Beiträge von andrey

    Wenn die PS4 jetzt nicht aufholt wann dann. Das ist die größte Softwarewelle für die PS4, ab Mai ist das vorbei. Bis 2016.


    Ach was, Nach Witcher kommt im Juni noch Batman, im September Metal Gear... die kauft bloss keiner, gäll ;)
    Keine Sorge, für die PS4 wird's genug Games geben, (der Zenith ist noch längst nicht erreicht) ... im Gegensatz zu unserer Wii U, da kommen noch ein paar Perlen und dann ist gut.

    Jedem das Seine... Nintendo hat das Recht ihr System abzusichern, doch auch wir haben das Recht die (unsere) Hardware auszuschöpfen! Und ich bestehe auf das Recht auf Sicherheitskopien - ja genau, Sicherheitskopien! Hab genug Games um auch abzusichern! - praktischer geht's einfach nicht (!). Und schliesslich habe ich ein viertel Jahrhundert lang Tausende von $€£uronen in (Nintendo) Hard- und Software verbraten (verda**t nochmal!), warum mühselig und platzraubend die jeweilige Hardware hervorkramen, wenn doch der 3DS (XL) die Möglichkeit hat gleich 4 zusätzliche Generationen auf einer (bzw. 2) Karte(n) spielbar zu machen.?. Und dazu noch homebrew..


    Doch keine Angst, es wird weiterhin noch Kohle an BigN verbrutzelt;[Smash Bros U (mit Adapter), ein paar Amiibos, -- New3DSXL, Xenoblade (+X), Majora's Mask. tja, das alte virtualisiert, das "neue" retailisiert ;]


    Übrigens, wer cheaten will - ob mit oder ohne Flashcard - soll's gefälligst für sich (offline) tun...

    Das Game konnte ich für die Wii (U) leider nicht mehr auftreiben, zumindest nicht für einen annehmbaren Preis. Ich höre viel Gutes über Xenoblade Chronicles, so dass sich sogar als Besitzer eines 3DS XL ein New 3DS (XL) fast lohnen würde (Sche*°° auf die Grafik)


    Naja fast, hätte lieber einen richtigen Nachfolger statt wieder einen DS+, doch die Zeit bis zum Ende der WiiU-Ära kann mit einem N3DS gut überbrückt werden.
    Bei der nächsten Konsole dann aber bitte wieder mit analogen Schultertasten! (Es sei denn, BigN will sich wieder ins eigene Fleisch schneiden...) Und beim Handheld mit dazu, das zweite Steuerkreuz und die 2 zusätzlichen Trigger sind schon mal gute Fortschritte beim New 3DS.


    Falls ein Xeno-Bundle mit n3DS XL käme, würde ich vermutlich zugreifen. Ist's sicher, dass kein Xeno-Bundle erscheint? (aj, was für ne Frage..)
    mit Bundles wird schliesslich nicht mehr gegeizt:)



    p.s. Pascal, kleine Korrektur:

    Zitat

    ...erscheint am 29. April diesen Jahres in Japan...


    ...nehme ich an, dass es heissen sollte. Kannstu das mal nachprüfen? ;)

    Evil Within ist halt ein guter Shooter ala Resi 4 geworden also freut sich die Meute...
    Unter Horror verstehe ich was anderes und dabei hat der Titel anfangs so einen guten Eindruck gemacht.. Echt traurig.


    Traurig? Sicherlich gibt's genug Einheitsgemetzel-Shooter, doch dieser Shocker kann wenigstens so Manchen - unter der abgestumpften Gamermeute - ab und an (er)scho(e)cken und bietet ausreichend Abwechslung. (Mit blossem Rumgeballere kommt man da sicherlich nicht wirklich weiter, zumal die Munition rar ist...),
    Der Shooter ist leider noch lange nicht übersättigt, und wenn dieses Game nun unbedingt zum Shooter-Genre gezählt werden soll, dann bin ich froh über diesen Knochen. 1 unter 100? ...wann kommt schon wieder das nächste Call of Duty (hoffentlich auch für die Wii U, ohje wie ironierend..) ? :S
    Der heutige Gamer/Konsument bekommt qualitativ aber auch quantitativ viel (zu viel) über, erwartet (folglich) aber auch (zu) viel, ist entsprechend (viel zu) verwöhnt und motzt oft in und an falschen Ecken herum...
    Kreativität, Innovation und Abwechslung wird bei dieser Masse an (ähnlichen) Spielen und Geschäftemachereien unterproportional auf dem Silbertablett präsentiert (..) macht's doch besser? geht auch gratis, Blender, Unity, Tutorials, Ideen, Zeit, und ab dafür. :P ;) Ansonsten, wer's bequem und anderen Gruselhorror mag, muss halt bis Silent Hill warten. Welcher Horror wird in deinem Fall bevorzugt, Phaaze?


    Mikami hat jedenfalls mehr als gute Arbeit geleistet und sich den Platz verdient. In einer Liga mit - einem der besten Games - Resi 4? Wenn's sein muss, dann verdammt yeah, wieso nicht, denn das was ich bisher zu sehen und gamen bekam, ist echt nicht schlecht. Und das reicht mir um es (irgendwann demnächst) zusammen mit der PS4 zu holen und ganz durchzuzocken.

    Denn wer gegen Region-Lock ist, ist dafür, dass Publisher ihre Spiele nicht mehr außerhalb Japans und in Europa lokalisieren, übersetzen und veröffentlichen brauchen!


    Ich behaupte mal einfach, dass es den Region-Lock – Gegnern eher um die eigenen Freiheiten geht und nicht um die der Publisher... wer weltweit oder in seinem „lokalen“ Shop regionfree einkaufen kann, der hat die Möglichkeit die für ihn bestmögliche [und nicht einfach nur die ursprüngliche] Version(en) zu holen.
    Deine Verteidigung des Regionlocks (auch wenn etwas zu einseitig) in allen Ehren, doch ich kann in Bezug auf Sony's Regionfreiheiten wenige wirklich negativen Aspekte erkennen, gibt auf der PS3 (und zuvor) mehr als genug Games im Übermass. Auch konnte ich bisher mit jeder US-Version auf Deutsch - falls verfügbar - zocken. Die Vielfalt ist jedenfalls gegeben. Und ob mit oder ohne Lock, Japan hat hier sowieso die Meisten...


    Und Leute die eh viel importieren werden ja wohl genug Geld haben, sich nen zweiten 3DS zu kaufen.
    Kostet jetzt auch nicht die Welt.


    Oh ja, am besten direkt 3, oder doch am liebsten gleich ein Dutzend?! Gibt ja schliesslich soooo viele bunte und so, und ausser dem 3DS gibt's ja keine anderen Spielgeräte auf der Welt. Und überhaupt, was soll man denn sonst so anstellen mit seinem Geld...


    Wenn es 60 DM gewesen wären, dass war bei GameBoy Spiele so, aber ansonsten 130 DM, je nach Publisher sogar bis 190 DM o_0


    Also mir ist's schon damals als Knirps sauer aufgestossen, als für ein NES-Game 100€ verlangt wurden... 8|
    ...und wenn ich heute sehe, dass für eine virtuelle Version eines jahrzehnte alten SNES Spiels mehr hingeblättert werden soll, als für ein halbwegs gebrauchtes (immernoch einwandfreies) 'aktuelles' PS3 Game inkl. Hülle, Disc & Booklet, dann ist da nicht viel von wegen -wirklich sehr angemessen-.


    Wenn man mal bedenkt, dass das ein Angebot seitens Nintendo ist und sie das eigentlich nicht anbieten müssten.


    Klar, Nintendo ist ja auch kein Wohltäter. Sonst bietet aber kein Konkurrent Big N's Klassiker an, da muss nicht viel Grips generiert werden, um zu erkennen, dass da viel Profit für den alleinigen Anbieter dahinter steckt, deshalb (unter anderem) auch die gehobenen Preise.
    Sie könnten ihre Preis- und Angebotspolitik aber durchaus überdenken, der Kunde lässt sich schliesslich nicht ewig anzapfen, vor allem wenn da auch andere Videospielanbieter verlockende Angebote anpreisen und nicht alle erst seit gestern mit CrossPlay prahlen...

    Muss ja nicht zwingend GameCube VC kommen. Abwärtskompatibel zum GameCube, so ein update muss her.


    Oj, am besten gleich beides 8o
    Eine 3in1 Konsole wäre stark, wobei ich - nüchtern betrachtet - von solch einem Service eher weiterträumen kann, das wäre für Nintendo schon zu viel des Guten... Ich tippe lediglich auf eine demnächst folgende GameCube VC. (eine Abwärtskompatibilität würde die VC-Verkäufe eher schmälern, auch wenn ein grosser Teil der Gamer alles andere als abgeneigt wäre).
    Bin gespannt, was da alles noch auf uns zukommt.

    Zitat von "Kikatzu"


    Schwachsinn.
    Es ist völlig einerlei, in welchem Zusammenhang das geistige Eigentum verletzt worden ist.
    Der Tatbestand ist, dass eine Verletzung des Rechts vorliegt.


    Und wo habe ich denn bitte eine Urheberrechtsverletzung in diesem Fall angezweifelt? Mit keinem Wort, denn darum ging's mir nicht. Es besteht aber wohl ein nicht unwesentlicher Unterscheid zwischen einer online gestellten Raubkopie eines Spielfilms und eines Let's Play Videos zu einem Videospiel...

    Ist genauso mit Copyrights. Ihr möchtet ja wohl auch nicht, dass jemand eure teuer produzierten Filme kostenlos zum anschauen auf Youtube anbietet, daher finde ich den Schritt von Nintendo absolut gerechtfertigt.


    Dein simpler Vergleich würde sicherlich Sinn machen, wenn es möglich wäre, Games auf Youtube hochzuladen und zu spielen...
    Viele hier machen sich's mit ihren bequemen teils paradoxen Vergleichen/Beispielen ziemlich einfach, wenn sie versuchen ihre Standpunkte zu untermauern.

    Da kommt ne halbe Minute halb-hochauflösender Pixelpracht daher, und kein Schwein stört's...
    Bei dem ganzen aktuellen UltrafullHD-Geprotze kommt sowas wie ein schlechter Witz entgegen! Hätte mir lieber "die News" gespaart und stattdessen einen Spot zum offiziellen Trailer (auch zu einem späteren Zeitpunkt) dafür umso mehr genossen... aber die Wii U braucht ja schliesslich jeden noch so vorhandenen Newshalm.
    Jedenfalls bin ich gespannt wie MK8 die Konsole pushen wird.

    Ich würde dir jedenfalls ein µATX Mainboard (mit 4 RAM-Slots) empfehlen um es in kleinere Gehäuse* einbauen zu können. *(Lian Li ist da äusserst beliebt bei den Leuten, hochwertig & nicht sooo viel teuerer)


    Je besser der Prozessor und je höher der RAM, desto schneller & effizienter kommst du bei der Videobearbeitung voran. (Leider sind die RAM-Preise (noch) nicht so günstig, wie von vor 2 Jahren, damals hätte ich dir definitiv ein Maximalupdate auf 32 GB RAM empfohlen...)


    Als Systemplatte eine SSD, deren Speed wird sich deutlich bemerkbar machen. Die Preise der SSDs sind weiter am sinken.


    CPU-Kühlung: Die Firma Noctua baut exzellente Lüfter.


    Achte beim Monitor auf den IPS-Panel, nicht nur Grafiker schwören auf den höheren Farbraum mit mehr darzustellenden Farben, diese Monitoren waren mal unverschämt teuer, aber das ist Geschichte.


    Zur Grösse des Netzteils: Nutze einen der Online-Rechner (Beispiel) und beachte bei zukünftiger Aufrüstung, dass das Netzteil zu 80% ausgelastet wird.
    _____________


    Gehe von deinem Wunschrechner aus (~1000€) und ziehe die Komponenten ab, die du auch später aufrüsten kannst (bessere CPU bei gleichem Mainboard, mehr RAM, allenfalls Graka, zusätzliche Festplatte) und behalte dabei die Grösse des Netzteils im Auge. Könnte aber zu Konflikten führen, z.B. bei späterer Grafikkartenaufrüstung bei gleichem Netzteil... Deshalb vielleicht besser etwas warten und Geld auf die Seite legen um später in einen starken Rechner investieren zu können, der weniger einschneidende Updates voraussetzt, imho.


    Die Preisunterschiede zu hochwertigeren Komponenten sind nicht gravierend, es lohnt sich ein paar Cents mehr zu investieren und auf Nutzerkritiken zu achten, um zukünftige Sorgen zu minimieren.