Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nach 21 Stunden - Yooka-Laylee sammelt mehr als 1 Million Pfund ein

Wii U Nintendo eShop

| Software
Es ist kein Geheimnis, dass die Spiele von Rare seit der Übernahme durch Microsoft nicht mehr an die guten, alten Tage des SNES und N64 heranreichen können. Das liegt unter anderem daran, dass viele Mitarbeiter den Konzern verlassen und bei den Retro Studios angefangen haben. Andere haben sich vor einigen Monaten zusammengeschlossen und das Indie-Studio Playtonic Games gegründet. Ihr Ziel: Den inoffiziellen Nachfolger von Banjo-Kazooie zu schaffen.

Gestern Abend um 18 Uhr startete die Kickstarter-Kampagne zu Yooka-Laylee. Das erste Ziel: 175.000 Pfund. Daneben gab es jedoch noch einige Stretch Goals, das höchste von ihnen lag bei 1 Million Pfund. Dann würde der 3D-Plattformer zeitgleich für PC/Mac/Linux, aber auch Wii U, PlayStation 4 und XBox One erscheinen. Diese magische Marke wurde knapp 21 Stunden nach dem Start der Aktion erreicht. Mittlerweile wurden zwei weitere Ziele hinzugefügt. Bei 1,1 Millionen Pfund gibt es einen N64-Shader-Modus sowie einen GK-Rap + Video im Abspann, erstellt von Grant Kirkhope. Sollten 1,2 Millionen Pfund erreicht werden, produzieren die Entwickler ein Let's Play(tonic). Es umfasst eine Entwicklerkomplettlösung und ein kommentiertes Video.

Hier könnt ihr Yooka-Laylee bei Kickstarter unterstützen!

Quelle: Kickstarter


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board