Beiträge von Niels Uphaus

    In zwei Tagen erscheint das erst im März angekündigte Indie-Spiel Faeria für Nintendo Switch. Bereits seit einiger Zeit für PC erhältlich, bietet der Nintendo Switch-Port sogar die Option, plattformübergreifend gegeneinander anzutreten. Mithilfe von Karten bestreitet ihr auf einem Spielbrett Kämpfe gegen den Computer oder andere Menschen. Für Langzeitspaß sollen die diversen kostenpflichtigen DLC-Pakete mit neuen Karten sorgen. Diese werden jedoch nicht, wie bei anderen Titeln dieser Art üblich, per Gacha-System verteilt, wodurch ihr genau wisst, was ihr erhaltet, wenn ihr euer Geld investiert. Ab sofort können wir euch ein gut 20-minütiges Video zur Nintendo Switch-Version des Strategiespiels präsentieren. Viel Spaß beim Anschauen!



    Habt ihr Faeria bereits auf dem PC gespielt?

    Quellenangabe: YouTube (Nintendo Hall)

    Der Action-Plattformer Minoria soll schon nächsten Monat für Nintendo Switch erscheinen. In dem Indie-Spiel steuert ihr zwei Schwestern im Dienste der Kirche, Semilla und Fran. Deren Aufgabe ist es, die Zeremonie der Hexen zu stoppen und die Bevölkerung vor der Ketzerei zu bewahren. Das Ganze spielt im fiktionalen vierten Hexenkrieg, dessen Inspiration aber ohne Frage die Inquisitionen des Mittelalters sind. Die Schwestern können sich natürlich mit Waffen und Magie zur Wehr setzen, um das Böse zu eliminieren. Das Spiel erscheint am 10. September für Nintendo Switch. Anbei haben wir eine umfangreiche Beschreibung des Spiels, sowie einen Trailer der Konsolenversion.



    Was haltet ihr von dem Konzept des Indie-Titels?

    Bereits vor einiger Zeit erschien im Nintendo eShop eine Portierung des legendären Shoot 'em ups Ikaruga. Letzten November dann verkündete das Indie-Studio Nicalis, dass eine physische Version für den westlichen Markt geplant sei. Diese soll bald und noch vor dem Ende 2020 veröffentlicht werden. Genauer wissen es da schon Fans aus Japan. Dort veröffentlicht Pikii am 24. September die Retail-Version. Neben dem Spiel mit wechselbarem zweiseitigen Cover wird das Spiel in einer Spezialbox ausgeliefert, die eine komplett farbige Anleitung und ein 3D-Modell des Metal Earth-Raumschiffes beinhaltet. Der Preis liegt bei 4.500 Yen (~36,12 Euro).



    Habt ihr schon einmal Ikaruga gespielt?

    Pokémon-Fans aufgepasst. Für einen sehr kurzen Zeitraum könnt ihr euch über die Geheimgeschenk-Funktion von Pokémon Schwert und Pokémon Schild ein neues Event-Pokémon herunterladen. Dabei handelt es sich um ein Schillerndes Hutsassa, welches dem Pokémon des World Champion 2019-Senior-Top 4-Spielers Baik Jongyoon nachempfunden ist. Es ist auf Level 50 und hat einen Wert von 31 Determinant Values (IV) in allen Kategorien bis auf Angriff und Initiative. Es glänzt mit den Attacken Klärsmog, Pilzspore, Schutzschild und Wutpulver. Es trägt zudem das Item Fokusgurt. Um es zu erhalten, müsst ihr den Code "TRA1NERSCUP" verwenden.


    Ein wichtiger Hinweis: Der Code funktioniert nur bis zum 10. August, 16:59 Uhr CEST. Ihr solltet euch also beeilen, um es entgegenzunehmen. Übrigens: Um die Geheimgeschenk-Option in Pokémon Schwert und Schild zu nutzen, braucht ihr keine aktive Nintendo Switch Online-Mitgliedschaft.


    85478-1280-720-6041f0f65c6aff2b3404cbb8aee1ccec7202e592.jpg

    © Nintendo / GAME FREAK / Creatures


    85484-1280-720-a0be45d7701f2892c80c86f331997dd100d01e82.jpg

    © Nintendo / GAME FREAK / Creatures


    Habt ihr euch das Schillernde Hutsassa schon geschnappt?

    Quellenangabe: Serebii

    Der legendäre Puzzler-Plattformer Braid aus dem Jahre 2008 schafft es Anfang 2021 erstmals auf eine Nintendo Plattform. Braid Anniversary Edition für Nintendo Switch glänzt unter anderem mit verbessertem Ton und Abwandlungen des Soundtracks von Martin Stig Andersen (Control, Inside) und Hans Christian Kock. Die Grafiken wurden zudem von David Hellman per Hand neu gemalt. Um das Ganze visuell noch ansprechender zu gestalten, wurden die Animationen ebenfalls überarbeitet, damit das Spiel in Bewegung noch besser aussieht. Ihr könnt jedoch auch jederzeit die Neuerungen abschalten und das klassische Braid genießen. Wir haben für euch nun den Ankündigungs-Trailer. Solltet ihr den Titel nicht kennen, findet ihr ebenfalls eine kurze Zusammenfassung des Zeitreise-Abenteuers.




    Habt ihr bereits Braid gespielt?

    Über die letzten Monate begleiteten uns die Kurzepisoden zu Pokémon Schwert und Pokémon Schild. In Pokémon: Zwielichtschwingen zeigten uns die The Pokémon Company und Studio Colorido die Region Galar aus einer anderen Perspektive. Ab sofort könnt ihr euch die finale Folge, "Himmel" anschauen. Johns Wunsch, den Champion Delion zu treffen, ist zum Greifen nahe. Doch natürlich läuft nicht alles glatt. Schafft er es trotzdem, rechtzeitig in Score City anzukommen, um seinen Helden in Aktion zu sehen? Das könnt ihr nun in Episode 7 herausfinden. Viel Spaß beim Anschauen!



    Die vorherigen Folgen haben wir euch ebenfalls verlinkt.


    Pokémon: Zwielichtschwingen | Folge 6 | Mondlicht


    Pokémon: Zwielichtschwingen | Folge 5 | Assistentin


    Pokémon: Zwielichtschwingen | Folge 4 | Abendwellen


    Pokémon: Zwielichtschwingen | Folge 3 | Kumpel


    Pokémon: Zwielichtschwingen | Folge 2 | Training


    Pokémon: Zwielichtschwingen | Folge 1 | Brief


    Wie haben euch die Episoden von Pokémon: Zwielichtschwingen gefallen? Würdet ihr euch Folgen für andere Pokémon-Regionen wünschen?

    Quellenangabe: YouTube (Pokémon)

    Social Media-Plattformen werden für das Marketing von Unternehmen, darunter auch Nintendo, immer wichtiger. Gestern wurde beispielsweise über Twitter Pikmin 3 Deluxe enthüllt, auch der neueste Teil der Paper Mario-Reihe durfte sich das erste Mal auf den Social Media-Webseiten präsentieren. Twitter hat nun die Tweets seiner User des ersten Halbjahres von 2020 analysiert und ein Liste der meistdiskutiertesten Themen zusammengestellt. Das Ganze wurde aufgeteilt in zwei Kategorien. Einerseits wurden die häufigsten Schlagwörter erfasst, andererseits die Anzahl an Erwähnungen der jeweiligen Kanäle. Animal Crossing konnte sich da besonders hevortun.


    Am meisten erwähnte Themen im Bereich Videospiele

    1. Gaming
    2. esports
    3. Animal Crossing
    4. Call of Duty
    5. Playstation
    6. Nintendo
    7. Fortnite
    8. Xbox
    9. Minecraft
    10. Pokémon

    Am meisten erwähnte Kanäle im Bereich Videospiele

    1. Animal Crossing (@animalcrossing)
    2. Fate/Grand Order (@fgoproject)
    3. Final Fantasy (@FinalFantasy)
    4. Disney: Twisted-Wonderland (@twst_jp)
    5. Fortnite (@FortniteGame)
    6. Ensemble Stars (@ensemble_stars)
    7. Knives Out (@GAME_KNIVES_OUT)
    8. Apex Legends (@PlayApex)
    9. Identity V (@IdentityVJP)
    10. PLAYERUNKNOWN'S BATTLEGROUNDS (@PUBG)

    Nutzt ihr Twitter, um über eure Lieblingsspiele zu diskutieren?

    Quellenangabe: GoNintendo

    Mittlerweile lassen sich erste Sets der LEGO Super Mario-Reihe erwerben. Chefdesigner des Projektes bei dem dänischen Unternehmen ist Jonathan Bennink. Dieser hat ein Interview mit unseren Kollegen von Nintendo Life geführt und über die Entstehungsprozesse und die Zusammenarbeit mit dem japanischen Konzern berichtet. Wir haben für euch die interessantesten Aspekte herausgesucht und übersetzt.


    • Nach der Arbeit an LEGO Dimensions fragte LEGO Bennink, ob er an dem Projekt mitarbeiten wolle. Dies war immer ein Traum von ihm.
    • LEGO und Nintendo diskutierten vor Beginn des Projektes über ihre Werte, ihren Blick auf die Welt und mehr. Die Philosophien der Unternehmen ähneln sich, da beide Konzerne ähnliche Zielgruppen erreichen wollen.
    • Jeder Prototyp von Mario wurde zu Nintendo geschickt und vor Ort 6.000 Mal fallen gelassen, um die Qualität zu testen.
    • Zu Beginn des Projektes gab es im Team acht Ideen. So wurden ein Augmented bzw. Virtual Reality- oder ein klassisches Spielset in Betracht gezogen.
    • Eine andere Idee war ein interaktiver 3 x 3-Stein mit einem kleinen Display, der aussieht wie Mario. So etwas hat keines der beiden Unternehmen bisher gesehen, daher bekam es die meisten Stimmen und wurde umgesetzt.
    • Beide Unternehmen fertigten ihre eigenen Prototypen an. Das Ziel: Es muss Spaß machen und die typische Nintendo-DNA beinhalten. Kinder sollen über viele Wochen ihren Spaß mit dem Set haben.
    • Kinder sollen selbst Level bauen, um einerseits eine spaßige Reaktion mit Mario zu erzielen oder um Highscores aufzustellen.
    • Es war eine komplexe Smart Device-App geplant, welche Weltkarten und fertige Level zeigte, die der Spieler mit dem Set lösen sollte. Da dies jedoch die Kreativität der Kinder eingeschränkt hätte, wurde die Idee verworfen. Stattdessen entstand eine simplere App, die lediglich Ideen für neue Level bereitstellt und hilft, mehr Punkte zu erzielen. Als Beispiel nannte Bennink eine Mission, die Bonuspunkte vergibt, wenn man ein Level innerhalb eines begrenzten Zeitraums löst.
    • Viele Kinder wollten ihre Level nicht mehr auseinanderbauen, daher wurde eine simple Fotofunktion integriert, um ihre Kreationen zu teilen und auf ewig zu behalten.
    • LEGO setzt bei dem Mario-Set auf ein modulares Konzept, sodass man bestehende Kreationen behalten und dennoch erweitern kann.
    • Die Idee einer simplen Mario-Figur wurde schnell verworfen, da ein Produkt entstehen sollte, das nur Nintendo und LEGO zusammen kreieren könnten. Die Ideen, wie der kleine Monitor, ließen sich mit der Größe der normalen LEGO-Figuren nicht umsetzen.
    • Das Design der Sets ist ein Mix aus Super Mario Bros. und Super Mario 3D World.
    • Jonathan Bennink hofft auf eine langfristige Zusammenarbeit mit Nintendo für viele weitere Sets. Beide Unternehmen warten zuvor jedoch auf die Reaktionen der Fans.
    • LEGO hält den Preis der Mario-Sets für angemessen, da die Mario-Figur viel Technik beinhaltet.
    • Die ersten zwei Jahre des Projektes wurden fast ausschließlich für die Konzeption genutzt. Die ersten Prototypen stammen aus einem 3D-Drucker und waren sehr simpel. Eine der ersten Ideen nach der Konzeptionsphase war der Gedanke, einen kompletten Bildschirm für das Gesicht von Mario zu verwenden, um möglichst viele Gesichtsausdrücke darzustellen. Das Ganze sah im ausgeschalteten Zustand allerdings aus wie ein Fernseher. Dadurch verlor die Figur viel von ihrem Charme.
    • In einem Workshop in Kyoto entstand das finale Design.
    • Takashi Tezuka war der Chefdesigner des Projektes bei Nintendo. Die Teams haben sich zwei Mal pro Woche per Skype abgesprochen und Ideen ausgetauscht. Vor der COVID-19-Pandemie gab es zudem pro Jahr drei bis vier Workshops entweder in Billund oder Kyoto. Während dieser Zeit sind viele Freundschaften entstanden.
    • Das Team hatte zudem die Ehre, Koji Kondo zu treffen, der für den Sound von LEGO Super Mario verantwortlich ist.
    • Nintendo stellte einige komplett neue Aufnahmen von Charles Martinet, der Stimme von Mario, bereit.
    • Für Jonathan Bennink fühlt sich LEGO Super Mario wie das Magnum Opus seiner Karriere an. Er ist stolz darauf, mit den Schöpfern seiner Kindheitshelden zusammenarbeiten zu dürfen.

    Ist auch für euch mit Super Mario in LEGO-Form ein Kindheitstraum in Erfüllung gegangen?

    Quellenangabe: Nintendo Life

    Diesen Monat erscheint das langerwartete Final Fantasy Crystal Chronicles Remastered Edition unter anderem für Nintendo Switch. Die Neuauflage des Game Cube-Klassikers glänzt unter anderem mit neuen schwereren Dungeons, die natürlich einen neuen Soundtrack benötigen. Da das Original für seine phänomenalen Musikstücke bekannt ist, war dies wohl keine einfache Aufgabe. Ryoma Araki, Producer der Remastered Edition, hat in einem Interview nun erklärt, wie das Entwicklerteam an den Kompositionen gearbeitet hat.

    Zitat

    Kumi Taniokas Musik für diesen Titel fokussiert sich auf zeitgenössische Instrumente. Es kreiert so eine kaum zu vergleichende einzigartige Atmosphäre, die ich persönlich sehr mag. Beim Erstellen von [neuen] Dungeons mit hohem Schwierigkeitsgrad haben wir darum gebeten, dass auch neue Songs hinzugefügt werden sollen. Die zusätzlichen Tracks sind jedoch nicht nur auf die Dungeons mit dem hohen Schwierigkeitsgrad beschränkt. Daher hoffe ich, dass jeder Spieler genau hinhört, wenn er den Titel spielt.

    Werdet ihr euch Final Fantasy Crystal Chronicles Remastered Edition diesen Monat kaufen?

    Quellenangabe: GoNintendo

    Über Kickstarter haben schon viele Spieleideen den Sprung in die Realität geschafft. Eines der bekanntesten Beispiele ist da sicherlich Yooka-Laylee. Bereits finanziert, entwickelt Burgos Games momentan den Puzzle-Plattformer Neko Ghost, Jump!, unter anderem für Nintendo Switch. Der Clou: Euer Held Nekoman kann die Dimensionen wechseln. Ähnlich wie im Wii-Klassiker Super Paper Mario könnt ihr die Level in einer 2D- und 3D-Perspektive erkunden.


    Die Story an sich ist simpel. Es ist eure Aufgabe, Familie, Freunde und die Verlobte des Protagonisten aus den Pfoten des bösen Weltraumpiratenhund-Bosses und seiner Schergen zu befreien. Die zu erkundenden Welten haben verschiedene Themen wie grüne Wiesen, heiße Wüsten und mehr. Nekoman kann nicht nur zwischen 2D und 3D, sondern auch zwischen seiner physikalischen und einer Geistform wechseln. Die Kickstarter-Kampagne läuft noch acht Tage und kann hier gefunden werden. Zwar wurde das Ziel einer Nintendo Switch-Version bereits erreicht, es gibt jedoch noch weitere, zum Teile geheime Stretch Goals.



    Habt ihr das Spiel bei Kickstarter unterstützt?

    Der japanische Entwickler DeNA veröffentlichte kürzlich ein großes Update für seine App Pokémon Masters. Dieses fügt unter anderem neue Gebiete und Funktionen hinzu. Eine der größten positiven Änderungen von Version 1.12.0 ist die Option Trainingsgebiet. Dort könnt ihr nach gewonnen Kämpfen seltene Items erhalten, die eure Gefährtengespanne stärker werden lassen. Bei diesem Gegenständen handelt es sich beispielsweise um Gefährtendrops und Items für den Limitbruch. Überspringtickets ermöglichen es euch, Kämpfe zu überspringen, solltet ihr die jeweiligen Bedingungen der betreffenden Mission erhüllt haben. Um zu zeigen, wie gut ihr in Pokémon Masters seid, wird ab sofort jeder Kampf mit Rang-EP bewertet, die euren brandneuen Spielerrang erhöhen können.


    Es gibt jedoch auch weniger schöne Änderungen. So könnt ihr nicht mehr unbegrenzt viele Kämpfe bestreiten. Eine für Smartphone-Spiele übliche Mechanik in Form eines Ausdauerbalkens wurde Pokémon Masters hinzugefügt. Dieser leert sich beim Start von Kämpfen. Ist er aufgebraucht, müsst ihr warten, bis sich dieser wieder auflädt. Zudem wurden die Wochen-Missionsbingos entfernt. Im Folgenden findet ihr eine Auflistung aller Änderungen.


    Freut ihr euch über die neuen Funktionen in Pokémon Masters?

    Quellenangabe: Pokémon Masters

    Letztes Wochenende fand für Fans der Smart Device App Pokémon GO das Pokémon GO Fest 2020 statt. Aufgrund der aktuellen Situation bezüglich der Pandemie gab es dieses Jahr keine festen Standorte, bei denen sich Spieler treffen konnten. Stattdessen war es möglich, viele Missionen von Zuhause aus zu lösen, sollte man sich ein passendes Ticket gekauft haben. Sensor Tower hat nun erfasst, wie viel Umsatz das Ereignis generieren konnte. So wurde am Tag 1, dem 25. Juli, geschätzt 8,9 Millionen US-Dollar (~7.583.556,50 Euro) umgesetzt. Das sind die höchsten an einem Tag generierten Einnahmen seit 2016 für das Spiel. Am 29. Juli 2016 gaben Spieler seinerzeit 13,3 Millionen US-Dollar (~11.757.600,00 Euro) aus. Am zweiten Tag des Pokémon GO Fests 2020 am 26. Juli gaben Spieler immerhin noch 8,6 Millionen US-Dollar (~7.327.200,00 Euro) für In-Game-Käufe aus. Insgesamt konnte Pokémon GO dieses Jahr 539 Millionen US-Dollar (~459.540.000,00 Euro) und seit Start der App im Jahre 2016 3,7 Milliarden US-Dollar (~3.153.140.000,00 Euro) umsetzen und ist damit auch weiterhin eine der erfolgreichsten Smart Device Apps aller Zeiten.


    Habt ihr an dem Pokémon GO Fest 2020 teilgenommen?

    Quellenangabe: GamesIndustry

    Am 16. Oktober erscheinen erstmals beide Robotics;Notes-Spiele der Science Adventure-Reihe im Westen. In Form einer Collection könnt ihr beide Titel auf der Nintendo Switch erleben. Die Kollegen von Siliconera haben mit dem Localization Producer Toshihiro Beppu und Localization Editor Matthew Edwards von Spike Chunsoft gesprochen. Wir haben euch die interessantesten Passagen des Interviews übersetzt.


    • Die Lokalisation von Robotics;Notes Elite startete Anfang 2019, die von DaSH Anfang 2020.
    • Die Übersetzer wussten nichts von der Idee, beide Spiele in einem Double Pack zu veröffentlichen.
    • Ein Fokus bei der Übersetzung war, die Kontinuität mit anderen Science Adventure-Spielen (Steins;Gate, Chaos;Head) zu wahren.
    • Beide Titel wurden direkt hintereinander übersetzt. Dadurch konnte sichergestellt werden, dass die Übersetzer sich an die Lokalisierung des ersten Teils erinnern, um serientypische Sprüche und Ideen zu wahren.
    • Eine besondere Herausforderung waren die Texte von Daru Hashida und den Steins;Gate-Anspielungen. Entwickler MAGES. war bei diesem Teil der Lokalisierung eine große Hilfe.
    • Die Lokalisierung beider Spiele war aufwendig, da DaSH aber kürzer war und viele Fachbegriffe bereits in Elite definiert wurden, war der Prozess bei diesem Titel einfacher.
    • In den Augen von Matthew Edwards ist Chaos;Head das düsterste Spiel der Serie, aber auch Steins;Gate hat einige sehr intensive Momente. Die Geschichte von Robotics;Notes hingegen hat aufgrund des Alters der Protagonisten einen eher unbeschwerten und lebensfrohen Stil, was zu der Situation passt, da die Charaktere High School-Schüler sind.

    Welche Teile der Science Adventure-Reihe habt ihr bereits gespielt?

    Quellenangabe: Siliconera

    Das Action-Spiel Umihara Kawase BaZooKa! wird nun doch nicht im Juli im Westen erscheinen. Dies bestätigte Publisher ININ Games. Stattdessen soll der Titel nun erst am 29. September 2020 hierzulande erscheinen. Das Action-Spiel, bei dem es eure Aufgabe ist, alle Gegner auf eurem Bildschirm mit eurer Bazooka und einer außergewöhnlichen Angelrute zu bezwingen, gibt es bereits seit einiger Zeit in Japan. Durch die Verschiebung soll die Infrastruktur des weltweiten Onlinemodus verbessert werden, damit Kämpfe jederzeit stabil laufen. Zusätzlich erhält Umihara Kawase BaZooKa! weitere Übersetzungen. So könnt ihr das Spiel Ende September in Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch erleben. Einen brandneuen Trailer veröffentlichte das Unternehmen aber schon heute. Viel Spaß beim Anschauen!



    Werdet ihr euch Umihara Kawase BaZooKa! kaufen?

    Bereits 2019 erschienen, ist GRID Autosport auch heute noch eines der besten realistischen Rennspiele für die Nintendo Switch. Der größte Kritikpunkt in unserem Spieletest war damals jedoch der fehlende Mehrspielermodus. Publisher Codemasters kündigte nun an, dass die Option, online gegen andere zu fahren, ab dem 30. Juli 2020 kostenlos per Update hinzugefügt wird. Doch nicht nur das: Auch drei weitere Hardware-Zubehörteile werden nach der Aktualisierung unterstützt. Dabei handelt es sich um das Nintendo Labo: Toy-Con 03 - Fahrzeug-Set, das HORI Pro Deluxe Lenkrad und das HORI Pro Mini Lenkrad. GRID Autosport selbst gibt es im Nintendo eShop für 34,99 Euro.


    Habt ihr euch GRID Autosport damals gekauft? Macht der Onlinemodus den Titel für euch interessanter?

    Quellenangabe: GoNintendo

    Während eines Xbox Series X-Livestreams enthüllte das japanische Unternehmen SEGA das Spiel Phantasy Star Online 2: New Genesis. Während dieses im Westen exklusiv für die neuesten Xbox-Plattformen und PC erscheinen wird, gibt es in Japan ab 2021 eine Nintendo Switch-Version. Der Titel wird dabei jedoch nicht auf der Konsole installiert, sondern stattdessen per Cloud-Lösung gestreamt.


    Gut 20 Jahre nach dem ersten Titel der Reihe soll das neue Spiel das ultimative Phantasy Star Online 2 werden. Während beliebte Elemente wie das Erstellen eines Charakters und das komplexe Kampfsystem bestehen bleiben sollen, werden das Spieldesign, Gameplay und die Grafik komplett neu erstellt und verbessert. New Genesis ist daher als Action-Open-World-Online-RPG geplant.


    Bereits jetzt gibt es Phantasy Star Online 2. Aber auch nach der Veröffentlichung des neuen Spiels könnt ihr weiterhin den älteren Teil spielen, da sich beide Titel sehr unterscheiden werden. Als Beispiel nennt SEGA hier die Option, den Glanz der Haut im Charaktereditor zu ändern. Auch können die Helden endlich ihre Finger bewegen. Weiterhin sind eine Vielzahl an neuen Accessoires geplant. Die Charaktereditoren von Phantasy Star Online 2 und Phantasy Star Online 2: New Genesis sind miteinander kompatibel. So lässt sich auch euer alter Charakter im neuen Spiel verwenden.


    Alles lässt sich jedoch nicht übertragen, Items, Materialien, Ausrüstung, Level, Techniken, Erfahrungspunkte und mehr lassen sich nicht übernehmen. Alte Waffen aus dem Original existieren auch weiterhin in New Genesis, können jedoch andere Attribute haben. Phantasy Star Online 2: New Genesis ist als Free-to-play-Spiel mit Premiumkäufen geplant. Ob die Nintendo Switch-Version hierzulande erscheint, ist unbekannt.




    Habt ihr bereits einen Phantasy Star-Titel gespielt?

    Quellenangabe: Gematsu ( 1), ( 2), YouTube (Phantasy Star Online 2 - North America) ( 1), ( 2)