Beiträge von Nooflyz

    Schon verdammt dreist, so einen Mini Titel rauszuhauen, der auch noch zu einem gewissen grad nicht mehr als ein remaster / remake / nenntswieihrwollt ist und dafür 45€ zu verlangen...


    Aber außer xenonblade hat Nintendo ja nur noch extrem auf low-budget ausgerichtete titel released, die Wii U mit ihren amiibos ist quasi nur noch eine Cash-Cow für die... traurig.

    Yessa, vor 5 Minuten bei amazon den Woll amiibo bekommen :D sind aber leider schon wieder weg...
    Aber solange die Games selber nicht knapp werden, kann man noch mit der Figurenknappheit leben find ich. Sie nicht feiern, aber damit leben.

    Obwohl ich schon seit über 20 Jahren passionierter Nintendo-Fan bin, hat mich Kirby lange Zeit überhaupt nicht interessiert. Ich kann nicht mal genau sagen, woran das liegt. Als Kind haben mir meine Eltern zwar keine Kirby-Spiele gekauft, aber spätestens ab dem N64 habe ich gezielt selbst nach Spielen geschaut und auch neuen IPs eine Chance gegeben- nur der arme Kirby blieb nach wie vor außen vor. Als Kirby Epic Yarn erschien hat mir der Look und die Spielmechanik aber so gut gefallen, dass ich unbedingt zugreifen musste und richtig viel Spaß mit dem Titel hatte. Für den 3DS habe ich mir später dann Kirby Triple Deluxe gekauft und ich war begeistert! Als es in den letzten Wochen die ganzen eShop-Angebote gab, habe ich mir die meisten der klassischen Kirby-Spiele zugelegt und freue mich schon meine vorhandene Bildungslücke was dieses Franchise angeht zu schließen.


    Bei "Kirby und der Regenbogenpinsel" freue ich mich besonders auf den wünderschönen und außergewöhnlichen Grafikstil aus Ton UND natürlich auf den Soundtrack. Der hat mir bei den beiden Kirby-Spielen die ich bisher gespielt habe nämlich außerordentlich gut gefallen. Die Samples die ich vom Wii U-Spiel bereits gehört habe, sind auch richtig klasse.


    Zitat von »Nooflyz«



    Interessant, dass ausrechnet nintendo Fans die grafik am interessantesten finden. Stichwort "der spielspaß ist am wichtigsten"


    Aber bei mir isses auch die grafik, mal was neues.


    Erstens war die Frage nicht, was am Wichtigsten ist, sondern worauf man sich bei diesem Spiel am Meisten freut. Und da wählt man logischerweise etwas, was das Spiel von anderen Kirby-Spielen abhebt.


    Zweitens ist das Ergebnis kein bisschen überraschend, weil es einen Unterschied zwischen Grafikstil und Grafikleistung gibt. Ersteres wird bei den meisten AAA-Spielen anderer Hersteller zugunsten eines möglichst realistischen Looks möglichst langweilig gehalten. Die Fixierung mancher Developer auf zweiteres zu Lasten anderer Aspekte wird von Nintendo-Fans (und nicht nur von denen!) oftmals kritisiert, trifft hier aber nicht zu. Nintendo bietet im Bereich des Grafikstils unter den Konsolenherstellern mit Abstand die größte Diversität überhaupt.


    Drittens bleibt das Gameplay nach wie vor am Wichtigsten. Da gibt es hier auch keinen Widerspruch.


    Obwohl ich schon seit über 20 Jahren passionierter Nintendo-Fan bin, hat mich Kirby lange Zeit überhaupt nicht interessiert. Ich kann nicht mal genau sagen, woran das liegt. Als Kind haben mir meine Eltern zwar keine Kirby-Spiele gekauft, aber spätestens ab dem N64 habe ich gezielt selbst nach Spielen geschaut und auch neuen IPs eine Chance gegeben- nur der arme Kirby blieb nach wie vor außen vor. Als Kirby Epic Yarn erschien hat mir der Look und die Spielmechanik aber so gut gefallen, dass ich unbedingt zugreifen musste und richtig viel Spaß mit dem Titel hatte. Für den 3DS habe ich mir später dann Kirby Triple Deluxe gekauft und ich war begeistert! Als es in den letzten Wochen die ganzen eShop-Angebote gab, habe ich mir die meisten der klassischen Kirby-Spiele zugelegt und freue mich schon meine vorhandene Bildungslücke was dieses Franchise angeht zu schließen.


    Bei "Kirby und der Regenbogenpinsel" freue ich mich besonders auf den wünderschönen und außergewöhnlichen Grafikstil aus Ton UND natürlich auf den Soundtrack. Der hat mir bei den beiden Kirby-Spielen die ich bisher gespielt habe nämlich außerordentlich gut gefallen. Die Samples die ich vom Wii U-Spiel bereits gehört habe, sind auch richtig klasse.


    Zitat von »Nooflyz«



    Interessant, dass ausrechnet nintendo Fans die grafik am interessantesten finden. Stichwort "der spielspaß ist am wichtigsten"


    Aber bei mir isses auch die grafik, mal was neues.


    Erstens war die Frage nicht, was am Wichtigsten ist, sondern worauf man sich bei diesem Spiel am Meisten freut. Und da wählt man logischerweise etwas, was das Spiel von anderen Kirby-Spielen abhebt.


    Zweitens ist das Ergebnis kein bisschen überraschend, weil es einen Unterschied zwischen Grafikstil und Grafikleistung gibt. Ersteres wird bei den meisten AAA-Spielen anderer Hersteller zugunsten eines möglichst realistischen Looks möglichst langweilig gehalten. Die Fixierung mancher Developer auf zweiteres zu Lasten anderer Aspekte wird von Nintendo-Fans (und nicht nur von denen!) oftmals kritisiert, trifft hier aber nicht zu. Nintendo bietet im Bereich des Grafikstils unter den Konsolenherstellern mit Abstand die größte Diversität überhaupt.


    Drittens bleibt das Gameplay nach wie vor am Wichtigsten. Da gibt es hier auch keinen Widerspruch.


    Obwohl ich schon seit über 20 Jahren passionierter Nintendo-Fan bin, hat mich Kirby lange Zeit überhaupt nicht interessiert. Ich kann nicht mal genau sagen, woran das liegt. Als Kind haben mir meine Eltern zwar keine Kirby-Spiele gekauft, aber spätestens ab dem N64 habe ich gezielt selbst nach Spielen geschaut und auch neuen IPs eine Chance gegeben- nur der arme Kirby blieb nach wie vor außen vor. Als Kirby Epic Yarn erschien hat mir der Look und die Spielmechanik aber so gut gefallen, dass ich unbedingt zugreifen musste und richtig viel Spaß mit dem Titel hatte. Für den 3DS habe ich mir später dann Kirby Triple Deluxe gekauft und ich war begeistert! Als es in den letzten Wochen die ganzen eShop-Angebote gab, habe ich mir die meisten der klassischen Kirby-Spiele zugelegt und freue mich schon meine vorhandene Bildungslücke was dieses Franchise angeht zu schließen.


    Bei "Kirby und der Regenbogenpinsel" freue ich mich besonders auf den wünderschönen und außergewöhnlichen Grafikstil aus Ton UND natürlich auf den Soundtrack. Der hat mir bei den beiden Kirby-Spielen die ich bisher gespielt habe nämlich außerordentlich gut gefallen. Die Samples die ich vom Wii U-Spiel bereits gehört habe, sind auch richtig klasse.


    Zitat von »Nooflyz«



    Interessant, dass ausrechnet nintendo Fans die grafik am interessantesten finden. Stichwort "der spielspaß ist am wichtigsten"


    Aber bei mir isses auch die grafik, mal was neues.


    Erstens war die Frage nicht, was am Wichtigsten ist, sondern worauf man sich bei diesem Spiel am Meisten freut. Und da wählt man logischerweise etwas, was das Spiel von anderen Kirby-Spielen abhebt.


    Zweitens ist das Ergebnis kein bisschen überraschend, weil es einen Unterschied zwischen Grafikstil und Grafikleistung gibt. Ersteres wird bei den meisten AAA-Spielen anderer Hersteller zugunsten eines möglichst realistischen Looks möglichst langweilig gehalten. Die Fixierung mancher Developer auf zweiteres zu Lasten anderer Aspekte wird von Nintendo-Fans (und nicht nur von denen!) oftmals kritisiert, trifft hier aber nicht zu. Nintendo bietet im Bereich des Grafikstils unter den Konsolenherstellern mit Abstand die größte Diversität überhaupt.


    Drittens bleibt das Gameplay nach wie vor am Wichtigsten. Da gibt es hier auch keinen Widerspruch.


    [quote='bluezealand','index.php?page=Thread&postID=687806#post687806']Obwohl ich schon seit über 20 Jahren passionierter Nintendo-Fan bin, hat mich Kirby lange Zeit überhaupt


    Schon klar. Nur führte auf der wii, wie auch heute auf der wii u, die technische limitierung zu einer einschränkung der möglichkeiten, die entwickler haben, ein spiel zu gestalten, grafisch wie auch spielerisch. Ich wollte nur mal anschneiden, dass viele nintendo fans sich zumindest regelmäßig dazu äußern, dass die grafik sie kaum interessiert und auf einmal wert darauf legen.
    Ich verstehe deinen punkt, aber spiele wie trine sind mit schärferer grafik (ps4/one statt wii u) halt nochmal schöner, was zu einem höheren spaßfaktor führt. Auch nintendo fanboys müssen das mal begreifen...
    Vom handy zitieren suckt...

    Hey Leute, hier mal mein erster Foreneintrag...
    Den shulk und little mac amiibo gibts grade bei voelkner.de zum vorbestellen. Jetzt weiß ich allerdings nicht was ich davon halten soll... wenn das ein stinknormales angebot wäre, wären die doch längst ausverkauft, oder? Irgendwo muss da doch ein hacken sein. Weiß da einer von euch mehr drüber?
    Mfg