Beiträge von Telodor

    AAAAAAAAAAAAAH endlich gibt es einen Titel und ein Release Datum!! Und OMG wie episch klingt der Titel bitte, er hört sich richtig düster und mysteriös an, es sieht wirklich so aus als wird Tears of the Kingdom der düstere Nachfolger von BotW sein, so wie Majora's Mask damals der düstere Nachfolger von OoT war. Das Cover sieht auch einfach nur wunderschön aus, ich kann es kaum noch erwarten in diese Welt einzutauchen!!! :love: :love: :love: :triforce:

    Trotzdem bedeutet ihr Tod mehr für mich. es ist das Ende einer Ära. Das Ende einer Konstante, die es mein ganzes Leben lang gab. Und das ist manchmal schon sehr viel in einer Welt, in der es statt Stabilität, Finanzkrise, Klimawandel, Trump, Corona, Putin und Pu dem Bär ähm Xi Jingping gibt. Mich hat der Tod der Queen sehr getroffen, weil er weiter verdeutlicht, dass alle Konstanten und Gewissheiten wegbrechen.

    Mir geht es genauso, als die Queen gestorben ist hab ich mich ähnlich gefühlt wie als Merkel letztes Jahr abgedankt hat. Es symbolisiert für mich das Ende einer Ära und eine Konstante die ich mein ganzes Leben lang erlebt hab. Es passieren in letzter Zeit wirklich sehr viele historische Ereignisse in meinem Leben und ich bin mir nicht sicher, ob mir das gefällt :(

    Wow, mein Highlight ist für mich definitiv bisher der Singleplayer! Der Storymodus war ja schon in den Vorgängern richtig gut, aber hier haben sie sich wirklich nochmal selbst übertroffen! Ich liebe auch den Soundtrack hier, der Track erinnert mich an einen Song aus den 80ern, einfach nur ein Banger! :love:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Liebe sonnige Grüße aus Dänemark, es ist überraschend schönes Wetter hier! :love: Ich war bisher nur einmal im Ausland (Irland) von daher ist das echt was Besonderes für mich. Es wirklich wunderschön hier und irgendwie hab ich auch das Gefühl dass das Licht hier anders ist xD Hatte natürlich auch schon stilecht dänisches Softeis und Hotdog ;)

    Ich sende euch allen liebe Grüße aus dem schönen Kiel, wo ich gerade Urlaub mache <3 Es ist allerdings deutlich kälter hier als wir erwarten hätten, wir hätten deutlich dickere Sachen einpacken sollen :ugly-classic:

    Ninjasexparty


    Das kann ich nachvollziehen, denn mittlerweile dürften die meisten Menschen ja schon bereits ein Netzteil mit USB-C (oder halt Lightning) besitzen, da würden zusätzliche Kabel dann nur unnütz darumliegen. Allerdings gehen manche Hersteller wohl immer noch davon aus, dass es auch noch Leute gibt die kein Netzteil mit aktuellem Anschlussstandard besitzen und fügen deshalb vorsichtshalber noch ein Netzteil bei. Ich denke aber allerspätestens wenn in ein paar Jahren dann endlich alle Hersteller den selben Anschluss benutzen, sollte dies obsolet sein.

    Ninjasexparty


    Stimmt hast Recht, da hab ich dich missverstanden, ich hatte an das Netzteil + Kabel gedacht, und nicht nur an das Kabel an sich. Das liegt ja beim iPhone weiterhin bei, aber trotzdem ist es ja nur ein USB-A (oder inzwischen ja glaub ich USB-C) auf Lightning-Kabel, was bedeutet dass man es trotzdem nur für Geräte mit einem Lightning-Anschluss verwenden kann. Ein USB-A auf USB-C Kabel ist da deutlich universeller einsetzbar. Das ist halt mein Punkt, dass Apple endlich mal von ihrem Lightning-Anschluss wegkommen soll und wie alle anderen Hersteller auch auf USB-C setzt.


    Evtl könnte das 500 Euro Handy auch für 470 verkauft werden, würde man kein Netzteil beilegen :)

    Meinst du denn, das würde so einen großen Unterschied bei den Verkaufszahlen machen? Zumal ja einige sich dann trotzdem ein Netzteil kaufen müssten wenn sie halt nicht schon das passende haben, sodass sich der Preisvorteil direkt wieder ausgleicht.

    Ninjasexparty


    Ja, aber du kannst halt eben nur Geräte mit Lightning-Anschluss damit aufladen. Mit USB-C könntest du halt neben deinem Handy auch noch diverse Controller, Tablets, Kopfhörer und Co. damit aufladen. Man ist halt deutlich weniger an das Apple-Ökosystem gebunden dadurch.


    Zegoh


    Was Display, Kameras, Wertigkeit etc. angeht bekommt man bei teueren Handys natürlich auch mehr für sein Geld. Meine Aussage bezog sich aber auf den Funktionsumfang, also Kopfhöreranschluss, per micro-SD Card erweiterbarer Speicher und ein beiliegendes Netzteil. Es kann doch nicht sein, dass all diese Dinge bei einem 1.000€ Handy fehlen, während sie bei einem 500€ Handy dabei sind. Deswegen meine Aussage, dass man weniger für sein Geld bekommt obwohl man mehr zahlt.

    Haribofloh


    Das ist ja das Lächerliche, man zahlt mehr bekommt aber trotzdem weniger für sein Geld als bei den Mittelklasse-Handys. Bei meinem S10 lag auch noch alles Wichtige dabei, aber danach hat Samsung auch wie Apple angefangen immer mehr Features zu streichen. Wenn man jetzt nicht wie ich ein Poweruser ist, ist für die meisten Menschen ein Handy der A-Klasse vollkommen ausreichend.

    Und mein Netzteil benutze ich mittlerweile für mehrere (Apple) Geräte. So wie es auch gedacht ist

    Das kannst du aber halt auch nur machen, wenn du eh schon in dem Ökosystem von Apple bist. Außerhalb davon kommst du mit einem Lightning-Kabel nicht weit ;) Aber zum Glück zwingt die EU ja jetzt Apple mehr oder weniger dazu mit dem Rest der Welt aufzuschließen und auch endlich USB-C zu nutzen.

    afriixy


    Also ich bin mit meinem Samsung Galaxy S10 sehr zufrieden und hab keine Probleme damit. Für mein nächstes Handy wär ich aber evtl tatsächlich mal bereit ein iPhone zu testen, da es ja mittlerweile (leider) kaum große Unterschiede mehr zwischen den Geräten gibt. Samsung ist ja leider Apples Weg gefolgt und es gibt jetzt keinen Kopfhöreranschluss mehr, keinen erweiterbaren Speicher und kein beiliegendes Netzteil :/ Von daher ist es mittlerweile eigentlich eh egal welches Handy man sich holt.

    Hooooooooooooly shit, ich bin gerade in Top Gun Maverick in IMAX gewesen 🤯 Das war eines der besten Kinoerlebnisse die ich je gehabt hab! Ich hab mich gefühlt als wär ich in den Kampfjets mit drin gewesen. Der Soundtrack war klasse und der dritte Qkt einfach nur Adrenalin pur. Mein Herz rast immer noch. Einfach nur phänomenal! 😍

    Krass man merkt dass ich älter werde und die Zeit schneller vorbeigeht, weil mir kam die Zeit zwischen Skyward Sword und BotW damals viel länger vor. Ich finde es aber nicht schlimm dass die Spiele immer so große Abstände zwischen den Titeln abhaben, weil dann ist es immer etwas Besonderes und man kann sich auch sicher sein, dass am Ende ein hochqualitatives Spiel rauskommt. Dass jedes Jahr ein neuer Titel erscheint wie bei gewissen anderen Franchises möchte ich nicht und würde der Qualität der Spiele nur schaden.

    Da ich in XC3 bisher noch im 2. Kapitel bin, kann ich dazu noch keine abschließende Meinung abgeben, aber mir gefällt es jetzt schon besser als XC2. Ich gehöre auch zu denen die XC1 als ihren Lieblingsteil haben, meine Reihenfolge sieht ungefähr so aus: XC1>Torna>XC2>XCX.


    Ich verstehe aber auch im Fandom oft nicht wieso man beim Bewerten der Titel immer unbedingt den einen Teil in den Himmel loben muss während man den anderen aufs übelste in den Dreck zieht. Bin ich der Einzige für den alle Xenoblade-Spiele Meisterwerke sind? Xenoblade ist eines meiner absoluten Lieblingsfranchises und jedes Spiel hat halt seine eigenen Stärken und Schwächen, aber ich liebe alle Teile gleichermaßen! <3