Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Japanisches Veröffentlichungsdatum und amiibo für Monster Hunter Stories enthüllt

Nintendo 3DS

| Software
Die Vorfreude auf das neueste Monster Hunter-Abenteuer steigt in unserer ntower-Community fast täglich, schließlich dauert es mittlerweile noch nicht einmal mehr zwei Monate bis zur europaweiten Markteinführung von Monster Hunter Generations. In Japan sieht die Situation wie gewohnt schon etwas anders aus, da das besagte Abenteuer dort schon im vergangenen Jahr herausgebracht wurde. Stattdessen sehnen sich unsere japanischen Freunde mittlerweile nach Monster Hunter Stories, einem sympathischem Spin-Off im ungewohnten Grafikstil. Monster Hunter Stories ist im Gegensatz zu anderen Ablegern in vieler Hinsicht ein vollwertiges Rollenspiel und dürfte demnach auch problemlos für Neulinge geeignet sein.

Am heutigen Morgen gab es für japanische 3DS-Fans ein paar interessante Informationen zu Monster Hunter Stories. Demnach erscheint das mobile Rollenspiel am 8. Oktober 2016 in Japan. Doch damit nicht genug: Am gleichen Tag werden auch drei neue amiibo eingeführt, erstmals in der Geschichte des Franchises. Diese sehen nicht nur ziemlich cool aus, sondern schalten zudem spezielle Monster frei.



Während die beiden linken Figuren, One-Eyed Rathalos and Rider (Female) und One-Eyed Rathalos and Rider (Male), für 1.800 Yen (etwa 15 Euro) verkauft werden, kostet die rechte Figur Nabiru nur 1.200 Yen (etwa 10 Euro). Weitere amiibo zu Monster Hunter Stories sollen im weiteren Verlauf dieses Kalenderjahres in Japan herausgebracht werden.

Abschließend gibt es sogar noch einen neuen Trailer mit weiteren Eindrücken aus der farbenfrohen Welt von Monster Hunter Stories:



Quelle: Nintendo Life

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board