Beiträge von Songbird

    @RhesusNegativ
    Level 99 geht ziemlich einfach am/nach dem Ende des Spiels mit etwas, das schon danach schreit oder an einem gewissen Punkt, den du bestimmt bemerken wirst. Dauert aber beides noch ein wenig. Dann geht es jedoch sehr flott, finde ich.


    @Wowan14
    Keine Sorge, keine allzu direkten Spoiler, aber ein bisschen schon:

    @Wowan14
    Stimmt leider im Großen und Ganzen so. Ich kann gerne näher auf die einzelnen Punkte eingehen, wenn du möchtest, aber das wäre halt absolutes Spoiler-Territorium.


    Bin gerade frisch durch mit dem Spiel, das hat mich jetzt meine schöne Nacht gekostet. War es das Ende wert?


    Habe das Geheime Ende noch nicht, bezweifle aber, dass das was an meiner Einstellung ändern wird.

    @Cyd
    Eine Option, es bei Bedarf auf Englisch zu stellen, säre ja auch möglich für solche Bedürfnisse. Fehlende Optionen sollten nie Grund zur Freude sein. Die fehlende deutsche Synchro nimmt mir nicht selten einiges an Charme bezüglich der Disney-Charaktere. Vor allem bei Monster AG fiel es mir da auf, da ich mit den Figuren so ziemlich aufgewachsen bin. Es geht zwar auch so, aber zeigt mir, dass Square Enix und/oder Disney die Marke wohl nicht mehr als so groß ansehen, wie sie mal war oder werden sollte. Wenn ich bedenke, wie viel Geld in Final Fantasy XV geflossen ist, hätte ich mir bei Kingdom Hearts III gerne die selbe Behandlung gewünscht.
    Mittlerweile haben so viele Spiele deutsche Sprecher, die vorher keine hatten (über die Qualität lässt sich da streiten) während eine ehemals deutsch vertonte Reihe plötzlich nur noch englische Sprecher hat. Und das "Die sind alle tot"-Argument ist eher mäßig gut, denn Ersatz gibt es sicher zuhauf und die meisten Welten sind aus aktuelleren Filmen, wo wir bestimmt noch die meisten Originale haben.
    Aber wenn ich an die ganzen anderen Sprecher im deutschen Disney Infinity zurückdenke, schaudert es mich schon ein wenig. Sooo schlecht hätte es Kingdom Hearts III aber hoffentlich nicht erwischt.


    Bin mittlerweile auch recht weit in dem Spiel und hoffe, es hält das bisher hohe Niveau und klärt brav alle Fragen (oder zumindest die meisten).
    Grafisch und spielerisch überzeugt es mich auf jeden Fall, aber die Hauptstory plätschert leider eher vor sich hin. Das ändert sich aber bestimmt nochy zumindest hoffe ich das. Neben der fehlenden deutschen Vertonung bisher mein einziger richtiger Kritikpunkt.

    Kingdom Hearts III hat mit einem heutigen Update auch im Titelbildschirm einen Punkt hinzu bekommen, der die bisherige Story in ihren wichtigsten Punkten zusammenfasst, wohl als Auffrischung oder für Neulinge. Ist ganz nett, aber einige Sachen, die für die jetzige Geschichte wohl nicht relevant genug waren, wurden ausgelassen. Ist natürlich auch stark abgekürzt, aber das absolut notwendigste wird da erklärt. Finde ich ganz nett, aber da waren einige Zusammenfassungen auf YouTube etwas besser/ausführlicher.

    @RhesusNegativ
    Ich würde gerne objektiv tun und sagen, dass Kingdom Hearts III fantastisch ist, aber nach 13 Jahren warten und absolutem "Fan-Sein" bin ich niemals objektiv. Wenn dir Kingdom Hearts II gefallen hat, auch das Kampfsystem, wirst du dich im dritten Teil recht flott einfinden, da es doch recht ähnlich ist. Einziger Wermutstropfen für mich ist die fehlende deutsche Synchronisation, aber da die englische auch sehr gut ist, verkrafte ich das unter Tränen. :ugly:
    Bin noch nicht allzu weit, da Resident Evil noch gespielt werden will, aber grafisch macht Kingdom Hearts auf jeden Fall gut was her (vor allem, wenn man zuvor noch die PS2-Teile gespielt hat, denen man die Herkunft ja auch in HD noch ansieht) es läuft flüssig und der Soundtrack ist wie gehabt sehr gut. Jedoch kann ich dir nicht beantworten, ob es Original-Disney-Stücke gibt, da müsste echt Google helfen.

    @RhesusNegativ
    Die beiden von dir genannten Features hätte ich auch sehr gerne, allen voran das Zertreten.


    Und Kingdom Hearts III besitze ich seit gestern. :love:


    Edit @Schnurres
    Erlebe das Gleiche zurzeit mit Leon. Bin noch recht am Anfang, aber viel von der Atmosphäre geht tatsächlich beim erneuten Durchspielen flöten, da man grob schon weiss, was man wo finden kann und entsprechend überall durch saust.

    Ich habe 6 Stunden bis zum Ende gebraucht, allerdings auch viel erkundet und ohne Karte habe ich mich oft verlaufen. ;(
    Ob das was in 3 Stunden wird, kann ich nicht sagen, aber mache mir da eh viel mehr Gedanken um die 14.000 Schritte, wobei man das bestimmt irgendwie kombinieren kann.

    Ich meine damit lediglich, dass ich das Problem habe, einem Zombie zur Seite oder nach hinten Auszuweichen, aber er dann einen halben Meter weiter in meine Richtung rutscht und mich trotzdem packt. Ich hatte auch schon Licker, die an der Wand, weit weg von mir, buchstäblich wie von einem Magneten an mich rangesogen wurden, mich dadurch berührten und der Rest ist klar. Allerdings, zumindest bei den Lickern, gab es das auch schon umgekehrt, dass sie einfach plötzlich (auch mal im Sprung) von mir abgestoßen werden, bei Zombies bisher nur ein einziges Mal.
    Da das auch immer völlig Banane aussieht und 100% so wohl nicht sein soll, stört es mich ein wenig, aber meist laufe ich da mittlerweile einfach noch ein großes Stück extra weit weg. Geht halt nur schlechter, wenn zwei in einem Gang stehen oder Mr. X von hinten ranstampft.
    Der gute X war nebenbei auch mein erster Tod, den zweiten hatte ich erst gegen Ende, weil ich da zu unvorsichtig war.

    Mr. X verliert einen auch nach einem Raum aus den Augen, wenn man sich hinter etwas versteckt, bin ihm einige Male so entkommen. Er hat mich auch kaum gestört und eher zur Atmosphäre beigetragen als gestört. Ist zumindest mein Empfinden. Bin jetzt mit Claire durch und werde als Nächstes wohl dann direkt Leon in Angriff nehmen. Macht auf jeden Fall, trotz einiger nerviger Dinge (Magnet-Zombies in engen Gängen oder große Feine in kleinen Arealen), weiterhin ordentlich Laune. Ab und zu ist es mit zwar schon fast zu dunkel, aber solche Passagen sind eher kurz.
    Bei mir sind auch extrem viele Zombies und ein Licker wieder in der Polizeistation aufgetaucht, allerdings habe ich auch dummerweise die Fenster nicht vernagelt und die Bretter unterwegs weggeworfen, wodurch ich durch den einen Gang dann immer flott durchgesprintet bin oder Umwege genommen habe. Entsprechend kann ich nicht sagen, ob es etwas bringt, jedes Fenster zu verrammeln.
    Ohne die Karte wäre ich auch teilweise echt aufgeschmissen gewesen, ich habe in dem Spiel irgendwie eine Orientierung wie eine Bockwurst.

    Jetzt hab ich heute mein Kingdom Hearts III bekommen, aber werde es wohl am Wochenende nicht spielen, da ich lieber erst Resident Evil 2 beenden möchte. Habe mit Claire angefangen und würde gerne auch noch Leon und beide B-Routen beenden, sowie den Veteranen-Modus versuchen. Die Platin hätte ich da schon gern und die sieht auch machbar aus.


    @RhesusNegativ
    Ja, ich würde lieber auf der Xbox spielen manchmal, die Pro in der Launch-Version ist wirklich sehr laut. Ruhigere Spiele, die grafisch aufwändig sind, kann ich damit ohne Kopfhörer voll knicken. Meine innere Troähen-Freudendame ist da aber im Weg.

    Habe heute/gestern mit Resident Evil 2 angefangen und es ist einfach wundervoll, was da für eine Atmosphäre aufgebaut wird. Dank aufgesetzten Kopfhörern stört auch die Turbine der PS4 Pro nur recht bedingt und ich kann das Ambiente voll genießen. Bin jetzt aus dem ersren Gebiet so ziemlich raus und es war völlig anders, als in der Demo noch, auch, weil ich diesmal in Ruhe alles erkunden konnte. Zwar finde ich, dass die Zombies teilweise doch etwas mehr aushalten, als ich gern hätte und sie scheinen auch leicht magnetisch zu sein, was das Vorbeilaufen an ihnen etwas schwer macht, aber das stört mich tatsächlich nicht allzu sehr.
    Grafisch ist es auf jeden Fall gelungen und der Sound ist auch super. Bin mal gespannt, ob das Niveau so gehalten wird. Was bestimmt richtig anstrengend wird, ist wohl ein gewisser Jemand, den ich zur reinen Sicherheit nicht spoilern möchte.


    Bin auf jeden Fall zufrieden mit dem Spiel und werde später mal weiter Zombie-Köpfe meilenweit verfehlen.