Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Gerücht: Erscheint Animal Crossing: amiibo Festival in Europa nur als Retail-Version?

Wii U

| Software
Das amiibo-Festival in Animal Crossing soll seinen Startschuss am 20. November exklusiv auf der Wii U feiern und das mittlerweile sehr erfolgreiche Franchise auf die Wii U bringen. Doch nach der Ankündigung von Animal Crossing: amiibo Festival auf der diesjährigen E3 war die Gefühlslage vieler Fans eher enttäuscht statt gehypt. Das Spiel zielt auf die Einbindung der amiibo-Figuren und -Karten ab, die hauptsächlich für amiibo Festival beziehungsweise Happy Home Designer auf den Nintendo 3DS-Systemen produziert wurden. So werden am 20. November neben dem Spiel acht amiibo-Figuren zu verschiedenen Charakteren aus Animal Crossing erscheinen, zusätzlich dazu die zweite Welle an amiibo-Karten zu Animal Crossing.

Bisher ist man von einer Veröffentlichung in einer Retail-Variante, bestehend aus dem Spiel, zwei amiibo-Figuren und drei amiibo-Karten, und einer Download-Variante für den eShop ausgegangen. Doch wie das nachfolgende Bild zeigt, scheint es für Europa eventuell gar keine Möglichkeit zum Download zu geben. Nach Gerüchten über eine kostenlose Veröffentlichung im eShop dürfte dies wohl ein erneuter herber Rückschlag für den Titel sein, falls es sich als Wahrheit herausstellen sollte. So dürfte die Vorstellung eines kostenlosen Downloads von Animal Crossing: amiibo Festival verflogen sein, in der ihr euch mit einem Kauf von amiibo-Figuren oder amiibo-Karten den jeweiligen Inhalt im Spiel hättet freikaufen können. Das Bild, welches den eShop-Eintrag enthält, könnt ihr euch hier ansehen:



Quelle: Nintendo Everything

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board