Aus der Sicht von Samus: Metroid Prime mit dem Oculus Rift

  • 11:42 - 05.03.2014
  • Industrie
  • Wii U
  • Nintendo 3DS
  • Wii
  • Nintendo DS
Newsbild zu Aus der Sicht von Samus: Metroid Prime mit dem Oculus Rift

Der GameCube hat viele gute Spiele, doch einer der wohl besten Titel für den kleinen Würfel ist auf jeden Fall Metroid Prime. Der First Person-Shooter mit noch so vielen weiteren Gameplay-Elementen war der erste große Titel der Retro Studios und ein Meilenstein. Er sieht gut aus, steuert sich für damalige Verhältnisse hervorragend und hat einen gewaltigen (Spiele-)Umfang. Teil 2 und 3 waren ebenfalls großartige Titel, doch an den ersten Teil kamen sie nie wirklich heran. Für die Wii gibt es die Trilogie auch aufgehübscht und mit der Pointer-Steuerung. Sie gehört einfach in jede Spielesammlung.


Metroid Prime ermöglichte es Spielern auch erstmals, die Sicht von Samus Aran anzunehmen und durch ihre diversen Visors zu schauen. Stellt euch mal vor, ihr hättet tatsächlich die verschiedenen Scheiben vor eurem Gesicht. Mit dem Oculus Rift, der aktuell heiß diskutierten 3D-Brille, scheint dies nun möglich zu sein. Ein findiger Entwickler hat das Spiel dafür umprogrammiert. Wir haben zwar selbst kein Oculus Rift, können uns aber gut vorstellen, wie genial die Erfahrung für Fans sein muss. Ein Video ist hier für euch eingebunden. Viel Spaß beim Anschauen!


Externer Inhalt www.youtube.com
Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


Quelle: YouTube

Werde Tower-Supporter

Unterstütze dein Nintendo-Onlinemagazin

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board

Zurück zur Startseite