Beiträge von TheMariotroid

    Am meisten gefällt mir das aufgemöbelte Design. Alles sieht klarer, aufgeräumter aus, und das wird gerade auf längere Zeit angenehm sein. Außerdem merkt man eindeutig, dass ihr am Code rumgefummelt habt. Die Website lädt einfach nur unglaublich schnell, und es ist herrlich. Wäre ich noch wie zu alten Zeiten zwischen 2011 und 2013 in der Community aktiv, wäre die Yeah!-Funktion wohl tatsächlich mein liebstes Feature, aber so bleibt sie für mich nur ein nettes Anhängsel. Ich freue mich einfach nur dass eine meiner meistbesuchtesten Seiten im Internet schneller, flüssiger und übersichtlicher geworden ist. ^^

    Ja, die Option wäre genial. Nein, ich würde weiterhin mit einem männlichen Link spielen wollen, falls ich die Wahl habe, aber falls ich die Option nicht habe, wäre das auch kein Problem für mich. Nein, die beiden Charaktere sollten nicht eine eigene Story haben, und weitere Individualisierung fände ich auch irgendwie seltsam. Links Design ist zumindest halbwegs etabliert. Die Geschichte muss dann halt so geschrieben sein, dass das Geschlecht keine Rolle spielt. Und ganz ehrlich, in welchem Zelda spielt dies schon eine Rolle? Skyward Sword wäre da das einzige Beispiel, wo es tatsächlich wichtig war, weil das gesamte Spiel auf der Liebesbeziehung und Romantik zwischen Link und Zelda aufbaute. Ansonsten kann man Link auch durch ein Mädchen ersetzen, ohne dass es wen stört.

    Sehr gut! Ich lebe in Brüssel, und alle Leute, die ich Tomodachi Life spielen sehe (oder streetpasse) sind französischsprachig. Generell müssen DRINGEND mehr Spiele ins Niederländische übersetzt werden. Wenn schon Nintendo Belgien auf der faulen Haut liegt, kann vielleicht Nintendo NL endlich was machen. Es ist immerhin auch ihre Landessprache... Vielleicht kann ich so auch mein Niederländisch verbessern. :P

    Gravity Falls gehört zum absolut besten was es im Fernsehen gibt. An der Qualität des Spiels zweifel ich aber jetzt schon. Ubisoft hat schon viel zu oft bewiesen dass es weder mit dem 3DS umgehen kann, noch dass es Versoftungen gescheit umsetzen kann. Selbst der Trailer sieht schal, langweilig und viel zu simpel aus. Naja, noch ist das Spiel nicht draußen, aber ich bin pessimistisch. Schon schade das dieses Spiel so ziemlich das einzige Merchandise ist was von Gravity Falls in Europa existiert... Ich träume ja noch von Dippers Pine-Tree-Kappe. =3

    YES!! Monolith Soft ist ja für grandiose Storys bekannt, nur konnte ich bis auf Xenoblade Chronicles noch keine davon erleben. Ich habe schon mitbekommen dass die Story von Xenoblade X nicht an die von Chronicles rankommt, zu hören dass dies beim nächsten Projekt vermieden werden soll macht mich deswegen nur umso glücklicher. Ich tue mich mit Rollenspielen, deren Story nur oberflächig präsent ist oder einfach nur schlecht erzähl wird, immer schwer. Das ist auch der Grund warum ich Bravely Default immer noch nicht durchgespielt habe, oder warum ich Final Fantasy III momentan hängen lasse obwohl ich es eigentlich diesen Sommer durchspielen wollte.

    Schön! Erst wollen alle eine Konsole-Handheld-Fusion, und jetzt beschweren sich alle dass die Technik nicht mit der Konkurrenz mithalten kann. Was wollt ihr denn bitte schön, Leute? Jedenfalls, eine Überraschung ist das nicht. Nintendo hatte schon immer sein eigenes Ding gedreht, und selbst bei der Wii U wurde anfangs gesagt, sie könnte weder mit der 360 noch mit der PS3 mithalten. Mir soll's egal sein, die Spiele entscheiden es schlussendlich. Ein muss wird NX sowieso, da einige Franchises von Nintendo die Wii U wohl überspringen werden... It's the N64 all over again.

    Bitte nicht. Ganz ehrlich, wir brauchen nicht jedes Jahr ein neues Haupt-Pokémon, sonst wird das Resultat weiterhin technisch mäh sein. (Gerade ORAS sollten ja grandiose Spiele gewesen sein, aber technisch konnte noch kein Spiel der 6. Generation den 3DS gescheit ausnutzen. X/Y zumindest hätte es wahrscheinlich auch ohne Ruckler in 3D geben können hätte Game Freak sich die Zeit genommen die Engine zu optimieren.) Ich kam bisher nichtmal dazu ORAS zu spielen... Naja, viele wird es wohl glücklich machen, also was soll's... Hoffentlich nützt die neue Z-Edition (denn was anderes wird es sicher nicht) die Power des New 3DS um die Ruckler in den Griff zu kriegen.

    Der GameCube ist sicher schon retro, oder? Ich würde nämlich gerne über mein absolutes Lieblingsspiel schreiben: The Legend of Zelda - The Wind Waker. Ich hab meinen GameCube erst im März 2012 bekommen, und das Toon-Link-Abenteuer habe ich im Sommer nachgekauft. Für mich war es quasi ein Test: Ocarina of Time war das Spiel was mich zu einem richtigen Spieler gemacht hatte. Nach Majora's Mask war ich mir allerdings nicht sicher ob die Zelda-Serie wirklich genau das richtige ist. Versteht mich nicht falsch, MM ist ein grandioses Spiel, aber ich kam damals einfach nicht damit klar. Und 2D-Zeldas sind zwar auch sehr gute Spiele, aber nichts kam an OoT ran. Aber als ich Wind Waker gestartet habe wurde ich endgültig überzeugt. Ich liebe den Grafikstil, die Musik ist absolut grandios, die Steuerung ist makellos! Aber am meisten hat mich die Freiheit beeindruckt. Niemals hatte ich ein Abenteuer so direkt erlebt. Ich hatte das Gefühl selbst dieser blonde Junge zu sein der über die Meere segelt. Ich hatte mich sofort in dieses Spiel verliebt, und diese Liebe hält immer noch an. Nicht einmal das grandiose Xenoblade Chronicles konnte Wind Waker von seinem Thron stürzen. ^^

    Worauf ich mich am meisten freue...? 3D und die Jukebox. 3D einfach weil diese unglaublich weite Welt irre in 3D aussehen muss, und die Jukebox erklärt sich von selbst, oder? =3 Xenoblades Musik ist einfach grandios, und solange ich nicht den offiziellen Soundtrack importiert habe wird die Jukebox herhalten müssen. Wenn auch nicht sofort, vor Sommer habe ich weder Zeit noch Geld für einen new 3DS + Xenoblade. ;( Mal ganz abgesehen davon, es ist Xenoblade auf einem Handheld. Ich bin endlich nicht mehr an den Fernseher, ans Wohnzimmer gebunden! Ab Sommer zumindest... ^^

    Wie wäre es mit allem? :D Okay, wenn ich mich wirklich auf etwas festlegen müsste wäre es die Musik. So sehr habe ich mich bisher nur bei Zelda und Super Mario Galaxy in einen Soundtrack verliebt, und Xenoblades OST ist wahrscheinlich sogar besser. <3 Seit ich mir das Spiel gekauft habe (also Ende Dezember 2014, konnte noch eine Edition mit Classic Controller Pro auftreiben, zwar gebraucht aber in einem prima Zustand) läuft der OST hoch und runter. So lange hat das bisher noch kein Spiel geschafft. Aber muss man sich bei Xenoblade wirklich bei der Musik beschränken? Was ist mit der gigantischen, lebendigen Welt, in die ich mich so spielend leicht hineinversetzen kann? Was ist mit der genialen, ja göttlichen (no pun intended :D ) Story? So sehr konnte mich bisher noch keine Videospielgeschichte begeistern, bangen lassen, ja sogar zum weinen bringen. Oder was ist mit der Grafik, die es schafft durch einen tollen Artstyle und einigen technischen Kniffen trotz der Limitationen der Wii richtig gut auszusehen? Das dynamische Kampfsystem, die vielen Quests, ...? Ihr merkt, ich könnte ewig so weitermachen. ^^


    Zusammengefasst: KAUFT EUCH XENOBLADE!! Ihr wisst gar nicht was ihr da für ein Spiel verpasst falls ihr euch gegen einen Kauf entscheidet.