Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Aonuma: "Die Open World im neuen Zelda-Ableger wird sich von anderen Spielen unterscheiden"

Wii U

| Software
Seit der E3-Messe im Juni dieses Jahres haben wir erwartungsgemäß wenige Informationen zum neuen The Legend of Zelda-Abenteuer erhalten, das im kommenden Jahr für die Wii U-Konsole veröffentlicht wird. Zelda-Fans freuen sich derzeit sowieso zunächst auf ein gänzlich anderes Spiel, schließlich erscheint Hyrule Warriors bereits in weniger als vier Wochen. Trotzdem darf man schon jetzt auf das klassische The Legend of Zelda-Abenteuer gespannt sein, nicht zuletzt wegen seines neuen Grafikstils. Besonders interessant dürfte allerdings die Tatsache sein, dass ihr euch im besagten Wii U-Abenteuer in einer offenen Spielwelt bewegen könnt.

In einem aktuellen Interview mit dem Magazin EDGE erklärte Eiji Aonuma, leitender Produzent des neuesten Zelda-Abenteuers, welches Konzept Nintendo hinsichtlich einer offenen Spielwelt verfolgen wird:

Lassen Sie mich bitte festhalten, dass wir die Open World nicht genauso aufbauen werden, wie es andere Unternehmen in den vergangenen Jahren getan haben, wenn wir selbst von einer Open World sprechen.

Leider erläuterte Herr Aonuma nicht genauer, inwiefern sich die Open World im neuen The Legend of Zelda-Spiel von anderen Spielen unterscheiden wird. Interessant hört es sich aber schon mal an, oder?

Quelle: NeoGAF

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board