Beiträge von Rosalinas Boyfriend

    Pokémon Leuchtende Perle


    Meine Starteditionen nochmal erleben war im Vorfeld ein zweischneidiges Schwert, über die Jahre mochte ich sie immer weniger, grad weil ich viele der dort eingeführten Pokémon echt hässlich fand ( speziell Mamutel und Ambidiffel, bis heute die größten Hässlons die das Franchise zu bieten hat imo) und auch weil gleich danach mit Schwarz & Weiß meine absolute Lieblingsgeneration erschien

    Wow, da bin ich doch angenehm überrascht wie gut es mir letzendlich doch gefallen hat...das lag vor allem dran wieviel ich über die Jahre vergessen hatte in die Wertung der Spiele einzubeziehen, zum anderen was ILCA aus Sinnoh gemacht hat.


    Hier wurde ein wirklich guter Job gemacht, die Chibis sind nicht perfekt, aber man gewöhnt sich schnell an sie, als ich gemerkt hab das Cynthia 1:1 wie die Nendoroid Figur die es von ihr gibt aussieht hatte ich dann garkeine Probleme mehr mit den Chibi-Designs, zusätzlich zeigen sie viel mehr Emotionen als die charakterlosen Dödel aus Schwert & Schild oder Sonne & Mond die selbst in World End Szenarien noch dumm aus der Wäsche grinsen, allein das ist großartig...aber genug von Chibis...der Rest der Welt sieht ebenfalls gut aus, Wasser sieht großartig aus und vor allem die neuen Höhlen im Untergrund, grad die mit den Kristallen sind super schön. Auch ein Lob verdienen die Kampfhintergründe, im freien sieht man immer in irgend einer Richtung den Kraterberg im Hintergrund, gegen Team Galaktik gibts tolle Weltraumausblicke zu sehen, in Arenen wirkt auch alles authentisch. Die Pokémon haben halt die selben Modelle seit X & Y, gut ich würde mir mal neue Wünschen, grad für einige dauerfliegende wie Staraptor oder Tropius wo sie sitzen aber naja gibt schlimmeres das sich mal ändern müsste. Die Trainermodelle hingegen sind wieder alle neu und total toll, jede Trainerklasse wirft zb. den Ball anders, besonders süß fand ich hier den männlichen Pokéfan der den Ball dem Kind in Pikachu Kostüm das dabei ist gibt damit es ihn werfen darf, jeder hat auch Idol Animationen, ja hier wurde sich echt Mühe gegeben.

    Auch der OST ist großartig geremaked, speziell das Fahrrad-Thema und die neue Kämpfe gegen die "niederen" Legendären wie Regis oder Latis sind großartig unterlegt


    Ich hatte mir aufgrund der im Vorfeld bekannten EP Teiler Pflicht 2 Regeln auferlegt um es mir nicht zu einfach zu machen:

    - nur gefundene Items nutzen, außer in der Liga

    - nur Pokémon ins Team die ich noch nie trainiert hatte

    So kam ich zur Teamkonstellation:

    - Panferno

    - Traunmagil (mit der Hoffnung es endlich zu mögen, was funktionierte)

    - Piondragi

    - Zirpeise

    - Pachirisu

    - Garados

    Das funktionierte ganz gut, denn speziell Zirpeise und Piondragi waren echt mies und das Spiel forderte ungewollt sodass ich auch mal verlor. Vom Level war ich nie mehr als 5 über den Gegnern auch wenn jeder Trainer und jedes Wilde besiegt wurden. Doch dann kam die Liga und Cynthia zerstörte mich total, egal mit welchem Pokémon, sei es Gastrodon welches hinterhältig eingewechselt wurde um Wasserattacken gegen Knackrack abzufangen, ständige Vergiftung durch Roserade gefühlte 100% Volltreffer Quote und natürlich Lucario der selbst nach 5 Drachentänzen noch schneller war als Garados....üüübel wie ich da verprügelt wurde, aber gut das Level hob sich auch zügig in der Liga, ich hatte ein Team um 60 herum beim ersten Versuch, Cynthia ein Team von 61 bis 66. Nach einer Trainigsrunde in der dann Panferno auch Flammenblitz und Pachirisu Strauchler per TM lernten und einige Levels aufstiegen liefs dann und nach 28 Stunden war ich Sinnohs neuer Champ.


    Nun hab ich nach etwa 50 Stunden so das meiste gesehen, ich hab die zusätzliche Insel erkundet, mit Avenaro den Kahlberg erklommen und Heatran gefangen, Arenaleiter gerematched, den Hanamasu Park zum Teil abgeschlossen und dort einige Legis gefangen und hierführ einige Zeit im Untergrund gebuddelt.


    Die Remakes haben mir gezeigt wie sehr ich doch Gen IV schätzen sollte, wieviel Spaß ich damals wie Heute im Untergrund hatte, wie sehr ich die kurzen Doppelkampf Passagen mit Raissa, Urs, Charlie und Avenaro mag die keine Generation sonst hatte, wieviel coole Entwicklungen die ich sehr mag im Kontrast zu den miesen die ich nicht mag hier hinzukamen und wie viel Liebe doch damals noch in der Umsetzung der Hauptspiele steckte.


    Aber, eine Sache hat mir doch gehörig die Suppe versalzen...das Freundschaftssystem welches seit dem Pokémonami Kram in X & Y existiert, hier muss man nun anders als vorher wirklich nichts mehr besonderes machen und nach wenigen Stunden liebt einen das komplette Team heiß & innig, soll heißen ständig zusätzliche Animationen im Kampf die alles verlangsamen und noch mehr strunzdumme vereinfachungen durch "Panferno hat einen Volltreffer gelandet weil es gelobt werden will" oder " Panferno überstand die Attacke um dir keine Sorgen zu bereiten" herbeiführen, das ist an sich nett so eine Beziehung aufzubauen um Bonis zu kriegen, aber bitte nicht so das es viel zu oft passiert und einiges massiv vereinfacht. Arenaleiter Adam hätte mich richtig weghauen können, aber Stahlos durfte 3x erfolglos Erdbeben gegen Panferno einsetzen und immer hat letzterer mit 1 KP überlebt weil er mich ja so mag...ach wie süß....nur leider hart unrealistisch und unnötiges vereinfachen...bitte lasst solchen Scheiß in Zukunft raus, wird nur leider nie passieren:rolleyes:


    Auch wenn mich dieser letzte Part sicher schon stark angepisst hat, ich will das hier nicht im negativen beenden, ich hatte viel Spaß diese Woche und werde noch einige Zeit in Sinnoh verbringen.


    8/10

    Irgendwie springt der Funke da nicht über, Trailer 1 war ok, Nr.2 war besser, aber hier will mir irgendwie nix gefallen, speziell den Bosskampf fand ich ziemlich mies gemacht...auch das Pokémondesign an sich ist wieder ein...weniger gutes...


    ich denk erstmal gibts nur Perl im November, bei Legends warte ich erstmal Freunde ab...kein bock nochmal solchen Mist wie Schwert & Schild zu kaufen...

    Demon Souls (PS5)


    Eine sehr zwiespältige Reise muss ich sagen... fast in ständiger Begleitung eines guten Freundes als Phantom hab ich innerhalb dieser Woche die Reise durch Boletaria abgeschlossen. Da ich sicher mit meiner Meinung anecke mach ichs mal kurz: das Spiel könnte soviel mehr Fans durch seine Geschichte, die fantastischen Designs der Orte und Bosse usw haben wäre es nicht so verflucht unfair und teils auch einfach nicht funktionabel.


    6/10


    Wario Ware Get it together! (Switch)


    sage und schreibe 4x hab ich die Story nun mit verschiedenen Freunden im koop durchgespielt, jedes mal ein Spaßgarant. Herrlich blöde Minispiele wie immer, durch die Spielbarkeit aller Charaktere sind sie endlich nicht mehr nur im Hintergrund und haben alle gut durchdachte Fähigkeiten, auch wenn manche in kombination mit manchen Minispielen echt der schwarze Peter sind:ugly-classic:


    auch die sonstigen Mehrspieler Minispiele die ich letztes Wochenende zu viert spielen konnte haben definitiv unterhalten, besonders das Smash ähnliche und das mit den Sidescroller Levels wo man Verträge sammeln muss


    alles in allem wieder ein Top-Titel in einem Franchise wo mich eigentlich nie ein Titel nicht überzeugte.


    9/10

    Steamworld Dig 2 (PS4 on PS5)


    nachdem teil 1 mir bereits auf 3DS, WiiU und PSVita zusagte und jeweils auch durchgespielt wurde wars nun mal Zeit Teil 2 anzugehen. Die Geschichte der Roboter only Gesellschaft wird sinnvoll weitererzählt, man sucht mit der Händlerin des ersten Spiel nach dem Protagonisten der nach dem Finale verschwand. man bekommt teils gleiche aber auch viele neue Fähigkeiten,buddelt sich wieder durch den Untergrund, diesmal jedoch mit deutlich mehr Settings und auch ner deutlich längeren Spielzeit, mehr Gegnervariationen und Dialog durch Sidekick Fen der Doroty unterstützt Rusty zu finden, welcher damals ja allein unterwegs war. Ich muss noch sagen das ich den unerwarteten Horror Anteil im Spiel sehr überraschend und überzeugend fand auch wenns nur ein kurzer part ist, auch den Storytwist diesmal fand ich nicht übel...mal schauen was das Steamworld Universum noch so bietet in Zukunft, ein Teil 3 ist möglich...


    8/10


    Momonga Pinball Adventures (PS4 on PS5)


    Ich hatte mal wieder bock auf ein Pinball Abenteuer als Super Mario Ball, hier steuert man Momonga Momo durch tropische Flipperplätze und Ruinen um seine Familie aus den Klauen von Eulen zu retten, solides Gameplay, nette ideen...doch nach 10 Leveln und dem ersten Boss ist schluss und man merkt das da wohl schlicht das Geld alle war weiterzuendwickeln, ähnlich wie bei Rad Rogers damals, das zieht das ganze dann ziemlich runter da es halt einfach unfertig ist, schade, da ich bis an den Punkt Spaß hatte.


    4/10


    Gunman Clive 1 &2 Collection (PS4 on PS5)


    Ähnlich wie Steamworld etwas das ich schon oft gekauft und geliebt hab. Kleiner Run & Gun Shooter im western setting der fordert, kreative Levelideen hat und mit stimmigem Soundtrack, nettem Artdesign und 4 spielbaren Charakteren die sehr verschieden sind glänzt, weiterhin ein Indie-Meisterwerk von 2 Personen.


    10/10

    sieht ganz cool aus und dürfte ein besseres Spiel als Grimm Eclipse werden...


    Mattos313 was haben eigentlich alle mit der Serie für Probleme? ich hab S8 noch nicht gesehen, aber ist ja schon länger das man viel geheule hört es wär so schlecht geworden...ich bin scheinbar leicht zufriedenzustellen, denn ich finds weiterhin super...aber würde gern mal hören was so zb deine Probleme mit der Serie sind?

    sandtigerhai ich hatte den ersten Teil gespielt, klar am Anfang ist es auch recht eindeutig was welches Monster wann einsetzt, später ist es jedoch unglaublich schwer und endet nur in Trial & Error besonders wenn man gegen Viecher kämpft wo sofort 1 Herz weg ist wenn man eben erstmal rausfinden muss was es macht und den falschen Angriff wählt weswegen ich es dann auch irgendwann weggelegt und nicht mehr weitergespielt hab...der 2. Teil erklärts halt in der demo 1:1 genauso das System daher erwarte ich da nix anderes und werds liegen lassen...

    zeigt wieder toll wies um die Marke steht,

    Ich will doch nur ein futuristisches Adventure mit 2 Bereichen, tagsüber die Rennen über mehrere Planeten im F-Zero GP und nachts auf den Straßen von Mute City als Captain Falcon Verbrecher Falcon punchen:punch:

    mit jedem der Charaktere eine kleine Story im Action Adventure Stil bei denen die kämpfen wie Samurai Goroh oder Black Shadow und Blood Falcon oder als Visual Novel bei den anderen wie Dr. Stewart, Mr. EAD und Jody Summer, da bietet der Anime super viel Material wie das aussehen könnte...aber joa man ist schlicht zu faul sich richtig Gedanken zu machen oder cancelt leute die es tun eben einfach wie hier ab, auch wenn dieses hier erwähnte speziell halt jetzt auch nicht so geil klingt...