Beiträge von Kevin Maßmann

    Es kommt mittlerweile immer häufiger vor, dass bestimmte Indie-Spiele aus dem Nintendo eShop wahlweise auch im Einzelhandel als Disc-Version angeboten werden. Nintendo-Fans denken dabei sicherlich unter anderem an den Indie-Hit Shovel Knight, welcher nach einiger Zeit auch als Retailversion für Wii U und Nintendo 3DS verkauft wird. Seit dem heutigen Freitag gibt es im Rahmen der Nintendo eShop Selects-Reihe zudem die beiden Wii U-Titel FAST: Racing NEO und die Steamworld Collection als eigene Disc-Version im Einzelhandel. In Japan und Nordamerika steht zudem die Einführung des Azure Striker Gunvolt: Striker Pack für den Nintendo 3DS bevor, welches die beiden Downloadspiele Azure Striker GUNVOLT und Azure Striker GUNVOLT 2 als Modul enthält.


    Im Sommer dieses Jahres verdichteten sich bereits die Anzeichen, dass es das Azure Striker Gunvolt: Striker Pack womöglich auch nach Europa schaffen wird. Heute können wir euch bestätigen, dass die Sammlung bei der europäischen Unterhaltungsbehörde PEGI geprüft wurde, wobei Yacht Club Games die Rolle des Publishers übernehmen. Eine offizielle Bestätigung steht momentan noch aus, dürfte erwartungsgemäß jedoch nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen. Die neueste Episode, Azure Striker GUNVOLT 2, ist übrigens seit gestern bei uns im europäischen Nintendo eShop erhältlich. Alle Ungeduldigen sollten also schon jetzt zuschlagen!


    Quelle: Nintendo Life

    Mit Paper Mario: Color Splash erscheint in der kommenden Woche eines der letzten Highlights für die Wii U-Konsole. Darin reisen Paper Mario und seine Freunde auf die sonnige Insel Prisma, um den dort sesshaften Toads wieder etwas Farbe zu verleihen. Auch sonst dreht sich in der Wii U-Episode so ziemlich alles um den Umgang mit Farbe, nicht zuletzt auch beim Lösen von Rätseln oder im rundenbasierten Kampfsystem. Mit Farbe hat Nintendo im letzten Jahr schon einmal für Aufsehen gesorgt, schließlich dreht sich auch im Wii U-Hit Splatoon alles um farbenfrohen Spielspaß. Das dachten sich wohl auch die Verantwortlichen von Nintendo of America! In einer aktuellen Werbeanzeige, welche gestern über den Twitter-Account von Nintendo of America publiziert wurde, werden die vermeintlichen Gemeinsamkeiten von Paper Mario: Color Splash und Splatoon dargestellt. Die Anzeige ist natürlich nicht ganz ernst gemeint, dürfte allerdings dennoch einen Blick wert sein.

    If you like #Splatoon, you’ll love #PaperMario Color Splash! Here are just a few reasons why: https://t.co/3DittQInSO pic.twitter.com/nPJhRFupDV

    — Nintendo of America (@NintendoAmerica) 28. September 2016

    Quelle: Twitter

    Der morgige Freitag ist für die Münchener Entwickler von Shin'en Multimedia sicherlich alles andere als gewöhnlich und das aus gleich zwei Gründen. Schließlich erscheint morgen eine eigene Retailversion des beliebten Future-Racers FAST Racing Neo im Einzelhandel. Dadurch erhalten Fans die Möglichkeit, sich den bisherigen Download-Titel im Rahmen der Nintendo eShop Selects-Reihe wahlweise auch ins eigene Regal zu stellen. Darüber hinaus enthält die Retailversion auch den brandneuen DLC "Neo Future Pack", welcher ab morgen mit acht anspruchsvollen Rennstrecken in zwei zusätzlichen Cups daherkommt.


    Natürlich könnt ihr euch den neuen DLC auch im Nintendo eShop herunterladen, sofern ihr FAST Racing Neo als Download-Version heruntergeladen habt. In diesem Fall kostet das Neo Future Pack 4,99 Euro und dürfte euch mit ziemlicher Sicherheit für viele Stunden beschäftigen. Wir durften auf der gamescom 2016 schon ein paar Strecken anspielen und können den morgigen Release jedenfalls kaum erwarten. Die folgenden Gameplay-Videos zeigen die acht neuen Strecken übrigens schon in ihrer vollen Pracht:




    Quelle: YouTube

    Ziemlich genau 25 Jahre sind seit der ursprünglichen Markteinführung des ersten Sonic the Hedgehog-Spiels nun schon vergangen. Und der Igel hat noch immer keine Anzeichen grauer Haare oder sinkender Kondition! Nachdem sich Sonic früher in diesem Jahr schon mit Mario und seinen Freunden in zahlreichen olympischen Disziplinen an der Copacabana duelliert hat, erscheint mit Sonic Boom: Feuer & Eis am Freitag mal wieder ein brandneues 2D-Abenteuer. Aber Moooment... Sonic Boom?! Da war doch was! Untersuchen wir am besten gemeinsam, ob die neueste Episode aus dem Sonic Boom-Universum mehr als ihr Vorgänger überzeugen kann!


    Hier geht es zum Spieletest!


    Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!

    Im vergangenen Monat konnten wir euch erstmals von Gurumin 3D: A Monstrous Adventure, einem actionreichen 3D-Plattformer für den Nintendo 3DS berichten. In dem kommenden Downloadspiel für den Nintendo eShop übernehmt ihr die Rolle der Protagonistin Palin, um euch in linearen 3D-Umgebungen mit zahlreichen Gegnertypen anzulegen und Hindernisse zu überwinden. Der Entwickler beschreibt das Spiel im Hinblick auf das Spielgeschehen als einen Kompromiss aus Super Mario und The Legend of Zelda, auch wenn ihr euch hier wohl bei Zeiten noch ein eigenes Urteil bilden solltet. Die Nintendo 3DS-Version des einstigen PC-Spiels wird übrigens 3D-Effekte darstellen, den C-Stick des New Nintendo 3DS unterstützen und ein paar neue Outfits für Palin enthalten.


    Nachdem es in der vergangenen Nintendo 3DS Direct-Präsentation bereits angedeutet wurde, bestätigte der Entwickler des Spiels heute offiziell eine Veröffentlichung des Spiels in Europa. Der 3D-Plattformer wird demnach, wie auch in Nordamerika, exklusiv im Nintendo eShop des Nintendo 3DS angeboten. Während Gurumin 3D: A Monstrous Adventure schon in wenigen Wochen, mit ziemlicher Sicherheit noch im Oktober, für 14,99 US-Dollar in den USA erscheint, müssen wir uns in Europa allerdings noch etwas länger gedulden. Der Entwickler verspricht jedoch, dass die Veröffentlichungen zwischen Nordamerika und Europa nicht allzu weit auseinanderliegen werden, weshalb wir durchaus noch auf einen Release in 2016 hoffen dürfen. Wir bleiben für euch am Ball!


    Quelle: AskFM; Nintendo Life

    Herzlich Willkommen zu unserer neuesten Umfrage der Woche! In dieser Woche dreht sich bei uns mal wieder alles um die beiden neuen Pokémon-Editionen Sonne und Mond, welche im kommenden November für alle Mitglieder der Nintendo 3DS-Familie auf den Markt kommen. Die brandneue Alola-Region mit ihren verschiedenen Inseln kommt natürlich wieder einmal mit einer Vielzahl unbekannter Pokémon daher, die ihr zum Komplettieren eures Pokédex fangen müsst.


    Pokémon-Fans stellen sich vermutlich schon jetzt die Frage, welche der beiden neuen Editionen besser für einen geeignet ist. Passenderweise publizierten die Verantwortlichen in dieser Woche einen informativen Trailer, indem erste Unterschiede zwischen Pokémon Sonne und Pokémon Mond enthüllt wurden: Während ihr in Pokémon Sonne das Kampf-Pokémon Quartermak und die Tagform von Wolwerock finden könnt, bietet euch Pokémon Mond das Normal/Psycho-Pokémon Kommandutan und die Nachtform von Wolwerock.



    Aus diesem Grund wollen wir in dieser Woche von euch wissen, welche der beiden Editionen ihr zum jetzigen Zeitpunkt vorziehen würdet. Nutzt dabei gern auch in dieser Woche wieder die Kommentarfunktion, um uns eure Ansichten noch differenzierter vorzustellen. Wir sind schon jetzt gespannt auf das Ergebnis!


    Abschließend blicken wir jedoch natürlich auch in dieser Woche noch einmal auf unsere vergangene Umfrage der Woche zurück, an der sich insgesamt 114 ntower-User beteiligt haben. In der besagten Wochenumfrage wollten wir bekanntlich von euch wissen, was ihr von Pokémon GO Plus, dem praktischem Zubehörgerät für Pokémon GO haltet. Ihr habt dabei wie folgt abgestimmt:


    1. Ich finde Pokémon GO Plus überflüssig. - 40%
    2. Ich finde es nützlich, allerdings ist es mir zu teuer. - 25%
    3. Ich finde es nützlich und werde es selbst auch verwenden. - 11%
    3. Ich finde es nützlich, werde es selbst aber wohl nicht nutzen. - 11%
    5. Ich hätte es genutzt, spiele Pokémon GO aber mittlerweile nicht mehr. - 7%


    Alle weiteren Stimmen und Kommentare können wie gewohnt hier abgerufen werden.

    Seit der offiziellen Veröffentlichung von Pokémon GO vergeht wohl keine einzige Woche ohne Neuigkeiten zur weltberühmten App. Die letzten Tage und Woche drehten sich vornehmlich um das brandneue Pokémon GO Plus-Zubehör, welches euch das Fangen neuer Pokémon im Alltag noch einfacher gestaltet. Natürlich arbeiten die Entwickler von Niantic weiterhin mit Hochdruck an neuen Updates, um das Spielerlebnis durch Optimierungen im Gameplay oder das Hinzufügen neuer Features noch weiter zu verbessern. Erst gestern konnten wir euch demnach vermelden, dass uns ein weiteres Update bevorsteht.


    Nun können wir euch bestätigen, dass das neueste Update für Pokémon GO mit der Versionsnummer 0.39.0 für Android und 1.9.0 für iOS-Geräte ab sofort zum kostenlosen Download bereitsteht. Das besagte Update kommt mit den folgenden Neuerungen daher:


    Quelle: GoNintendo

    Passend zum runden Jubiläum des weltberühmten Igels erscheint in genau einer Woche Sonic Boom: Feuer & Eis für alle Mitglieder der Nintendo 3DS-Familie. Darin rennt ihr einmal mehr durch zahlreiche 2D-Welten, um begehrte Ringe einzusammeln und es mit Dr. Eggman aufzunehmen. Gänzlich neu ist hingegen die Möglichkeit, in den Feuer- oder Eismodus zu wechseln: Während ihr im Feuermodus Eis schmelzen lassen könnt, lässt sich im Eismodus Wasser gefrieren. Dadurch ergeben sich einige neue Spielmechaniken, welche das ansonsten klassische Spielgeschehen angenehm erweitern.


    Neben Sonic könnt ihr in Sonic Boom: Feuer & Eis auch die Kontrolle über Amy, Tails, Knuckles und Sticks übernehmen. Während wir euch vor ein paar Tagen das Gameplay von Amy in Videoform vorstellen konnten, sind heute die anderen Freunde von Sonic an der Reihe.





    Sonic Boom: Feuer & Eis erscheint am 30.09.2016 für den Nintendo 3DS. Kennt ihr schon unseren Vorschaubericht?


    Quelle: Nintendo Life

    Mit Severed ist am heutigen Donnerstag ein brandneuer Download-Titel im Nintendo eShop für Wii U und Nintendo 3DS erschienen. Das atmosphärische Adventure wurde übrigens von Drinkbox Studios entwickelt, welche in der Vergangenheit bereits Guacamelee für die Wii U herausgebracht haben. In Severed übernehmt ihr die Rolle des bewaffneten Krieger Sasha und hilft ihm auf der Suche nach seiner Familie. Dabei verwendet ihr den Touchscreen des Wii U GamePads oder des Nintendo 3DS, um durch intuitive Berührungen mächtige Monster zu besiegen oder vielseitige Rätsel zu lösen. Severed unterstützt übrigens zudem Cross-Buy: Kauft ihr euch die Wii U-Version, erhaltet ihr die Nintendo 3DS-Version bei verknüpfter Nintendo Network ID gratis dazu (und vice versa).


    In einem brandneuen Gameplay-Video, welches passend zur heutigen Markteinführung publiziert wurde, zeigen euch die Entwickler ein paar hilfreiche Tipps für den Einstieg in die Welt von Severed. Passt also gut auf!



    Quelle: YouTube

    Der vergangene Monat stand für viele ganz im Zeichen der Olympischen Sommerspiele 2016 im brasilianischen Rio. Wusstet ihr, dass es in der Öffentlichkeit sogar Diskussionen darüber gab, eSports als weitere Disziplin für Olympia aufzunehmen? So oder so nimmt die Popularität von eSports mit jedem Jahr weiter zu und macht folgerichtig auch in der Nintendo-Szene seinen Halt. Neben aktuellen Hits wie Splatoon oder Pokémon Tekken werden natürlich vor allem die verschiedenen Super Smash Bros.-Episode auf kompetitiver Ebene gezockt, nicht zuletzt der Game Cube-Klassiker Super Smash Bros. Melee.


    Die Verantwortlichen des eSports-Website newzoo haben kürzlich eine durchaus interessante Statistik veröffentlicht. Demnach werden auf der folgenden Übersicht die zehn Videospiele ersichtlich, welche im August 2016 am häufigsten - gemessen in Stunden - auf Twitch verfolgt wurden. Interessanterweise befindet sich mit der Super Smash Bros.-Reihe auch Titel von Nintendo in der namenhaften Liste.



    Quelle: Nintendo Life

    Fans der beliebten Picross-Rätsel sitzen nun schon seit der The Legend of Zelda-Version aus dem My Nintendo-Katalog auf dem Trockenen und warten sehnlichst auf neue Aufgaben. Glücklicherweise müssen wir mittlerweile auch gar nicht mehr so lange auf neuen Rätsel-Nachschub warten, da uns Nintendo am 2. Dezember dieses Jahres mehr als 300 knifflige Picross-Rätsel liefert. Das Besondere: In Picross 3D: Round 2 kehrt die dritte Dimension in das ansonsten bekannte Spielgeschehen zurück, was für angenehme Abwechslung sorgen dürfte. Darüber hinaus dürfen natürlich auch die berüchtigten amiibo-Figuren nicht fehlen, mit denen ihr exklusive Picross-Rätsel von Mario, Peach und Co. freischaltet.


    In einem neuen Trailer aus Nordamerika stellen euch die Verantwortlichen von Nintendo heute die amiibo-Features aus Picross 3D: Round 2 etwas näher vor. In der Vollversion erwarten euch übrigens insgesamt zehn amiibo-Rätsel.



    Picross 3D: Round 2 erscheint am 02.12.2016, wahlweise im Einzelhandel oder digital im Nintendo eShop.


    Quelle: YouTube

    Schon in der kommenden Woche erscheint mit Sonic Boom: Feuer & Eis eine brandneue Nintendo 3DS-Episode aus dem Sonic Boom-Universum. Darin bekommen es Sonic und seine Freunde einmal mehr mit dem hinterhältigen Dr. Eggman zu tun, welcher sich dieses Mal die Kraft des Ragnium zu eigen macht. Die größte Neuerung im Gameplay von Sonic Boom: Feuer & Eis steckt gleich im Namen: Wechselt ihr mit eurem Charakter in den Feuermodus, könnt ihr Eisblöcke schmelzen lassen. Ein Wechsel in den Eismodus ermöglicht es euch wiederum, Wasser einzufrieren.


    Weiterhin steht euch mit der süßen Amy ein brandneuer spielbarer Charakter zur Verfügung. Amy kommt mit einem mächtigen Hammer daher, mit dem ihr neue Wege freikloppen könnt. Im folgenden Gameplay-Video aus Japan bekommt ihr einen recht guten Eindruck vom Spielgeschehen mit Amy.



    Sonic Boom: Feuer & Eis erscheint am 30. September 2016 in Europa. Unser Spieletest wird noch vor dem offiziellen Release bei uns publiziert. Bis dahin liefert euch unser Vorschaubericht weitere Einblicke in den 2D-Plattformer.


    Quelle: YouTube

    Mit 3Souls erschien im vergangenen Juli ein ziemlich einzigartiges Wii U-Abenteuer im Nintendo eShop. Darin übernehmt ihr die Rolle der mysteriösen Nelesa, um lineare 2D-Welten voller Rätsel und Hindernisse zu erforschen. Besonders interessant ist übrigens die Integration des Wii U GamePads, da ihr zum Lösen der Rätsel nicht gerade selten den Touchscreen, das Mikrofon, die Bewegungssensoren oder die Kamera des Controllers nutzen müsst. Ich hatte im Rahmen des Spieletests jedenfalls durchaus Spaß am innovativen Indie-Spiel.


    Vor einigen Wochen konnten wir euch bereits vermelden, dass die Entwickler an einem Update zu 3Souls arbeiten, mit dem die Spielerfahrung weiter verbessert werden soll. Heute können wir euch bestätigen, dass das Update mit der Versionsnummer 1.1.0 für alle Wii U-Fans in Europa veröffentlicht wurde. In diesem Zuge wird 3Souls ab Donnerstag für eine Woche mit einem Rabatt von 25% im Nintendo eShop angeboten. Für Kaufinteressierte dürfte es durch das Update und die Promotion wohl in nächster Zeit keine passendere Gelegenheit geben!


    Das sind übrigens die wichtigsten Neuerungen des Updates:

    • Französische und italienische Bildschirmtexte
    • Im Game Over-Bildschirm könnt (aber nicht müsst) ihr künftig auch von der Stelle weiterspielen, bei der ihr gescheitert seid
    • Auf dem Wii U GamePad können weitere Informationen abgerufen werden, darunter die ML-Regeln oder gefundene Erinnerungen
    • Die Eastereggs aus anderen Indie-Spielen ("8 seconds of Nindies") sind fortan besser versteckt
    • verschiedene Anpassungen in der Steuerung und im Gameplay, um das Spielerlebnis besser zu gestalten


    Quelle: RedColumn

    Gerade in Zeiten der Wii und des Nintendo DS veröffentlichten die namenhaften Spiele-Publisher zahlreiche Casual-Spiele, mit denen man bekanntlich in erster Linie Gelegenheitsspieler ansprechen wollte. Dazu zählte auch das MySims-Franchise von Electronic Arts, welches das klassische Sims-Gameplay mit knallbunter Grafik und einem einsteigerfreundlicherem Spielsystem kombinierte. Ein Blick in unsere Spieleliste verrät, dass EA zwischen 2007 und 2009 keineswegs mit weiteren MySims-Spielen gegeizt hat, etwa mit den Episoden Kingdom, Agents, Party oder Racing. Danach wurde es jedoch ziemlich still um das knuffige Franchise.


    Der Spieleentwickler Xavier Garcia von Behavior Interactive plauderte kürzlich etwas aus dem Nähkästchen und bestätigte, dass die Spieleschmiede im Jahre 2010 an einem neuen Serienableger für den Nintendo 3DS arbeitete. Die 3DS-Episode sollte MySims Friends heißen und ihren Fokus dank StreetPass und dem Internet auf den Mehrspielermodus legen. Die Spieler sollten in MySims Friends umfassende Möglichkeiten zur Gestaltung des eigenen Hauses und der Umgebung erhalten. Dabei sollte es ganz unterschiedliche Stile geben, mit denen jeder Spieler seinen eigenen Geschmack ins Spiel hätte übernehmen können. Letztlich entschied sich EA jedoch gegen eine Fortsetzung der Entwicklung und für eine Neuausrichtung der Sims-Reihe, weshalb MySims Friends leider nie in den Handel gelangte.


    Quelle: Nintendo Everything

    Herzlich Willkommen zu unserer neuesten Umfrage der Woche! In dieser Woche dreht sich bei uns mal wieder alles um Pokémon GO, der weltberühmten Smartphone-App von The Pokémon Company, Niantic und Nintendo. Die App wird sicherlich noch immer von vielen von euch genutzt, um nach seltenen Pokémon Ausschau zu halten, Arenen herauszufordern, Pokéstops zu besuchen oder Eier auszubrüten. Seit dieser Woche könnt ihr zudem ein Kumpel-Pokémon festlegen, um noch gezielter neue Bonbons zu erhalten. Weiterhin gibt es seit dieser Woche endlich das Pokémon GO Plus-Zubehör.


    Mit Pokémon GO Plus könnt ihr die App endlich auch verwenden, ohne dabei ständig auf den Bildschirm eures Smartphones blicken zu müssen. Befindet sich ein Pokémon in unmittelbarer Umgebung, macht euch Pokémon GO Plus durch Licht- und Vibrationssignale darauf aufmerksam. Seit dieser Woche haben wir zudem Gewissheit, dass eure gelaufene Distanz, etwa zum Ausbrüten von Eiern, bei der Nutzung von Pokémon GO ebenfalls erfasst wird (wir berichteten). Das Gerät kann ab sofort im Nintendo Online Store bestellt werden. Vermutlich haben viele Pokémon-Trainer den Kauf dieses Zubehörs bereits in Erwägung gezogen, um die Pokémon-Jagden im Alltag noch erfolgreicher zu gestalten. Wir wollen deshalb im Rahmen unserer neuesten Umfrage der Woche von euch wissen, was ihr persönlich von Pokémon GO Plus haltet. Nutzt dabei gern wieder die Kommentarfunktion, um uns eure Ansichten noch genauer darzustellen.


    Abschließend blicken wir jedoch natürlich auch in dieser Woche noch einmal auf unsere vergangene Umfrage der Woche zurück, an der sich insgesamt 311 ntower-User beteiligt haben. In der besagten Wochenumfrage wollten wir bekanntlich von euch wissen, was ihr von Super Mario Run, dem kommenden Mario-Abenteuer für Smartphones haltet. Ihr habt dabei wie folgt abgestimmt:


    1. Das Spiel könnte ziemlich unterhaltsam sein. - 46%
    2. Damit kann ich überhaupt nichts anfangen! - 16%
    3. Richtig cool! Kann es schon kaum erwarten. - 13%
    4. Ich finde es ganz okay, habe aber irgendwie mehr erwartet. - 11%
    5. Das Spiel sieht ziemlich langweilig aus. - 11%


    Alle weiteren Stimmen und Kommentare können wie gewohnt hier eingesehen werden.

    In dieser Woche führte Nintendo endlich die Pokémon GO Plus-Hardware für die beliebte Smartphone-App Pokémon GO ein. Mit dem optionalen Gerät ist es euch fortan möglich, auf virtuelle Pokémon-Jagd zu gehen, ohne dabei ständig auf den Bildschirm eures Smartphones blicken zu müssen. Befindet sich ein Pokémon in unmittelbarer Umgebung, macht euch Pokémon GO Plus durch Licht- und Vibrationssignale darauf aufmerksam. Seit dieser Woche haben wir zudem Gewissheit, dass eure gelaufene Distanz, etwa zum Ausbrüten von Eiern, bei der Nutzung von Pokémon GO ebenfalls erfasst wird (wir berichteten).


    Mit dem Update 1.7.1 (iOS) bzw. 0.37.1 (Android) ist heute eine brandneue Version von Pokémon GO erschienen, welche ab sofort heruntergeladen werden kann. Das Update verbessert in erster Linie die Stabilität bei der Nutzung von Pokémon GO Plus und fügt zudem einige Hilfestellungen beim Verbindungsaufbau mit der Peripherie hinzu.


    Weiterhin äußerte sich Nintendo mittlerweile zu den Lieferengpässen von Pokémon GO Plus in Japan, da die ausgelieferten Geräte in Fernost bereits nahezu ausverkauft sind. Demnach müssen sich Pokémon-Trainer in Japan noch bis zum November dieses Jahres gedulden, ehe die nächste Lieferung in den Handel gelangt.


    Quelle: GoNintendo, App-Store

    25 Jahre alt und noch immer kein graues Haar! In diesem Jahr feiert Sonic the Hedgehog bekanntlich sein 25-jähriges Bestehen und kehrt dabei noch in diesem Monat mit einem neuen Nintendo 3DS-Abenteuer aus dem Sonic Boom-Universum zurück. In Sonic Boom: Feuer & Eis erwartet euch auf dem ersten Blick ein durchaus klassisches 2D-Abenteuer, welches allerdings gleichzeitig auch zahlreiche Neuerungen mit sich bringt. Bevor wir euch noch vor dem Release des Spiels am 30.09.2016 unseren umfassenden Spieletest vorstellen, gibt es heute ein paar grundlegende Eindrücke zum Gameplay. Dabei wünschen wir euch viel Spaß!


    Hier geht es zur Vorschau von Sonic Boom: Feuer und Eis!

    Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!

    Wann habt ihr zuletzt Pokémon GO gespielt? Seit dem neuesten Update, welches in dieser Woche für iOS und Android eingeführt wurde, könnt ihr unter anderem ein Kumpel-Pokémon festlegen. Dieses Pokémon wird fortan neben eurem Avatar angezeigt und sammelt Bonbons für bestimmte Laufdistanzen. Das Update lieferte darüber hinaus noch ein paar andere Fixes und Verbesserungen, mit denen das Spielerlebnis als virtueller Pokémon-Trainer noch optimaler gestaltet wird. Weiterhin ist Pokémon GO durch das neueste Update auch mit Pokémon GO Plus kompatibel.


    Das optionale Zubehör, welches am 23. September 2016 offiziell in Deutschland eingeführt wird, lässt euch bekanntlich die wichtigsten Funktionen der App verwenden, ohne dabei ständig auf das Smartphone blicken zu müssen. Lange Zeit fragten sich Fans, ob während der Nutzung von Pokémon GO auch die gelaufene Distanz für das Ausbrüten von Eiern und eure Kumpel-Pokémon gemessen wird, nachdem die Entwickler eher widersprüchliche Aussagen machten. Ersten Erfahrungsberichten zufolge können Fans aufatmen: Bei der Nutzung von Pokémon GO Plus wird eure gelaufene Distanz per GPS gemessen, sodass ihr weiterhin nach Lust und Laune eure Eier ausbrüten könnt. Lasst eure Ei-Brutmaschinen also schonmal warm laufen!


    Quelle: Nintendo Life

    Metroid Prime: Federation Force ist nun schon seit fast zwei Wochen bei uns im Handel erhältlich und dürfte noch immer viele von euch an den Handheld fesseln. Darin übernehmt ihr dieses Mal bekanntlich nicht die Kontrolle über die berüchtigte Kopfgeldjägerin Samus Aran, sondern steuert einen mutigen Soldaten der Galaktischen Föderation. Insgesamt erwarten euch dabei mehr als 20 verschiedene Missionen, in denen ihr mit anderen Soldaten gemeinsame Sache macht. Dennoch kann die Story von Metroid Prime: Federation Force auch ganz allein durchgespielt werden, sofern ihr keine Lust auf kooperative Multiplayer-Action habt. Unser Maik hat euch in seinem Spieletest alles Wissenswerte zusammengefasst.


    Seit heute gibt es mit der Versionsnummer 1.1.0 übrigens das erste Software-Update für Metroid Prime: Federation Force. Das Update behebt ein paar Probleme im Spielmodus Blast Ball und wird zum Spielen des Onlinemodus vorausgesetzt. Die Aktualisierungsdaten stehen darüber hinaus auch für die kostenlose Download-Version von Blast Ball zur Verfügung. Nintendo gibt auf seiner Website die folgenden Verbesserungen an:

    • Behebt ein Problem, das beim Online-Spiel von Blast Ball auftrat.
    • Fügt dem Teamauswahl-Bildschirm beim Online-Spiel von Blast Ball einen Timer hinzu.
    • Fügt eine Funktion hinzu, die Spieler vom Online-Spiel in Blast Ball trennt, wenn zu lange keine Eingabe erfolgt.
    • Zusätzliche Verbesserungen des Spielerlebnisses.

    Das Update kann wie gewohnt heruntergeladen werden, wenn ihr die Software das nächsten Mal bei bestehender Internetverbindung startet.


    Quelle: Nintendo

    In der neuesten Ausgabe der japanischen Famitsu-Zeitschrift haben die Leser wieder für die Spiele abgestimmt, welche derzeit am sehnlichsten erwartet werden. Darunter befinden sich natürlich auch einige Spiele für Wii U und Nintendo 3DS. Während Fans eines Nintendo 3DS sich beispielsweise schon lange auf die Einführung von Pokémon Sonne und Mond freuen, sehnen Wii U-Besitzer die Veröffentlichung des Open World-Abenteuers The Legend of Zelda: Breath of the Wild herbei. Welche Spiele ansonsten noch so erwartet werden? Die folgende Liste verrät es euch!


    • 1. [PS4] Final Fantasy XV – 1.150 Stimmen
    • 2. [PS4] Persona 5 – 962 Stimmen
    • 3.[3DS] Dragon Quest XI – 708 Stimmen
    • 4.[3DS] Pokemon Sonne/Mond – 652 Stimmen
    • 5.[PS4] Dragon Quest XI – 622 Stimmen
    • 6. [PS4] Final Fantasy VII Remake – 586 Stimmen
    • 7. [PS4] Yakuza 6 – 376 Stimmen
    • 8. [3DS] Monster Hunter Stories – 316 Stimmen
    • 9. [PS4] Kingdom Hearts III – 292 Stimmen
    • 10. [PS3] Persona 5 – 246 Stimmen
    • 11. [WIU] The Legend of Zelda: Breath of the Wild – 241 Stimmen
    • 12. [PS4] Nioh – 210 Stimmen
    • 13. [PS4] Resident Evil 7 – 208 Stimmen
    • 14. [PSV] SaGa Scarlet Grace – 190 Stimmen
    • 15. [PS4] Berserk – 187 Stimmen
    • 16. [PS4] Super Robot Wars V – 179 Stimmen
    • 17. [PS4] Gran Turismo Sport – 175 Stimmen
    • 18. [PSV] Reco Love: Blue Ocean and Gold Beach – 170 Stimmen
    • 19. [3DS] The Snack World – 169 Stimmen
    • 20. [3DS] Puyo Puyo Chronicle – 166 Stimmen
    • 21. [PS4] Samurai Warriors: Sanada Maru – 154 Stimmen
    • 22. [PS4] The Last Guardian – 152 Stimmen
    • 23. [PSV] Utawarerumono: The Two Hakuoros – 151 Stimmen
    • 24. [PS4] Gravity Rush 2 – 147 Stimmen
    • 25. [PS4] Atelier Firis – 145 Stimmen
    • 26. [PSV] SD Gundam G Generation Genesis – 142 Stimmen
    • 27. [PSV] World of Final Fantasy – 141 Stimmen
    • 28. [PS4] World of Final Fantasy – 140 Stimmen
    • 29. [PS4] NieR: Automata – 136 Stimmen
    • 30. [PS4] SD Gundam G Generation Genesis – 134 Stimmen

    Quelle: Gamefront