Beiträge von Josua

    AlexWoppi

    Also ich möchte das Spiel nicht schlechter darstellen als nötig.

    Ich habe es 2019 quasi in der Erscheinungswoche angefangen und es ist stundenmässig einer der meistgespielten Titel auf meiner Switch. Am Anfang des Spiels hat man ja viele Wagen in regelmässigen Abständen bekommen und so immer ein Ziel in relativ greifbarer nähe gehabt.


    Kurzgesagt: Ich hatte sehr viel Spass und das für lau.


    Jedoch nach nun bald zwei Jahren und 78 gesammelten Wagen ist schon ziemlich die Luft raus.

    Gespielt wird nur noch selten und die Tendenz ist weiter fallend.


    Dazu kommt das die Updates zu wenig wirklich neues bringen. Zwei neue Rennsettings in zwei Jahren sind halt einfach nicht genug zum dabei bleiben. Ein neuer Wagen ändert da auch nichts.


    Wie das Spiel für jetzige Neueinsteiger ist kann ich nur vermuten, jedoch dürfte der Multiplayer nicht so spassig sein wenn praktisch jeder eine bessere Karre hat.


    Das Spiel wird mich wohl nicht zurückgewinnen jedoch darf man nicht vergessen das bis zu diesem Punkt ich sehr viel Spass hatte und ja das komplett gratis. :)

    Princess_Rosalina

    Ja das Spielinhalte wieder verschwinden ist halt so ein GAAS (Games as a Service) Ding. Gab ja schon in 1.1 eine Vertonte Szene im Event mit Fischl und wo man zum ersten mal auf Scaramouche trifft.

    Mal sehen ob das wiedersehen darauf Bezug nimmt, was aber natürlich für neue Spieler komisch wäre.


    In 1.7/2.0 gibt es ja zum Glück noch viele weitere Orte zum Erkunden. :awesome:

    Soo das neue Gebiet ist ja nun seit einer Weile draussen. Die Inseln erkunden macht schon Laune. ^^ Das eine Event endet ja in den nächsten Tagen schon. Aber die Belohnungen bekommt man ja quasi ohne Aufwand.


    Habt ihr auch alle brav die Event Waffe geholt und geR5t? :huh:


    Das Rätsel das doch eine gewisse Kombinationsgabe verlangt war für mich das "Musikrätsel" ihr wisst bestimmt wovon ich spreche. ;)


    Was habt ihr so für Erfahrungen gemacht?

    Überall den Endboss besiegt + bisschen Bonuszeug gemacht. 100% tue ich mir nicht an.

    Nun verständlich, vor allem bei Sunshine. ;)

    Drei Spiele in einem haben halt den Effekt das viele gleich alle gleichzeitig Spielen. Dadurch, finde ich, hat es ein Spiel schwerer sich zu entfalten und der Spieler hat eher einen Ermüdungseffekt. Würde persönlich auch nie die drei direkt nacheinander oder gar gleichzeitig durchspielen. Dafür ist ein Spiel zu lang und ich nehme mir gerne Zeit für jedes in sich geschlossen. :)

    Je mehr ich davon sehe desto mehr gefällt es mir. :)


    Grafisch wäre wahrscheinlich noch mehr drin gewesen aber hoffentlich sind die FPS dafür konstant bei 60.

    Der Look ist sehr wie eine HD Version von Samus Returns und das ist OK. Metroid Prime 3 hat für mich aber eine beeindruckendere/ bessere Grafik (auf der Wii!!)


    Noch kaum zu bewerten ist der Sound der hoffentlich im Super/ Fusion Niveau sein wird. Die Chancen stehen gut wenn der Komponist Kenji Yamamoto wieder dabei ist. Darum kann ich noch nicht ein Gefühl für die Atmosphäre bekommen was ich bei Metroid noch mit das wichtigste finde.


    Die neuen Mechaniken scheinen auch sinnvolle Erweiterungen zu sein. Wobei durch das Rutschen bis jetzt noch kein Morphball notwendig wurde.


    Die zwei Amiibo werden hoffentlich nicht wie bei Samus Returns eingesetzt um Zugriff auf einen Schwierigkeitsgrad und mehr zu bekommen. Aber davon ist wohl auszugehen...:|


    Ja also ich bin dabei! ^^ Bei Metroid kann man durchaus am Release dabei sein.:iwata:

    Princess_Rosalina

    Meine Absicht war eigentlich nur zu erahnen wie ein Teil der Genshin Spieler auf das Spiel aufmerksam wurde, nicht um einmal mehr zu bereden wer wie viel von wem kopiert hat.:shigeru:


    Da die Bekanntheit von Genshin während der beta Zeit durchaus durch die botw Vergleiche im Netz zugenommen hat, und diese auch am Release Tag anhielten, lässt die Vermutung nahe das man auf einer Nintendo Fan Seite durch eben jene Vergleiche zum ersten mal davon gehört hat und so dem Spiel eine Chance gibt.


    So auch ich wobei die News bei ntower noch vor 2020 war.


    Gibt ja auch Leute die dadurch enttäuscht wurden das es zu wenig botw ist.


    Ihr könnt gerne erzählen wie ihr zu Genshin Impact gefunden habt.:mldance: Eine YT ad ist auch OK.^^

    Ich finde mit Botw hat Genshin mal so gar nichts zu tun.

    Hast du die anfängliche Kontroverse verpasst? ?( Viele Elemente sind unumstritten sehr ähnlich.


    Wobei diese Diskussion ja bereits auch auf ntower vor Monaten stattgefunden hat:

    https://www.ntower.de/news/690…ie-lethargische-qiqi-vor/


    Natürlich da BOTW ein Action-Adventure und Genshin ein Action-RPG ist, sind da natürlich andere Schwerpunkte im Gameplay.


    Grafisch ist manches besser bei Genshin, anderes bei Zelda.:shigeru:

    Ich bin auch noch aktiv dabei. :)

    Ich nehme mal an das viele von uns aufgrund des "BOTW-Gameplay" angefangen haben.

    Seit letzten Oktober hatten wir die Gebiete Mondstadt und Liyue. Für die Story und Erkundung hab ich glaub so zwischen 1-2 Monate gebraucht. :/ Wobei eher 1 Monat da vor dem ersten Event der Hauptsächliche Inhalt zu Ende ging.


    Im Dezember kam dann der Drachengrat dazu was doch sehr für die Weinachstage passend einen coolen Berg hatte der endlich mehr für das Erkunden bot. :awesome:


    So gesehen bis Juni zu warten um endlich neue Orte zu sehen ist einerseits sehr lang, der "Fillercontent" war aber eigentlich ganz brauchbar. :dk:


    Ich nehme mal an die meisten haben bei Zelda: BOTW auch nach aufdecken der Map und erledigen aller Schreine nicht nochmal alles durchsucht, da ja quasi kein Inhalt mehr übrig ist. :link_zzz:


    Bei Genshin ist mir, aufgrund der viel kleineren Map gegenüber Zelda und die Tatsache das wir bereits Monate diese durchqueren, nun dadurch fühlt es sich mehr so an als hat man auch wirklich die komplette Map gesehen und erlebt. Durch die Events wird dann die vorhandene Welt auch für neues verwendet. Wäre halt cool wenn die Map von BOTW auch noch mehr Verwendung gehabt hätte, aber dafür gibts ja BOTW2... wobei nach 4-5 Jahren ein komplett neues Zelda irgendwie cooler/frischer wär aber genug OT. :shigeru:


    Hoffen wir mal das in 6-7 Wochen mit 1.7 Inazuma an einem Stück mit einer ähnlichen Grösse wie Liyue aufwarten kann. :wario:

    Ach ja, DNS ändern. Einer der Gratismethoden sein Internet schneller zu machen. :wario: Hatte mehrere IT-Schulstunden darüber. :awesome:


    Einen guten Überblick bekommt man mit dem Programm "DNS Benchmark" da je nach Ort die DNS unterschiedlich gut abschneiden. Generell ist mindestens ein zweiter DNS als Ersatz zu empfehlen.:)


    https://www.grc.com/dns/benchmark.htm


    Am meisten werden aber die DNS von Google mit 8.8.8.8 oder Cloudflare mit 1.1.1.1 empfohlen.

    Für diejenigen die kein Bock auf selber Testen haben.^^