, ganz einfach, weil ich während des Wartens bis Mitternacht für die Code-Registrierung EINGESCHLAFEN bin und 50 Minuten zu spät wieder aufwachte! :( Für mich wäre das Geschenk also eine riesige Freude! :)

    @ NintendoFan86:


    Nur für heute gibt es die Wii U in der Zelda Wind Waker-Edition für 269 € bei Amazon! ;) Wäre wohl der bessere Deal! :)


    Ich bin auch gegen solche Modi-DLC´s. Da habe ich nie den Ansporn dafür. Die Story, das HAUPTspiel sollte profitieren. Aber das ist nur meine Meinung, da ich, wie gesagt, nicht auf solche Nebenmodi stehe. Gar nicht.

    Für mich ist es ganz klar der Multiplayer-Teil bis zu 4 Spieler, welcher besonderen Reiz ausübt. Die New Super Mario Bros.-Teile auf Wii und Wii U haben eben dadurch geglänzt. Ich muss ganz ehrlich gestehen, dass mir diese beiden Ableger noch besser gefallen als alle 2D-Teile der Serie zuvor. Und das sage ich als Mario-Fan der ersten Stunde.
    Ein 3D-Mario nun zusammen mit meinem Bruder zocken zu können... alleine der Gedanke hat Super Mario 3D World zu meinem Most Wanted 2013 für Wii U gemacht. Wie ich mich auf den Titel freue! Ohne die Mehrspieler-Möglichkeit wäre mir der Titel viel weniger wert.