Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Gerücht: Nintendo diskutiert über möglichen Delay von Star Fox Zero Update 1

Wii U

| Software
Stellt es euch mal vor. Hätten große Titel wie The Legend of Zelda für Wii U und Star Fox Zero keinen Delay erhalten, wären sie mittlerweile bereits seit Monaten auf dem Markt und das Spiele-Jahr 2015 wäre uns völlig anders in Erinnerung geblieben. Anstelle von Mario Tennis Ultra Smash oder Animal Crossing: amiibo Festival wären dann die Abenteuer von Fox und Link im Vordergrund. Doch so kam es nicht, denn die Produzenten beider Spiele haben sie persönlich nach hinten verschoben. Star Fox Zero sollen wir demnach diesen April erhalten. The Legend of Zelda irgendwann in 2016. Zumindest mit der These, dass Star Fox vor Zelda erscheinen würde, hat Miyamoto auf dem Game Awards 2014 nicht gelogen. (lacht)

Doch nun wirds ernst. Laut geschätztem und zuverlässigen Branchen-Insider Liam Robertson, den einige durch seine Arbeit für Unseen64 kennen werden, hat auf Twitter nun verlauten lassen, dass Nintendo an diesem Freitag (intern) darüber sprechen wird, ob es nötig ist Star Fox Zero ein weiteres Mal zu verschieben. Falls ihr es nicht wisst - Liam Robertson klärte uns bereits einmal über angebliche Probleme bei der Entwicklung von Star Fox Zero auf. So soll die Steuerung einfach nicht gut funktioniert haben.


Meint ihr, Nintendo entschließt sich dazu das Spiel nochmals zu verschieben? Würdet ihr das positiv oder negativ beurteilen?

UPDATE:
Soeben hat sich Liam Robertson auf Twitter nochmals zu Wort gemeldet. Anscheinend wäre Nintendo nun in Panik und würde just in diesem Moment über das Schicksal von Star Fox Zero entscheiden, was laut Robertson bedeuten könnte, dass wir in der morgigen Direct bereits das Resultat sehen könnten.

Quelle: My Nintendo News, Twitter (1), (2)

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board