Beiträge von Florian12

    @bollo94 Zum Thema "Absprache" : Ich habe mich speziell auf den weltweiten Onlinemodus bezogen, also mit Fremden, und da ist die Kommunikation auf jeden Fall schwer zu ermöglichen. Bei Shooter, wo man im Team gegen ein anderes Team antritt, ist das aber wieder was anderes: Man spielt zwar zusammen, aber man hat den Gegner vor Augen. Außerdem hat jeder seinen "eigenen Bildschirm", soll heißen, man hat nicht derartig viel Rücksicht zu nehmen auf die Mitspieler, wie z.B. es in 2D bzw. 3D Mario Jump'n'Run Spielen der Fall ist. Natürlich könnte Nintendo aber dann einen ganz speziellen Onlinemodus schaffen, also z.B. einen 3D Mario Battle Mode, oder ein Mode, in dem es um die höchste Punktzahl geht und jeder seinen "eigenen Bildschirm hat und nicht Rücksicht auf die anderen nehmen muss. Das war z.B. besonders beim NSMB2 Mehrspielermodus nervig: kleiner Bildschirm, und jemand ist Anführer, das würde niemals im Leben mit "Fremden" funktionieren... Mit Freunden ist das schon was anderes: Videochat möglich, also persönlicher. Trotzdem: lokal ist trotzdem besser! Doch Shigeru Miyamoto ist strikt contra dem Onlinemodus, weshalb er keineswegs den Finger krümmen würde, um extra spezielle Modi für Onlinepartien mit Fremden zu erschaffen. Da müssen wir solange gedulden - was sagt er da, 10 Jahre? - bis er nicht mehr die Oberhand hat. Er beschränkt leider echt die Entwickler, die gerne mehr Innovationen einführen würden (s. Paper Mario Sticker Star (ganzes Spiel auf dem Kopf gestellt) , NSMB2 (war gegen Marios Münzblockkopf), Super Mario Galaxy 2 (wollte keineswegs wieder eine " derartig epische Story " in SMG 1 haben -> bei 1. Teil noch Rosalinas ergreifende Story, beim 2. Teil nichts dergleichen, s. allein Entführung (lange nicht so cool wie bei Teil 1), MK7 (gegen Kartzusammenstellung) etc.)

    Onlinemodus für 3D Mario Games... eigentlich schon eine verlockende Vorstellung. Genauso wie bei 2D Marios. Doch wenn man so darüber nachdenkt, fallen einem schon einige Nachteile ein, außer dass es lokal natürlich mehr Spaß bringt. Bei Mario Kart oder auch Smash Bros. ist das Ziel des Spiels klar: Man versucht zu siegen. Man ist auf sich allein gestellt, was man tut, sodass man im Prinzip nicht mit dem Gegner kommunizieren braucht. Anders ist es aber beim (zumindest so gedachten) kooperativen Mario Jump'n'Runs. Oft muss man sich gegenseitig absprechen, wer jetzt was macht. Z.B. schafft es euer Freund nicht über ein Abgrund und kann einfach sagen "Trag mich mal da rüber". Online würde das mit fremden Gamern garantiert nicht klappen. Schnell würde Chaos entstehen, jeder dem anderen Items klauen, gar nicht auf den anderen achten, dass er sich gar nicht mehr im Bildschirm befindet und ein Versuch verloren hat. Mit Headset und Kamera wär dann schon was anderes. Es wär zwar nicht ein Onlinemode mit fremden Gamern, sondern eher ein lokaler Mode aber halt online. Ähnlich wie bei Animal Crossing. Trotzdem, und da hat Nintendo recht, wär's nicht so spaßig wie 100%ig lokal.


    Zu der Remakeidee: Super Mario Sunshine neu aufgelegt!! Aber auf 3DS!! Ich weiß, die Wii U hat's dringender, doch 3D ist halt beeindruckender als HD. Und dann ein Konsolenspiel wie Sunshine zum Mitnehmen!! Das war schon genial bei Super Mario 64 DS und Ocarina of Time 3D. Außerdem hat das 3DS so ziemlich dieselben innovativen Steuerungsmöglichkeiten wie die Wii U: Gyrosensor zum Wasserspritzen und Zielen und Touchscreen für neue Eingabemethoden. Aber dann mit neuen Leveln, StreetPass, Luigi, Wario und Waluigi als spielbare Charaktere mit persönliche Eigenschaften und Mehrspielermode (vielleicht Battlemode, ähnlich zu 64 DS, DAS klappt auch sehr gut online. Nintendo, lass es Wirklichkeit werden!


    Achja, noch etwas zu 3D World. Schaut euch das mal an: http://nintendoeverything.com/…mario-3d-world/?pid=52212
    Achtung, Spoiler würde ich, glaube ich, mal sagen. Es steht zwar nicht fest, aber die Bilder sind echt und verheimlichen garantiert etwas, was noch nicht gezeigt wurde.

    @ naitshire: Problemlos auf 3DS?! Der Multiplayermodus ist das wichtigste Element in Super Mario 3D World! Da bräuchte jeder Spieler also ein 3DS und wahrscheinlich, wie ich Nintendo kenne, jeder seine eigene Kopie vom Spiel! Das würde ganz schön teuer werden! Und wenn man sich trennt, muss die Kamera ja auch alle Spieler noch im Bildschirm behalten, also outzoomen, was auf dem kleinen 3DS-Bildschirm echt unangebracht wäre. Die GamePadtouchscreenfeatures könnten außerdem gar nicht auf dem 3DS verwirklicht werden: Dann müsste auf dem unteren Bildschirm das selbe wie auf dem oberen Bildschirm dargestellt werden, und das wäre wirklich Müll. Und zum lächerlichen Multiplayermodus: Ich persönlich hätte mir keins der aktuelleren Mario Bros. Teilen gekauft, wenn es keinen gäbe. Zudem existieren Mario Kart und Mario Party eigentlich nur wegen dem Multiplayermodus. Mario Kart 7 hat ja für den Einzelspieler nicht mal mehr Missionen, nur Gran Prix, Zeitfahren und Wettkämpfe; vom Content also lächerlich. CPU-Schlachten machen eh kein Spaß. Und nicht vergessen: Die Wii U braucht zurzeit jedes Game, was sie kriegen kann!

    Zurzeit erscheinen ja nur Zelda-Remakes! Ocarina of Time 3D, Wind Waker HD und meiner Meinung nach zählt A Link Between Worlds auch nicht 100% zu einem neuen Spiel. Schließlich spielt fast die ganze Story nur in der Welt von A Link To The Past. Ich meine, die Spiele sind zwar fantastisch und echt wunderschön, das wissen die Entwickler auch, aber halt nicht neu. Die Fans freuen sich zwar, werden aber keine neue Spielererfarung haben. Im Prinzip holen sie mit Remakes nur noch mehr Geld aus den Portmonees. Für mich zählt Ocarina of Time 3D auch einfach nicht in die 3DS-Toptitel, sondern zu den N64-Toptiteln, da es halt kein neues Spiel ist. Eine Neuauflage zu Super Mario Sunshine würde ich sehr begrüßen. Durch Bewegen des 3DS könnte man zum Beispiel die Kamera oder Wasserspritzrichtung ändern. Neue Levels, Multiplayer, Minispiele, neue Charaktere... Super Mario 64 DS als großes Vorbild, was viel mehr als nur ein Remake war.

    Die ersten zwei Mario & Sonic-Spiele waren ja doch ziemlich cool. Schließlich waren es grundlegend komplett verschiedene Spiele und hatten auch viel Originalität ( s. Traumdisziplinen =D!! ) Crossover sind generell immer genial!
    Doch jetzt wiederholt sich ja das Ganze... und richtig deutliche Unterschiede zu den vorigen Versionen scheint es ja nicht zu geben... Das einzigen Aspekte, die mich noch interessieren, wären da nur noch die Traumdisziplinen, die immer wieder an verschieden Mario- und Sonic-Gegenden stattfinden. ( Isla Delfino OoO!! )

    Ich seh es genauso wie Xx-Zero-xX, obwohl ich eigentlich zu den "Fanboys" dazugehöre... Nintendo braucht sich jetzt mit den 3DS-Spielen gar nicht (mehr) zu hetzen, seine Verkaufszahlen sind schon lange nicht mehr im roten Bereich, ganz im Gegenteil. Sie brauchen gar nicht jetzt in Höchstgeschwindigkeit all das Pulver zu verschießen, trotzdem tun sie das... man siehe sich all die Mario-Titel an, die bereits erschienen sind oder bald erschienen werden, nein überhaupt ist auf dem 3DS fast jede Nintendoserie (mindestens eimal) vertreten. Trotzdem hetzen sie und dann reduzieren sie einfach die Qualität der Spiele... der 3D-Effekt sollte bei jedem 3DS-Spiel zumindest ausreichend vorhanden sein.

    Sakurai, bitte bitte, eine Super Mario Galaxy-Stage!! Mein Lieblingsspiel soll auch eine Stage erhalten!! Die Wahrscheinlichkeit, das diese Stage dabei sein wird, ist sowieso ziemlich hoch, aber um es nochmal erwähnt zu haben. Und, Mario Kart 8-Entwickler, denkt auch ihr an einer Galaxy-Strecke!! Antigravitation und Galaxy, das passt einfach perfekt! Die Idee haben sie wahrscheinlich sowieso aus diesem Spiel.

    Endlich ein echtes Pokémonspiel fürs 3DS!! Nachdem die letzten Spiele immer noch auf dem DS erschienen waren, ist der Sprung vom DS zum ->3<-DS (!!!) gelungen! Yay!!


    ..Hm, da muss doch ein Haken an der Sache sein... jep, das Spiel wird den 3D-Effekt nur an den allernötigsten Stellen gebrauchen... super...


    Junichi Masuda sagte doch, dass dieses Spiel die volle Leistung des 3DS ausschöpfen würde...


    Gerade die Landschaften, Städte und Arenen hätte ich gerne in herausstechendem 3D gesehen... daraus wird dann wohl nichts... X,(


    Zumidest gefallen mir ( im Gegensatz zu den Trainerdesigns und diesem dicken "Rivalen/Freund" ) die Pokémon ganz gut!

    Ich freue mich am meisten auf "Super Mario 3D World"! Meine Favoriten sind sowieso 3D Marios, weshalb ich mich besonders über das Spiel freue. Ich hab mir Folgendes gewünscht: Ein lineares Mario (mag ich lieber als Großwelt-Marios, weil dann jeder Stern sein eigenes Level haben muss, dh. nicht 8 Sterne in einem einzigen Level) im episch-Mario-Stil (dh. zB. Galaxy, nicht SM3DL), was aber mit Items ist! (mag ich lieber als Kraft-Anzeige, ist halt klassischer!) Items: erfüllt, Linearität: erfüllt, episch: scheint NICHT so, obwohl ich den bunten 3D Land-Stil total in Ordnung finde. Was mich aber besonders jubeln lassen hat: erstmals richtiges Mehrspieler-Modus in einem 3D-Mario!!! Knapp vorbeigeschrammt, um SM3DW zu toppen: MK8 (geniale Grafik! Antischwerkraft! (lässt auf richtige Galaxy-Strecke hoffen! =D)), SSB (Villager, endlich; Megaman, Top!; Trainerin, XD find ich lustig!), DkC:TF (Retro: mach's so gut wie DKCR oder besser! Dann wird's genial!). Es hätte zwar LOCKER mehr gezeigt werden können (3DS-Spiele-Trailer: mehr zu Mario Golf etc.), aber war trotzdem eine ordentliche (wenn auch kurze) Nintendo-Direct!

    Ich finde diese Pokémon ehrlich gesagt ganz gut! Ich weiß nicht, was an den Pokémon der 1. Generation so toll war... ich fand sie einfach nur öde und nicht besonders... 2. Generation war ziemlich gut, 3. Generation auch, 4. am Besten und 5. war auch gut, auch wenn nicht mehr so "Pokémon-artig", etwas zu... sagen wir mal "modern". Aber 1. ... nee!