Beiträge von prog4m3r

    prog4m3r


    Du kannst hier alle Spiele von Konsolen aller Art anbieten.


    (Edit: Natürlich im rechtlichen Rahmen.)

    Die meisten Xbox Spiele sind einfach USK 18, bzgl. dessen habe ich jetzt nicht direkt irgendetwas gefunden und da sich selbst Kleinanzeigenseiten da gerne anstellen als würde man Koks verkaufen, frag ich lieber. :ugly:

    PS: Falls übrigens jemand was von den verbleibenden Dingen haben will, ich muss morgen eh zur Post paar Dinge raus schicken, per Paypal ließe sich das ja fix regeln, also gute Gelegenheit das ich in einem "ach scheiß drauf, dann ist es immerhin weg"-Moment etwas weiter im Preis runter gehe als ich sonst würde, macht mir einfach ein Angebot! :P

    Antiheld

    Dem muss ich ganz klar widersprechen, Nintendos Niedergang als Heimkonsolenhersteller ist komplett hausgemacht, die Kundschaft wäre da wenn das Angebot stimmen würde.

    Das N64 hat unter dem fernbleiben großer 3rd Party Entwickler wie Square Enix gelitten, welche sich auf die billiger herzustellenden und mit größerem Speicherplatz als Cartridges verfügbaren CDs gestürzt haben. Beim GameCube setzte man auf Mini-DVD, während Sony einen Gratis DVD Spieler einbaute - was damals ein gewaltiges Verkaufsargument war. Hinzu kam, dass die Beziehung zu Square Enix immer noch praktisch abgebrochen war und auch damals sehr große Titel wie GTA nicht auf Nintendos Heimkonsole erschienen.

    Unterdessen ließen sich die ersten beiden PlayStation sehr einfach mit hunderten Raubkopien füttern. Etwas was in der Videospielgeschichte immer für reißende Absatzzahlen gesorgt hat (siehe u.A. DS und Wii).

    Außerdem Sprach Sony mit Singstar, seiner Eyetoy Kamera, Buzz und diversen anderen Spielen dieser Art die spätere Wii-Kundschaft an.

    Damit liefere ich nun praktisch auch schon die Argumentation für den großen Erfolg der Wii, die Wii U hingegen als "keiner will Nintendo Heimkonsolen" zu interpretieren halte ich für gewagt, da die Kiste technisch einfach 10 Jahre hinter hing, unsagbar teuer war und nicht billiger werden wollte und abseits der sporadisch erscheinenden Nintendo Exklusivtitel praktisch eine Totgeburt war. Nicht zuletzt der Name und das grauenhafte Marketing schlugen den letzten Sargnagel in Nintendos Versuch ein zweites mal den Blue Ocean zu finden.

    Jetzt stünde natürlich noch die Hypothese im Raum, was wäre wenn Nintendo eine Konsole bringt die technisch mit PS5 oder gar der Series X mithalten könnte. Realistisch betrachtet würde sie mMn. floppen, einfach weil man bei Nintendo dennoch den 3rd Party Support vermissen würde, die online Infrastruktur nicht mit der Konkurrenz mithalten kann und sowohl Sony, aber auch vor allem Microsoft die Leute mit ihrer Software Bibliothek ans System gekettet haben, während Nintendo jede Generation erneut startet und bestenfalls für einen Upgrade Obolus die bereits gekauften Spiele auf der neuen Hardware nutzbar macht. Hier hackt sich Nintendo einfach das eigene Bein ab, was aber nicht bedeutet das niemand eine stärkere Hardware will, letztendlich verwendet ein Großteil der Spieler im Westen seine Switch Primär als Heimkonsole.

    Es scheiter also nicht am willen der Leute sich eine leistungsstarke Nintendo Konsole zu holen, sondern daran, dass Nintendo sich nicht in direkter Konkurrenz zu Microsoft (und Sony) platzieren kann, ohne die signifikanten Rückstände in allen anderen Bereichen aufzuholen.

    Schwierig, aber da ich aktuell die Yakuza-Reihe durchprügel, wäre es wohl Yakuza: Like A Dragon, welches hierzulande am 13. November erscheint.

    Zu den nächsten großen Nintendo Spielen (Breath of the Wild 2 und Metroid Prime 4 - hätte lieber einen 2D-Teil, GEBT. MIR. DREAD!) weiß man ja bisher leider so gut wie nichts und die Super Mario 3D All-Stars Collection ist ganz nett, aber kein 16:9 für Super Mario 64 und fehlender Support für die ORIGINAL Steuerung mit GameCube Controller bei Sunshine *sad Wavebird noises* sind halt echt übel... :/

    @giu_1992


    Halte es ehrlich gesagt für sehr einfach Strife in die "normale" Darksiders sprich "Zelda"-like Formel zu pressen - von Darksiders 3 kann man nur abraten... @Hellaw - da das Kampfsystem in Darksiders sehr Hack'n'Slayish ist muss man zum vgl. nur mal Bayonetta heranziehen, die kämpft ja praktisch auch nur mit ihren Schusswaffen (und Haaren) und es ist trotzdem kein Shooter. Außerdem heißt es ja nicht, das Strife keine anderen Waffen führen kann. Krieg und Tod hatten iirc auch Schusswaffen.


    Naja, alles ist besser als noch mehr schlechte Soulslike... :|

    @Max+


    Der normale 2DS wird gar nicht mehr hergestellt, es ist praktisch nur noch der New 2DS XL im Markt, alles andere bekommt man deutlich günstiger gebraucht als neu - den "normalen" 2DS kann man ab 30€ auf eBay ersteigern (hab neben meinem ungeöffnetem Super Mario Bros. 2 Exemplar noch zwei auf eBay geschossen die mit Homebrew behandelt wurden... :ugly: ), dementsprechend würde ich mir da keine Hoffnung auf 60€ Bundle für den "normalen" 2DS machen, die gab es nämlich schon vor 1-1,5 Jahren des öfteren. Die Kisten sind also schon längst abverkauft, der New 2DS XL für um die ~100€ geht aber natürlich noch immer wieder mal.

    Ich finde die Auswahl etwas Mager und es ist bedauerlich, dass ich nicht meine gesamte Virtual Console von der WIi U (und dem 3DS) auf Switch übertragen kann. Klar läuft es häufig darauf hinaus, dass ich nur mal kurz in Super Mario Bros. 3 hinein Spiele, max. 2-3 Welten mache und dann nicht mehr weiter zocke, ich bin mit dem Spiel auf dem NES meiner Eltern halt aufgewachsen und kenne jedes Level in ihm - Super Mario World sieht dagegen übrigens keinerlei Land!


    Generell kann man eigentlich über fast jedes alte hauseigene Nintendo Spiel sagen, dass es ein Remake oder einen Port davon gibt, der doch etwas besser funktioniert als das original. Wieso sollte ich bspw. Super Mario World im SNES Original spielen, wenn die GBA Version verfügbar ist?


    Sei es wie es sei, ich finde es ganz schön die Spiele einfach zur Hand zu haben, auch wenn ich geradezu in ungespielten Spielen ertrinke, vllt. überkommt mich eines Tages doch mal wieder der Drang nach Gradius und generell gibt es doch noch eine gute Handvoll NES-Titel die ich nur zu gerne in dem Service sehen würde. Wobei ich solange kein ECHTER Erwerb der Spiele auf der Switch möglich ist, eigentlich auch nicht wirklich vorhabe sie ernsthaft zu spielen, sein es nun NES, SNES, N64 oder gar GCN Titel.

    Wüsste nicht, dass ich irgendwo persönlich geworden wäre, aber soll mir auch egal sein, man redet hier eh nur mit der Wand... oder dem Turm? :ugly:


    Egal und Niels, ich habe Octopath durchaus selbst bis zum finalen Dungeon durchgespielt. Dazu brauche ich keinen japanischen Guide. Spielerisch jetzt nicht unbedingt der einfallsreichste Aspekt des Spiels, sind die dortigen Texte und das ganze darum herum, welche durchaus einordnen zu vermögen warum wir ausgerechnet diesen Charakteren folgen - obwohl manche doch stärker involviert sind als andere - doch genau das was die Entwickler zu erreichen versuchten.


    Schon komisch, wie du hier anders gewichtest als bei Pokémon, welches abseits des Sammelns und eines für den kompetitiven Multiplayer tauglichen Kampf- & Zuchtsystems wenig zu bieten hat :|