Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Erfinder von Earthworm Jim glaubt nicht an ein Comeback

Wii U Nintendo 3DS Virtual Console Nintendo eShop

| Software
Earthworm Jim war 1994 für SEGAs Mega Drive und Nintendos Super Nintendo ein potenzieller Kracher. Der skurrile Humor und das erfrischende Design brachten dem neuem Entwickler Shiny Entertainment jede Menge Ruhm und Gold ein. Das Jump’n’Shoot wurde aufgrund des Erfolges für zahlreiche Plattformen konvertiert. Auch zwei weitere Teile und einige Remakes erschienen dann auf neueren Plattformen. Doch so langsam könnte doch ein völlig neues Earthworm Jim für die aktuellen Konsolen programmiert werden. Ein cooler Nachfolger in 3D wäre doch sicherlich ein Kracher. Das scheint sich auch der damalige Designer und CEO von Shiny zu denken. David Perry denkt nämlich über einen neuen Teil nach. Zumindest erwähnte er vor kurzer Zeit, dass er eine Rückkehr der Spielemarke durchaus für möglich hält.



Nun hat sich der Erfinder Doug TenNapel über eine mögliche Rückkehr des erfolgreichen Wurms geäußert. So hält er ein Comeback im Gegensatz zu Perry für ziemlich unwahrscheinlich. Wenn Earthworm Jim zurückkehren sollte, dann ohne ihn. Doug TenNapel wirft David Perry vor, dass er damals von ihm über den Tisch gezogen worden sei. Ihm wurde die kreative Kontrolle über das damalige Spiel versprochen, die er allerdings niemals hatte. Auch die versprochenen Lizenzgebühren für den von ihm erschaffenen Charakter hätte er nie erhalten. TenNapel denkt, dass die Marke in den letzten Jahren ruiniert wurde. Er würde es zwar gerne versuchen, aber nur, wenn er persönlich den Charakter und das gesamte Spiel nach seinem Konzept gestalten könnte.

Quelle: gamefront


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board