Beiträge von Dragon.

    Was haltet ihr von Shingeki no Bahamut?
    Ich muss sagen dass ich von der Serie positiv überrascht wurde. Besonders wenn man seine Vorlage betrachtet,
    Da muss man Mappa in fast allen Bereichen loben.
    Ich finde zwar dass die zweite Hälfte der Staffel nicht ganz so gut wie die erste ist, finde aber dennoch dass es einer der besten Animes der Herbstseason ist.
    Besonders Favaro als Hauptcharakter ist Grandios :)


    SAO ging bisher auch komplett an mir vorbei.
    Vielleicht schau ich mir mal über die Feiertage ein paar Folgen an, ob das Ganze was für mich ist.


    Mir hat SAO zumindest nicht gefallen. Obwohl ich vom Setting angetan war und ein Fan von Fantasy bin, finde ich die Serie wegen den oben genannten Gründen grauenhaft.

    Ob einem ein Anime zusagt, kommt halt immer auf den eigenen Geschmack an. Da SAO unter anderem Romance als Genre hat, muss man halt auch mal mit kitschigen Szenen rechnen. Wenn man davon nicht der Fan ist, soll man das Genre halt meiden. Yui ist btw eine künstliche Intelligenz und nicht nur ein normaler NPC, der auf Vorprogrammiertes hört. ;)
    Den Mother's Rosario Strang fand ich persönlich sehr schön. Zu einem kam Asuna seit langem endlich wieder richtig zur Geltung und zum anderem war die Geschichte mit Yuuki richtig herzergreifend. Der Strang ist mMn fast genauso gut wie der Aincrad Strang.


    Ich habe nichts gegen Romance und ich schaue gerne Animes wie Toradora, Waiting in the Summer, Nana etc.
    Es müssen jedoch sympathische Charaktere dabei sein und die Handlung sollte auch etwas durchdacht sein.


    Für mich war die Szene überhaupt nicht herzergreifend. War ein belangloser Tod eines belanglosen (nicht) Charakters.


    Der Anime hat sein Potential überhaupt nicht genutzt und die Story ist sogar für einen Hentai schlecht.
    Die Serie besteht nur aus unwichtigen Stereotypen wobei nur drei Charaktere die Geschichte getragen haben: Der Held; seine Freundin und der böse Entwickler.


    Ich hoffe dass Log Horizon es besser macht und die Zuschauer auch geistig zumindest etwas fordert.

    Der SAO Hater ist wieder da :ugly
    Ich habe dan Anime zweimal abgebrochen. Einmal bei Episode 9 und nach dem vielen überreden der Fans habe ich die Serie dann doch noch eine Chance gegeben. Jedoch habe ich nach dem Ende des ersten Arcs den Schlussstrich gezogen.
    Die Charaktere sind uninteressant und besitzen noch nicht einmal eine Hintergrundsgeschichte oder nachvollziehbare Gedankengänge.
    Die Story ist verdamt Lame und das Ende ist Kitsch pur


    Besonders das überzogene "Mama/Papa- Spiel" mit einem NPC war grauenhaft.
    Warum brauchten Sie zwei Jahre das Spiel durchzuspielen? Was hat sich der Entwickler dabei gedacht? Warum müssen die Charaktere so dumm sein?
    Warum tauchen die meisten Charaktere nie mehr in der Serie auf?
    Der Plot hat mehr Löcher als ein schweizer Käse und die Kämpfe werden meist nur angedeutet aber nicht gezeigt. Ausserdem besitzen die Charaktere keine Tiefe und sind nur ein Haufen an seelenlosen Stereotypen.

    Wir suchen aktive Mitglieder zur Erweiterung unseres Multigaming Clans Deathless.

    Wir sind ein Multigaming Clan und treffen uns aus Spaß am gemeinsamen zocken.

    Wir haben keine festen Anwesenheitszeiten für Trainings oder Wars.

    Wir sind ein recht verrückter Haufen aber eigentlich ganz nett und hilfsbereit^^


    ▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓

    Was wir dir bieten:

    - TS3 Server ( 185.16.60.61:1337 )
    - Gameaktivität bis spät in die Nacht
    - witzige Claninterne Events
    - Nette Gemeinschaft
    - lockerer Umgang
    - aktive Mitglieder im Clan
    - Durchschnittsalter um die 20
    - Support von Games, Soft- und Hardware und sonstigem
    - Eigene Homepage: http://www.deathless-clan.de
    - Möglichkeit einer Führungsposition und somit eigenständiges Rekrutieren eurer Teammates

    Wir spielen derzeit aktiv: diablo 3 RoS -Battlefield 4 - Hearthstone - Minecraft auf Claninternem Server usw.

    Games für die Zukunft werden wohl Sachen wie H1Z1, WoW, Evolve und vieles mehr sein.
    Da wir Multigaming sind ist es schwer sich hier auf ein Spiel festzulegen

    ▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓

    Unsere Erwartungen an dich:

    - Teamfähigkeit
    - Spaß am Spiel und in der Gemeinschaft
    - Skill ist von keiner Bedeutung
    - mind. 18 Jahre + die geistige Reife
    - Aktivität auf unserem Teamspeak 3 Server
    - Mitwirkung an unserer Clanpage (Forum etc)
    - Keine Clanhopper

    ▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓

    Wenn wir dein Interesse geweckt haben, kontaktiere uns über unsere Website:

    http://www.deathless-clan.de

    oder komm einfach grad auf unsern

    TS: 185.16.60.61:1337

    und melde dich bei einem von uns (Infected87, Hyvest, Crow, Meditroid oder Phoenix). Da ohne rechte auf unserm Ts nicht viel möglich ist, solltest du einfach jemanden anstupsen [Blockierte Grafik: http://deathless-clan.de/inc/images/smileys/zwinker.gif]

    Die neue Saison hat begonnen und ufotable darf schon einmal präventiv als Gewinner genannt werden. Fate/stay night Unlimited Blade Works Folge 0 war nicht nur besser animiert als die miserable Fassung von DEEN aus dem Jahre 2006. Nein, auch die Spannung war – obwohl die Folge nur eine Einführung darstellt – kaum zu überbieten. Rin wirkt weniger "gezwungen tsundere", Archer kommt weniger arrogant rüber und mehr gewitzt. Die Kampfszene zwischen Archer und Lancer war schön dynamisch und dramaturgische Spitzenklasse. Einen besseren Start in die Saison konnte es kaum geben.


    Außerdem habe ich über das Jahr verteilt mir die japanischen Originalfassungen von Digimon angesehen. Adventure bleibt nach wie vor die beste Staffel, danach kommt Tamers, dann Adventure 02, dann Frontier. Aktuell sitze ich an Savers/Data Squad und dann kommt Xros Wars dran... wovon ich mir am wenigsten verspreche.


    Ich fand Fate/Zero sehr durchwachsen, deshalb bleibe ich skeptisch

    Bei Tokyo Magnitude wurde auch nicht das ganze Potential ausgenutzt und natürlich ist hat das mit dem persönlichen Geschmack zu tun.
    Heroman habe ich zwar nicht gesehen, aber dort gehen auch die Meinungen auseinander.
    Sword of the Stranger war auch ein Originalwerk von Bones und es war auch nicht perfekt. Jedoch hat mir der Film trotzdem gefallen und dort sehe ich auch über die eher mittelmäßige Story und den unrealistischen Kämpfen hinweg und sehe den Film als das an was er ist: Ein in meinen Augen gut umgesetzter Samurai Film.
    Das gleich gilt auch für andere Animes wie Mawaru Penguindrum. Ein Anime mit enorm hohem Rewatch-potential wenn man sich mit dem Anime anfreunden kann.
    Also trägt der eigene Geschmack auch viel bei ob einem der Anime gefällt oder nicht.

    Xamd fand ich eher schwach. Hätte länger sein sollen.

    Schwach? Naja geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden^^


    Kokoro Connect fand ich auch sehr gut. Tolle Kombination aus Fantasy, Romcom und Drama. Besonders gut hat mir die OVA gefallen.


    Wer einen Anime sucht der wie ein bewegtes Gemälde aussehen soll, der sollte Gankutsuou mal genauer ansehen. Dieser handelt vom Graf von Montechristo, hat jedoch nichts mit der Literatur bzw. den Filmen zu tun.


    Ausserdem kann ich jeden Kyousigiga (2013) empfehlen. Ein surealer aber Herzerwärmender Anime mit einer tollen Story, Charismatischen Charakteren, originellen Zeichenstil und einen Soundtrack der einfach nur bombastisch ist.


    Ansonsten hat mir auch Gargantia gefallen. Dieser ist neben Kyousigiga mein Amime des Jahres 2013. Attack on Titan war zwar auch ein guter Anime, war aber in Sachen Charaktere und Story dann aber doch sehr bescheiden.

    So jetzt mache ich es und poste auch mal was in dem Thread. ^^
    Bin totaler Neuling in Bereich Manga & Animé! (Und mit Neuling meine ich -> keine Ahnung von gar nichts ;) )
    Momentan schaue ich Shingeki no Kyojin (Attack on Titan) und bin total geflasht!
    Wie konnte das alles so an mir vorbeigehen? :(
    Ich freue mich auf die ganzen Sachen die da noch auf mich zukommen. :O

    Schön dass dir der Anime gefällt :)
    Es gibt viele grandiose Werke die nur darauf warten gesehen zu werden.
    Wenn du empfehlungen suchst, kannst du dich gerne bei mir melden^^
    Hab ein paar Animes und Mangas aufgelistet die zu meinen persönlichen Favoriten zählen:


    Anime
    Steins Gate,
    Mawaru Penguindrum, Bounen no Xamdou, Code Geass, Ano Hana, Toradora,
    Tengen Toppa Gurren Lagann, Nana, Shinsekai Yori, Gintama, Welcome to
    the NHK, Eden of the East, Rurouni Kenshin: Trust and Betrayal, Death
    Note; Aoi Bungaku Series




    Manga
    Berserk, Solanin, im Feld des Regenbogens, Punpun, Shin Angyo Onshi, Defense Devil, The Breaker.




    (ich habe die Liste einfach aus meinem Otakuplace- Profil kopiert, da mir sonst die Animes spontan nicht eingefallen wären.)


    Was haltet Ihr von meiner Liste?

    Nur weil ein Anime gehyped wird, heißt es nicht dass er gut ist.
    Sword Art Online zB. hat mir überhaupt nicht gefallen. Auch endlos Animes wie Bleach, Naruto, Fairy Tail ect. kann man auch nicht als "gut" bezeichnen und Fate Stay Night war auch nicht sehr berauschend.
    Aber dass ausgerechnet Clannad lizenziert wurde hätte ich nicht gedacht.

    Man muss ihn ja nicht Kaufen, deshalb ist es mir im Grunde auch egal.
    Ich hoffe das bei uns Animes wie Ano Hana, Mawaru Penguindrum, Shin Sekai Yori und Usagi Drop erscheinen.

    Kopiert würde ich nicht sagen, aber die Ähnlichkeit ist schon frappierend. Ich bin jedoch gespannt ob FF XV die Serie wieder zu altem Ruhm führen wird.
    Dennoch finde ich dass dieses Spiel ein paar Frauen mehr einbauen könnte. Es sieht in meinen Augen schon fast nach Boy Love aus.
    Ich hoffe dass man zumindest ein weibliches Gruppenmitglied bekommt.
    Aber für die Frauen ist das Spiel sicher ein echter hingucker :) .